SSMIJ @Exp 20.3

10 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SSMIJ @Exp 20.3

wollte mal wissen wie das abläuft, wenn man den Schein nicht verkauft?

spart man da einfach die Gebühren und der Verkaufskurs gilt glaubich vom SMI Kurs um 12:00?

Oder muss ich den vor dem Donnestag noch verkaufen.

Interessant ist, dass der Schein kein Premium mehr aufweist.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SSMIJ @Exp 20.3

Du musst Dich bei deiner Bank/deinem Broker melden wenn Du ausüben willst. Ich denke aber die Kosten beim Ausüben werden die Verkaufskosten übersteigen. Aber Frag zur Sicherheit noch nach!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
Re: SSMIJ @Exp 20.3

Psytrance24 wrote:

wollte mal wissen wie das abläuft, wenn man den Schein nicht verkauft?

spart man da einfach die Gebühren und der Verkaufskurs gilt glaubich vom SMI Kurs um 12:00?

Oder muss ich den vor dem Donnestag noch verkaufen.

Interessant ist, dass der Schein kein Premium mehr aufweist.

Geht ja wieder richtig ab der Markt! Die Welt ist trotzdem noch nicht untergegangen.

Zu deiner Frage:

SSMIJ wird nur bis 9 Uhr gehandelt. Das heisst am 20.3. kannst du Schein allenfalls nur noch vorbörslich loswerden.

Es gilt nicht der Schlusskurs, es sei denn, es läge kein FSV Wert vor (was kaum geschehen wird). Nur dann wäre der Schlusskurs relevant.

Ausgeübt wird gar nichts; ist ein Warrant auf einen Index.

Nach 5 Tagen erhältst du die Barauszahlung auf deinem Konto gutgeschrieben. Dazu musst du gar nichts unternehmen. Voraussetzung ist natürlich, dass der Schein nicht ausgeknockt ist. Ansonsten sind die KO Warrants immer im Geld (mit einigen wenigen Bastelkonstrukten, wie sie z.B. die Bank Leu anbietet).

Vorsicht also, ist geboten. In den ersten 20 Handelsminuten kann ein Schein durchaus noch ausgeknockt werden (wobei dies beim SSMIJ einigermassen unwahrscheinlich scheint zurzeit; nur eine generelle Bemerkung).

Für die Bewertung des Scheins gilt das Ratio. Not more, not less.

Wünsche happy tradings.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SSMIJ @Exp 20.3

Danke jonnycash

demfalls zahle ich sowieso 20.- (Gebühren) ob ich jetzt vor Mittwochabend verkaufe oder ihn einfach im Depot belasse, oder wahrscheinlich noch mehr wenn er ausgeübt wird, d.h die Differenz bezahlt wird?

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SSMIJ @Exp 20.3

Psytrance24 wrote:

Danke jonnycash

demfalls zahle ich sowieso 20.- (Gebühren) ob ich jetzt vor Mittwochabend verkaufe oder ihn einfach im Depot belasse, oder wahrscheinlich noch mehr wenn er ausgeübt wird, d.h die Differenz bezahlt wird?

Du bekommst den Schein gemäss seinem Ratio ausbezahlt (keine Ausübung, schlicht Barvergütung). Da werden (i.d.R.!) keine Gebühren verrechnet.

Und wegen den Gebühren würde ich einen solchen Entscheid - behalten bis zum Verfall oder nicht - auf keinen Fall fällen. Wie gesagt, ein KO kann auch am Verfalltag noch ausgeknockt werden, selbst wenn er ab 9 Uhr nicht mehr gehandelt werden kann. Wobei der Begriff ausknocken in diesem Fall etwas irreführend wäre. Liegt der FSV beim Strike, gibt's ja eh nichts auszuzahlen.

Anzumerken wäre noch, dass das Procedure nicht bei allen KOs oder Warrants im Allgemeinen gleich ist. Always check the Termsheet!

Alles klar?

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SSMIJ @Exp 20.3

Ja, danke dir!

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SSMIJ @Exp 20.3

Der Schlusskurs am Donnerstag zählt, also wenn man damit rechnet, dass es noch weiter runtergeht am Donnerstag, dann müsste man ja am Mittwoch nicht verkaufen, mal schaun...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SSMIJ @Exp 20.3

Psytrance24 wrote:

Der Schlusskurs am Donnerstag zählt, also wenn man damit rechnet, dass es noch weiter runtergeht am Donnerstag, dann müsste man ja am Mittwoch nicht verkaufen, mal schaun...

Eben nicht!

Der Schlusskurs wird nur dann für die Berechnung des Werts der Option verwendet, wenn kein FSV vorliegt (was kaum der Fall sein wird!). Das FSV wird jeweils rund 20 Minuten nach Börsenöffnung publiziert!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SSMIJ @Exp 20.3

kannst du mir noch FSV erläutern?

Mit Schlusskurs nehm ich an Donnerstag, 17:30 SMI Stand. Oder?

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SSMIJ @Exp 20.3

Psytrance24 wrote:

kannst du mir noch FSV erläutern?

Mit Schlusskurs nehm ich an Donnerstag, 17:30 SMI Stand. Oder?

Hier findest du die Informationen

http://www.swx.com/trading/products/indices/other_indices/fsv_indices_de...

Wiederum eine spannende Woche steht bevor. Die FED ist (wiederum) in der Zwickmühle. Würde mich überhaupt nicht überraschen, wenn die Zinsen vorzeitig gesenkt werden oder eine weitere Kapitalmassnahme seitens der Zentralbanken erfolgt. Allerdings ist eine Senkung um mindestens 50 Basispunkte noch nicht in Stein gemeisselt. Gut möglich allerdings auch, dass die FED die Zinsen nur um 25 Basispunkte senkt. Der Spielraum wird immer enger Das sollte mach im Auge behalten!

Auf ein heftiges Auf und Ab kann man sich weiterhin gefasst machen. Der Markt ist klar newsorientiert. Unberechenbarkeit total, wenn auch der gesamte Trend ziemlich klar nach unten zeigt.

Anstiege kann man mit Puts wiederum schön heruntertraden. Aufwärts ist's heikler. Bei einem Fehlgriff kann man es sich zurzeit leisten, Puts liegen zu lassen. Bei Calls wohl eher nicht.

BearStearns könnte am Montag auch "positiv" überraschen. Eine Aufwärtswelle (Mo/Di) würde wohl schnell wieder abverkauft. Timing - Kunst, Glück und gute Nerven. Willkommen im Chaos!

Langweilig jedenfalls wird's nicht. In den kommenden drei Tage wird man sich gut anschnallen müssen. Party nicht zu lange feiern, wenn man richtig lag.