Stillhalter Optionen

7 Kommentare / 0 neu
07.02.2007 17:29
#1
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Kommentare: 1343
Stillhalter Optionen

Was sind eigentlich genau Stillhalter Optionen?

Vorteil/Nachteil?

Wäre sehr dankbar um Antworten!

Gruess,

Redstar

08.02.2007 16:17
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Kommentare: 1343
Stillhalter Optionen

Komisch das auf der Börsenabrechnung eben Stillhalter-Call-Warrant steht. Das hat mich irritiert.

08.02.2007 16:08
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stillhalter Optionen

redstar76 wrote:

STILLHALTER-CALL-WARRANTS

Habs eben erst nachher gesehen das es Stillhalter sind.

Da bin ich aber beruhigt.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!

Gruess,

redstar

Du meinst Warrant.

Stillhalter ist eine Person oder Institut, welches gegenüber dem Optionskäufer still halten muss.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

08.02.2007 15:54
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Kommentare: 1343
Stillhalter Optionen

STILLHALTER-CALL-WARRANTS

Habs eben erst nachher gesehen das es Stillhalter sind.

Da bin ich aber beruhigt.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!

Gruess,

redstar

08.02.2007 15:52
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stillhalter Optionen

redstar76 wrote:

Blöde Frage.

Wenn ich jetzt Optionen gekauft habe für z.B. 0.40 CHF

Kann ich die gar nicht mehr verkaufen bis am Schluss oder kann ich Sie weiterverkaufen?

Kann ich sie nun nicht für z.B. 0.45 anbieten?

Schon oder?

Irgendwie blicke ich da nicht durch.

Wenn du gekauft hast, darfst du auch wieder verkaufen.

Du bist nicht Stillhalter.

Hast du Optionen (Eurex) oder Optionsscheine (Warrants)?

Beim Warrant kannst du nie Stillhalter sein. Dort kannst du nur kaufen oder verkaufen.

Nur an der Eurex kannst du Optionen schreiben, kaufen oder verkaufen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

08.02.2007 15:43
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Kommentare: 1343
Stillhalter Optionen

Blöde Frage.

Wenn ich jetzt Optionen gekauft habe für z.B. 0.40 CHF

Kann ich die gar nicht mehr verkaufen bis am Schluss oder kann ich Sie weiterverkaufen?

Kann ich sie nun nicht für z.B. 0.45 anbieten?

Schon oder?

Irgendwie blicke ich da nicht durch.

07.02.2007 18:12
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stillhalter

Der Verkäufer (auch Stillhalter, Schreiber, Zeichner) erhält den Kaufpreis der Option. Er ist im Falle der Ausübung verpflichtet, den Basiswert zum vorher bestimmten Preis zu kaufen (Put) bzw. zu verkaufen (Call).

Siehe auch im NOVDV-Thread.

Es sind

Short-Put Erwartung: stagnierende oder leicht steigende Kurse

oder

Short-Call Erwartung: stagnierende oder leicht sinkende Kurse

Geht nur über Eurex und nur telefonisch.

Vorteile:

Wenn man eine Aktie kaufen will, kann man das über das Schreiben eines Puts auf den Titel machen. Dafür bekommt man Geld. Dadurch senkt sich der Einstandspreis, sofern die Option ausgeübt wird.

Will man eine Aktie verkaufen, kann man auf den Titel einen Call schreiben. Dafür erhält man Geld. Dadurch erhöht sich der Verkaufspreis. Sofern die Option ausgeübt wird, muss man den Titel liefern.

Ziel ist natürlich, das man die Titel nicht kaufen muss (Put) bzw. nicht verkaufen muss (Call).

Nachteile:

Wegen den Spesen muss das Volumen der Basistitel > Fr. 40'000 betragen.

Man ist während der Laufzeit Stillhalter. Ausser die Position wieder schliessen oder rollen (roll-over) kann man nichts machen.

Bei einem Put muss man im Extremfall die Titel kaufen, selbst wenn sie auf Null sind.

Bei einem Call kann man Pech haben und die Titel steigen stark und man muss zum tiefen Preis liefern. Oder sie sinken stark und man darf sie während der Laufzeit nicht verkaufen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin