Stoploss bei Optionen

6 Kommentare / 0 neu
14.11.2007 14:14
#1
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Kommentare: 468
Stoploss bei Optionen

Bei Optionen würde ich teilweise gerne einen Stop-Loss machen. Jedoch sind meistens nicht sehr viele Käufer im Orderbook. Das macht mir Angst.

War würde passieren, wenn der Kurs meinen Stoploss unterschreitet und die Bank stellt gerade keinen Kurs?

Hoffen Leute, welche völlig unrealistische Preise (z.B. 0.01 bei einem momentanen Kurs von 0.50) ins Orderbook stellen, auf genau dieses Szenario?

Aufklappen
14.11.2007 18:44
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Kommentare: 1137
Re: Stoploss bei Optionen

zuerihegel73 wrote:

Bei Optionen würde ich teilweise gerne einen Stop-Loss machen. Jedoch sind meistens nicht sehr viele Käufer im Orderbook. Das macht mir Angst.

War würde passieren, wenn der Kurs meinen Stoploss unterschreitet und die Bank stellt gerade keinen Kurs?

Hoffen Leute, welche völlig unrealistische Preise (z.B. 0.01 bei einem momentanen Kurs von 0.50) ins Orderbook stellen, auf genau dieses Szenario?

Stopp-Loss wird nur bei bezahlten(!) Kursen ausgelöst. Zumindest bei den Tradingstools, mit denen du wahrscheinlich handelst. Geld/Briefkurse werden dabei ignoriert. Deshalb kann es bei Optionen die selten gehandelt werden zu unangenehmen Überraschungen kommen; wenn die gestellte Kurse also durch die Limits purzeln, ohne einen Verkaufsauftrag (oder Kaufauftrag) auszulösen.

Einige Zocken mit Aufträgen von 0.01, wenn der Kurs um ein Vielfaches höher steht. Nicht selten werden solche Trades aber rückgängig gemacht. Die Freude über den (durch unfaires Verhalten erzielten) Gewinn ist dann nur von kurzer Dauer.

14.11.2007 15:46
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Kommentare: 468
Stoploss bei Optionen

Auch dir danke, Vontobel.

14.11.2007 15:44
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Stoploss bei Optionen

zuerihegel73 wrote:

Bei Optionen würde ich teilweise gerne einen Stop-Loss machen. Jedoch sind meistens nicht sehr viele Käufer im Orderbook. Das macht mir Angst.

War würde passieren, wenn der Kurs meinen Stoploss unterschreitet und die Bank stellt gerade keinen Kurs?

Hoffen Leute, welche völlig unrealistische Preise (z.B. 0.01 bei einem momentanen Kurs von 0.50) ins Orderbook stellen, auf genau dieses Szenario?

http://www.pvi.ch/28-12-2006/snaketrading/

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

14.11.2007 15:43
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Kommentare: 468
Stoploss bei Optionen

Danke Spekulatius. Schade, dass man das nicht kann. Würde gerne einige Optionen absichern. Aber wenn's nicht geht, geht's halt nicht.

14.11.2007 15:33
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Kommentare: 637
Das sind dumme Idioten

die glauben sie können etwas unter Wert bekommen, statt mit der eigenen Intelligenz echte Gewinne zu realisieren...

STOP LOSS finde ich auch nicht gut: Es müsste auf die gestellten Kurse gehen, was wohl aber nicht geht, weil die Banken nicht permanent einen Kurs liefern und sonst eben so ein IDIOT mit 1 Rappen kommen würde...

STOP LOSS funktioniert also nur bei guten Aktien ABB; ZURN etc richtig und gut .

So sehe ich derzeit die Situation in dieser Frage.