SYNTHES CALL

917 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SYNTHES CALL

Cobra66 wrote:

Bei diesem schlechten Gesamtmarkt heute Morgen wird es schwierig noch viel höher zu steigen. :roll:

Hoffen wir es mal. :arrow:

Was hab ich heute morgen geschrieben? Und genauso trifft es nun wieder zu! :cry:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

ich habe nun SYSSS nachgekauft!

"Born with nothing.. - Die with everything!"

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'667
SYNTHES CALL

Nun, wenn man nicht zu gierig gewesen und zudem erst gestern am späten Nachmittag eingestiegen ist, konnte man heute schon was verdienen mit Synthes.

Ich bin leider zu früh eingestiegen (Anfang Oktober) und hatte damit einen ziemlich hohen EP von 0.15 - heute habe ich SYSSS bei 0.14 geschmissen (scheint die richtige Entscheidung gewesen zu sein).

Bei diesem gesamt Markt ist es einfach verdammt schwierig Gewinn zu machen ... Sad

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'247
SYNTHES CALL

Gestern habe ich bei 122 Fr Synthes Optionen gekauft, vorher bei 122.80Fr war ich fast 20% im Minus, echt toll wie die Manipulieren! :evil:

silverstar
Bild des Benutzers silverstar
Offline
Zuletzt online: 24.11.2009
Mitglied seit: 11.06.2009
Kommentare: 31
SYNTHES CALL

AmaZe wrote:

Gestern habe ich bei 122 Fr Synthes Optionen gekauft, vorher bei 122.80Fr war ich fast 20% im Minus, echt toll wie die Manipulieren! :evil:

falls du auf gute zahlen spekulierst, kann dir empfehlen in zukunft einen nock-out call zu kaufen.

habe gestern wie bereits gesagt TSYSB gekauft und heute morgen verkauft. total + 135% /falls die zahlen gut sind, wirst du so auch belohnt. ohne das "gstürm" mit der vola. bei schlechten zahlen musst du dann auch nicht lange leiden :?

Mad-Wallstreet
Bild des Benutzers Mad-Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 09.10.2011
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 1'493
SYNTHES CALL

Ich habe meine SYSSS (EP 0.10) heute für 0.13 und 0.15 verkauft und bin jetzt bei 0.12 wieder rein. Bis Ende Jahr geht sicher noch was. Smile

1110 GMT [Dow Jones] Synthes (SYST.VX) 3Q sales development in North America is very satisfactory, says Credit Suisse analyst Christoph Gubler. "This should be reassuring to some investors, who have feared major price and volume pressure earlier this year," he says. Says the stock is currently trading well below its 5-year range, which looks unjustified. "Synthes is a well managed company with sound market positions and performance, strong balance sheet and cash flows. Such strength is not properly reflected in current valuation," he says. Has outperform rating, CHF150 price target. Shares +0.9% at CHF122.50. (JUM)

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
130 sollten machbar sein, viel Glück euch investierten

21-10-2009 14:17 FOKUS/Medtech-Branche dürfte US-Gesundheitsreform nur indirekt spüren

von Claudia Hager

Zürich (awp) - Die von US-Präsident Barack Obama geplante Gesundheitsreform hat letzte Woche eine bedeutende Hürde genommen: der Finanzausschuss des Senates hat nach langem Tauziehen eine Gesetzesvorlage verabschiedet, die einen Versicherungsschutz für 94% der US-Bevölkerung vorsieht. Damit sind die Chancen auf eine Verabschiedung der Reform deutlich gestiegen.

Mit der Ankündigung der Gesundheitsreform begannen unter den Anlegern Ängste vor negativen Auswirkungen für die Medtech-Branche zu grassieren. Analysten halten diese Befürchtungen inzwischen für übertrieben, da die Branche kaum von den Reformbestrebungen betroffen werde. Zudem sei ein Reformprozess sehr langwierig und bis sich die Parteien geeinigt hätten, sei wohl auch mit einer weiteren Verwässerung der Vorlage zu rechnen, urteilt die ZKB-Analystin Sibylle Bischofberger.

Die US-Gesundheitsreform will einem möglichst grossen Personenkreis zu erschwinglichen Konditionen Zugang zu medizinischer Versorgung gewähren. Gleichzeitig sollen die Kosten im Gesundheitswesen eingedämmt und das System finanziell nachhaltiger gestaltet werden. Die Reformkosten belaufen sich dabei gemäss einer Studie der Bank Vontobel auf 948 Mrd USD; davon sollen 326 Mrd durch die Steuerzahler und 622 Mrd durch Kosten-Einsparungen gedeckt werden.

MEDTECH KAUM VON REFORM TANGIERT

Insbesondere die vorgesehenen Kosten-Einsparungen haben unter den Anlegern Ängste ausgelöst, dass der Sparhebel auch bei der Medtech-Branche angesetzt wird. Diese Befürchtungen spiegeln sich in den Aktienkursen vieler Medtech-Werte wieder, die Anfang Jahr überproportional unter Druck gekommen sind, in den letzten Monaten aber auch Erholungstendenzen zeigten, nachdem der Reformprozess ins Stocken geriet. "Viele Medtech-Werte wie Synthes wurden aufgrund von Reformängsten ungerechtfertigt abgestraft", sagt Bischofberger.

Denn Experten werten solche Ängste als übertrieben; für den Medtech-Sektor seien höchstens indirekte Konsequenzen zu erwarten. Für diese Annahme spreche schon die Tatsache, dass das Wort "Medtech" in der ursprünglichen Fassung der Reform nirgendwo auftauche, schreibt Vontobel. Die Reform werde denn auch vorwiegend von den Steuerzahlern, Versicherungsträgern, Pharmaunternehmen und Dienstleistern getragen, während der direkte Beitrag der Medizintechnik unter 1% der Gesamtkosten liegen werde, so die Analysten.

Entsprechend dürften Medtech-Unternehmen höchstens indirekt zur Kasse gebeten werden. Beispielsweise werden Spitäler oder Versicherer wohl versuchen, den auf sie ausgeübten Kostendruck auf die Medtech-Unternehmen abzuwälzen. So könnte die Medtech-Branche indirekt etwa 5% zur Finanzierung der Reform beitragen, errechnet Vontobel. Zusammen mit den direkten Kosten würde das für die Branche insgesamt eine Belastung von 6% der Reformkosten oder 55 Mrd USD bedeuten.

RÜCKERSTATTUNG DURCH KRANKENKASSEN ALS NACHTEIL

Während der Sektor insgesamt mehr oder weniger unbehelligt bleiben dürfte, gilt dies nicht in gleichem Masse für die einzelnen Unternehmen. Nobel Biocare, Straumann, Coltene oder Sonova, deren Produkte kaum von den Krankenkassen bezahlt werden, dürften den Einschätzungen der ZKB- und Vontobel-Analysten zufolge schwerlich von der Reform betroffen sein, da der Konsument die Behandlung bereits jetzt selber finanziert. Diese Unternehmen seien eher von der Verbraucherstimmung, als von strukturellen Änderungen abhängig. Zudem erwirtschafteten diese Unternehmen weniger als die Hälfte ihrer Umsätze im US-Markt, ergänzt Vontobel.

Der Laborausrüster Tecan könnte Bischofberger zufolge gar zu den wenigen Gewinnern der Reform zählen. "Die Investitionen der US-Regierung in die Forschung & Entwicklung könnten Tecans Wachstum positiv beeinflussen", sagt die Analystin.

Die stärksten negativen Auswirkungen dürften dagegen LifeWatch treffen. Nordamerika sei der wichtigste Markt des Unternehmens, seine Produkte werden gänzlich rückerstattet und LifeWatch sei zu klein, um Einfluss auf die Preisgestaltung zu nehmen, begründet Vontobel. Bischofberger weist drauf hin, dass das Unternehmen bereits erste Auswirkungen der Sparbemühungen zu spüren bekam, als die Verrechnungsbeiträge für seine Leistungen per 1. September deutlich gekürzt wurden.

SONDERFALL SYNTHES - STARKE MARKTPOSITION SCHÜTZT

Differenzierter präsentiert sich die Lage für den Orthopädie-Konzern Synthes, der über 60% seines Umsatzes in den USA erzielt und dessen Produkte rückvergütet werden. Damit wäre Synthes eigentlich anfällig für strukturelle Reformen, doch der grosse US-Marktanteil des Unternehmens und seine beachtliche Preissetzungsmacht wirkten dem entgegen, so Vontobel. Zudem seien die medizinischen Behandlungen von Synthes oft unerlässlich. Insgesamt dürfte das Unternehmen als nur "mittelmässige Auswirkungen" der Reform spüren.

Auch die Credit Suisse ist optimistisch für Synthes und rechnet mit milderen Auswirkungen der US-Gesundheitsreform als gegenwärtig von den Märkten befürchtet, wie es in einer Studie heisst. Mit gar keinen negativen Auswirkungen für den Konzern rechnet indes Bischofberger: "In kurzer Frist wird Synthes von einer Reform nicht betroffen sein".

INVESTITIONSCHANCEN DANK ÜBERTRIEBENER REFORMÄNGSTE

Damit bleibt LifeWatch wohl die Ausnahme im Schweizer Medtech-Universum; die übrigen im US-Markt agierenden Unternehmen haben vorerst höchstens indirekte Konsequenzen der US-Gesundheitsreform zu fürchten. Entsprechend raten Experten wie jene von Vontobel zu Investitionen im Sektor. Die durch die Reformängste gedrückten Kurse - wie jene von Synthes, Tecan oder Galenica - böten nun Anlagechancen.

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

so, das sieht ja schon wieder besser aus! Wink

"Born with nothing.. - Die with everything!"

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'247
SYNTHES CALL

Sodele, konnte meine Synthes Optionen mit einem Gewinn von 46% abstossen Smile

Doch nicht so ein schlimmer Tag und wenn die Roche nicht mehr weiter nach Süden getrieben wird bin ich fein raus.

Ich habe mir dennoch vorgenommen in Zukunft weniger und vorallem mit kleineren Summen zu spekulieren, mir fehlen zur Zeit einfach die Nerven für das Ganze hoch und runter!

Schönen Abend noch

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

ich lasse die Dinger noch etwas laufen... Smile

"Born with nothing.. - Die with everything!"

aebi89
Bild des Benutzers aebi89
Offline
Zuletzt online: 12.04.2012
Mitglied seit: 08.08.2009
Kommentare: 228
SYNTHES CALL

Synthes hat heute doch noch Freude bereitet Smile

Charttechnisch sieht es so aus, dass heute intraday der primäre Abwärtstrend getestet wurde. Sollte in den nächsten Tagen dieser Wiederstand fallen, sieht es toll aus.

Die Nachrichtenlage ist auch perfekt momentan Smile

Ich halte meine Synthes noch für diese Woche, mal gucken.

Allen einen schönen Abend.

Gruss

Technische Analyse, ein "Muss" für jeden Börsianer. ===> http://www.aktienboard.com

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SYNTHES CALL

@Turbo

Du erwähnst im Logitech Call Thread was von "wie Synthes". Bist Du also noch drin bei Synthes?

Wie lange wartest Du noch, welches Ziel hast beim Aktienkurs gesetzt für Deine Calls und bis wann? :?:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SYNTHES CALL

Ja bin noch immer in SYSSS und hoffe eben auf die Honorierung der guten Zahlen wenn wie ich hoffe, das Umfeld für die Börse im November wieder freundlicher wird.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
SYNTHES CALL

Turbo wrote:

Ja bin noch immer in SYSSS und hoffe eben auf die Honorierung der guten Zahlen wenn wie ich hoffe, das Umfeld für die Börse im November wieder freundlicher wird.

Steige hier mit SYSSS auch noch ein - mal den Start abwarten und in 30'000-50'000 Stk investieren, die Firma ist sehr solide aufgestellt - leider eher ein langweiliger Titel - aber deutlich unterbewertet.

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SYNTHES CALL

Stocks empfiehlt die Aktie zum Kauf. (Diesmal ist der Artikel genug gross, um nicht überlesen zu werden) Könnte von dem her Montag wieder ein schub nach Norden geben, für die, die noch nicht in SYSSS sind.

aebi89
Bild des Benutzers aebi89
Offline
Zuletzt online: 12.04.2012
Mitglied seit: 08.08.2009
Kommentare: 228
SYNTHES CALL

kleinerengel wrote:

Stocks empfiehlt die Aktie zum Kauf. (Diesmal ist der Artikel genug gross, um nicht überlesen zu werden) Könnte von dem her Montag wieder ein schub nach Norden geben, für die, die noch nicht in SYSSS sind.

Hast du mir den Link zu diesem Artikel?

Gruss

Technische Analyse, ein "Muss" für jeden Börsianer. ===> http://www.aktienboard.com

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SYNTHES CALL

aebi89 wrote:

kleinerengel wrote:
Stocks empfiehlt die Aktie zum Kauf. (Diesmal ist der Artikel genug gross, um nicht überlesen zu werden) Könnte von dem her Montag wieder ein schub nach Norden geben, für die, die noch nicht in SYSSS sind.

Hast du mir den Link zu diesem Artikel?

Gruss

Heft seite 48 Biggrin

aebi89
Bild des Benutzers aebi89
Offline
Zuletzt online: 12.04.2012
Mitglied seit: 08.08.2009
Kommentare: 228
SYNTHES CALL

lol ich habe gedacht du meinst die HP Smile

Gibt es doch auch stocks.ch.

Technische Analyse, ein "Muss" für jeden Börsianer. ===> http://www.aktienboard.com

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
FUW heute / Aktien sind günstig

Der Orthopädiekonzern Synthes hat im dritten Quartal die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen. Der Umsatz stieg 10% in Lokalwährungen auf 868,3 Mio. $. In den ersten neun Monaten erwirtschaftete Synthes damit bereits 2,5 Mrd. $ (+10,3% in LW). Das Management zeigt sich zuversichtlich, die aktuelle Performance aufrechtzuerhalten. Mehr an «Guidance» gibt Synthes traditionell nicht.

CEO Michel Orsinger betonte in einem Konferenzgespräch, dass alle wichtigen Regionen zweistellig wachsen konnten. Besonders erfreulich sei dies für den nordamerikanischen Markt (+10% in LW). Im ersten Quartal 2009 waren es nur 6,7%. Die Sorgen, dass sich die US-Gesundheitsreformen belastend für Synthes auswirken könnten, scheinen unbegründet (vgl. Interview). Die Konkurrenten Johnson & Johnson (+7%), Stryker (+1%) und Biomet (+7%) blieben mit ihren Quartalsausweisen zum Teil deutlich hinter den Synthes-Zahlen zurück. Einzig in der Region Rest der Welt verlor Synthes an Schwung (–12,4%), da Ausschreibungsgeschäfte im Nahen Osten, die sich im Vorjahr positiv ausgewirkt hatten, wegfielen. In Europa (+13,4%) entwickelten sich die Geschäfte in Deutschland, Frankreich und Italien überdurchschnittlich, Spanien bereitet dagegen Probleme. Asien/Pazifik (+19,8%) profitierte vom Umsatz in China und Indien.Die Aktien Synthes sind zum KGV 16 (2010) wieder günstig bewertet. Dennoch tun sich die Valoren nach Rückschlag vom ersten Quartal immer noch schwer. Das Potenzial zur Erholung ist aber gegeben.PA

scalya
Bild des Benutzers scalya
Offline
Zuletzt online: 10.12.2009
Mitglied seit: 13.07.2009
Kommentare: 113
SYNTHES CALL

wieso wird bei syswg kein Geld-Kurs gestellt?

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SYNTHES CALL

scalya wrote:

wieso wird bei syswg kein Geld-Kurs gestellt?

Weil der Call (Ablauf 11/2009) zu weit vom Strike 135CHF entfernt und somit praktisch tod ist. :!:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

scalya
Bild des Benutzers scalya
Offline
Zuletzt online: 10.12.2009
Mitglied seit: 13.07.2009
Kommentare: 113
SYNTHES CALL

aha, na dann Prost Biggrin

ps: bin übrigens auch aus dem TG Biggrin

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'247
SYNTHES CALL

Bin ja noch in einem Call. Kann sich den heutigen Anstieg jemand erklären? Würdet ihr noch warten oder mit Gewinn verkaufen?

Gruss

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

zum Glück habe ich meine SYSSS auch noch nicht geschmissen. Der Anstieg heute kann ich mir auch nicht erklären, aber mir solls recht sein 8)

"Born with nothing.. - Die with everything!"

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SYNTHES CALL

Könnte sein, dass synthes diesmal den Anstieg über 130 schafft. Keine Ahnung, warum sie so hoch geht :shock:

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SYNTHES CALL

hoffe ihr habt eure call's noch :shock:

tschibutti
Bild des Benutzers tschibutti
Offline
Zuletzt online: 12.07.2012
Mitglied seit: 15.04.2009
Kommentare: 207
SYNTHES CALL

ich hab meine SYSHL noch.. vielleicht wirds noch was.. moralisch sind die dinger bereits abgeschrieben..

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

kleinerengel wrote:

hoffe ihr habt eure call's noch :shock:

ich bin mit SYSSA (EP: 0.11) noch dabei!

ich war noch nie so zuversichtlich, dass die 130.- genommen werden! Wink

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

wooow....... :mrgreen:

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SYNTHES CALL

was ist denn hier los?! Smile

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Seiten