usd/chf

942 Kommentare / 0 neu
20.11.2009 13:59
#1
Bild des Benutzers fish
Offline
Kommentare: 26
usd/chf

hallo zusammen,

wo steht usd/chf kurz bis mittelfristig?

habe TURAE im auge...

bis jetzt bin ich mehrmals mit SUSVC gut gelaufen, allerdings immmer nur 1 bis 2 tage gehalten.

17.03.2016 10:57
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Speedy3 hat am 02.12.2015 - 16:19 folgendes geschrieben:

Dash 1 Der Dollar startet seinen Turbo und wird nachhaltig weiter steigen.

Scratch one-s headDie FED wird dementsprechend die Zinsen laufend erhöhen.
Nicht zu vergessen beim Dollar waren wir vor Jahren bei 1.70 CHF.

Zum Thema Währungskrieg habe ich schon vor 3 Jahren einen separaten Thread eröffnet

Es ist Präsidentschaftswahljahr in den USA.

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

02.12.2015 16:19
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
Dollar startet durch

Der Dollar startet seinen Turbo und wird nachhaltig weiter steigen.

Die FED wird dementsprechend die Zinsen laufend erhöhen. Nicht

zu vergessen beim Dollar waren wir vor Jahren bei 1.70 CHF.

30.11.2015 17:53
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
FED Entdcheid

Diesem Mittwoch wird Janet Ellen vermutlich die Investoren auf die bevorstehende Zinserhöhung einstimmen.

Dies bewusst vor der EZB, gehe davon aus, dass der Dollar Ende Woche über 1.045 CHF liegen wird.

30.11.2015 17:03
Bild des Benutzers sdo
sdo
Offline
Kommentare: 54
Szenario ceteris paribus

FED vollzieht die Zinswende, Greenback wertet gegenüber CHF auf. EZB macht ernst, Herr Jordan hat wieder zu tun. Vorausgesetzt Herr Jordan überrascht die Märkte vorher nicht I-m so happy Dann dürfte er wieder unschön werden...

29.11.2015 11:01
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
EZB/FED Entscheid vor der Tür

Nächste Woche Woche steht der Entscheid der EZB und Mitte Dezember der Zinsentscheid der US FED an.

Voraussichtlich wird die Tiefzinsstrategie in den USA hiermit ihr Ende einläuten, was eine langfristige Aufwertung des Dollars zum Franken bedeutet. Im Jahr 2000 war der Dollar bei 1.75 CHF, vielleicht kommen wir in ein paar Jahren wieder in diesen Bereich.

Kurzfristig stellt sich mir die Frage, wie der Dollar zum Schweizer Franken am Donnerstag reagieren wird, wenn die EZB die erwartete Zinssenkungen vornehmen wird. Nach Adam Riese ist es für Big Players sinnvoller gleich in den Dollar als in den CHF zu investieren, da die SNB sofort den CHF wieder schwächen wird.

Andererseits ist bei Euroschwäche der Dollar ein getreuer Follower. Wie seht ihr das Verhalten des Dollars am nächsten Donnerstag? Bin am Überlegen in den MUSAWV einzusteigen...

17.10.2013 22:07
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Kommentare: 764

Für den Doller der schlechteste aller Ausgänge für den Moment! Aufgeschoben ist nicht aufgehoben möchte man sagen!

Das Problem ist jedoch erkannt und  das Ergebnis heilsam!

 

15.10.2013 11:28
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Kommentare: 764

Dollar Long mit CBLUC0! Faktor 10 Wink

10.07.2013 14:22
Bild des Benutzers Rookie65.
Offline
Kommentare: 337

...oder auch nicht. Warten wir die "Minutes" und den Bernanke-Speech ab. Vielleicht tritt er ja heute zurück und übergibt an Janet??

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit. André Kostolany

07.12.2012 18:17
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
suboptimal eingestiegen

bin leider suboptimal eingestiegen, bei 0933 wär besser gewesen (wenn überhaupt).
Kannte leider die Studie zu diesem Zeitpunkt nicht.

http://www.godmode-trader.de/nachricht/USD-CHF-Big-Picture-Der-Abwertung...

07.12.2012 14:56
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
ist dies die Wende ?

USD hat seit 3.12. still und leise (für mich) nach oben gedreht.

Gestern leider zu knapp limitiert.

Da die Amizahlen gut erwäge ich demnächst Einstieg, Ziel 0.95

AnhangGröße
Image icon usd-chf.jpg53.98 KB
04.12.2012 09:29
Bild des Benutzers tornado
Offline
Kommentare: 28
03.12.2012 08:03
Bild des Benutzers tornado
Offline
Kommentare: 28

Wird spannend im2013

http://www.cash.ch/news/topnews/banken_sehen_2013_als_jahr_des_dollars-1...

Z.b. CHFGH Laufzeit 14.6.2013

24.10.2012 17:37
Bild des Benutzers tornado
Offline
Kommentare: 28
neue unsicherheit und us wahlen

Hoffe der $ legt zum chf 2-3 cent zu meine vtusds könnten einen schub gebrauchen ep 0.03 , laufen noch bis 20.12.12

16.09.2012 14:45
Bild des Benutzers tornado
Offline
Kommentare: 28

Diese Woche könnte der EUR wieder leicht nachgeben und im gegenzug der $ gegen CHF raufgehen,dann wäre die Zeit für VTUSDS gekommen.

Guten Wochenstart

08.09.2012 18:47
Bild des Benutzers tornado
Offline
Kommentare: 28
usd/chf

Wenn der euro wieder zurückkommt reagiert VTUSDS heftig.Läuft bis Dez.2012 Strike 1.-

Schönes wochenende

06.08.2012 17:26
Bild des Benutzers kleiner
Offline
Kommentare: 24
USD - EURO

Habe den Artikel kurz gelesen.


Verfolge die Kurse und bin mit kleinem Gepäck dabei. Ok USD geht ein wenig gegen Süden, aber es geht denen nicht gerade schlecht. Was ich nicht verstehe ist was für ein Schauspiel der Euro zum Dollar abzieht. Ich meine der Euro ist doch wirklich bald out,,,,


Kann mir da jemand weiter helfen, damit auch ist das verstehe... Smile


Danke im voraus kleiner

24.07.2012 21:03
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496

Hat wer ne Put-Empfehlung wenn man darauf setz das der Dolli bei 1:1 wieder gegen Süden korrigiert?

27.04.2012 08:47
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Kommentare: 5133

die währungen sind aktuell "gefangen" - zum einen wegen den rein fundamentalen wirtschaftlichen daten und zinsdifferenzen zwischen den ländern, zum anderen und wesentlichen wegen der SNB. Auch wenn es medienberichte gibt wonach die SNB den Kurs nicht ferteitigen würde, entspricht dies nicht den tatsachen.... sie tut es. entsprechend ist die volatilität am boden und die devisen bewegen sich in einem fixen band... sehr unlukrativ für trader und für fx-bereiche auf banken. wer will sich in einem solchen umfeld noch absichern??... niemand weil das risiko abschätzbar ist.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

17.01.2012 17:02
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
Endlich habe ich in der

Endlich habe ich in der Presse die Auswirkung eines Krieges auf den Dollar gefunden.


Iran-USA stehen einander aktuell ja spinnefeind gegenüber. Iran beliefert Syrien mit Waffen, was ja nicht gerade förderlich ist. Knallt es nächstens stiege der Dollar innerhalb kürzester Zeit bis 10%.


Anbei der Pressauszug damals in der selben Situation bei Beginn des Golfkrieges:


Eifrig ziehen Währungsexperten Parallelen zum ersten Irakkrieg. Kaum fielen im Februar 1991 die ersten Schüsse, legte der Dollar gegenüber der Mark und dem Yen knapp 30 beziehungsweise gut 10 Prozent zu.


http://www.wiwo.de/unternehmen/street-talk-dollaranstieg-nicht-von-dauer/4772228.html

11.01.2012 09:05
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
Hab ich's doch gewusst, dass

Hab ich's doch gewusst, dass weiss kein Mensch. ROFL

09.01.2012 11:08
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
Kommt es zu einer

Kommt es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischn USA und Iran, welche Auswirkungen hat dies auf:


- USD/CHF


- EUR/CHF


- EUR/USD


Wer wagt sich an das heikle Thema...wer hat den Mut und das Wissen?

19.12.2011 08:18
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
Euro versus Dollar

Der US-Dollarkurs wird dominiert von den Euroängsten. Und die werden so schnell nicht abflauen, bedenke man bloss an die Zig-Milliarden Franken an Anleihen, die in den nächsten paar Monaten für die PIGS fällig werden!

Hinzu kommt der Psychokrieg der Anglosachsen gegen den Euro, der weitere Druck in Richtung gemeinsame Anleihen seitens der Schuldner und wiederum der Anglosachsen (CDS-Interessen) plus Asien...

Für Musik in nächster Zeit ist also gesorgt.

Ich glaube, eine "Eurospülung" würde langfristig zu noch grösserem Dilemma führen. Wäre denn Europa investionsmässig besser? Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass notwendige Strukturanpassungen wegen den betroffenen Bürgern dann nicht mehr oder nur in bescheidenem Ausmass angegangen würden?

Und zum Schluss: Finanzprofis erhalten Änderungen wie den Budgetbeschluss immer vor dem "Fussvolk", also den Kleinanleger. Je nach Wichtigkeit sind diese dann schon zu einem grossen Teil in den Kursen eingepriesen.

18.12.2011 19:10
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Kommentare: 838
usd/chf

Wie seht ihr den Einfluss auf Schweizer Franken und Dollar nach der Einigung der US-Regierung auf das Haushaltsbudget?

10.12.2011 17:18
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Kommentare: 838
usd/chf

So wie heute in der Presse zu lesen ist, ist es bald aus mit dem Euro.

Wie soll man sich jetzt positionieren :?: :?: :?:

Gemäss heutiger FuW äussert man sich wie folgt dazu:

Währunge und Nullzinspolitik- dieses Gefüge haben die Devisenexperten von Barclays analysiert.

Die grössten Volkswirtschaften verfügten derzeit über Leitzinsen nahe null, aber auch die langfristige Zinskurve habe sich nach unten verschoben.

Barclays destilliert die Analyse in einer Empfehlung:

Dollar gegen Franken kaufen. Von den G-10 Volkswirten benötige die Schweiz am dringendsten einen Stimulus, zugleich sei die Valuta am deutlichsten überbewertet und die SNB halte ein Auge auf den Wechselkurs. Demgegenüber befinde sich die US-Wirtschaft in einer relativ guten Verfassung, das Fed werde kaum weiter lockern. Die amerikanische Volkswirtschaft werde sich im Vergleich vorteilhafter entwickeln. DIES SPRECHE FÜR EINEN STÄRKEREN DOLLAR.

27.11.2011 15:42
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Kommentare: 838
usd/chf

Warum geht eigentlich bei steigenden Indizes der Dollar zum SFr. immer runter und umgekehrt. Wer sieht da einen Zusammenhang?

13.11.2011 15:09
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Kommentare: 1173
usd/chf

Christina 007 wrote:

Bei der letzten SNB Intervention hat der Dollar, genau gleich wie der Euro bis 8% zugelegt.

Da hast du Recht, aber sollte der Euro erstmals "gerettet" sein wird der Dollar wider stark geschwächt. Den die Schulden der USA gingen durch das ganze Chaos in Europa etwas vergessen.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

13.11.2011 14:27
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Kommentare: 838
usd/chf

Bei der letzten SNB Intervention hat der Dollar, genau gleich wie der Euro bis 8% zugelegt.

13.11.2011 12:15
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Kommentare: 1173
Re: SNB-Aktionen

Christina 007 wrote:

Gemäss SNB wird ständig kommuniziert bei Bedarf den SFr. weiter zu schwächen. Nun der Bedarf ist zu 200% gegeben. Die Exportwirtschaft leidet extrem unter dem starken Franken. Umsatzeinbrüche von bis 40% werden gemeldet. Ich erwarte in den nächsten Tagen eine Schwächung des SFr. durch dies SNB von 10 bis 15 Cents.

Aber wenn, dann wird nur direkt der EUR/CHF geschwächt.

Aber ich sehe es auch so, es muss was geschehen.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

13.11.2011 11:49
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Kommentare: 838
SNB-Aktionen

Gemäss SNB wird ständig kommuniziert bei Bedarf den SFr. weiter zu schwächen. Nun der Bedarf ist zu 200% gegeben. Die Exportwirtschaft leidet extrem unter dem starken Franken. Umsatzeinbrüche von bis 40% werden gemeldet. Ich erwarte in den nächsten Tagen eine Schwächung des SFr. durch dies SNB von 10 bis 15 Cents.

14.09.2011 16:01
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Kommentare: 2624
usd/chf

bengoesgreen wrote:

Ich möchte USD/CHF long gehen oder EUR/USD shorten. Kennt jemand einen guten Mini?

Danke

scoach.ch unter profi suche kannst du einen wählen

Seiten