usd/chf

942 posts / 0 new
Letzter Beitrag
M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: Müsste ein Wunder geschehen wenn sich USD erholt

Tschonas, Deine Ueberlegungen interessieren in dem Fall auch mich, wehalb Du dessen so überzeugt bist. Du kennst ja all die Statistiken, um welchen Faktor die Geldmenge in USD in den letzten Monaten bzw Jahren erweitert wurde?

Warum denkst Du ist es unmöglich, dass wir ein 0.6 in den nächsten Jahren erreichen?

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
usd/chf

überlege mir, ein paar fränklis in dollars umzuwandeln.... glaube ist ein guter einstieg diese woche, was meint ihr dazu??

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
usd/chf

Für mich eine Frage des Zeithorizonts.

1 Woche? Warum nicht

1 Jahr? Never ever

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
Re: US-Dollar soll rocken!

bonobolio wrote:

Der US-Dollar notiert gegen den CH-Franken auf REKORD-Tief - zudem stehen riesige Mengen an Shorts aus.

Uncle Ben könnte heute Abend einen Short-Squeeze von der gröberen Sorte auslösen:-)))

Go USD go!!!

meinst du der geht nochmals tiefer???

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'791
interessant...

scheint tatsächlich eine techn Erholung !

rein bei 0.88

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 07.07.2015
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 384
usd/chf

@longjohnsilver hab dann doch USDAA nachgekauft heute morgen, zu 0,05 hab jetzt n gemischten EP von 0.0767.

ich bin jetzt mal zuversichtlich Smile

mfg

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

longjohnsilver
Bild des Benutzers longjohnsilver
Offline
Zuletzt online: 12.09.2013
Mitglied seit: 13.10.2009
Kommentare: 118
usd/chf

FunkyImo wrote:

@longjohnsilver hab dann doch USDAA nachgekauft heute morgen, zu 0,05 hab jetzt n gemischten EP von 0.0767.

ich bin jetzt mal zuversichtlich Smile

mfg

@FunkyImo

Gute Idee, vielleicht gibts ja wirklich eine Entspannung und es geht 3-4 Rappen nordwärts.

Ich habe eben eine Kauforder bei 0.06 reingestellt, mal schauen ob ich noch was kriege, bevors rauf geht.

MfG

Hin und Her, macht Taschen leer

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'791
verd...

ohne SL zum Nachtessen Sad

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
Re: Müsste ein Wunder geschehen wenn sich USD erholt

M.A. aus A. wrote:

Du kennst ja all die Statistiken, um welchen Faktor die Geldmenge in USD in den letzten Monaten bzw Jahren erweitert wurde?

Warum denkst Du ist es unmöglich, dass wir ein 0.6 in den nächsten Jahren erreichen?

Ich halte es nicht für absolut unmöglich, man weiss ja nie. Aber einfach so ohne Grund fällt der USD in wenigen Jahren bestimmt nicht auf diese Stufe runter. Vor 10 Jahren stand der Dollar bei 1.80, heute bei gut gemeinten 90 Rappen. Das scheint auf den ersten Blick ein riesiger Abschlag zu sein, doch bricht man die Entwicklung auf ein Jahr runter, so fiel das Währungspaar auch "nur" um etwa 5% pro Jahr. Dies zeigt auf, dass ein Währungspaar halt doch auch relativ ein stabiles Gebilde ist. Allzugrosse Veränderungen über eine kurze Zeitdauer sind nur im Ausnahmezustand möglich.

Die Rede Bernanke's wurde leider nicht so gut aufgenommen wie erhofft, nun geht der Ausverkauf im USD leider noch etwas weiter. Die Stimmung ist aber dermassen bearish, das kann definitiv nicht mehr lange so weitergehen!

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 07.07.2015
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 384
usd/chf

@longjohnsilver

wieder mal ein schuss in den ofen das nachkaufen gestern I-m so happy

gestern nachgekauft zu 0,06 heute zu 0,04 und damit ist das fass dann voll, ich kann und will nicht mehr nachkaufen.

mein EP ist jetzt knapp über 0,06. ab jetzt kann ich nur noch warten und hoffen das dieser downtrend durchbrochen wird.

ansonsten pech gehabt.

mfg

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

longjohnsilver
Bild des Benutzers longjohnsilver
Offline
Zuletzt online: 12.09.2013
Mitglied seit: 13.10.2009
Kommentare: 118
usd/chf

FunkyImo wrote:

@longjohnsilver

wieder mal ein schuss in den ofen das nachkaufen gestern I-m so happy

gestern nachgekauft zu 0,06 heute zu 0,04 und damit ist das fass dann voll, ich kann und will nicht mehr nachkaufen.

mein EP ist jetzt knapp über 0,06. ab jetzt kann ich nur noch warten und hoffen das dieser downtrend durchbrochen wird.

ansonsten pech gehabt.

mfg

@FunkyImo

Ich hatte meinen Kaufauftrag zu 0.06 nach der Ben-Wischi-Waschi-Zins-Rede gleich wieder gelöscht und heute morgen zu 0.04 nachgekauft.

Vielleicht sollten wir vorsorglich bei 0.01 noch eine Kauforder einstellen - first come, first serve Wink

Hin und Her, macht Taschen leer

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
usd/chf

was haltet ihr von der "altbürgerlichen" wechselmethode beim heutigen kurs von 0,87 mit ein paar tausend CHF ?

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

longjohnsilver
Bild des Benutzers longjohnsilver
Offline
Zuletzt online: 12.09.2013
Mitglied seit: 13.10.2009
Kommentare: 118
usd/chf

Zucchero wrote:

was haltet ihr von der "altbürgerlichen" wechselmethode beim heutigen kurs von 0,87 mit ein paar tausend CHF ?

@Zucchero

Ich hatte knapp vor 1 Jahr bei einem Kurs von ca. 1.07 rund CHF 90'000 in US-Aktien "gewechselt" und werde mich hüten, noch mehr Fränkli in Dollar "anzulegen".

Zugegeben, deine Variante würde aus heutiger Sicht wohl deutlich mehr Sinn machen Wink

Hin und Her, macht Taschen leer

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
usd/chf

ups.....ja, das war wohl nicht das beste investment....doch zum heutigen kurs wäre es sicher nicht so risikoreich...

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
usd/chf

longjohnsilver wrote:

Ich hatte knapp vor 1 Jahr bei einem Kurs von ca. 1.07 rund CHF 90'000 in US-Aktien "gewechselt" und werde mich hüten, noch mehr Fränkli in Dollar "anzulegen".

Der Betrag war bei mir zum Glück kleiner, das Vorhaben und der Wechselkurs waren jedoch bei mir gleich Wink

Zucchero wrote:

was haltet ihr von der "altbürgerlichen" wechselmethode beim heutigen kurs von 0,87 mit ein paar tausend CHF ?

Ist eine Variante, allerdings würde ich im Voraus abklären, was für einen Kurs du von deiner Bank erhältst. Je nach Finanzinstitut gehen nämlich nur schon durch den Spread einige Prozente verloren.

Zucchero wrote:

doch zum heutigen kurs wäre es sicher nicht so risikoreich...

Da muss ich dir widersprechen, du kannst immer 100% verlieren. Wink

Rein vom schlechteren Wechselkurs her als noch vor einem Jahr, hast du aber natürlich Recht!

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
usd/chf

danke für die infos. ich handle via swissquote....?

natürlich kann der kurs auch auf 0,7 fallen....kann passieren....

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

spion
Bild des Benutzers spion
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 09.01.2007
Kommentare: 202
USDAA

So hab mich nochmals mit USDAA eingedekt

EP 0.04

Kommt schon gut. Denn Hochmut kommt vor dem Fall

An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

spion
Bild des Benutzers spion
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 09.01.2007
Kommentare: 202
usd/chf

Zucchero wrote:

was haltet ihr von der "altbürgerlichen" wechselmethode beim heutigen kurs von 0,87 mit ein paar tausend CHF ?

Falls du ein Sparkonto bei SQ hast könnte ein Wechsel auch vom Zins her atraktiv werden.

Momentan erhälst Du für den CHF 1,125%, für den USD 1,5%. Wenn`s klappt hast du doppelt verdient.

Wenn Du deine Dollars auserhalb der Schweiz anlegst bekommst Du sicherlich auch mehr Zins.

Aber eben... wer weis schon was morgen ist.

Gruss spion

An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
usd/chf

hab nur ein tradingkonto....mal schauen wie sich's entwickelt....danke für den tipp!!

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
Re: USDAA

spion wrote:

So hab mich nochmals mit USDAA eingedekt

EP 0.04

Kommt schon gut. Denn Hochmut kommt vor dem Fall

Warum machst du so Sachen? Das ist ein Zombie. Da pfeifft täglich so viel Theta raus bei der Optionswertberechnung, dass der Dollar innerhalb der nächsten Tage mehrere % rauf muss, nur damit USDAA bei 0.05 bleibt. Die Chart spricht für sich.

AnhangGröße
Image icon usdaa_123.png16.58 KB
tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
Re: USDAA

k3000 wrote:

Warum machst du so Sachen? Das ist ein Zombie

Das ist ein sehr gutes Spekulationsobjekt und keineswegs ein Zombie! Klar besteht ein grösseres Risiko als bei anderen Anlagen, doch man besitzt auch durchaus intakte Chancen mehrere 100 Prozent damit rauszuholen!

k3000 wrote:

Da pfeifft täglich so viel Theta raus bei der Optionswertberechnung, dass der Dollar innerhalb der nächsten Tage mehrere % rauf muss, nur damit USDAA bei 0.05 bleibt. Die Chart spricht für sich.

So ein Schwachsinn. Wenn der Dölli mehrere Prozente rauf geht wie von dir beschrieben, dann geht dieser Warrant ab durch die Decke!

Ach ja und der Chart sieht zwar extrem aus, lässt den Warrant allerdings viel, viel zu negativ aussehen!

spion
Bild des Benutzers spion
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 09.01.2007
Kommentare: 202
Re: USDAA

k3000 wrote:

spion wrote:
So hab mich nochmals mit USDAA eingedekt

EP 0.04

Kommt schon gut. Denn Hochmut kommt vor dem Fall

Warum machst du so Sachen? Das ist ein Zombie.

...

nur damit USDAA bei 0.05 bleibt.

0.05 reichen um 20% gewinn zu machen.

Will (noch) nicht Millionär werden.

An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
usd/chf

Habe früher auch so Scheine gekauft um die 0.05 Rappen, man braucht schon verdammt viel Glück, damit man glücklich aus so Geschichten kommt. Und schrauben können sie die Scheine mit diesem EXTREMEN Spread auch...

Ich mach solche Geschichten jedenfalls nicht mehr, soviel dazu, für mich ist das auch ein Zombie Schein.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
usd/chf

Ein Zombie ist es nicht.

Wenn der Dollar innerhalb des Monats Mai sich auf 0.92 erholen sollte, dann knallt es wirklich.

Ich weiss nicht, wieso ich heute nicht eingestiegen bin.... Aber ich hätte sehr grosse Lust auf USDAA gehabt......

Eine technische Erholung schätze ich mich etwa 70% ein.......

Airhooker
Bild des Benutzers Airhooker
Offline
Zuletzt online: 27.01.2012
Mitglied seit: 12.04.2010
Kommentare: 26
usd/chf

der dollar ist nach wie vor in einem down trend.

ich sehe keine indizien wieso der dollar sich auf .92-93 erholen soll. max wird der noch auf 89 kommen, bevor wir das nächste tief bei .86 sehen werden.

die lage amerikas nebst dem export ist ja ganz grässlich, wie gestern von bernake erleurtert worden ist.

daher würde ich momentan die hände von so heiklen calls lassen!! kannst nur verlieren, da du gegen die zeit spielst.kaufst lieber ein mini, spielst nich auf die zeit sondern auf das stop loss.

PS: Alternative wäre Baumwolle zu spekulieren, da das Fed noch ein paar scheine drucken muss. Lol

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
usd/chf

Airhooker wrote:

PS: Alternative wäre Baumwolle zu spekulieren, da das Fed noch ein paar scheine drucken muss. Lol

Vom Chance Risiko Profil wäre das sicher 10x besser Wink

Ich sehe den Dollar in etwa ähnlich wie er sich nach 2002 verhalten hat (langer Downmove mit kleinen Erholungen - sprich mit (KO) Puts ist es sicherlich viel einfacher etwas Geld zu verdienen).

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
Re: USDAA

k3000 wrote:

spion wrote:
So hab mich nochmals mit USDAA eingedekt

EP 0.04

Kommt schon gut. Denn Hochmut kommt vor dem Fall

Warum machst du so Sachen? Das ist ein Zombie. Da pfeifft täglich so viel Theta raus bei der Optionswertberechnung, dass der Dollar innerhalb der nächsten Tage mehrere % rauf muss, nur damit USDAA bei 0.05 bleibt. Die Chart spricht für sich.

So, es gibt Leute die finden ich erzähle Blödsinn, ich zeige aber lediglich Fakten auf und sage wir haben hier ein Minus von -25% auf USDAA gestellt innerhalb eines Tages, ohne dass sich der Dollar bewegt hat.

Tja, Black Scholes ist halt keine Whiskeysorte.

Aber bitte kauft USDAA!!! Los! Party! Rally! Das Ding geht durch die Decke.

AnhangGröße
Image icon usdaa_154.png17.59 KB
k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
usd/chf

Wenn ich jetzt noch etwas behavioral finance einwerfe, schätze ich, dass jetzt die Phase des Wunschdenkens kommt, wo man die riesigen Verluste aussitzt und sich sagt, das kommt schon noch zurück!

oscarhamilton
Bild des Benutzers oscarhamilton
Offline
Zuletzt online: 26.02.2013
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 80
usd/chf

$ verliert die "Contenance".

Jetzt gibts kein Halten mehr.

[imgurl=http://www.abload.de/image.php?img=chart-1enls.png][/url][/img]

An der Börse kannst Du höchstens 100% verlieren, aber unendlich viel gewinnen.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
usd/chf

@oscarhamilton

dachte eigentlich dass er sich bei 0.85 - 0.86 einpendeln kann und einen Boden für einen Gegenmove bilden kann...

crashartig jetzt noch runter? ..... würde mich stark überraschen.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Seiten