Volatilität ABBBP

2 Kommentare / 0 neu
27.05.2006 22:08
#1
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Kommentare: 2453
Volatilität ABBBP

Hallo allerseits

Bin in ABBBP investiert. Dort sehen wir zur Zeit eine implizite Volatilität

von 42%.

Grosse Hebel sind nach einem starken Taucher immer interessant.

Gekauft habe ich bei 4-5 Rappen, aktuell gestellt bei 7 zu 8 Rappen.

Nun stehe ich vor folgender Frage: Wird der Kurs des Warrants durch

das Einbendeln des Basispreises, durch eine sinkende Vola. plötzlich

stark an Wert verlieren oder geht dies nur allmählich?

Wird der Warrant durch die weitere Erholung des ABB-Kurses eine fallende

Volatilität überbrücken.

Gretchenfrage: Behalten oder verkaufen?

Danke für Inputs.

Aufklappen
29.05.2006 10:39
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Kommentare: 835
Re: Volatilität ABBBP

Speedy3 wrote:

Hallo allerseits

Bin in ABBBP investiert. Dort sehen wir zur Zeit eine implizite Volatilität

von 42%.

Grosse Hebel sind nach einem starken Taucher immer interessant.

Gekauft habe ich bei 4-5 Rappen, aktuell gestellt bei 7 zu 8 Rappen.

Nun stehe ich vor folgender Frage: Wird der Kurs des Warrants durch

das Einbendeln des Basispreises, durch eine sinkende Vola. plötzlich

stark an Wert verlieren oder geht dies nur allmählich?

Wird der Warrant durch die weitere Erholung des ABB-Kurses eine fallende

Volatilität überbrücken.

Gretchenfrage: Behalten oder verkaufen?

Danke für Inputs.

Gratuliere zum Kauf von ABBBP, leider hatte ich nicht soviel Glück wie Du und konnte bei 4 Rappen keine ergattern. Tatsächlich ist es so, dass durch sinkende Volatilität deine Optionen an wert verlieren und zwar ziemlich stark. Du kannst hier auf den Cash seiten auch unter warrants&zertifikaten den Warrantsimulator zur Hilfe nehmen, dann siehst du wie stark die Optionen an wert verlieren oder gewinnen würden wenn du die Volatilität änderst. Kommt draufan wie lang Du mit den Optionen noch zocken willst, aber je früher du sie verkaufst desto besser, Gewinn ist Gewinn, andrerseits kannst Du sie noch behalten und auf weiter steigende ABB Kurse hoffen, bis Mitte September dauert ja noch ein bisschen.

D | a | n | g | e | r | m | o | u | s | e