Aktien - langfristige Anlage?

3 Kommentare / 0 neu
04.05.2009 15:46
#1
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Kommentare: 385
Aktien - langfristige Anlage?

Ich lese hier seit kurzem mit und frage mich, ob für euch Aktien eine langfristige Anlage ist oder eher für kurze Zeit und profitieren. Ich habe Aktien gekauft mit dem Gedanken, die lasse ich jetzt mal ein paar Jahre liegen....ist meine Ueberlegung falsch und wenn ja warum? Ein Kollege von mir meinte, dass ich auf einer Aktie nie länger als Jahr sitzen soll :roll: Was meint Ihr?

Gruss

Rainbow

Aufklappen
04.05.2009 18:37
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Kommentare: 385
Aktien - langfristige Anlage?

Danke für deine Antwort, wieder etwas gelernt Biggrin

04.05.2009 17:45
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Kommentare: 1631
Aktien - langfristige Anlage?

ich kaufe zu 90% als mittel- bis langfristige anlage. die grössten gewinne auf einzelnen aktien habe ich erzielt, indem ich einige aktien über jahre gehalten habe. allerdings muss ich sagen: irgendwann muss man auch die gewinne mitnehmen. 2007 hatte ich mein seit 2000 eingesetztes kapital verdoppelt. da ich wenig verkauft und zudem anderweitig wieder zu früh eingestiegen bin (nobel, ubs), bin ich jetzt gegenüber dem eingesetzten kapital nur noch wenig im plus ( circa 15%). kurzfristig ist was für trader, mittelfristig, darunter verstehe ich 1-5 jahre, scheint mir der beste weg.

vor allem aber: maximal 30-50% deines gesamtvermögens in aktien, und zwar mit sinkender tendenz bei gesamtzunahme des vermögens.

ausser du brauchst und liebst das absolute risiko :mrgreen: