Baumwolle und Zucker - und später wieder Gold

4 posts / 0 new
Letzter Beitrag
mowifulleren
Bild des Benutzers mowifulleren
Offline
Zuletzt online: 31.07.2008
Mitglied seit: 29.10.2007
Kommentare: 28
Baumwolle und Zucker - und später wieder Gold

Hallo allerseits

Ich möchte in Baumwolle und Zucker investieren. Beide scheinen mir noch relativ günstig. Marc Faber und Jim Rogers sehen das auch so Wink Meine Frage: Wie würdet ihr investieren? In Zertifikate (ca. 1.5 % Kosten, z.B. von ABN AMRO) oder direkt in Futures? Über mein Synthesis-Konto könnte ich direkt Futures kaufen. Man muss dann jedoch aufpassen, dass man vor dem Fälligkeitsdatum in die nächsten Futures umsteigt (roll-over). Wer hat Erfahrung damit? Wie lange vor dem Fälligkeitsdatum sollte man den roll-over durchführen. Weitere Frage: Fast sämtliche Rohstoffe werden in US-Dollar gehandelt. Genügt die Investition in Rohstoffe allein als Inflationsschutz oder soll man das eingesetzte Kapital zusätzlich gegen einen Dollarverfall absichern?

Was haltet ihr von einem Investment in Kasachstan (eines der rohstoffreichsten Ländern überhaupt)?

Es grüsst mowifulleren

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Baumwolle und Zucker - und später wieder Gold

Du musst deine Long-Futures Position glattstellen gegen Ende der Laufzeit (Short-Futures), danach musst die wieder Long-Futures gehen...

Bei einer Zinssenkung der FED sollte der US-Dollar tendenziell schwächer werden. Ob du hedgen sollst von deiner Einschätzung des US-Dollars, bzw. wielange dein Investement in US-Dollars ist und wo du dann am Ende der Laufzeit des Futures den Dollar siehst!

Als Inflationsschutz würde ich physisches Gold bevorzugen, jedoch ist die Inflationsrate in der Schweiz noch sehr bescheiden Smile

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

mowifulleren
Bild des Benutzers mowifulleren
Offline
Zuletzt online: 31.07.2008
Mitglied seit: 29.10.2007
Kommentare: 28
Baumwolle und Zucker - und später wieder Gold

Wie lange (in Tagen) vor dem Fälligkeitsdatum soll man seine Long-Position verkaufen und in den nächsten Future wechseln?

Gruss und schönen Sonntag

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Baumwolle und Zucker - und später wieder Gold

Die solltest deine Position vor dem erstmöglichen Ankündigungstag glattstellen! Der erstmögliche Ankündigungstag ist der erste Tag, an dem ein Ankündigungsschreiben bei der Börse eingereicht werden kann.

Dieser Tag ist von Börse zu Börse unterschiedlich und deshalb solltest du auch vorher wissen, wie die Börse bei der du handeln möchtest die Ankündigungstage geregelt hat!

Bist du sicher, dass du über genügend Wissen verfügst um mit Futures zu handeln?

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com