Gold- und Silbermünzen

3 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Gold- und Silbermünzen

Gold- und Silbermünzen, Barren

Ich habe immer noch (teils seit über 37 Jahren) Gold- und Silbermünzen.

- 20 er Goldvreneli

- 10 er Goldvreneli

- Div. Silber-Gedenkmünzen und Sonderprägungen

Ich frage mich nun, ob ich diese Gold- und Silberreserve bei diesen hohen Preisen nicht mal verkaufen soll, um sie dann später wieder einiges günstiger zurückzukaufen.

Wenn die Aktien nun mittelfristig wieder Boden finden und ansteigen, dürfte dies sicher zu Lasten von Gold und Silber gehen.

Was ist eure Meinung.

Karat1

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold- und Silbermünzen

Wenn du das Geld jetzt nicht in bar brauchst, dann würde ich nicht verkaufen. Was willst du sonst damit machen? Aktien kaufen ist wahrscheinlich noch zu früh. Bei Edelmetallen weisst du wenigstens, dass der Kurs nie auf null fallen wird, nicht mal in die Nähe davon, denn mindestens die Förderkosten müssen ja gedeckt sein und die steigen sogar.

Schau mal in den Gold- und Silberthreads rein, dort gibt es einige interessante Erklärungen von MarcusFabian, der die Zusammenhänge gut versteht.

Gruss

fritz

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Gold- und Silbermünzen

@fritz

Danke für Deine Einschätzungen.

Die Goldtheorien sind mir natürlich schon bekannt und ich finde sie auch richtig.

Trotzdem muss ich ja jetzt, wo der Goldkurs auf einem sehr hohen Stand ist, nicht warten bis er wieder taucht. Wenn er dann mal getaucht ist, würde ich meine Goldeierchen selbstverständlich wieder zurückkaufen.

Es sind aber einfach so. Ich glaube, dass die Aktienkurs über kurz oder lang (eher mittelfristig) wieder anziehen. Dabei werden viele Anleger aus dem Gold aussteigen und ebenfalls die Aktienwelle reiten.

Irgendwass stossen dann die Aktien wieder an die Decke und dann muss man das Pferdchen wechseln und wieder in Gold einsteigen.

Das ist mein Plan.

Karat1