Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'836.39 USD
  • +0.02% +0.450
  • 11.05.2021 05:15:14
15'608 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

MarcusFabian wrote:

Unser Problem ist, dass Papiergeld jeglicher couleur laufend an Wert verliert. Das lässt sich durch die Ausweitung der Geldmenge sehr schlüssig erklären und einfach nachvollziehen. Es gibt halt immer mehr Geld, das einer konstanten Menge an Waren nachjagt.

Die Menge der Waren ist nie konstant. In Japan ist aktuell vieles Mangelware.

Nachgejagt wird wird vielleicht in den aufstrebenden Ländern, aber sicher nicht bei uns. Wie sind meilenweit entfernt von einem Konsumrausch.

Wenn von dem von der SNB ausgeweiteten Geld etwas in Umlauf gekommen ist, dann bestenfalls über Kredite oder Hypotheken.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

waspch wrote:

Gemäss Charttechnik dürfte sich der Goldpreis noch ein paar Monate seitwärts tendieren.

Wer Gold-bullisch denkt, kann sich nun bei diesen Preisen eindecken.

Übrigens: Heute vor 10 Jahren hat ein Dollar 1.80 Fr gekostet (Preis heute 0.90 Fr).

Na und, ich hatte einmal Dollar für 3.20 CHF gekauft.... Wink

Edith: 3.80 :!:

Edith: Edith: Zinsen in $ damals so um 8.5%.... Lol

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ wasph

Quote:

Gemäss Charttechnik dürfte sich der Goldpreis noch ein paar Monate seitwärts tendieren.

Wer Gold-bullisch denkt, kann sich nun bei diesen Preisen eindecken.

Diesen Chart würde wahrscheinlich nicht nur ich gerne sehen Wink

Und der 2te Satz könnte von einem Analysten geschrieben sein. Lol

onlymy1cent

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

Sallatunturi wrote:

@ wasph

Quote:

Gemäss Charttechnik dürfte sich der Goldpreis noch ein paar Monate seitwärts tendieren.

Wer Gold-bullisch denkt, kann sich nun bei diesen Preisen eindecken.

Diesen Chart würde wahrscheinlich nicht nur ich gerne sehen Wink

Und der 2te Satz könnte von einem Analysten geschrieben sein. Lol

onlymy1cent

Anal Zysten :?:

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Sallatunturi wrote:

@ wasph

Quote:

Gemäss Charttechnik dürfte sich der Goldpreis noch ein paar Monate seitwärts tendieren.

Wer Gold-bullisch denkt, kann sich nun bei diesen Preisen eindecken.

Diesen Chart würde wahrscheinlich nicht nur ich gerne sehen Wink

Hier:

AnhangGröße
Image icon profichart_17032011_1531_152.jpg93.13 KB
Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Für chart-sucht-haufen

Heute morgen schon gepostet aber beim weekly-cleanup deleted.

Erwarte dass der Uptrend (im kurzfristigen view) in shorttime started (Freitag-Dienstag). Ein kleiner Rücksetzer auf 1362, besser noch 1342 würde mich sofort hinter dem Ofen hervorlocken. :lol:., wobei die 1395rum halten noch sehr gut.

Eiert momentan noch zu stark rum, und lieber die 1sten Punkte verpassen als ins Messer zu greifen.

onlymy2cent

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Gold

@Ramschi

Wahrlich ein Profichart und sogar schön seitwärts, versüsst meinen beschissenen Alltag (jedenfalls heute) LolLol

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Psytrance24 wrote:

@Ramschi

Wahrlich ein Profichart und sogar schön seitwärts, versüsst meinen beschissenen Alltag (jedenfalls heute) LolLol

Wenigstens einer, der an der nun schon seit 10 Jahren andauernden, langweiligen Seitwärtsbewegung Freude hat. Lol

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Musste gleich den Schirm drehen, so dass der Chart wieder richtig aussieht Lol

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Sallatunturi wrote:
@ wasph

Quote:

Gemäss Charttechnik dürfte sich der Goldpreis noch ein paar Monate seitwärts tendieren.

Wer Gold-bullisch denkt, kann sich nun bei diesen Preisen eindecken.

Diesen Chart würde wahrscheinlich nicht nur ich gerne sehen Wink

Hier:

Typisch Arschitekt, alle Pläne werden zurecht gebogen :oops: Wink

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
Ist Gold in einer Blase?

Ich fand den gelinkten Bericht darüber ob Gold in einer Blase ist ganz interessant:

http://www.sprott.com/Docs/MarketsataGlance/2011/02%20_11_Debunking%20th...

Enjoy!

siddhi
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Zuletzt online: 03.05.2012
Mitglied seit: 08.12.2008
Kommentare: 1'961
Gold

MarcusFabian wrote:

siddhi wrote:
Also gehe ich früh genug in Cash um neue Anlageklassen zu finden.

Genau das ist der springende Punkt. Bargeld wird temporär benutzt, um von Anlageklasse A nach B zu wechseln. Du kämst aber wahrscheinlich nicht auf die Idee, Bargeldbestände zu horten, weil Du Cash als sicherer betrachtest als Aktien oder Gold.

Selbstverständlich bin ich auf Ideen gekommen, deshalb habe ich mir mehr als 100kg Silber gekauft, dies vor mehreren Jahren. Insofern habe ich doppelt gewonnen.

Ich habe die Ware vollumfänglich, also die letzten 68kg anfangs Woche verkauft.

Ich habe eine hervorragende Rendite erziehlt und ich habe nun wieder sehr starke Franken, die alles andere, als immer angesprochen, durch eine Inflation entwertet werden oder wurden. Als Weltbürger stehe ich als Gewinner da und die Inflation wirkt sich auf meinen Franken nicht aus. Ich kann damit ja immer mehr kaufen.

Wenn ich in den USA, China oder weiss nicht wo wohnen würde, dann könnte ich die Diskussion besser verstehen. Ich persönlich stelle aber fest, dass ich für meine Cash Bestände immer je mehr Waren kaufen konnte in den letzten Jahren. Die Welt bietet mir dafür immer je mehr an, da kann die SNB den Franken noch schwächen und ich bin immer noch sehr gut bedient. Sie Euro vor 3 Jahre, den Dollar vor mehreren Jahre, und so weiter und so fort.

Ich habe also auf meinen Silberbeständen, aber auch auf meinen Barbeständen die nicht angelegt wurden und in keiner Anlageklasse parkiert wurden gewonnen. Selbstverständlich ist die Redite auf Silber/Gold hervorragend und erfreulich, aber auch am Aktienmarkt war es sehr interessant, es musste nicht Silber sein um die selbe Rendite zu fahren.

Sicherlich war es ein sehr bequemes Investment, da klar war, dass es steigen wird und man sehr entspannt handeln konnte, ohne Befürchtungen im Kopf zu verwalten. Diese scheinen sich nun aber langsam in meinem Kopf zu entwickeln und ich suche neue Anlageklassen. Das ist nichts gegen Silber, ich finde es ein sehr schönes Produkt, aber alles hat sein Ende. Sicherlich kann ich beim Silber noch mit Derivaten etwas spielen, aber physisch brauche ich es nicht mehr. Mein Franken ist stark genug und meine Kaufkraft bleibt auf der ganzen grossen Welt wunderbar erhalten, Sie hat an vielen Orten massiv zugenommen. So kann ich dort sehr günstig in Sachwerte investieren, die in einem anderen Wirtschaftszyklus wunderbare Wertsteigerungen zeigen werden. z.B. Immobilien, Land, etc.

Ja, jedenfalls allen viel Glück die weiterhin voll dabei bleiben und die letzte Welle auch noch voll auskosten wollen. Es könnte ja schon noch ein finaler Abschluss kommen.

PS: Entschuldigt, dass ich Gold und Silber nicht getrennt angesprochen habe, aber im Kern ist es ja in etwa das gleiche Instrument.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

siddhi wrote:

MarcusFabian wrote:
siddhi wrote:
Also gehe ich früh genug in Cash um neue Anlageklassen zu finden.

Genau das ist der springende Punkt. Bargeld wird temporär benutzt, um von Anlageklasse A nach B zu wechseln. Du kämst aber wahrscheinlich nicht auf die Idee, Bargeldbestände zu horten, weil Du Cash als sicherer betrachtest als Aktien oder Gold.

Selbstverständlich bin ich auf Ideen gekommen, deshalb habe ich mir mehr als 100kg Silber gekauft, dies vor mehreren Jahren. Insofern habe ich doppelt gewonnen.

Rund 60% der im sich im Umlauf befindenden Noten sind 1'000er Noten.

Ich weiss nicht, wie es bei euch aussieht, aber die Dinger besorgen wir uns nur als Geschenk für unsere Gottenkinder.

Wer hat diese Tausendernoten?

Es gibt scheinbar doch Leute, die auf die Idee kommen, Bargeldbestände zu horten.

Quelle http://www.snb.ch/de/iabout/cash/id/cash_circulation

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Gold

Elias wrote:

Rund 60% der im sich im Umlauf befindenden Noten sind 1'000er Noten.

Ich weiss nicht, wie es bei euch aussieht, aber die Dinger besorgen wir uns nur als Geschenk für unsere Gottenkinder.

Also bei mir sieht es so aus, dass ich Dich gerne als Götti hätte.

Karat

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Elias wrote:

siddhi wrote:
MarcusFabian wrote:
siddhi wrote:
Also gehe ich früh genug in Cash um neue Anlageklassen zu finden.

Genau das ist der springende Punkt. Bargeld wird temporär benutzt, um von Anlageklasse A nach B zu wechseln. Du kämst aber wahrscheinlich nicht auf die Idee, Bargeldbestände zu horten, weil Du Cash als sicherer betrachtest als Aktien oder Gold.

Selbstverständlich bin ich auf Ideen gekommen, deshalb habe ich mir mehr als 100kg Silber gekauft, dies vor mehreren Jahren. Insofern habe ich doppelt gewonnen.

Rund 60% der im sich im Umlauf befindenden Noten sind 1'000er Noten.

Ich weiss nicht, wie es bei euch aussieht, aber die Dinger besorgen wir uns nur als Geschenk für unsere Gottenkinder.

Wer hat diese Tausendernoten?

Es gibt scheinbar doch Leute, die auf die Idee kommen, Bargeldbestände zu horten.

Quelle http://www.snb.ch/de/iabout/cash/id/cash_circulation

Jede Bank hat doch türme von 1000 Nötli....

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

sgrauso wrote:

Jede Bank hat doch türme von 1000 Nötli....

so so ... und was macht sie damit?

Zinsen kriegt sie dafür nicht

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Sie schieben sie hin und her! Ein gutes Geschäft für diese Leute: http://www.viamat.com/mse/index.php?navid=2

Grosse Banken schieben die 1000 Nötli sogar Palett weise herum Lol

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

sgrauso wrote:

Sie schieben sie hin und her! Ein gutes Geschäft für diese Leute: http://www.viamat.com/mse/index.php?navid=2

Grosse Banken schieben die 1000 Nötli sogar Palett weise herum Lol

und wer sind die Empfänger der Tausendernoten?

Wer ein Geschäft mit Laufkundschaft hat, schiebt die Noten hin zur Bank (bis auf den Stock). Coop und Migros machen das mehrmals unter dem Tag.

Was sie sicher alle nicht tun ist: 1'000er Noten holen

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

War wieder mal kreativ..

Bäri`s bevorzugtes Szenario bis zur Sommerflaute in CHF Wink

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Elias wrote:

sgrauso wrote:
Sie schieben sie hin und her! Ein gutes Geschäft für diese Leute: http://www.viamat.com/mse/index.php?navid=2

Grosse Banken schieben die 1000 Nötli sogar Palett weise herum Lol

und wer sind die Empfänger der Tausendernoten?

Wer ein Geschäft mit Laufkundschaft hat, schiebt die Noten hin zur Bank (bis auf den Stock). Coop und Migros machen das mehrmals unter dem Tag.

Was sie sicher alle nicht tun ist: 1'000er Noten holen

Habe in verschiedenen Banken gearbeitet und ich versichere dir dass die 1000 Noten doch einen regen umastz haben! Wink

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

sgrauso wrote:

Habe in verschiedenen Banken gearbeitet und ich versichere dir dass die 1000 Noten doch einen regen umastz haben! Wink

Auch ich arbeite immer wieder für Banken.

Gut gibt es ein Clearing. So muss man kein Geld untereinander hin und her karren.

Ein Beispiel für den regen Umsatz:

Quote:

Die SNB führt das darauf zurück, dass die im Herbst 2008 als Folge der Finanzkrise zusätzlich nachgefragten Banknoten – hauptsächlich Tausender-Noten – bisher nur zu einem kleinen Teil zur Nationalbank zurückgeflossen sind. Frei nach dem Motto: Nur Bares ist Wahres. Mit dem einen oder anderen Hunderter-Nötli von Grossmutter dürfte sich das wohl auch so verhalten.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Die-wundersame-Notenschwemme-2313...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Na gut ich hoffe sehr das die Leute wircklich das Geld benötigen und nicht einfach unter die matratze stecken! Lol

Abgesehen davon sind die 1000 sehr nützlich, ich kann doch einem Kunden der auch nur schlappe 200k abholt nicht immer 1000 200 Noten geben!

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

sgrauso wrote:

Na gut ich hoffe sehr das die Leute wircklich das Geld benötigen und nicht einfach unter die matratze stecken! Lol

Abgesehen davon sind die 1000 sehr nützlich, ich kann doch einem Kunden der auch nur schlappe 200k abholt nicht immer 1000 200 Noten geben!

Für einen kleinen Teil sind meine "Lieblinge" mit den gelben Einzahlungbüchlein am Ende eines Monats verantwortlich. Sie holen das Geld auf der Bank ab und bringen es rüber zur Post.

Aber der grosse Rest?

Vielleicht als Trennpapier zwischen den Goldbarren im Tresor

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Elias wrote:

Vielleicht als Trennpapier zwischen den Goldbarren im Tresor

Mache ich auch so, ich hasse die Kratzer an meinen glänzenden Barren Wink

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Gold

Ein Kunde von mir erzählt mir, ist zwar schon einige Jahre her, folgende Geschichte.

Ihr Vater schon alt und hausste aber immer noch in seinem eigenen Haus. Hilfe hat er keine angenommen.

Er hat aber auch monatlelang seine Bettwäsche nicht gewechselt und seine Matraze war schon "hundert" Jahre alt. Gut das ist jetzt etwas übertrieben aber die Matraze hatte ihr Ablaufdatum um Jahrzente überschritten. Plötzlich musste dieser Vater ins Spital. Die Kinder dachten dann, jetzt sei die Gelegenheit gekommen die Matraze auszuwechseln. Damit ihr Vater seine alte Matraze nicht wieder montieren konnte, habe sie die Kinder noch am gleichen Tag persönlich in die Kehrichtverbrennungsanlage gebracht und sie hineingeworten, wovon niemand mehr zurückkommt.

Als der Vater wieder vom Spital zurückkam traf in fast der Schlag. Die Kinder dachten natürlich, dass es sich freuen würde. Dem war aber weit gefehlt. Er tobte wie ein Berseker und erzählte, dass er in der Matraze über hunderttausend Franken eingenäht habe!

Da kann man sich vorstellen, dass sich wohl alle Beteiligen am liebsten in den Arsch gebissen hätten.

Und was lernen wir aus dieser wahren Geschichte, wirf nie die alte Matraze vom Vater oder Grossvater weg, oder schneide sie vorsichtshalber zuerst noch auf.

Ja, dumm gegangen!

Karat

PS: Ich finde es übriges ganz toll, dass Cash hier im Forum etwas eingebaut hat, das verhindert dass man das Arsch - Wort schreiben kann. Die Arsch - Buchstaben werden durch Sternchen ersetzt. Gut so, wir sind ja ein anständiges Forum.

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Bäri wrote:

Elias wrote:
Vielleicht als Trennpapier zwischen den Goldbarren im Tresor

Mache ich auch so, ich hasse die Kratzer an meinen glänzenden Barren Wink

Ja die können mit der Zeit auch Teuer werden!

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

8$ runter und wieder 4$ rauf in wenigen Sekunden. Gibt's eigentlich Vola-Scheinchen auf Gold?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Gold

Karat1 wrote:

PS: Ich finde es übriges ganz toll, dass Cash hier im Forum etwas eingebaut hat, das verhindert dass man das ***** - Wort schreiben kann. Die ***** - Buchstaben werden durch Sternchen ersetzt. Gut so, wir sind ja ein anständiges Forum.

Welches Wort meinst du? Fuuck? Arrsch?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

siddhi wrote:

Ich habe also auf meinen Silberbeständen, aber auch auf meinen Barbeständen die nicht angelegt wurden und in keiner Anlageklasse parkiert wurden gewonnen.

Nein, hast Du nicht. Du hast nun Silber gegen Papier eingetauscht. Mehr nicht.

Du fühlst Dich - nachvollziehbar - im Moment gut, weil Du jetzt mehr Papier zurück gekriegt hast als Du seinerzeit für Silber ausgegeben hast. Geniesse dieses tolle Gefühl, so lange es anhält.

Vielleicht wirst Du Dich aber bei einem Silberpreis von 50 oder 150/or ärgern, dass Du nicht doch länger gewartet hast.

Ein Problem hast Du dennoch: Was machst Du jetzt mit dem vielen Bargeld?

Es wird schwer, eine Anlageklasse zu finden, die besser rentiert, und rentieren wird.

Wünsche Dir viel Glück dabei Wink

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Quote:

8$ runter und wieder 4$ rauf in wenigen Sekunden

Hab 6$ runter mitgemacht Lol (will ja nicht nur Suppe essen am weekend)

1422/25 ist heute die 2te resistance (wir meistens nicht sofort genommen).

Seiten