Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'793.09 USD
  • +0.42% +7.440
  • 06.05.2021 08:59:31
15'606 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ventus2cxt
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Zuletzt online: 17.02.2015
Mitglied seit: 06.07.2011
Kommentare: 201
Gold

Das ist doch DIE Chance um nachzukaufen.

Man sieht sich bei Proaurum Wink

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

So bin mit 1/4 des Goldverkauf-cash wieder dabei... mal sehen

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

cassiopeia75 wrote:

waspch wrote:
Wow. Das war deftig.

Ich bin schwer beeindruckt.

Das muss dann erst einmal aufgearbeitet werden.

Wenn wir durch die 1500 sacken, werde ich nicht mehr gut schlafen.

Ich schlafe schon seit 3 Tagen nicht mehr. Aktien und EM sind momentan ein Fass ohne Boden. Ich habe noch nie soviel verloren wie 2011. So ein Mist ...

War ein starker Einbruch,die Frage ist bei welchem Preis bist du bei Gold rein und mit wieviel Anteil prozentual von deinem Vermögen :?

Mein EP liegt noch weit darunter vom jetzigen Preis ich bin noch ruhig Blut Lol

Trotzdem kurz übers Wochenende sind die erfreuten paar Tausender verschwunden :cry:

querschuesse.de

Speki
Bild des Benutzers Speki
Offline
Zuletzt online: 21.05.2013
Mitglied seit: 15.08.2009
Kommentare: 577
Gold

pro aurum ist mal wieder wegen zu hoher Besucherzahl überlastet. :evil:

So ich habe's geschafft, eine Tafel Schokolade gekauft Wink

Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

sgrauso wrote:

So bin mit 1/4 des Goldverkauf-cash wieder dabei... mal sehen

Das geht ja flott! Bin schon im PLUS LolLolLol

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Gold

...ich warte noch die Eröffnung der Comex ab und dann schlage ich auch zu.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

cassiopeia75.
Bild des Benutzers cassiopeia75.
Offline
Zuletzt online: 31.03.2012
Mitglied seit: 12.10.2010
Kommentare: 145
Gold

orangebox wrote:

cassiopeia75 wrote:
waspch wrote:
Wow. Das war deftig.

Ich bin schwer beeindruckt.

Das muss dann erst einmal aufgearbeitet werden.

Wenn wir durch die 1500 sacken, werde ich nicht mehr gut schlafen.

Ich schlafe schon seit 3 Tagen nicht mehr. Aktien und EM sind momentan ein Fass ohne Boden. Ich habe noch nie soviel verloren wie 2011. So ein Mist ...

War ein starker Einbruch,die Frage ist bei welchem Preis bist du bei Gold rein und mit wieviel Anteil prozentual von deinem Vermögen :?

Mein EP liegt noch weit darunter vom jetzigen Preis ich bin noch ruhig Blut Lol

Trotzdem kurz übers Wochenende sind die erfreuten paar Tausender verschwunden :cry:

Gratuliere zu deinem EP Smile *gönn es dir!

Ich bin zu spät auf den Goldrusch aufgestiegen (1534 CHF pro Unze aber dafür richtig viel). Ich halte je 10% in Aktien und EM, 50% in Rendite-Immos und 30% Cash. Von daher kann kommen was will. Sollte der Goldpreis auf 1400.-- sinken, kaufe ich nochmals nach. Silber habe ich heute gekauft. Ich denke, dass ich mein EM noch einige Zeit behalte, egal wie sich der Kurs entwickelt. Sobald ich Signale von Lösungen aufnehme, schichte ich EM in Aktien um. Ich gehe aber kurz/mittelfristig nicht von einer solchen Transaktion aus. Hier noch spannendes von Faber:

http://www.youtube.com/watch?v=JQOAQzaESZo

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. - Danny Kaye

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Innuendo wrote:

Nein. Aber es interessiert mich, wer sein Gold jetzt verkauft (physisch).

Physisch verkaufen wahrscheinlich nur die Hausfrauen, die in den letzten 2-3 Monaten wegen der Medienpräsenz gekauft haben.

Ansonsten verkaufen in erster Linie Papierhändler, die an anderer Stelle verloren haben (z.B. in Aktien) und jetzt Margins aufstocken müssen.

Für die Chinesen und Araber - also jene, die noch grosse Dollarliquidität haben - ist das natürlich ein Geschenk, physisch so richtig aufzustocken und ihre grossen Dollar-Cashbestände loszuwerden.

Problematisch ist es für die kleinen Goldhändler. Die haben in den letzten Monaten so um 1750-1850 Gold gekauft und machen bei den heutigen Preisen natürlich keinen Gewinn mehr. Deshalb sind viele Edelmetallhändler geschlossen und somit haben wir nicht einmal die Möglichkeit, von den günstigen Kursen zu profitieren.

Also unbedingt vorher anrufen, wenn man Gold oder Silber nachkaufen will!

Ventus2cxt
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Zuletzt online: 17.02.2015
Mitglied seit: 06.07.2011
Kommentare: 201
Gold

MarcusFabian wrote:

Innuendo wrote:

Nein. Aber es interessiert mich, wer sein Gold jetzt verkauft (physisch).

Physisch verkaufen wahrscheinlich nur die Hausfrauen, die in den letzten 2-3 Monaten wegen der Medienpräsenz gekauft haben.

Ansonsten verkaufen in erster Linie Papierhändler, die an anderer Stelle verloren haben (z.B. in Aktien) und jetzt Margins aufstocken müssen.

Für die Chinesen und Araber - also jene, die noch grosse Dollarliquidität haben - ist das natürlich ein Geschenk, physisch so richtig aufzustocken und ihre grossen Dollar-Cashbestände loszuwerden.

Problematisch ist es für die kleinen Goldhändler. Die haben in den letzten Monaten so um 1750-1850 Gold gekauft und machen bei den heutigen Preisen natürlich keinen Gewinn mehr. Deshalb sind viele Edelmetallhändler geschlossen und somit haben wir nicht einmal die Möglichkeit, von den günstigen Kursen zu profitieren.

Also unbedingt vorher anrufen, wenn man Gold oder Silber nachkaufen will!

Völlig einverstanden. Lokal kann man immer in Ricardo und Proaurum prüfen wieviel angeboten wird bzw. ob die Barren verfügbar sind. Dadurch erhält man ein gutes Feeling für die aktuelle Situation im physischen Markt. Ich denke deshalb auch, dass sich die aktuelle Aktivität auf die Papiere und nicht das physische EM beziehen.

Ich habe heute morgen bei proaurum nachgekauft. Mein "eigentlicher" Silber/Goldhändler verkauft zu den jetzigen Preisen nichts - er wartet zu und stellt erst am Freitag wieder Preise.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Innuendo wrote:

Für mich gibt es keinen fundamentalen Grund, warum der Dollar stark sein sollte. Es hat sich doch gar nichts geändert oder doch?

Was sich seit dem FOMC-Meeting geändert hat ist die Infla/Defla-Erwartung der Märkte.

Bisher: Inflation. Die Amis drucken Geld, die Europäer drucken Geld, die Schweizer drucken Geld. Geld entwertet sich gegen Gold, Goldpreis steigt.

Neu: Deflation. Die Geldmenge verringert sich durch Konkurse, Abschreibungen, Buchverluste bei Assets (z.B. Aktien) und zwar schneller als die FED neues Geld nachdruckt. Entsprechend wird alles verkauft, um Liquidität zu bekommen. Aktien, Rohstoffe ... einfach alles.

Cui bono?

Das nützt jenen, die Dollar Cash besitzen. Also den Chinesen und Arabern, die jetzt günstig Aktien und Rohstoffe einkaufen können.

Es schadet in erster Linie den USA, denn Dollars werden knapper, die Schulden aber bleiben und es wird Druck auf die Zinsen ausgeübt.

Man kann also davon ausgehen, dass die FED bald Gegensteuer geben wird. Manche spekulieren, dass dies bei einem S&P von 900-950 der Fall sein wird.

Insofern könnte Johann Saiger also durchaus recht bekommen, wenn er im Video sagt: Erst Deflation, dann Hyperinflation.

Erinnern wir uns, dass es auch in Weimar 1921 Deflation gab, bevor dann 1922 die Druckerpresse angeworfen wurde und es 1923 zur Hyperinflation kam.

Die FED hat also die Wahl zwischen zwei Übeln: Kein Geld drucken und wir bekommen nicht nur eine globale Rezession sondern eine deflationäre Depression.

Oder Geld drucken und eine Hyperinflation mit anschliessender Währungsreform riskieren.

Ich halte bekanntlich die zweite Variante für die wahrscheinlichere, weil sie a) weniger schmerzhaft und b) schneller abgearbeitet und bereinigt ist als eine Depression.

Innuendo
Bild des Benutzers Innuendo
Offline
Zuletzt online: 06.05.2015
Mitglied seit: 23.01.2009
Kommentare: 271
Gold

Danke MF.

Und wie wirkt sich das auf den Goldpreis aus? Kurz-, mittel- und langfristig?

PS: Im Unterschied zu den 20er Jahren kommt das Geld doch gar nie beim Endkonsumenten an oder?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Innuendo wrote:

Und wie wirkt sich das auf den Goldpreis aus? Kurz-, mittel- und langfristig?

Was im Moment beim Goldpreis passiert halte ich für ein sehr kurzes aber heftiges Trauerspiel.

Das soll allerdings nicht heissen, dass wir

in der nächste Woche gleich die $2000 knacken Wink

Realistisch erscheint mir bis Jahresende eine Konsolidierung in der Gegend um $1760. Also eine Erholung nach dem aktuellen übertriebenen Absturz, gefolgt von einer Konsolidierungsphase, die so langweilig ist, dass die Trader wie auch die Medien das Interesse an Gold total verlieren.

Danach Anfang nächsten Jahres ganz unerwartet eine Goldrally über $2000.

Innuendo wrote:

PS: Im Unterschied zu den 20er Jahren kommt das Geld doch gar nie beim Endkonsumenten an oder?

Dazu habe ich jetzt gerade hier was geschrieben:

http://www.cash.ch/node/2934#comment-374933

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

Jedenfalls interessieren sich heute mehr Leute für den Goldkurs als sonst. Die Kitco-Seite ist überlastet.

http://www.kitco.com/charts/livegold.html

Gruss

fritz

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Nimm diese Seite:

http://goldprice.org/spot-gold.html

Ist ohnehin besser: Da hast Du wahlweise Gold auch in CHF (oder jeder anderen Währung) und kannst auch zw. Unzen, Gramm und Kilo-Preis wählen.

Kursspitze
Bild des Benutzers Kursspitze
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 18.09.2011
Kommentare: 23
Gold

Hab jetzt auch nachgekauft. Bin gespannt, ob das tief von heute morgen nochmals erreicht wird.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

Ja, kenne ich.

Gruss

fritz

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

Ich denke viele Goldinhaber sind zum Teil massivst erschrocken und der Glaube vieler an einem endlosen Aufstieg und vorallem was die Sicherheit angeht hat der Glanz des Goldes nun einen heftigen Kratzer erhalten.

Das mit den Hausfrauenklischee zieht bei mir nicht ich sagte es schon einmal ich habe einen grossen Bekanntenkreise und niemand ist in Gold investiert.

Wer nicht zu 100% vom Investement Gold überzeugt ist vorallem was die Zukunftsaussichten angeht mit den dementsprechenden Szenarien sollte davon die Finger lassen.

Ich bin kein MF Lemming trotzdem haben mich bisher seine Ansichten am meisten überzeugt wobei auch seine Szenarien keine Garantien sind sondern lediglich Optionen von vielen die in naher Zukunft passieren können.Daher lass ich die Finger von meinen geliebten Goldbarren.

Von Silber lass ich die Finger komplett weg das ist mir ein zu heisses Eisen und vorallem extremst manipulierbar.Die Folgen bisher haben wir ja gesehen.Zockerei pur

Lol 8)

Ich warte nun auf K3000s Anwort im SMI Thread Lol

querschuesse.de

Hugo2901
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Zuletzt online: 20.04.2012
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 722
Gold

MarcusFabian wrote:

Physisch verkaufen wahrscheinlich nur die Hausfrauen, die in den letzten 2-3 Monaten wegen der Medienpräsenz gekauft haben.

war letztens beim Coiffeur und bin erschrocken als sie auf einmal gefragt hat, ob man in gold investieren soll, da die Inflation ja das ganze ersparte vernichtet.

Hab dann aber festgestellt, dass niemand im salon wusste wie/wo man gold überhaupt kaufen kann, geschweige denn was der Unterschied zwischen physisch und papier ist ; )

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@Salla:

Die Hausfrauen(ver)käufe gehen natürlich gleich wie beim Gemüse auch über den Detailhändler. Wink Aber einverstanden: Die Hausfrauen waren's wohl eher nicht. Die lesen das erst heute im Blick oder am Mittwoch im Regionalanzeiger.

iPhone App für die, bei denen das Kitco-App heute nicht richtig tut: "Goldpreis" (bzw. "Silberpreis" von BullionVault.de

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Hugo2901 wrote:

geschweige denn was der Unterschied zwischen physisch und papier ist ; )

Das allerdings überrascht mich wirklich! Biggrin

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Quote:

Die Hausfrauen(ver)käufe gehen natürlich gleich wie beim Gemüse auch über den Detailhändler. Aber einverstanden: Die Hausfrauen waren's wohl eher nicht. Die lesen das erst heute im Blick oder am Mittwoch im Regionalanzeiger.

Nein, die lesen es beim Coiffeur, bei dem sich auch "Hugo2901" informiert, in der nächsten Woche bei "Gala, Brigitte" oder im nächsten Monat in der "Cosmopolitan" Lol

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

Mal eine andere Frage habe soeben die Tafelbarren entdeckt

Sehen noch schnügig aus Lol Verliert das irgendeinen Wert falls ich diese in Einzelteile schneide?

Weiss irgendwie doofe Frage :oops:

querschuesse.de

Hugo2901
Bild des Benutzers Hugo2901
Offline
Zuletzt online: 20.04.2012
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 722
Gold

orangebox wrote:

Mal eine andere Frage habe soeben die Tafelbarren entdeckt

Sehen noch schnügig aus Lol Verliert das irgendeinen Wert falls ich diese in Einzelteile schneide?

Weiss irgendwie doofe Frage :oops:

tafelbarren: 50.-/g

1 g barren: 60.-

hehe tafelbarren auseinanderschneiden und einzeln für je 60.- verkaufen ; )

Die Börse von morgen bereits heute: http://www.wavaholic.com/

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

orangebox wrote:

Mal eine andere Frage habe soeben die Tafelbarren entdeckt

Sehen noch schnügig aus Lol Verliert das irgendeinen Wert falls ich diese in Einzelteile schneide?

Weiss irgendwie doofe Frage :oops:

An Wert verliert das Gold natürlich nicht. Das ist ja der Vorteil von jedem Metall: Es lässt sich beliebig teilen.

Ideal ist so ein Tafelbarren, wenn Du tatsächlich mit einer Krise rechnest und Dir ersparen willst, von einem grösseren Barren mit der Feile Goldstaub abzurapsen Wink

Übrigens musst Du beim Tafelbarren nichts schneiden. Die haben eine Sollbruchstelle wie Briefmarken. Kannst also einzelne Reihen / Barren einfach abbrechen.

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

Hi MF

ok danke 8)

Hast du soetwas auch im deinem Sortiment? Bisher hab ich nur 100er 50er und 31g Stücke, im Fall der Fälle wären ja so einzelne Stücke a 1 Gramm noch nützlich.

Ich schwanke zwischen Tafelbarren und 50 Gramm Goldbarre...

querschuesse.de

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

Gold und Silber erleben größten Kursrutsch seit 30 Jahren

Die Sorge vor einer weltweiten Rezession führt an den Börsen zur Massenflucht aus Rohstoffen. Selbst die "sicheren Häfen" erscheinen Investoren nicht mehr als absolut sicher. Sie stürzen sich auf den Dollar.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/rohstoffe/:anleger-fliehen-in-scharen...

querschuesse.de

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
Gold

Dollar als sicherer Hafen!! hahaha Lol

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

moerday wrote:

Dollar als sicherer Hafen!! hahaha Lol

Wir sind nur kleine Fische im Haifischbecken, die entscheiden wohin die Richtung geht Wink

querschuesse.de

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

orangebox wrote:

Hast du soetwas auch im deinem Sortiment?

Leider noch nicht Sad

orangebox wrote:

Ich schwanke zwischen Tafelbarren und 50 Gramm Goldbarre...

Ich würde Tafelbarren nehmen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

orangebox wrote:

Wir sind nur kleine Fische im Haifischbecken,

http://foolstown.com/sm/shrk.gif

Biggrin

Seiten