Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'346.11 USD
  • +0.36% +4.850
  • 20.02.2019 19:13:22
15'330 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Bin heute eingestiegen

Ich bin heute bei USD 1678.5 à 10 Unzen wieder klein eingestiegen, StopLoss ist mit Gewinngarantie relativ eng gesetzt. Falls der Kurs in der Nacht noch auf 1671 runtergehen sollte (wovon ich aber nicht ausgehe), kauft es automatisch weitere 100-150 Goldunzen. Ich bin schon gespannt, wie sich der Kurs morgen an ThanksGiving bewegen wird :?: Ich erwarte aber noch keine Trendwende :!:

 

 

euer Cashew

AU79
Bild des Benutzers AU79
Offline
Zuletzt online: 17.05.2018
Mitglied seit: 17.08.2011
Kommentare: 248
Re: Bin heute eingestiegen

Cashew wrote:

kauft es automatisch weitere 100-150 Goldunzen.

Respekt wenn du mit so wenig Goldunzen einsteigst Smile

Ich lasse solche vernachlässigbaren Trades auch einfach während der Nacht laufen Smile

MarcusFabian wrote:

Mich würde auch interessieren, wie Bugatti sein Vermögen versechsfacht hat.

Vielleicht so:

Er war in der Lehre und hatte ein Einkommen von 1000Sfr Fiat und 1500Sfr Fiat als Vermögen. Heute ist er aus der Lehre und verdient 6000Sfr Fiat und hat noch 7500Sfr Fiat ansparen können. Hiervon hat er sich am 11 Sept 2011 5stk 1oz Krügerrand gekauft welcher er am 18 September 2011 wieder verkauft hatte;-)

Dass die Kosten gleich geblieben sind heisst dass er immernoch zu Hause wohnt.

Diversifiziert auch in flüssiges Gold! (Whisky)

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 20.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

Sallatunturi wrote:

Keine Angst es liegt genug Gold rum. Fast jeden Tag werden neue Lagerstätten gefunden.

Ist wie mit dem Oel. Peak Oil ist schon seit über 20 Jahren. Theoretisch hat's bereits heute keines mehr Lol

Aus Wikipedia, bitte den Teil über die Oelreserven lesen. Ich hoffe, dass die Goldreserven nicht im gleichen Ausmass manipuliert werden..... :roll: (na ja, die Manipulation bei Oel hat ja zum Glück andere Grundlagen und Ziele) Lol

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Gold

CrashGuru wrote:

Sallatunturi wrote:

Keine Angst es liegt genug Gold rum. Fast jeden Tag werden neue Lagerstätten gefunden.

Ist wie mit dem Oel. Peak Oil ist schon seit über 20 Jahren. Theoretisch hat's bereits heute keines mehr Lol

Aus Wikipedia, bitte den Teil über die Oelreserven lesen. Ich hoffe, dass die Goldreserven nicht im gleichen Ausmass manipuliert werden..... :roll: (na ja, die Manipulation bei Oel hat ja zum Glück andere Grundlagen und Ziele) Lol

Gut möglich, dass China die Goldreserven manipuliert. Aber sonst denke ich ist es ein kleineres Problem als Öl, da weniger politisch wichtig. Viele Ölvorkommen waren ja bekannt, aber einfach nicht abbauwürdig bzw. die Technologie fehlte (Tiefsee-Öl, Ölsand, neuerdings Ölschiefer).

3) Φιλαργυρία

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=17952

Gerald Celente - Von der Bank bestohlen, ein nie dagewesener Skandal!

na so kann es gehen!

:shock:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ bengousgreen

Quote:

Gut möglich, dass China die Goldreserven manipuliert. Aber sonst denke ich ist es ein kleineres Problem als Öl, da weniger politisch wichtig. Viele Ölvorkommen waren ja bekannt, aber einfach nicht abbauwürdig bzw. die Technologie fehlte (Tiefsee-Öl, Ölsand, neuerdings Ölschiefer).

Es geht gar nicht ums manipulieren von Reserven. Es sind die Reserven aufgeführt die abbaubar sind.

Das verändert sich im Sekundentakt.

Wie beim Oel sind auch im Bergbau (und den kenn ich nicht nur aus dem Internet) immense Fortschritte in der Technologie (z.B. Bohrtechnik) in den letzten Jahren gemacht worden. z.B. die tiefste Mine ist bereits auf 4000 Meter. Vor 20-30 Jahren unvorstellbar.

Es werden momentan Mia für neue Minen ausgegeben. 1 Beispiel Tasiast Mine Mauretanien, Abbbau gestartet, Investition > $ 3Mia., ausgewiesen Reserven > 1000Tonnen und in der Umgebung sind die Aussichten noch rosiger. Und Afghanistan ist ein Eldorade für den Bergbau in der Zukunft. Erz,Gold,Silver in grossen Mengen und die 1sten Claims werden bereits abgesteckt.

Und die Erschliessung von Minen dauert nicht mehr solange wie früher.

Bergbau ist nicht umweltschonend, aber generiert viele Arbeitsstellen. Da können wir warmgebettet und klimatisierten Umweltschützer mit einem "foodprint auf dieser Erde im Ausmass eines aufgeblasenen Disneyelefanten" von der Ferne diese Firmen verurteilen, aber Bergbau ist oft in diesen Ländern der einzige Arbeitgeber, und deshalb wird er auch forciert.

Bitte nun aber keine GoldbugInternetLinks reinstellen (lese es anyway nicht Lol )

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 20.02.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

@Sallatunturi / @ bengousgreen

Sorry, aber da bin ich nun mal der Meinung, dass Ihr beide den Puck nicht sieht. Es geht nicht um die realen Oelreserven an sich, sondern um die Manipulation der Mengen um ganz offiziell höhere Förderquoten zu erhalten (d.h. der Finanzmanager des Oelstaates gibt die Menge vor....und die internationale Gemeinschaft hat das zu glauben)

Das bedeutet aber, dass die Reserven ein rein virtuelles Gut sind, denn sie lassen sich nicht wirklich nachweisen. Alles beruht nur auf "wirtschaftlich getimten Annahmen".

Das Einzige, was ganz sicher ist: Irgendwann ist Schluss mit lustig.

Betrifft natürlich nicht Gold. Da ist es sowieso eher reine Schätzung.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Beim Gold ist die Förderquote auch nicht so wichtig. Schliesslich wird Gold ja nicht verbraucht.

Die jährliche Goldförderquote liegt bei etwa 1.5% der bereits vorhandenen Goldmenge (2500t von 160'000t).

Ob die Förderquote nun auf 1.6% steigt oder 1.4% fällt ändert an der Goldmenge nur sehr wenig.

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
Gold

MarcusFabian wrote:

Beim Gold ist die Förderquote auch nicht so wichtig. Schliesslich wird Gold ja nicht verbraucht.

Die jährliche Goldförderquote liegt bei etwa 1.5% der bereits vorhandenen Goldmenge (2500t von 160'000t).

Ob die Förderquote nun auf 1.6% steigt oder 1.4% fällt ändert an der Goldmenge nur sehr wenig.

...würde theoretisch bedeuten, dass Gold bei stabiler Papiergeldmenge und Nachfrage pro Jahr um die Fördermenge im Preis sinkt?

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Metropolit wrote:

...würde theoretisch bedeuten, dass Gold bei stabiler Papiergeldmenge und Nachfrage pro Jahr um die Fördermenge im Preis sinkt?

Bei stabiler Papiergeldmenge: Ja.

Aber das würde auch bedeuten, dass man ein zinsloses System haben müsste bzw. Zinsen, die unter der Fördermenge von Gold liegen, denn die Geldmenge muss ja zwangsläufig um die Zinsen pro Jahr steigen. Anderenfalls könnten die Zinsen gar nicht bedient werden.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

MF

Quote:

Beim Gold ist die Förderquote auch nicht so wichtig. Schliesslich wird Gold ja nicht verbraucht.

Die jährliche Goldförderquote liegt bei etwa 1.5% der bereits vorhandenen Goldmenge (2500t von 160'000t).

Ob die Förderquote nun auf 1.6% steigt oder 1.4% fällt ändert an der Goldmenge nur sehr wenig

Schätzung (nicht aus dem Internet) steigende Förderung (near Verdoppelung) in den nächsten Jahren, bis 2016 ca. 4000-5000t

Sollte der Goldpreis aber nach unten abkacken eher die untere Zahl, aber trotzdem genug um auf Halde zu produzieren.

Hab einige Zahlen (Schätzungen der Minenbetreiber) bereits mal im Silver Forum erwähnt

Als Beispiel Output von mittleren Minen

Elorado Gold: 2011 0.65mio ozs, 2015 1.45mio ozs

Yamaha Gold: 2011 1,1mio ozs, 2014 1,7mio ozs

Kinross Gold: 2011 2,6mio ozs, 2015 4,5mio ozs

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

New York (BoerseGo.de) – Die Analystenriege zeigt sich aufgrund der hohen Nachfrage nach physisch besicherten Goldinvestments wie den ETFs (Exchange Traded Funds) für den Goldmarkt weiterhin optimistisch. Achtzehn der 26 von Bloomberg befragten Analysten erwarten in der nächsten Woche einen steigenden Goldkurs. Im laufenden Jahr liegt das Kursplus bei rund 20 Prozent.

Informationen von Bloomberg zufolge ist der Bestand der physisch besicherten ETFs am 23. November 2011 auf einen neuen Rekordstand von 2.350,8 Tonnen gestiegen. Der Gegenwert des Goldvermögens belief sich an diesem Tag auf 128,5 Milliarden US-Dollar.

"Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Menschen immer noch Angst haben. Der Markt wird anhaltend mit schlechten Nachrichten konfrontiert. Gold wird im Interessenfokus der Investoren bleiben“, sagte Carole Ferguson, Analystin bei „Fairfax IS“.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Russland hat die Goldreserven im Oktober offiziell um 19,5 Tonnen aufgestockt.

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
Gold

spoili hat die Goldreserven im November offiziell um 0,0001 Tonnen aufgestockt.

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 20.02.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 21'164
Gold

spoili wrote:

spoili hat die Goldreserven im November offiziell um 0,0001 Tonnen aufgestockt.

Wink der war gut!!! Lol

Have a nice Weekend!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Hi Salla , RPH !

Seid Ihr wieder dabei?

Was setzt ihr normalerweise bei TS für einen Abstand?

Ich habe 0,30 $.. Ich hoffe das reicht!

Diesesmal sollte es nicht zu eng sein.

------------------

Sh..t.... Abstand war wieder zuklein ... ein Teil ist schon weg. (Jedoch mit Gewinn)

Sad

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Forex-Goldhandel

Hatte vor ein paar Tagen ein Buy Limit für 100 Unzen gesetzt bei USD 1671.626. Heute war ich in der IKEA und der Auftrag wurde um eine Haaresbreite leider nicht ausgeführt (Tagestief heute bei 1672.078)!! Beim Restbestand bin ich mit bescheidenem Gewinn rausgeflogen. Der Kurs ist heute bis Spitze 1698.023 raufgeschnellt, leider bei mir ohne ein einziges Gramm auch nicht einmal 0.0001t (sind immerhin 100 Gramm) :twisted: :evil:

diamant01 wrote:

Seid Ihr wieder dabei?

Was setzt ihr normalerweise bei TS für einen Abstand?

Ich habe 0,30 $.. Ich hoffe das reicht!

Diesesmal sollte es nicht zu eng sein.

------------------

Sh..t.... Abstand war wieder zuklein ... ein Teil ist schon weg. (Jedoch mit Gewinn)

Sad

Ist nicht einfach mit den Trailingstopps und StopLosses, dass man nicht rausfliegt am Anfang, weil die Gewinnspanne noch sehr klein ist, insbesondere ja am Anfang! Ich bin diese Woche regelmässig rausgeflogen. Heute wäre eine super Chance gewesen, falls es schon nächste Woche so richtig hochgehen sollte... Hoffentlich kommt aber noch einmal eine gute Chance und ich & Du und alle Anderen sind dann hoffentlich auch dabei... :!:

:idea: PS: Mein geplantes Vorhaben: erst dann gross einsteigen, wenn es kurzfristig klar (ohne grössere Gegenkorrektur) am Steigen ist, wenn es den ganzen Tag quasi nur hochgeht, ist man auch dann noch nicht zu spät und der StopLoss ist dann schnell in der Gewinnzone gesetzt und man ist dabei und fliegt höchstwahrscheinlich kaum mehr raus (ausser man zieht ihn zu schnell und zu eng nach). Beim letzten Mal war ich mit einem halben Kilo bei 1609 mit CS Gold-ETF (CSGLDC) eingestiegen, leider ist der ohne Hebelwirkung. Jetzt mache ich dasselbe mit Forex, mit einem 33er Hebel und verfolge eine Gold-Longstrategie, aber bis jetzt ist der kurzfristige bis mittelfristige Trend dafür noch falsch. Beim TS würde ich für XAU den Abstand auf mind. 1500 PiPs ausdehnen, sofern Du den verlorenen Gewinn emotional zu verkraften im Stande bist. Wink Je mehr, desto besser und sicherer. Falls Du dann sowieso langsam aussteigen willst, aber von möglichen weiteren Gewinnen noch profitieren möchtest, setzt Du ihn enger.

 

 

euer Cashew

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

diamant01 wrote:

Was setzt ihr normalerweise bei TS für einen Abstand?

Ich habe 0,30 $.. Ich hoffe das reicht!

Ich bin gestern bei 1679.19 rein, TS bei $20, heute nachgezogen auf $10.

Also komme ich auf alle Fälle mit Gewinn raus.

Derzeit steht das SL bei 1684.

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

diamant01 wrote:

Derzeit steht das SL bei 1684.

Dann bist Du jetzt auch raus(geflogen)?! 8)

 

 

euer Cashew

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Yep. Die nächste Kauforder steht bei 1626 mit Stop 1616.

Ich versuche, die Dip's nach unten mitzunehmen. Jene Dips also, die dafür gedacht sind, Trader eigentlich rauszuschmeissen Blum 3

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

MarcusFabian wrote:

Yep. Die nächste Kauforder steht bei 1626 mit Stop 1616.

Ich versuche, die Dip's nach unten mitzunehmen. Jene Dips also, die dafür gedacht sind, Trader eigentlich rauszuschmeissen Blum 3

Ich habe die 1671.626 stehen gelassen, aber ich lösche den Auftrag und kaufe jetzt 10 Unzen bei 1680.1, 20 bei 1672.5 und weitere 100 bei 1652.1. StopLoss bei 1628.

 

 

euer Cashew

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

MarcusFabian wrote:

Ich versuche, die Dip's nach unten mitzunehmen. Jene Dips also, die dafür gedacht sind, Trader eigentlich rauszuschmeissen Blum 3

Klappt normalerweise nie! Aber wenn's mal haut, bist Du ein Glückspilz Biggrin und sofort in der Gewinnzone... schlaues Kerlchen! Das Problem ist bei den starken Tauchern, das der kurzfristige Trend in die falsche Richtung zu hauen scheint. Du solltest also ein SMS-Alarm aktivieren oder ständig die Kurse beobachten, damit Du die paar PiPs auch wirklich einigermassen ausschöpfen kannst. StopLoss nie vergessen, vor allem bei Deiner HighRisk-Strategie. Wink

 

 

euer Cashew

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Cashew wrote:

Klappt normalerweise nie!

Das hat in den letzten Wochen und Monaten sogar ganz hervorragend geklappt!

Ich will ja nicht angeben. Aber ich beobachte den Goldmarkt schon seit 2003 täglich und mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für die üblichen Intraday-Schwankungen.

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

MarcusFabian wrote:

Das hat in den letzten Wochen und Monaten sogar ganz hervorragend geklappt!

Ich will ja nicht angeben. Aber ich beobachte den Goldmarkt schon seit 2003 täglich und mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für die üblichen Intraday-Schwankungen.

Dein Knowhow will ich haben! Hast Du noch ein paar weitere Tipps, die Du an Deine Forumkollegen weitergeben kannst?

 

 

euer Cashew

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Interessantes (Werbe-) Video von General Electric:

Mit Ultraschall, ähnlich wie bei Materialprüfung von Eisenbahnschinen oder Flugzeugrümpfen verwendet und auch bekannt während Schwangerschaften, können jetzt auch Wolfram- und Gold-Barren unterschieden werden:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=5FvM_4B7Pkc#!

Ist aber kein Must-see.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Cashew wrote:

Hast Du noch ein paar weitere Tipps, die Du an Deine Forumkollegen weitergeben kannst?

Mach ich doch schon seit Jahren Wink

Aber kannst mich ja mal zum Essen oder auf ein Bier einladen Wink

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

Hast Du beispielsweise etwas beobachtet, was sich dauernd zu wiederholen scheint? Ich habe z.B. beobachtet, dass am Freitagabend gegen europäischen Börsenschluss der Goldkurs zumindest seit einigen Wochen immer zu steigen scheint... auf längere Zeit zurück habe ich das aber nicht überprüft.

Wie schlau ist es, die Vergangenheit als Grundlage für die Zukunft zu nehmen? Scheint aber bei Dir seit über 8 Jahren gut aufzugehen... wieviele Goldberge hast Du schon in Deinem Dagobert Duck-Keller? Biggrin Müsstest ja längst Milliardär sein!

 

 

euer Cashew

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Gold

MarcusFabian wrote:

Aber kannst mich ja mal zum Essen oder auf ein Bier einladen Wink

Das Angebot nehme ich doch gerne an. Obwohl mir ist bewusst: Erfahrung kann man ja nicht weitergeben, die macht man oder man muss sie eben zuerst noch machen. Aber wann hättest Du denn Zeit? Vermutlich am Besten dann, wenn Gold gerade nicht gehandelt wird... Lol

 

 

euer Cashew

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Bin wieder drin!

10 Unzen soeben gekauft!

 

 

euer Cashew

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Cashew wrote:

Hast Du beispielsweise etwas beobachtet, was sich dauernd zu wiederholen scheint?

Kleine Hausaufgabe für Dich für's Wochenende:

http://www.goldseiten.de/content/kolumnen/artikel.php?storyid=1917

Und wegen privatem Treffen quatschen wir am besten per PN.

Seiten