Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'238.42 USD
  • 14.12.2018 22:57:11
15'312 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Silver

Immer noch in der Wedge gefangen. Ausbruch (up/down) wird impulsiv sein.

Meine Vorhersage es geht nach ............ Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Sallatunturi wrote:

Meine Vorhersage es geht nach ............ Wink

rechts :idea:

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

ohh..Pog-Anstieg

Einstieg bei 1741 anscheinend verpasst.

Na vielleicht kommt er nochmals zurück.

:oops:

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Gold

Hinweis: Ich würde nie ein Dreieck handeln das so weit in den Spitz gelaufen ist.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Na bei 1741 - 1753 hätte es sich schon wieder rendiert.

Was solls habe Zeit.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ Johnny

Korrekt

Aber die Orders sind ready, spez. wenn man identische pattern sieht.

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

bei meinem Handelsoftwareanbieter gibt es heute keinen Zerti-Handel...

da Probleme mit der WKN und ISIN-Nummerntab. von EUWAX.

Schade!

Sad

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 13.12.2018
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

cash-Guru Fredy Herbert beobachtet seit 58 Jahren die Märkte. Doch so «politisch dynamisiert» wie jetzt habe er sie noch nie erlebt, sagt er im cash-Börsen-Talk. Er empfiehlt den Anlegern daher Gold und Silber.

"Die gemeinsame Aktion der Nationalbanken ist reine Symptombekämpfung, aber eine dringend notwendige", sagt cash-Guru Fredy Herbert im cash-Börsen-Talk.

Am Mittwoch hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) zusammen mit der US-Notenbank Fed der Europäischen Zentralbank (EZB) und anderen wichtigen Zentralbanken angekündigt, die Liquidität am Internetbankenmarkt bis Februar 2013 sicherzustellen.

Darauf explodierten die Kurse an den Aktienmärkten. Der Deutsche Aktienindex (Dax) konnte 5 Prozent, der Dow Jones rund 4 Prozent und der Swiss Performance Index (SMI) gute 2 Prozent zulegen. Allerdings gaben die meisten Börsen an den Folgetagen wieder Punkte ab. Weitere Kursavancen erwartet der Börsenexperte daher nicht.

Euro-Gipfel oder «Mini-Gipfeli»?

Auftrieb könnten die Aktienmärkte allenfalls durch den bevorstehenden Euro-Gipfel vom 8. und 9. Dezember bekommen. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Ministerpräsident Sarkozy wollen bis in einer Woche einen Plan vorlegen, wie die Euro-Krise überwunden werden könnte. Zusätzlich wird Italiens Premier Mario Monti einen Sanierungsplan für Italien präsentieren.

Wenn die Politiker in einer Woche eine tragfähige Lösung auf den Tisch legen werden, dann schiessen die Börsenkurse durchs Dach. Darin sind sich alle Marktakteure einig. Aber bezüglich der Resultate gibt sich der cash-Guru kritisch: "Man muss froh sein, wenn der Berg nicht wieder eine Maus gebiert", sagt Herbert.

Eines gilt als sicher: Die Märkte werden auf den Ausgang des EU-Gipfels wie immer reagieren, und dies meist zu heftig. "In meinen 58-Börsen-Jahren habe ich noch nie einen so politisch dynamisierten Markt erlebt", sagt Herbert im cash-Börsen-Talk.

Um den politisch getriebenen Märkten nicht vollends ausgeliefert zu sein, sind somit defensive Strategien gefragt, welche primär auf den Kapitalschutz und nicht auf die Kapitalvermehrung zielen, empfiehlt der Börsen-Profi. Dasselbe empfahl im übrigen auch Andrew Balls, Anlagechef Europa bei Pimco, in einem cash-Interview vor drei Wochen.

Gold und Dividendenpapiere bieten Kapitalschutz

Kapitalschutz bietet zum Beispiel das Gold. Das Edelmetall zieht nach einem Kurseinbruch von 300 Dollar im September 2011 wieder an. Diese Woche durchbrach der Preis für eine Unze die technisch relevante Marke von 1735 Dollar.

Und laut cash-Guru dürfte sich der Aufwärtstrend noch massiv verstärken. Dasselbe gelte für das Silber. Eine Kursprognose wollte Herbert nicht wagen. Nur soviel: Der Edelmetall-Preis sei von Quartal zu Quartal gestiegen und dürfte auch weiterhin zulegen.

Auch Dividendenpapiere schützen das Kapital vor Erosionen. Welche Dividendenperlen der cash-Guru empfiehlt, nennt er im cash-Börsen-Talk.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@Perry2000:

Ein Grund um auszusteigen? Wink

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 13.12.2018
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Klar.

Sag mir wenn Du draussen bist, dann gehe ich rein.

Also noch weiter rein meine ich :oops: Lol

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 13.12.2018
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Seoul (BoerseGo.de) – Der Goldpreis konnte nach den anfänglichen Gewinnen im Zuge der koordinierten Zentralbankaktion vom Mittwoch kein weiteres Aufwärtspotenzial mehr generieren. Mehrfach versuchte sich Gold seitdem an der Marke von 1.750,00 DU-Dollar je Feinunze, konnte diese wichtige Hürde bislang aber nicht nachhaltig überwinden.

Die südkoreanische Zentralbank meldete am Freitag, man habe im November weiter 15 Tonnen Gold gekauft. Die gesamten Goldreserven beliefen sich Ende November damit auf 54,4 Tonnen, hieß es. Die Bank of Korea hat damit im Zuge der Diversifizierung ihrer Reserven bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Gold gekauft. Die ersten Käufe von insgesamt 25 Tonnen erfolgten im Juni/Juli – der erste Goldzukauf seit der Asienkrise 1997-98. Die Goldreserven machten nun ein Prozent der Devisenreserven aus, hieß es. Mit 308,63 Milliarden US-Dollar verfügt Korea über die achtgrößten Devisenreserven weltweit.

Gegen 12:25 Uhr MEZ notiert Gold bei 1.749,70 US-Dollar je Feinunze. Ein Wochenschlusskurs über 1.750,00 US-Dollar wäre ein gutes Vorzeichen für den Start in die nächste Handelswoche.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Gold

Hallo zämä

Habe 10 Gramm Gold erhalten, CS Zertifikat. Jemand Interesse für 510. Übergabe Region Bern.

Ups, ist dies überhaupt erlaubt :?: :oops:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Warum sollte das verboten sein?

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

chateauduhartmilon wrote:

Hallo zämä

Habe 10 Gramm Gold erhalten, CS Zertifikat. Jemand Interesse für 510. Übergabe Region Bern.

Ups, ist dies überhaupt erlaubt :?: :oops:

Bin nicht aus Bern. Sonst wäre 510 für mich ok. Bei Proaurum bekomme ich 511 dafür. Lol

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Gold

MarcusFabian wrote:

Warum sollte das verboten sein?

In Foren wird es manchmal nicht gern gesehen, dass man "Sachen" anbietet.

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

chateauduhartmilon wrote:
Hallo zämä

Habe 10 Gramm Gold erhalten, CS Zertifikat. Jemand Interesse für 510. Übergabe Region Bern.

Ups, ist dies überhaupt erlaubt :?: :oops:

Bin nicht aus Bern. Sonst wäre 510 für mich ok. Bei Proaurum bekomme ich 511 dafür. Lol

Ach ja! Bei ricardo gingen gestern gerade 10 Gramm für 535 fort!

Mhh, okay, für 500 Wink

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Gold

chateauduhartmilon wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
chateauduhartmilon wrote:
Hallo zämä

Habe 10 Gramm Gold erhalten, CS Zertifikat. Jemand Interesse für 510. Übergabe Region Bern.

Ups, ist dies überhaupt erlaubt :?: :oops:

Bin nicht aus Bern. Sonst wäre 510 für mich ok. Bei Proaurum bekomme ich 511 dafür. Lol

Ach ja! Bei ricardo gingen gestern gerade 10 Gramm für 535 fort!

Mhh, okay, für 500 Wink

Hast du Platin zum Verkaufen? Wink

3) Φιλαργυρία

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Gold

bengoesgreen wrote:

chateauduhartmilon wrote:
Ramschpapierhaendler wrote:
chateauduhartmilon wrote:
Hallo zämä

Habe 10 Gramm Gold erhalten, CS Zertifikat. Jemand Interesse für 510. Übergabe Region Bern.

Ups, ist dies überhaupt erlaubt :?: :oops:

Bin nicht aus Bern. Sonst wäre 510 für mich ok. Bei Proaurum bekomme ich 511 dafür. Lol

Ach ja! Bei ricardo gingen gestern gerade 10 Gramm für 535 fort!

Mhh, okay, für 500 Wink

Hast du Platin zum Verkaufen? Wink

Ne, leider nicht. Nur ein kleines 10 Gramm Goldstückchen :lol:.

Will mir was kulinarisches damit gönnen Wink

AU79
Bild des Benutzers AU79
Offline
Zuletzt online: 17.05.2018
Mitglied seit: 17.08.2011
Kommentare: 248
Gold

chateauduhartmilon wrote:

Ach ja! Bei ricardo gingen gestern gerade 10 Gramm für 535 fort!

Vergiss die Ricardo Gebühren nicht da sind schnell nochmals 20Sfr weg.

Diversifiziert auch in flüssiges Gold! (Whisky)

Speki
Bild des Benutzers Speki
Offline
Zuletzt online: 21.05.2013
Mitglied seit: 15.08.2009
Kommentare: 577
Gold

chateauduhartmilon wrote:

Ne, leider nicht. Nur ein kleines 10 Gramm Goldstückchen :lol:.

Will mir was kulinarisches damit gönnen Wink

Ich an Deiner Stelle würde den Wein mit Fiat bezahlen und nicht mit Gold. Ueberlege Dir mal, Du kaufst Wein mit Gold und trinkst ihn. Am Schluss hast Du nur noch Fiat, das du wegwerfen kannst. Andernfalls hättest Du, wenn Du den Wein getrunken hast, noch das Gold mit dem Du ein ganzes Chateau kaufen kannst.

Dies ist keine Handelsempfehlung, nur meine Meinung.

Prost Speki

Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Gold

Wichtiger Support bei 1720rum

Silver

Das Geschiebe wird diese Woche durch einen Jump beendet, und zwar entweder up oder down.

Das Chartbild sieht "ugly" aus

c < 30.80 und die shorts werden aktiv.

Nur ein impulsiver Upper > 33.80 kann die Situation entschärfen

siehe auch chart

Hutch
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Zuletzt online: 30.01.2016
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 114
Thesen eines Goldbesitzers:

Ich sitze auf einem Felsen in der Hölle, umströmt von glühender Lava und halte einen Thermosack Eiswürfel in der Hand.

These:Ich habe Eis und kann mich später mal kühlen, wenn alle andern von der Hitze versengt werden.

Realität: Die hohe Umgebungstemperatur setzt meinem Thermosack so zu , dass das Eis schmilzt bevor ich mich zur Kühlung entscheide.

=> Du kannst kein Eis in der Hölle konservieren.

These:Ich verteil mein Eis an meine Leidensgenossen und wir feiern zusammen eine Party. Kurz aber cool.

Realitat:Gemeinschaftssinn in der Hölle => Der Chef wird toben.

These:Ich sehe den Eisschrank auf dem anderen Felsen. Es gelingt mir, das Eis ohne grosse Verluste in den Eisschrank zu verfrachten und ich kann mir überlagen wie und wann ich wieder rankomme

Realität: Ich werd dabei von Dritten abgezockt, ich komm nicht auf den anderen Felsen und somit nicht an mein Eis. Es hat keinen Strom in der Hölle.

Konsumverzicht und somit Ansparen von Vermögen ist teuflisch und wird mit Verlustangst bestraft.

In einer richtigen Kriese leben auch Goldbesitzer nicht gut. Sie werden nicht zur Masse gehören und von dieser Angst haben. Wehe wenn die ziviele Ordnung bricht. Ich denke nicht, dass die heutige Gesellschaft so brav an Strassenküchen ansteht wie in den 30ern. Jo mann!!

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 13.12.2018
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: Thesen eines Goldbesitzers:

Hutch wrote:

Ich sitze auf einem Felsen in der Hölle, umströmt von glühender Lava und halte einen Thermosack Eiswürfel in der Hand.

These:Ich habe Eis und kann mich später mal kühlen, wenn alle andern von der Hitze versengt werden.

Realität: Die hohe Umgebungstemperatur setzt meinem Thermosack so zu , dass das Eis schmilzt bevor ich mich zur Kühlung entscheide.

=> Du kannst kein Eis in der Hölle konservieren.

Jo mann!!

Mir gefällt der Gedanke nicht. Du sitzt auf dem immer heisser werdenden Stein. Da sehe ich es so, dass die Hitze leider nicht nur dem Thermossack zusetzt LolWink Ich empfehle wichtige Teile sofort zu kühlen :idea:

Ocrama
Bild des Benutzers Ocrama
Offline
Zuletzt online: 09.10.2016
Mitglied seit: 14.06.2010
Kommentare: 46
Gold

Hutch.

Du brauchst nich vor einem Fressnapf anzustehen. Du kannst in meiner Mine arbeiten. Habe letzthin geschrieben von 19.8 Gramm die Tonne. Keiner hat sich gemeldet da irgend etwas zu unternehmen. Da braucht es halt Schaufel und Piggel und halt leider keine Tastaturen.

Gegenwärig bin ich hinter den Bewilligungen.Da könnte ich ein hinaus hinein Tastaturtrader gut gebrauchen. Aber eben.

Hutch
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Zuletzt online: 30.01.2016
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 114
Gold

@Crashguru : In diesem Fall nützt das Eis sogar. Guter Gedanke Wink

@Ocrama

Falls Südschweiz das Tessin bedeuted, helfe ich Dir gern mal in der Miene Pickeln und Schaufeln. Falls am Brenno oder Ticino kann ich auch gleich Fischen fürs Mittagessen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Schöne Analyse von CaseyRessearch:

Ist Gold noch immer die Lösung für Investoren?

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=17981&seite=0

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 13.12.2018
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Angst vor Gold-Dieben ?

Hier die Lösung...... Wink

AnhangGröße
PDF icon schildkroetenhaus_306.pdf530.14 KB
bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Gold

Hat jemand schon von PAMP gekauft? Ihr Sitz ist in der CH.

http://pamp.goldavenue.com/

3) Φιλαργυρία

Hutch
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Zuletzt online: 30.01.2016
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 114
Replik auf zitieren Artikel "ist gold die Antwort...&qu

Ich stelle mir die Goldmenge und die Papiergeldmenge als zwei mit Wasser zur Hälfte befüllte Behälter vor, die am Boden durch eine Röhre miteinander verbunden sind.

Anfangs waren die behälter gleich hoch befüllt, und bedingt durch die Röhre glichen sich die Stände bei Entnahme oder Hinzugabe auf einer Seite aus.

Doch dann wurde ein Hahnen in die Röhre eingebaut, zugesperrt und man begann ein Wasser in den Geld repräsentierenden Behälter zu füllen.

Bald schon war das Goldbecken immer noch halb voll, jedoch der Geld repräsentierende Behälter randvoll.

Der Hahnen verhindert jedoch den Ausgleich. Solange der Hahn geschlossen bleibt, kann der Stand des GOld repräsentierenden Beckens nicht richtig steigen (jeder Hahn lecke ein wenig drum gehts doch aufwärts)

Derjenige der die Entnahme und Befüllung kontrolliert bestimmt das aufzubauende Potential.

Derjenige der den Hahnen kontrolliert, bestimmt die Geschwindigkeit des Ausgleichs.

Grosses Potential ohne offenen Hahnen bewirkt nichts.

Irgendwann wird der Druck jedoch zu hoch und es geschiet ein chaotischer Ausgleich.

Seiten