Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'778.41 USD
  • -0.28% -4.940
  • 06.12.2021 19:48:45
15'657 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ Perry2000

Was diese Pseudo-Analysten schreiben sind nicht das Papier wert. Commerz und Soge tststs, sind überhaupt nicht nahe am Markt betreffend Metallen, ohne flow können die gar nicht wissen was da abgeht oder nicht.

Gib da mehr auf die Aussagen der Inder (und MF), die sind direkt am Puls.

In Indien wird auch wieder gekauft, da die Preise um die 14500 Rupies sind. Daher sollte dieses Niveau (860-80) von der physischen Seite support erhalten.

Und sofern die ETF Investoren nicht kalte Füsse erhalten und noch schnell die Kohle an der Börse verspielen wollen sieht es overall ok aus

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

@ Ramschi

Bin genau Deiner Meinung.

Habe ich auch immer wieder beobachtet.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

Wie soll die Journaille eine Ahnung haben, wenn "Experten" und Politik selber im Nebel rumstochern? Die Tagesbefindlichkeit ist entscheidend, schliesslich muss man Auflage machen. Ein paar grüne Tage an der Börse und alle schreien "Der Boden ist da!". Ein paar rote Tage und der Tenor lautet "Das dicke Ende kommt noch!" Journalisten sind die grössten Herdentiere. Zudem werden sie natürlich von der ganzen PR-Maschinerie von Behörden, Unternehemn und sonstigen Interessensgruppen mehr oder weniger subtil beeinflusst.

Pachakuti
Bild des Benutzers Pachakuti
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 04.02.2009
Kommentare: 130
Gold

Hab heute Morgen nochmals a bisserl zugekauft, jetzt kann der Preis wieder steigen! Biggrin

Und hast recht Ramsch, die Känguru Münzen sind wirklich hübsch!

Übrigens, weiss jemand von Euch, ob es eine Südamerikanische Goldmünze gibt, mit nem Condor drauf? Laut einer Inka Prophezeihung soll nämlich das Goldene Zeitalter beginnen wenn der Südamerikanische Condor und der Nordamerikanische Eagle wieder zusammen fliegen. Zumindest Münzentechnisch, könnte ich da ja ein bischen nachhelfen Wink

tombola8
Bild des Benutzers tombola8
Offline
Zuletzt online: 07.02.2012
Mitglied seit: 27.10.2008
Kommentare: 65
Gold

Quote:

Als die Schurnifuzis über die Goldhausse zu schreiben begannen, setzte der Negativtrend ein.

Na ja, Schurnifuzis hin oder her. (Was der Schurni sagt, mag spät sein, aber deswegen auch falsch?

Mich würde interessieren, ob ihr weiterhin steigende Goldpreise seht.

tombola8
Bild des Benutzers tombola8
Offline
Zuletzt online: 07.02.2012
Mitglied seit: 27.10.2008
Kommentare: 65
Gold

Richtiger werden die Nachrichten bestimmt nicht wenn sie zu spät kommen. Quote:

..aber fälscher noch weniger.... ist aber geschenkt.

wesentlicher ist doch das einfache argument:

mehr angst gleich höherer goldpreis, (und umgekehrt)

dagegen tönen die "vielleichts", dass es ev. steigt, etc. eher dünn.

Wie verhält es sich mit der Angst? Sind wir nicht langsam gewöhnt ans Debakel, werden cooler und kehren dem scheinbar ganz sicheren langsam den Rücken zu?

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
Gold

tombola8 wrote:

Wie verhält es sich mit der Angst? Sind wir nicht langsam gewöhnt ans Debakel, werden cooler und kehren dem scheinbar ganz sicheren langsam den Rücken zu?

sobald es wieder runtergeht rennt dann alles wieder in Bonds und Gold zurueck, niemand will doch Geld verlieren.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

tombola8 wrote:

Wie verhält es sich mit der Angst? Sind wir nicht langsam gewöhnt ans Debakel, werden cooler und kehren dem scheinbar ganz sicheren langsam den Rücken zu?

An Angst gewöhnt man sich nicht, sonst ist es keine mehr. Den meisten Leuten ist das Ausmass des Debakels noch gar nicht bewusst. Noch beschränkt sich die Wahrnehmung der Krise auf steigende Abreitslosenzahlen oder abstrakte Indikatoren, die mir der "Blick" eh nicht erklären will. Mit bröckelnder Altersvorsorge, steigenden Steuern und Konsumentenpreisen - sprich dem Griff ins eigene (leere) Portemonnaie - wird sich das ändern.

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
Gold

Denne wrote:

An Angst gewöhnt man sich nicht, sonst ist es keine mehr. Den meisten Leuten ist das Ausmass des Debakels noch gar nicht bewusst. Noch beschränkt sich die Wahrnehmung der Krise auf steigende Abreitslosenzahlen oder abstrakte Indikatoren, die mir der "Blick" eh nicht erklären will. Mit bröckelnder Altersvorsorge, steigenden Steuern und Konsumentenpreisen - sprich dem Griff ins eigene (leere) Portemonnaie - wird sich das ändern.

Ist schon enorm wie so ein Monat Rally die menschliche Wahrnehmung veraendert. Sogar Marc Faber prognostiziert nur noch einen kleinen Zuruecksetzer. Wobei den letzten hat er auch unterschaetzt und nur von einem langsamen "Downturn" gesprochen.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

oozoo wrote:

Ist schon enorm wie so ein Monat Rally die menschliche Wahrnehmung veraendert.

Oder um Taleb's Bild vom Turkey zu bemühen: Der Züchter füttert wieder. Vielleicht werden's sogar 100 Tage.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
Gold
T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
Gold

Ramon Lull wrote:

Fand ich ganz interessant:

http://seekingalpha.com/article/129128-did-the-ecb-save-comex-from-gold-...

falls jemand das lesen tut Biggrin bitte die kommentare unten auch mitlesen Wink

"They lie, they cheat, manipulate... Still, it is a safe bet to go against them."

oder

"in my humble opinion the whole gold market game stinks.

there is only one way left for anyone who

truly cares to PROTECT the value of their lifetime's savings:

BUY PHYSICAL GOLD/silver and/or gold/silver coins and wait till they (CBs) run out of it.

it is a matter of time: not if BUT when!

after today's 5 TRILLION newly printed money I need say nothing more other than wait for the next few more trillion hits the streets of the world markets (high and with Walls)"

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Also diese konzertierte Aktion zwischen G20, Politikern und der Systempresse ist mehr als logisch.

Gucken wir mal Fakten:

Man versucht die inflationierten Währungen zu stabilisieren, indem man den IWF vorschiebt. Darin (also im SZR) wäre der Dollar immer noch mit 44% die dominierende Leitwährung. Er würde einfach durch die weniger anfälligen Währungen gestützt.

Dennoch: Es gibt zwei Ereignisse, die Einfluss auf den Goldpreis haben:

1. Wird die Geldmenge um 5 Billionen ausgeweitet (dz zwar nur 1.1 Billionen). Entsprechend werden die Währungen gegen Gold abgewertet. Also steigt der Goldpreis.

2. IWF verkauft 400+ Tonnen Gold. Also schwächt er zwar kurzfristig den Goldpreis bis das Gold absorbiert ist aber längerfristig schwächt das die unterlegten Währungen und steigert somit den Goldpreis.

Beide Faktoren also müssten zu einem steigenden Goldpreis führen. Und zwar zu einem massiv steigenden Goldpreis!

Was kann man (Machthaber) also tun, um genau das zu verhindern?

Ganz einfach: eine Konzertierte Aktion von a) Optimismus für die Aktienmärkte und b) die Goldrally als erledigt abkanzeln.

a) haben wir nach G20 schon gesehen, sowie vor ein paar Tagen als Obama und Berlusconi Aktien zum Kaufen empfohlen haben. Gleichzeitig lässt man b) die Systempresse auf Gold rumhacken und kann somit den Wasserball wieder unter Wasser drücken.

In der Zwischenzeit werden locker weiter Dollars gedruckt mit denen die Machthaber still und leise alle Wertsachen des Planeten aufkaufen. Danach kann man dann das Geld vernichten, um Ansprüche aus Renten, Pensionskassen loszuwerden.

Aber das geht vorerst ein bisschen zu weit in Richtung Verschwörungstheorie.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

MarcusFabian wrote:

Aber das geht vorerst ein bisschen zu weit in Richtung Verschwörungstheorie.

Verschwörung verlangt planvolles Vorgehen. Manchmal habe ich Zweifel, ob den Krawatten eine solche Weitsicht zuzutrauen ist. Sie ergeben sich einfach den Sachzwängen. Das Resultat ist freilich dasselbe. Aber vielleicht wollen die Rothschilds, Bilderbergs und wie die Gespenster alle heissen tatsächlich die Menscheit versklaven.

Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, daß es ihn nicht gibt. (Baudelaire)

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
Gold

Pachakuti wrote:

Hab heute Morgen nochmals a bisserl zugekauft, jetzt kann der Preis wieder steigen! Biggrin

Und hast recht Ramsch, die Känguru Münzen sind wirklich hübsch!

Übrigens, weiss jemand von Euch, ob es eine Südamerikanische Goldmünze gibt, mit nem Condor drauf? Laut einer Inka Prophezeihung soll nämlich das Goldene Zeitalter beginnen wenn der Südamerikanische Condor und der Nordamerikanische Eagle wieder zusammen fliegen. Zumindest Münzentechnisch, könnte ich da ja ein bischen nachhelfen Wink

Nee, aber im südafrikanischen "Rand" ist doch ein Kondor abgebildet, oder?

und beim Dollar

und die Idee ist ja da, alle Währungen zu einer zu machen....

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

Daytrader wrote:

Pachakuti wrote:
Hab heute Morgen nochmals a bisserl zugekauft, jetzt kann der Preis wieder steigen! Biggrin

Und hast recht Ramsch, die Känguru Münzen sind wirklich hübsch!

Übrigens, weiss jemand von Euch, ob es eine Südamerikanische Goldmünze gibt, mit nem Condor drauf? Laut einer Inka Prophezeihung soll nämlich das Goldene Zeitalter beginnen wenn der Südamerikanische Condor und der Nordamerikanische Eagle wieder zusammen fliegen. Zumindest Münzentechnisch, könnte ich da ja ein bischen nachhelfen Wink

Nee, aber im südafrikanischen "Rand" ist doch ein Kondor abgebildet, oder?

und beim Dollar

und die Idee ist ja da, alle Währungen zu einer zu machen....

Südafrika und ein Kondor im Wappen... :?: :shock: WinkLol

Wenn schon wikipedia-Bildchen (südafrika-wappen),dann aber auch den Text daneben lesen... :oops:

weico

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@weico

El condor paso

Daytrader ist fan von S & G

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Gold

Wenn das ein Condor ist, ist das ein Korkofant.

Vladimir
Bild des Benutzers Vladimir
Offline
Zuletzt online: 25.01.2012
Mitglied seit: 29.02.2008
Kommentare: 206
Gold

oozoo wrote:

Denne wrote:

An Angst gewöhnt man sich nicht, sonst ist es keine mehr.Den meisten Leuten ist das Ausmass des Debakels noch gar nicht bewusst. Noch beschränkt sich die Wahrnehmung der Krise auf steigende Abreitslosenzahlen oder abstrakte Indikatoren, die mir der "Blick" eh nicht erklären will. Mit bröckelnder Altersvorsorge, steigenden Steuern und Konsumentenpreisen - sprich dem Griff ins eigene (leere) Portemonnaie - wird sich das ändern.

Ist schon enorm wie so ein Monat Rally die menschliche Wahrnehmung veraendert. Sogar Marc Faber prognostiziert nur noch einen kleinen Zuruecksetzer. Wobei den letzten hat er auch unterschaetzt und nur von einem langsamen "Downturn" gesprochen.

Der Goldbulle ist noch lange nicht tot, abgeschrieben wurde bisher erst ein Viertel: http://egghat.blogspot.com/2009/04/zahl-des-tages-060409-4000000000000.html :roll:

Zitat: USA: Bei 3,1 Billionen Abschreibungsbedarf, von denen erst etwa 1 Billionen erfolgt sein dürfte, ist das US-Finanzsystem Pleite. Da muss man nicht lange diskutieren ...

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

09.04.2009 07:01

Seit der Erholung an den Aktienmärkten gibt der Goldpreis nach. Die Korrekturphase wird laut Experten noch einige Monate andauern.

Von Florian Schaffner

Des einen Freud ist des anderen Leid: Während die Aktienmärkte seit dem 9. März über 20 Prozent zulegten, krebste der Goldpreis in der gleichen Zeitspanne um 4,4 Prozent zurück und damit wieder unter die 900 Dollar-Grenze. Grund für den Preisrückgang ist in erster Linie der wieder gestiegene Risikoappetit der Anleger.

«Wenn sich die Aktienmärkte wie letzten Monat erholen, sinkt die Attraktivität von Gold wieder», sagt Hugo Stalder, Produktmanager der Edelmetall-ETF bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Die ZKB kann diese Entwicklung direkt verfolgen: Seit dem Beginn der Aktienrally schwächen sich die Zuflüsse in ihren Gold-ETF ab.

Der Goldpreis wird vorerst weiter sinken

Die Preiskorrektur dürfte noch eine Weile andauern. Eugen Weinberg, Rohstoffexperte bei der Commerzbank, geht davon aus, dass sich der Goldpreis in den kommenden Monaten weiter abschwächen wird: «Der Anstieg des Goldpreises der letzten Wochen war fundamental nicht gestützt sondern basierte allein auf der Angst der Anleger», so der Experte.

Mit dem Schwinden der Angst setze nun eine Korrektur ein, welche bis Mitte Jahr andauern und den Preis bis auf 800 Dollar oder sogar tiefer drücken könnte. Auch die Experten der Société Générale erwarten eine längere Korrekturphase: «Die beobachteten Kursverluste verdeutlichen, wie stark der hohe Goldpreis von Investoren getrieben ist. Auf Jahresfrist erwarten wir eine Abschwächung der Nachfrage einhergehend mit sinkenden Goldpreisen.» Für Weinberg ist deshalb klar: Im Moment stehen die Zeichen auf Verkaufen.

Nachfrage der Schmuckindustrie auf 10-Jahrestief

Eine Aufhellung bei der Schmucknachfrage könnte den Preisrückgang etwas abbremsen. Händler berichten, dass Indien, welches rund 20 Prozent der Schmucknachfrage einnimmt, erstmals seit zwei Monaten wieder kleinere Mengen Gold importiert.

Über das ganze Quartal gesehen ist die Nachfrage allerdings weiter gesunken: Laut der Bombay Bullion Association erreichten die indischen Goldimporte ein 10-Jahrestief.

Den Zentralbanken dürfte ein Preisrückgang des Goldes entgegenkommen. «Ein hoher Goldpreis signalisiert auch schwindendes Vertrauen in das Papiergeld», so Weinberg. Würde der Goldpreis längerfristig hoch bleiben, könnten die Zentralbanken intervenieren und Gold verkaufen.

Die langfristigen Aussichten bleiben intakt

Längerfristig dürfte Gold aber wieder teurer werden. Vorerst kämpfen die Zentralbanken zwar noch gegen Deflation, auf längere Sicht wird die Geldpolitik der Zentralbanken aber inflationär wirken. Damit wird Gold als Absicherung wieder interessanter werden. «Einen Goldpreis über 1000 Dollar bis zum nächsten Jahr halte ich deshalb für wahrscheinlich», sagt Weinberg.

Angry
Bild des Benutzers Angry
Offline
Zuletzt online: 12.09.2011
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 142
Gold

Pachakuti wrote:

Übrigens, weiss jemand von Euch, ob es eine Südamerikanische Goldmünze gibt, mit nem Condor drauf? Laut einer Inka Prophezeihung soll nämlich das Goldene Zeitalter beginnen wenn der Südamerikanische Condor und der Nordamerikanische Eagle wieder zusammen fliegen. Zumindest Münzentechnisch, könnte ich da ja ein bischen nachhelfen Wink

Lol

Guckst du hier: http://www.goldsammler.eu/goldmunzen/chile-pesos-goldinfos.html

Pachakuti
Bild des Benutzers Pachakuti
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 04.02.2009
Kommentare: 130
Gold

Danke für Eure Infos, Daytrader, Angry und CrashGuru! Ich glaub der Korkofant wird mein neues Lieblingstier Lol

Die alte Goldene Chilenische Peso Münze scheint tatsächlich einen Kondor drauf zu haben, danke Angry für die Info! Werd gleich mal gucken, wo ich so einen kaufen kann! Denn obwohl ich nicht sonderlich abergläubisch bin, haben sich meine persönlichen Finanzen enorm verbessert, seit ich nen silbernen Kondor und Eagle zusammen gelegt habe. Da müsste ja wirklich das Goldene Zeitalter zurück kommen, wenn ich die beiden Vögel in Gold vereine Biggrin

@ Daytrader, nach meinen Recherchen ist der Vogel auf dem Krügerrand ein Sekretärvogel, sieht aber ähnlich aus wie ein Kondor. Die Inka Prohphezeihung spricht aber eh vom Andenkondor, hätte dies vielleicht präzisieren sollen. Somit kommen Südafrikanische Vögelchen nicht in Frage.

Und der Vogel auf dem Dollar sowie auf der US Unzen Goldmünze ist ein Eagle = Adler! Aber eben, wenn dieser Nordamerikanische Adler wieder mit dem Südamerikanischen Andenkondor fliegt...

Angry
Bild des Benutzers Angry
Offline
Zuletzt online: 12.09.2011
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 142
Gold

@ Pachamama

Mach nur... Es gibt glaub ich noch mehr Condore auf anderen Chile Goldmünzen. Google mal "Chile Condor Gold coin peso". Viel Spass.

Um welche Münze handelt es sich denn beim Silber-Condor? *auch mehr Pesos haben wollen* Biggrin

Grüsse

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
schatzsucher aufgepasst....
CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: schatzsucher aufgepasst....

T15 wrote:

http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Raetsel-um-Goldschatz-Unglueck-...

Lol

So etwas habe ich mir auch schon überlegt bei meinem alten Schiff.....

Da hatte jemand evtl. Pech, dass das Wrack nur auf 75m liegt. Dürfte für eine gute Bergungsmannschaft ein leichtes sein. Wahrscheinlich hat man nicht damit gerechnet, dass das Schiff auf dem Haken so nah an die Küste kommt, bevor die Sprengladung (?) zündet.

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Wells Fargo expects record first-quarter earnings of $3 billion, stock rises 22 percent

8:12am EDT

Reuters

dank neuer bilanzierungsregeln fliegen die toxic papers raus aus der bilanz.

und schon gibt's record earnings.

ganz einfache kiste ...

Die anderen Banken werden folgen... so kann der Goldpreis leicht gesenkt werden!

:oops:

http://www.reuters.com/article/hotStocksNews/idUSTRE5381UG20090409

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Ich habe bisher noch nicht herausgefunden, warum viele von Euch davon ausgehen, dass von Seiten der Regierungen und der Banken ein so grosses Interesse vorhanden sein soll, den Goldpreis tief zu halten?

..dass "wissen" eben nur eingefleischte Goldbugs und VT)... :oops: Lol

weico

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Hier noch was zu dem Thema Gold:

guter Beitrag zu Gold!

Der Goldbulle ist noch lange nicht tot, abgeschrieben wurde bisher erst ein Viertel:

http://egghat.blogspot.com/2009/04/zahl-des-tages-060409-4000000000000.html

Zitat: USA: Bei 3,1 Billionen Abschreibungsbedarf, von denen erst etwa 1 Billionen erfolgt sein dürfte, ist das US-Finanzsystem Pleite. Da muss man nicht lange diskutieren ...

Hier noch ein paar älter Berichte:

Was zum lesen oder anhören ... sehr informativ

Soros spricht:

US Recovery Is Far Off, Banks Are \'Basically Insolvent\': Soros

Reuters | 06 Apr 2009 | 04:49 PM ET

The U.S. economy is in for a "lasting slowdown" and could face a Japan-style period of relatively low growth coupled with high inflation, billionaire investor George Soros said on Monday.

"I don't expect the U.S. economy to recover in the third or fourth quarter so I think we are in for a pretty lasting slowdown," Soros said, adding that in 2010 there might be "something" in terms of U.S. growth.

....

China recently proposed greater use of Special Drawing Rights, possibly as an eventual global reserve currency. "In the long run, having an international accounting unit rather than the dollar may, in fact, be to our advantage so we can't splurge—you know, it felt very good for 25 years but now we are paying a very heavy price," Soros said.

China will be the first country to emerge from recession, probably this year, and will spearhead global growth in 2010, Soros said. He said world policymakers are "actually beginning to catch up" with the crisis and efforts to fix structural problems in the financial system.

----------------------

http://finance.yahoo.com/tech-ticker/article/227294/Richard-Russell-Bear-Market-Will-Last-Longer-Go-Deeper-Than-People-Expect?tickers=%5EDJI,%5EDJT,GDX,GLD,TBT,TLT?sec=topStories&pos=9&asset=TBD&ccode=TBD

http://www.silber.de/video_credit_default_swaps_krise.html

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=10239&seite=0

http://www.321gold.com/editorials/denninger/denninger040609.html

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
Pachakuti
Bild des Benutzers Pachakuti
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 04.02.2009
Kommentare: 130
Gold

Angry wrote:

@ Pachamama

Mach nur... Es gibt glaub ich noch mehr Condore auf anderen Chile Goldmünzen. Google mal "Chile Condor Gold coin peso". Viel Spass.

Um welche Münze handelt es sich denn beim Silber-Condor? *auch mehr Pesos haben wollen* Biggrin

Grüsse

Lustig welche Namen ich hier schon bekommen habe, Pachamama gefällt mir aber deutlich besser als Paraglider, wie ich hier kürzlich genannt wurde Biggrin

Meine Silbernen Condore sind auch Chilenische Pesos, ein Peso Münzen und 20 Cents Münzen, von 1871 und 1881.

Fröhliches Eiersuchen an alle, nehme an bei Euch werden nur Gold Eier versteckt Blum 3

Seiten