Gold/Silber-Münzen oder Barren

125 posts / 0 new
Letzter Beitrag
3flex
Bild des Benutzers 3flex
Offline
Zuletzt online: 24.10.2015
Mitglied seit: 21.10.2008
Kommentare: 8
Silberbarren

Ich möchte demnächst einige kg Silberbarren kaufen und hab mich mal hier im Forum und im Internet informiert.

Aktuelle Preise inkl. MWST:

 

76.30 für 100 g   bei http://www.geiger-edelmetalle.ch

78.80 für 100 g   bei http://www.proaurum.ch

77.50 für 100 g  bei degussa-goldhandel.ch

 

650.-  für 1 Kg bei http://www.geiger-edelmetalle.ch

658.80 für 1 Kg bei http://www.proaurum.ch

660.40 für 1 Kg bei degussa-goldhandel.ch

 

Soweit so gut. Ich bin dann heute Nachmittag zur Raiffeisen Bank und wollte da die Preise wissen. Wie erwartet hat die Verkäuferin mich ungläubig angelächelt und wiederwillig den Computer befragt:

76.10 für 100 g

618.- für 1 Kg !!!

 

Meine Frage nun an euch: Was habt ihr für Erfahrungen im Bezug auf Preise bei Kantonalbanken, Raiffeisen, etc .

Ich lese halt dauernd von den Online Händlern, die mir aber nicht günstig erscheinen. Kommt ja auch noch der Versand und Versicherung dazu... Bei meiner lokalen Bank kann ich bestellen und abholen.

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 18.08.2017
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 518

Wo würdet ihr physisches Gold (ca. 500 Gramm) kaufen - bei einem Goldhändler (bspw. pro aurum) oder bei einer Bank (z.B. BEKB)? Gibt's da signifikante Unterschiede bei den Kursen? Sonstige Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt?

Und wenn wir schon dabei sind: würdet ihr dem Schliessfach bei der Berner Kantonalbank trauen? Anders gefragt: würdet ihr euer physisches Gold (zumindest teilweise) dort lagern?

Danke für eure Ratschläge

wuerfel
Bild des Benutzers wuerfel
Offline
Zuletzt online: 07.06.2014
Mitglied seit: 02.11.2010
Kommentare: 7
Silberbarren

Ich vermute ganz stark, dass die Dame bei Raiffeisen vergessen hat den "Prägepreis" von ca. CHF 70.--  pro Barren dazu zu rechnen. Hat sie die MwSt berücksichtigt?? Beim Silberkauf ist Raiffeisen teuer. Meine Erfahrung!

Bei den Kantonalbanken beträgt der Prägepreis pro Kilobarren ca. CHF 40.--, auch hier fragen ob MwSt dabei ist!

Bei den Preisen von Giger und Proaurum sind diese schon mit eingerechnet. Portokosten kommen da noch dazu, in der Regel CHF 20.00.

wuerfel
Bild des Benutzers wuerfel
Offline
Zuletzt online: 07.06.2014
Mitglied seit: 02.11.2010
Kommentare: 7
Ja, es gibt Unterschiede

Ja, es gibt Unterschiede bei den Banken. Bei der KB musst du Kunde sein, zumindest in ZH und SG.

Ich rate dir telefonisch anzufragen was es dich alles in allem kostet.

Möglicherweise kommen noch Bestell- und Transportkosten dazu. Was kostet das Gold bis du es in der Hand hast.

 

Es lohnt sich auch die Preise bei Giger und Proaurum zu vergleichen. Sie passen die Preise täglich mehrmals an.

Je nach dem welche Stückelung du willst können die Unterschiede ins Geld gehen. Bei 50 gr Barren ist der eine, bei 100 gr Barren der andere günstiger.

 

Wenn du dein Gold in der Steuererklärung als Vermögen angibst würde ich ein Schliessfach mieten, ansonsten zu Hause verstecken!

Ich schlafe mit dem Schliessfach besser!!

Seiten