Hypothek abschliessen oder warten..?

730 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Eine Hypothek ist ein Grundpfandrecht

http://www.immobilien-4you.ch/index.php/Hypothek/Hypothek.html

Mich nimmt es wirklich wunder, wie man für eine Immobilie Hypotheken bei verschiedenen Banken aufnehmen kann.

Ein Teil des Grundstücks als Absicherung? Wie geht das?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Re: Eine Hypothek ist ein Grundpfandrecht

Bugatti wrote:

Ohne zu tief ins Detail zu gehen:

Das nennt man Schuldbrief-Splitting und wird von einzelnen Finanzinstituten unter bestimmten Voraussetzungen praktiziert, bzw toleriert, obwohl nicht so gern gesehen.

Hallo Bugatti

Danke für die Erläuterungen.

Mittlerweile bin ich der Sache auch nochmals nachgegangen und kann deine Ausführungen bestätigen. Bei mir liegt es an den vielen Tranchen bzw. zu langen Laufzeiten.

Quote:

In der Praxis ist ein Wechsel der Bank nur dann möglich, wenn sämtliche Hypothekentranchen in spätestens drei Jahren fällig sind.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Flipsi
Bild des Benutzers Flipsi
Offline
Zuletzt online: 29.07.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 140
Hypothek abschliessen oder warten..?

Hallo Zusammen.¨

Bin mir am überlegen den Libor abzustossen und eine feste Hyp abzuschliessen. Sind ja schon leicht gestiegen. Aber wieso? Wenn man den Cash Talk vom Freitag hört sollte mann jetzt umsteigen oder?

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Hypothek abschliessen oder warten..?

MarcusFabian wrote:

FEST-Hypothek?

Unbedingt zuschlagen! Die Zinsen können nur noch steigen.

Bin völlig deiner Meinung:

Habe diese Woche nun folgende, definitive Abmachung per 1.7.2010 abgeschlossen:

50% 5 Jahre fest: 2.10%

50% 10 Jahre fest:2.80%

Vertrag wird nächste Woche unterzeichnet.

Bis zu diesem Datum mache ich 1 monats Libor.

Flipsi
Bild des Benutzers Flipsi
Offline
Zuletzt online: 29.07.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 140
Hypothek abschliessen oder warten..?

wow das ist aber verdammt gut. Habe von der UBS die zusage bis max.max minus 0.8% der Zinsen auf der Website die jeden Tag aktualisiert werden. d.h. heute 5Jahre fest 2.23%. Und ich bin ein guter UBS Kunde. Mehr geht nicht. Von wo hasst Du dieses Angebot???

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Hypothek abschliessen oder warten..?

Flipsi wrote:

wow das ist aber verdammt gut. Habe von der UBS die zusage bis max.max minus 0.8% der Zinsen auf der Website die jeden Tag aktualisiert werden. d.h. heute 5Jahre fest 2.23%. Und ich bin ein guter UBS Kunde. Mehr geht nicht. Von wo hasst Du dieses Angebot???

Hallo Fipsi

Mache diesbezügliche öffentliche Reklame.

Habe dir eine Privat-Message geschickt.

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Hypothek abschliessen oder warten..?

Ich meine natürlich keine öffentliche Reklame

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Hypothek abschliessen oder warten..?

@ b.....n.

Habe erfolglos versucht, auf deine Privat-Anfrage zu antworten.

Stimmen deine Benutzderdaten, insbesondere Mail-Adresse noch?

Gruss Justy

tom-sg
Bild des Benutzers tom-sg
Offline
Zuletzt online: 17.01.2010
Mitglied seit: 12.10.2008
Kommentare: 12
Erwartung Zinsentwicklung

Ich habe eine Immobilie welche ich selbst bewohne zu 50% belehnt. Die aktuelle Festhypo zu 2,5% läuft Ende 2011 aus. Nun überlege ich mir mit einer 2. Festhypo auf 75% aufzustocken um das Riskio hoher Zinsen in gut 2 Jahren zu reduzieren. Das würde mich jetzt zwischen 1,4% (2 Jahre) und 2,5% (5 Jahre) kosten. Wenn ich das Zinsrisiko per Ende 2011 reduzieren will, so müsste ich mindestens eine 5jährige Hypo abschliessen, sonst macht es nicht viel Sinn. Im 2011 würde ich dann die bestehende Hypo entsprechend reduzieren und hätte wieder eine Gesamtbelehnung von 50%.

Ist das eine sinnvolle Idee? Soll ich noch zuwarten und auf noch etwas tiefere Zinsen in einigen Monaten spekulieren?

PS: Das Geld kann ich jeweils zum Zinssatz der variablen Hypothek absolut sicher parkieren. Derzeit liegt dieser bei 2,5%.

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
Hypothek abschliessen oder warten..?

Ich finde die Idee nicht wirklich gut. Hypothekarbelastungen sollten immer so tief wie möglich gehalten werden. Ich weiss: Die Banken behaupten (natürlich zu ihrem Vorteil) gerne das Gegenteil. Überlege Dir auch, wie Du das neu aufgenommene Geld anlegen würdest. Vermutlich wäre die Rendite tiefer als die zu entrichtenden Hypozinsen.

Die Zinsentwicklung kann niemand voraussagen. Wer hätte vor zehn Jahren gedacht, dass die Hypozinsen so lange so tief bleiben... Auch mit Festhypothken, die zwar heute en vogue sind, kann man gegenüber variablen daneben liegen.

Fazit: Ich würde vorläufig nichts unternehmen.

Gruss, aktienfreund

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Hypothek abschliessen oder warten..?

Falls Tom, wie ich auch von, steigenden Zinsen ausgeht, ist die Idee spannend und zumindest prüfenswert, obwohl ich ebenfalls kein Freund von hoch belehnten Objekten bin.

Im beschriebenen Fall ist die Hypothekenaufstockung indes temporär und begründbar.

Klar wird die Bank Sicherheiten verlangen, dass das viele Geld wie beschrieben umsichtig angelegt wird. Ferrari und Ferien und F... gehören nicht dazu!

Auch steuertechnische Fragen bzw. Optimierungen sollten in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Lass uns wissen, wie sich deine Geldgeber diesbezüglich äussern!

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Steigende Obligationenzinse!

In den letzten Tagen sind auch die Obligationenzinsen für alle Laufzeiten leicht angehoben worden. Auch das deutet auf steigende Fest-Hyp.-Zinsen hin. Wie schnell die Libor-Festhyp. steigen ist schwer zu sagen.

Meiner Meinung nach wird man in einigen Jahren kaum von einem Fehler sprechen, wenn man jetzt schon auf eine Festhypothek wechselt. Mit erscheint es auch wichtig, dass man die Festhypothek in verschiedene Tranchen einteilt. Das heisst je nach Höhe der Hypothek z.B. 3 Tranchen mit Laufzeiten von 3, 5 u. 7 Jahren. Vielleicht noch etwas variabel für allf. Teilrückzahlungen (3. Säule z.B.) Klar, im Moment tönt es unverständlich wenn ich sage dass man mit einem Teil eine 7-jährige Hypothek mit einem "hohen" Zinssatz abschliessen könnte. Anderseits ist es aber so, dass wenn man jetzt z.B. nur 2-jährige Festhyp. macht, nach diesen 2 Jahren möglicherweise einen deutlich höheren Zinssatz hat. Das macht dann den Vorteil der kurzfristig günstigen Zinsen der 2-jähr. FH sehr schnell zu nichte. Es ist sicher jetzt besser über einen längeren Durchschnittszins nachzudenken. Jedenfalls sollten nicht alle Hyp. zur gleichen Zeit ablaufen.

Was man beim Abschluss von Festhypotheken auch immer bedenken sollte ist, ob es nicht auch plötzlich sein könnte, dass man das Haus verkaufen will, bevor die FH abgelaufen sind. Je nach den dazumal geltenden Zinsen, kann das dann kostspielig werden, wenn man diese Hypotheken zurückzahlt.

Karat1

tom-sg
Bild des Benutzers tom-sg
Offline
Zuletzt online: 17.01.2010
Mitglied seit: 12.10.2008
Kommentare: 12
Danke

Vielen Dank für die Diskussion und Eure Meinungen zum Thema. Die Zinsen sind in den letzten Tagen nochmals etwas runter gegangen, wenn auch nur im Promillbereich.

Wenn es nur einfacher wäre in die Zukunft zu sehen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Hypothek abschliessen oder warten..?

Die Hypotheken sind wieder leicht gesunken. Die 2jährigen je nach Anbieter um 0,1 - 0,15% und liegen wieder im Bereich von 1,3 (Migrosbank und Postfinance) und 1,7%

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Hypothek abschliessen oder warten..?

ich würd bei Libor bleiben. Es ist nicht anzunehmen, dass die Zinsen wieder so schnell steigen werden

Biggrin

Geht mit Gott, aber geht!

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Hypothek abschliessen oder warten..?

also, mal nen Hinweis.

Wenn du jetzt eine FestHypo für 10 Jahre abschliesst, dann läuft diese wahrscheinlich in einem hoch aus und du kannst zu einem sehr grossen Zins nochmals eine abschliessen. Ich würde dir eine variable und eine feste Empfehlen. Die feste für 5 Jahre

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypotheken; Wahl des Finanzierungsmodelles.

Es gibt viele Meinungen, welches nun die beste Strategie ist, um sein Haus möglichst auf viele Jahre hinaus günstig zu finanzieren. Nicht immer oder meistens ist aber das anfänglich günstigste Modell auch längerfristig günstig.

Irgendwo habe ich noch eine mehrjährige Statistik abgelegt, welche "real" zeigt, dass gerade Festhypotheken über einen längeren Zeitrahmen meistens nicht das günstigste Modell sind. Vermutlich habe ich die Statistik aber zu gut abgelegt und finde sie im Moment nicht. Beim Auffinden derselbigen, werde ich hier berichten.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die Banken in ihrem Interesse wohl eher auf Festhypotheken tendieren. Nicht weil sie daran mehr verdienen, sie haben ja bei jedem Finanzierungsmodell ihre Marge, nein die Bank kann mit einer FH den "guten" Kunden langfristig an sich binden. Wenn also die Bank FH empfiehlt, ist das nicht immer im Interesse des Kunden.Persönlich habe ich schon viele Jahre FH und bin nicht schlecht gefahren. Rückblickend muss ich aber auch sagen, es hätte für mich in den zurückliegenden Jahren günstigere Finanzierungsmodelle gegeben. Mir ist aber auch wichtig, dass ich über einige Jahre meine Finanzen planen kann.

Bis das soweit ist, mal dies:

http://www.vermoegenszentrum.ch/Privatkunden/Vergleiche-Rechner/VZ-Index...

Karat1

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Hypothek abschliessen oder warten..?

YSC-Schmid wrote:

Wenn du jetzt eine FestHypo für 10 Jahre abschliesst, dann läuft diese wahrscheinlich in einem hoch aus und du kannst zu einem sehr grossen Zins nochmals eine abschliessen. Ich würde dir eine variable und eine feste Empfehlen. Die feste für 5 Jahre

Darum aufsplitten auf unterschiedliche Laufzeiten. Alles auf Libor oder alles auf 10 Jahre ist Nonsens.

Wenn man zum Beispiel weiss, dass man in einem Jahr an 100K ran kommt, kann man locker 100K auf den 3Monats-Libor setzen und dann in einem Jahr direkt amortisieren.

Der 3-Monats-Libor hat seine Tücken. Er war Ende letztes Jahr bei 3%.

http://www.finanzen.net/zinsen/libor/Libor-CHF-3-Monate

So wie schnell wie es runter ging, kann es auch wieder hoch gehen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Hypothek abschliessen oder warten..?

Quote:

So wie schnell wie es runter ging, kann es auch wieder hoch gehen.

kaum, das gehört ins Reich der Märchen. LIBOR zudem wieder gesunken.

Geht mit Gott, aber geht!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Hypothek abschliessen oder warten..?

yzf wrote:

kaum, das gehört ins Reich der Märchen. LIBOR zudem wieder gesunken.

Was heisst "kaum"? Nie und nimmer müsste es heissen, wenn man sich der Sache sicher ist.

Manchmal werden Märchen wahr.

Man beachte die Grafik

http://www.finanzen.net/zinsen/libor/Libor-CHF-3-Monate

Wie schon mal erwähnt. Bei mir verfällt jedes Jahr eine Tranche. Die diesjährige habe ich gesplittet. Sollte ich mich getäuscht haben, kann ich mit einem kleinen Teil der nächstjährigen Tranche immer noch im Libor einsteigen, anstatt direkt zu amortisieren.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Hypothek abschliessen oder warten..?

zu 100% sicher bin ich mir nicht, aber warum sollten die Zinsen ansteigen, wenn noch lange kein Licht am Ende des Tunnels sichtbar ist?

Macht mit euren Hypos was ihr wollt, ich habe ÜBERALL LIBOR, und spare recht viel.

Lol

Geht mit Gott, aber geht!

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypotheken; Libor, Festhypothek, Variable Hyp.

Es ist schon extrem. Wenn man sich die Statistik der

verschiedenen Hypothekenart anschaut. Da war über Jahre die eigentlich von den Bank nicht gern gesehene Libor-Hypothek deutlich günstiger als z.B. die von den meisten Hausbesitzern vorgezogene 5-jährige Hypothek.

Warum soll sich das die nächsten Jahre ändern? Vielleicht, aber nicht so schnell. Mit der Angstmacherei der Banken, sich vor hohen Zinsen zu schützen machen sie mächtig Kohle. Klar, ich habe auch Respekt vor Libor-Hypotheken und habe am liebsten langjährig Klarheit. In den letzten Jahren ist man auf jeden Fall schlecht damit gefahren. Dies auch wenn die 5-jährigen mal etwas besser waren. Dann überbrückt man es mit einer variablen Hypothek und nachher wieder rein in die Libor! Ist aber nicht als Empfehlung zu verstehen. Jeder muss es für sich entscheiden. Ich sehe auch nur die Vergangenheit.

http://www.vermoegenszentrum.ch/Privatkunden/Vergleiche-Rechner/VZ-Index...

Karat.

Sampling82
Bild des Benutzers Sampling82
Offline
Zuletzt online: 23.10.2010
Mitglied seit: 14.02.2008
Kommentare: 22
Hypothek abschliessen oder warten..?

1. Hypotheken

Weiss einer wo es einen rechner gibt bei dem man ausrechnen kann (inkl steuern), wo die schwelle ist bei einer voll investition in die immonbilie lohnt oder wann es sich lohnt schulden auf die hypothek aufzunehmen?

Ich ging eigendlich immer davon aus, ein ganz abbezahltes haus lohne sich immer statt schulden machen.

2. Was denkt ihr, wenn man zusätzlich als flexibles instrument auf die hypothek ein 3M Libor aufnimt? diesen dann je nach situation mal alle 3 monate einlöst oder eben nicht? so ist das haus je nach situation mal mehr mal weniger verschuldet

technischer
Bild des Benutzers technischer
Offline
Zuletzt online: 18.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 365
Hypothek abschliessen oder warten..?

Hallo

Ich kann zwar deine Frage nur der Spur nach nachvollziehen, aber trotzdem:

Ein zurückzahlen der Hypotheke macht aus meiner Sicht eigentlich meistens Sinn.

Aus steuerlicher Sicht nicht, aber unter dem Strich schon.

Wenn du nicht zurückbezahlst, dann zahlst du zwar weniger Steuern weil du die Schuldzinsen abziehen kannst, dafür musst du aber der Bank Schuldzinsen bezahlen.

Es macht nur dann Sinn, wenn du das Geld besser anlegen kannst als die Zinsen sind, die du bei der Bank bezahlst. Und dies ist ja meistens nicht der Fall.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Stichwort Grenzsteuersatz

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Hypothek abschliessen oder warten..?

Sampling82 wrote:

Weiss einer wo es einen rechner gibt bei dem man ausrechnen kann (inkl steuern), wo die schwelle ist bei einer voll investition in die immonbilie lohnt oder wann es sich lohnt schulden auf die hypothek aufzunehmen?

Hier ein Rechner

http://www.123-pensionierung.ch/de/berechnen/amortisation-hypothek/

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Daniel_Gygax
Bild des Benutzers Daniel_Gygax
Offline
Zuletzt online: 14.05.2013
Mitglied seit: 01.12.2007
Kommentare: 151
Hypothek abschliessen oder warten..?

Wie seht Ihr es bezüglich Hypo-Zinsentwicklung in den nächsten 12 Monate?

Skunky
Bild des Benutzers Skunky
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 25.08.2009
Kommentare: 3
Hypothek abschliessen oder warten..?

Hallo miteinander.

Bei mir läuft ende Februar meine Hypothek aus.

Nun bin ich mir nicht im klaren, wie ich neu meine Hypothek abschliessen kann / möchte.

Wer kennt sich von euch mit Hypotheken aus ?

Ich muss 380`000 FR Hypothek verzinsen.

Bis jetzt hatte ich eine 5 jährige Festhypothek.

Kann mir jemand etwas helfen, über die verschiedenen Modelle mit den gewissen Risiko.

Variabel , oder Fest , kurz oder lang

Hypothek splitten, Libor.

Und wie vermutet Ihr die Zinsentwicklung in nächster

Zeit.

Viele Fragen, ich hoffe Ihr könnt mir ein bisschen helfen

Viele Grüsse

Skunky

P.S. Habe am Donnerstag einen Termin auf der Bank (Raiffeisen), da muss ich etwas vorbereitet sein.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'987
Hypothek abschliessen oder warten..?

Skunky wrote:

Hallo miteinander.

Bei mir läuft ende Februar meine Hypothek aus.

Nun bin ich mir nicht im klaren, wie ich neu meine Hypothek abschliessen kann / möchte.

Wer kennt sich von euch mit Hypotheken aus ?

Ich muss 380`000 FR Hypothek verzinsen.

Ich finde die Mitteilung nicht mehr. Vor kurzem stand da, dass die Zinsen auf die nächsten 2 Jahre tief bleiben werden.

Aber man weiss ja nie .....

Bei mir laufen 2 Tranchen im Juni und Juli aus.

Ich werde nicht amortisieren, sondern auf Libor-Hypothek umsteigen, sofern sich am Szeanrio bis dann nichts ändert.

Der aktuelle Satz liegt bei 0,25% http://www.finanzen.net/zinsen/libor/Libor-CHF-3-Monate

Die Banken schlagen etwa 0,5% drauf

Bei der Raifeisen würde eine LiborFlex abschliessen (keine Absicherung, einmaliges Umwandlungsrecht). Sobald sich abzeichnet, dass sich die Lage ändert, in Festhypo wechseln. http://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/home.nsf/webpagesbytitleD/6...

Zwei von vielen Links zu diesem Thema

http://www.hev-schweiz.ch/erwerben-finanzieren/aktuell/artikel/?tx_ttnew...

http://www.cash.ch/news/topnews/die_finanzkrise_war_ein_hypothekeneldora...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Skunky
Bild des Benutzers Skunky
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 25.08.2009
Kommentare: 3
Hypothek abschliessen oder warten..?

Danke für die Antwort

Würdest Du jetzt die ganze Hypothek mit Libor abschliessen, oder nur ein Teil und der Rest Fest.

Ich will mich nicht vom Bänkler beraten lassen, der empfiehlt mir sowieso nur das beste zu seinen Gunsten !

gruss

Skunky

Seiten