Hypothek abschliessen oder warten..?

726 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Skunky wrote:

Würdest Du jetzt die ganze Hypothek mit Libor abschliessen, oder nur ein Teil und der Rest Fest.

Das kommt auf deine Verhältnisse an. Wie leicht kannst du einen starken Anstieg verschmerzen? Wie schnell kannst du reagieren? Hast du die Zeit, den Libor und die langfristen Zinsen zu verfolgen?

Die Festhypotheken haben in den letzten Wochen im Schnitt rund 0,2% angezogen. Der Libor ist nach wie vor tief.

Ich bin ein Fan von gestaffelten Hypos. Bei der Raiffeisen würde ich je die Hälfte in eine 3jährige und 5jährige LiborFlex abschliessen, sofern das Angebot stimmt. Wenn ich richtig informiert bin: Zinsanpassung alle 3 Monate bedeutet, dass man nach Ablauf von 3 Monate in die Feshypo wechseln kann. Innerhalb von 3 Monaten sollte man auch den Zinssatz für eine Festhypo ohne Zuschlag fixieren können.

Wichtig ist verhandeln und vorher bei der Konkurrenz anfragen. Die UBS macht immer noch gute Angebote oder sonst mal beim HEV nachfragen. So kann man Druck machen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Hypothek abschliessen oder warten..?

ich bin in diesen wochen mit einem hauskauf beschäftigt. leider schenkt uns nur eine einzige das vertrauen, ausgerechnet diese bietet keine libor-hypos an. also haben wir 4- und 8-jährige festhypos genommen. mein wunsch wäre allerdings libor gewesen um von diesen aussergewöhnlich tiefen zinssätzen profitieren zu können.

libor nehmen, selber reserven schaffen mittels 3a oder sowas und rechtzeitig in eine festhypo mit langer laufzeit umwandeln, das wäre meine strategie ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Ich habe bei Swissquote ein dynamisches Sparkonto. 1,7% Zins

Das ist mehr als eine 2jährige Festhypo kostet und noch viel mehr als bei einer Libor.

Solche Konstellationen gibt es nicht alle Tage.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Wahl der optimalen Hypothek!

Meine aktuelle Hypothekensituation sieht wie folgt aus:

V-Hypothek

Fix-Hypothek Ablauf 30.09.2011

Fix-Hypothek Ablauf 09.01.2014

Im Moment beurteile ich das Ablaufdatum und damit die Neufinanzierung vom 30.09.2011 als eher sub-optimal. Ich denke die Hyp.-Zins liegen am 30.09.2011 deutlich höher. Ein Bankwechsel ist auch nicht gut möglich, ausser ich käme dann Dank höheren Hyp.-Zinsen ohne Kostenfolge aus der Festhyp.,welche noch bis 9.1.2014 läuft. Aber eigentlich will ich die Bank auch gar nicht wechseln, da ich bisher, mit kleinen Abstrichen, gut gefahren bin.

Meine Frage an Euch wäre, ob ihr denkt oder wisst, ob ich die Hypothek, welche am 30.9.2011 abläuft, bereits jetzt vorzeitig erneuern könnte. Ich tendiere eher auf Festhypotheken, da mir Budgetsicherheit wichtig ist.

Karat

beat.
Bild des Benutzers beat.
Offline
Zuletzt online: 27.02.2012
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 323
Hypothek abschliessen oder warten..?

Musst mal lesen was du unterschrieben hast...

Wahrscheinlich steht da in etwa: Darlehen mit fester Laufzeit können vom Darlehensnehmer jederzeit gekündigt werden, wobei für die vorzeitige Rückzahlung eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.... welche sich berechnet....

Die Bank sagt dir was das macht.

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypothek abschliessen oder warten..?

Danke Beat.

Ja, da muss ich gar nicht nachschauen, dieser Satz steht sicher in meinem Darlehnsvertrag. Welche Bank schreibt nicht alle Bedingungen, welche zu ihrem Vorteil lauten in einen Vertrag. Eigentlich hätte ich erwartet, dass hier jemand schreiben würde, dass ihm die Bank aus diesem oder jenem Grund diesbezüglich entgegen gekommen sei. Ich werde aber sicher versuchen mit meiner Bank noch zu verhandeln.

Aber die Bank ist eigentlich immer im Vorteil. Mit Angst vor steigenden Zinsen und Budgetsicherheit forcieren die Banken Festhypotheken. Diese werden dann noch in verschiedene Tranchen aufgeteilt. Das ist sicher mal richtig, macht aber auch einen Bankwechsel schwieriger. Aber in den Vergangenheit hat es sich gezeigt, dass man mit Festhypotheken (5-jährige) eigentlich immer schlechter dran war als mit Geldmarkthypotheken. So hat es sich gezeigt, dass man in 10-Jahresperioden seit 1987 im Vergleich zu Geldmarkthypotheken bis zu Fr. 73'000.00 mehr Hyp.-Zins bezahlt hat, als mit Geldmarkthypotheken. Eine Laufzeitstruktur der Banken zeigt, dass fast jede 3. Hypothek eine 5-jährige Festhypothek ist.

Karat

Skunky
Bild des Benutzers Skunky
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 25.08.2009
Kommentare: 3
Hypothek abschliessen oder warten..?

Elias wrote:

Das kommt auf deine Verhältnisse an. Wie leicht kannst du einen starken Anstieg verschmerzen? Wie schnell kannst du reagieren? Hast du die Zeit, den Libor und die langfristen Zinsen zu verfolgen?

Wie schnell muss man da denn reagieren können (Stunden / Tage / Woche ), und wieviel ist deiner Meinung nach ein starker Anstieg !

gruss Skunky

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Skunky wrote:

Elias wrote:

Das kommt auf deine Verhältnisse an. Wie leicht kannst du einen starken Anstieg verschmerzen? Wie schnell kannst du reagieren? Hast du die Zeit, den Libor und die langfristen Zinsen zu verfolgen?

Wie schnell muss man da denn reagieren können (Stunden / Tage / Woche ), und wieviel ist deiner Meinung nach ein starker Anstieg !

gruss Skunky

Starker Anstieg:

Es ist ja nicht nur der Libor, der ansteigt, sondern auch die der Festhypotheken. Wenn Bernanke nur schon andeutet, dass er an der Zinsschraube fummeln will, kann es zu einem extremen Tagesausschlag kommen (0,5%), gefolgt von einem kontinuierlichen weiteren Anstieg über die Monate.

Reaktion: Stunden bis ein zwei Tage.

Wenn man sich den Chart mal anschaut, kann ein 3wöchiger Urlaub für unangenehme Überraschung sorgen.

AnhangGröße
Image icon liborchart_v_224186_428_5y_133.gif5.96 KB

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Quote:

Steigende Hypothekarzinsen wären ein Problem

Die Schweizer Hypothekarschuldner nutzen das tiefe Zinsniveau gemäss einer Umfrage mehr für Konsum als zum Sparen.

http://www.20min.ch/finance/news/story/Steigende-Hypothekarzinsen-waeren...

Wer das macht ist dumm.

Selten konnte man so leicht Geld sparen und für die Amortisation nutzen wie in dieser Tiefzinsphase.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Daniel_Gygax
Bild des Benutzers Daniel_Gygax
Offline
Zuletzt online: 14.05.2013
Mitglied seit: 01.12.2007
Kommentare: 151
Hypothek abschliessen oder warten..?

Ich bin immer noch in der ungemütlichen Lage das ich wahrscheindlich erst auf Ende 2010 ein Hypo brauche, da mein Eigentum momentan noch in Bau ist...

Was würdet Ihr mir raten?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Eine Alternative könnte vielleicht eine Forwardhypothek sein

http://www.zugerkb.ch/home/desktopdefault.aspx/tabid-157/

Gemäss diesen Propheten steigen die Hypozinsen erst 2011.

http://www.vermoegenszentrum.ch/Publikationen/Das-VZ-in-den-Medien/Hypot...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'101
Eigenmietwert

:?: Eine kurze Frage: Weiss jemand, ob man in USA wie bei uns auch den Eigenmietwert versteuern muss, wenn man ein Haus besitzt.

Danke im Voraus für eine Antwort,

wäre sehr nett.

Emil

Smartie73
Bild des Benutzers Smartie73
Offline
Zuletzt online: 08.10.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 22
Re: Eigenmietwert

Emil wrote:

:?: Eine kurze Frage: Weiss jemand, ob man in USA wie bei uns auch den Eigenmietwert versteuern muss, wenn man ein Haus besitzt.

Danke im Voraus für eine Antwort,

wäre sehr nett.

Ja, musst Du - der Eigentmietwert zählt voll als Einkommen. Ist aber derzeit in Diskussion das abzuschaffen - allerdings wird man das sicher nicht ersatzlos tun, der Fiskus verzichtet kaum freiwillig einfachso auf die Kohle...sie werden es sich einfach woanders holen...

Gruss

Smartie

Daniel_Gygax
Bild des Benutzers Daniel_Gygax
Offline
Zuletzt online: 14.05.2013
Mitglied seit: 01.12.2007
Kommentare: 151
Hypothek abschliessen oder warten..?

Ich bin oder war der Meinung das die Schweiz das einzige Land mit Eigenmietwert ist?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Quote:

Die Mehrheit der westeuropäischen Länder sieht eine identische oder ähnliche Lösung vor wie die Schweiz.

Belgien, Dänemark, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen und Spanien betrachten den Eigenmietwert als Einkommen und lassen mit Ausnahme Spaniens die Schuldzinsen - in der Regel allerdings nur beschränkt - zum Abzug zu.

Unterhaltskosten sind lediglich in Belgien abzugsfähig.

Sechs Staaten (Deutschland, Frankreich, Finnland, Grossbritannien, Österreich und Schweden)lassen das vom Eigentümer selbst bewohnte Haus steuerlich ausser Acht. Dieses begründet hier also kein Einkommen.

Gleichzeitig sind aber in fast allen diesen Ländern die Hypothekarzinsen nur beschränkt zum

Abzug zugelassen. Einzige Ausnahme: In Schweden können die Zinsen von den Vermögenserträgenabgezogen werden.

Lediglich Deutschland, Österreich und Schweden gewähren auch einen (begrenzten) Abzug für die Unterhaltskosten.

http://www.google.ch/url?sa=t&source=web&ct=res&cd=4&ved=0CBQQFjAD&url=h...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'101
Hypothek abschliessen oder warten..?

Danke. Dann ist ja eigentlich noch verständlich, dass die USianer auch nicht so absolut Häusergeil sind im Moment?

Emil

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Zum Thema "deemed rental value" finde ich nichts innerhlab der USA. Wenn es Seiten aus den USA dazu hat, verweisen sie immer auf europäische Länder.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand seine Ranch in Texas vereigenmietwerten muss. Da hätten die Colts schon lange geraucht.

http://www.youtube.com/watch?v=F2U4vhTUoUY

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypothek abschliessen oder warten..?

Aktuelles, "reales" Zinsangebot für eine Forward-Hypothek mit einem Laufzeitbeginn in 14 Monaten.

3-jährige Festhypothek 2,10 %

5-jährige Festhypothek 2,40 %

7-jährige Festhypothek 2,70 %

Wie er mir weiter mitteilte haben sich im Juli die Konjunkturerwartungen gemäss dem Finanzmarkttest weiter abgeschwächt. Die Inflationserwartungen sind im Juli wieder etwas gestiegen. Mit 75,5% geht aber eine Mehrheit nach wie vor davon aus, dass die Inflation über die kommenden sechs Monate konstant bleibt. Auch die Zinserwartungen erhöhten sich im Juli leicht. Der Anteil der Befragten , die mit steigenden Zinsen rechnen, stieg um 9.4% auf 24.4%. Das heisst, dass hier immer noch eine Mehrheit von 73,4% ein unverändertes Zinsumfeld in den nächsten sechs Monaten erwartet.

Für mich heisst das, dass ich das Hyp.-Zins-Umfeld genau im Auge behalte um den Abschlusszeitpunkt nicht zu verpassen. Der sofortige Abschluss einer Forward-Festhypothek stelle ich nochmals zurück.

Karat

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Hab letzten Monat einen Libor zu 0.86% abgeschlossen.

Ende Juli splitte ich eine grosse Tranche in eine 2-jährige zu 1.25% und Libor

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Smartie73
Bild des Benutzers Smartie73
Offline
Zuletzt online: 08.10.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 22
Hypothek

Holldrio zusammen,

Konnte letzten Monat eine Tranche auf 10 Jahre zu 2.8% fixieren - der Rest läuft weiter als 3 Monats Libor mit 0.65% Marge (also aktuell 0.76% Gesamtzins...).

Wir fühlen uns damit komfortabel - die 2.8% sind auf lange Sicht fixiert und bleiben voraussichtlich auch "immer" bezahlbar.

Was am Libor hängt kostet im Moment fast nichts, sollten die Zinsen (irgendwann...) abrauschen, können wir davon immer noch etwas amortisieren.

Folgerichtig sind wir im Moment zu 95% fremdfinanziert Blum 3 (jedenfalls wenn ich die Sanierungskosten aussen vor lasse...)

Von einer Staffelung mit unterschiedlichen Laufzeiten rate ich ab, damit bindet man sich letztlich nur "auf ewig" an die Bank (OK, mit der 10-jährigen sind wir nun auch lange gebunden - aber in 10 Jahren können wir komplett neu entscheiden/verhandeln).

Gruss

Smartie73

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

Staffelung:

Wenn in 10 Jahren eine Hochzinsphase ist, wird alles auf einmal fällig.

Es kommt auch auf die persönlichen Umstände an.

Wenn man eh nicht amortisieren kann und finanziell sich weit zum Fenster hinaus gelehnt hat, sind lange Laufzeiten sicherer.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: 01.12.2008
Kommentare: 1'051
Hypothek abschliessen oder warten..?

ist heute im tagi einen interessanten artikel dazu:

....

Die grösste Gefahr geht von den billigsten Angeboten aus: den sogenannten Libor-Hypotheken. Sie haben laut Comparis im letzten Quartal mit 9 Prozent die bisher höchste je gemessene Wachstumsrate erreicht. Libor-Hypotheken basieren auf dem momentan sehr tiefen, auf drei oder sechs Monate lautenden Libor-Satz – einem Referenzwert, der die Sätze für Bankausleihungen untereinander misst und der stark durch die Geldversorgung der Schweizerischen Nationalbank beeinflusst wird. Der Dreimonatssatz liegt momentan bei rund 0,12 Prozent. Entsprechende Hypotheken sind im Moment für Zinsen unter einem Prozent zu haben. Der Haken: Diese Hypothekarzinsen steigen an, wenn die Nationalbank die Geldpolitik wieder strafft. Der durchschnittliche Dreimonats-Libor seit 1999 liegt bei 1,5 Prozent. Bei diesem Zinssatz und bei gleichen Margen der Banken würde der Satz für die Libor-Hypothek auf mehr als 2 Prozent ansteigen, was die Hypothekarkosten mehr als verdoppeln würde. «Es gibt einige Schweizer, die gute Gründe für einen unruhigen Schlaf hätten – auch ohne die Sommerhitze», sagt Immobilienfachmann Donato Scognamiglio.

der vollständige artikel:

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Der-Albtraum-vom-Eigen...

Smartie73
Bild des Benutzers Smartie73
Offline
Zuletzt online: 08.10.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 22
Hypothek abschliessen oder warten..?

...also wenn einer schon nicht mehr ruhig schlafen kann wenn seine Libor-Hypothek auf 2% geht, dann ist er wahnsinnig, dass er überhaupt eine abgeschlossen hat...

Leider gibt es aber wrs. sehr viele Wahnsinnige... :roll:

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: 01.12.2008
Kommentare: 1'051
Hypothek abschliessen oder warten..?

ja, die gibt es tatsächlich... ich glaube auch, dass wir in ein paar jahren eine immobilienkrise haben werden..

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'886
Hypothek abschliessen oder warten..?

jamc wrote:

Der Haken: Diese Hypothekarzinsen steigen an, wenn die Nationalbank die Geldpolitik wieder strafft.

Nicht nur diese Hypotheken steigen dann, es steigen alle Hypotheken.

Der Unterschied: beim Libor kann ich noch handeln, bei der Festhypo kann man in aller Regel erst 3 Monate vor Verfall / Beginn ohne Aufgeld abschliessen.

Und der Franken steigt bei der Straffung auch mit an.

Das ist im Moment nicht im Sinn der SNB.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypothekarzinsen; Wann steigen sie an?

Zitiert:

Hypozinsen: HEV kritisiert Warnungen der Banken!

Banken bereiten das Feld für Hypozinserhöhungen vor, sagt der Hauseigentümerverband.

Der Hauseigentümerverband (HEV) kritisiert die Zinsprognosen der Banken. Diese dienten den Finanzinstituten nur dazu, das Feld für Hypothekarzinserhöhung vorzubereiten, hiess es am Dienstag.

_____________________________________________________

Da bestätigt sich wieder einmal die Aussage:

"Die Bank ist nicht Dein Freund"

Ich denke, dass wir uns diesen Satz ganz fest einprägen sollten. Den alles was uns die Bank vorschlägt, ist in erster Linie zu ihrem Vorteil.

Gerade das Hypothekengeschäft ist eigentlich ein sicheres Geschäft für die Banken. Gerade bei Festhypotheken weis die Bank über Jahre hinweg was sie verdient, verdienen tut sie ja in jedem Fall. Das ist in jeder andern Branche nicht so.

Karat

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Hypothek abschliessen oder warten..?

Seit dem letzten Beitrag zum Thema Hyp.-Zinsen, sind die Zinsen nochmals ganz leicht gefallen. Aufgrund der aktuellen Lage, insbesondere die unsichere Entwicklung der Wirtschaft und Konjunktur, die Ängste um die Sicherheit der Banken, der nicht auszuschliessenden Staatspleiten und die drohenden Konflikte (Iran, Afghanistan, Korea, etc.)erwarte ich eigentlich in den nächsten Monaten keine spürbaren Hypothekarzinserhöhungen. Ich denke aber auch nicht, dass die Zinsen noch viel runter gehen. Sonst müsste es ja schon ziemlich strub kommen mit Wirtschaft. Aber ausgeschlossen ist es nicht.

- Wer auf Nummer sicher gehen will, für den ist es sicher nicht falsch mindestens einen Teil seiner Hypothek in eine Festhypothek mit 7 - 10 Jahren Laufzeit zu wechseln. Allerdings auch nicht ver-gessen mit der Bank zu feilschen.

- Mit dem Rest der Hypothek würde ich mal noch zuwarten.

Bei mir stellt sich die Situation so, dass meine Hypotheken noch bis 30.9.11, 30.03.13 und 09.01.2014 laufen. Da stellt sich nun die Frage, ob ich die FH welche im Sept. 2011 abläuft, bereits jetzt mittels einer Forwardfesthypothek verlängern soll. Das Angebot der Bank wäre 2,10% f. 3 Jahre, 2,4% für 5 Jahre und 2,7% für 7 Jahre. Das Angebot ist vom Juli 2010. Wäre jetzt mit Sicherheit bereits etwas tiefer.

Im Moment habe ich mich so entschieden, dass ich noch abwarte. Es kann gut sein, dass es noch weit ins 2011 geht bis die Zinsen steigen. Aber klar ist, dass man am Ball bzw. am Zins bleiben muss.

Wie haben sich Eure Meinungen entwickelt?

Karat

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 14.11.2017
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'334
Hypothek abschliessen oder warten..?

Karat1 wrote:

Seit dem letzten Beitrag zum Thema Hyp.-Zinsen, sind die Zinsen nochmals ganz leicht gefallen. Aufgrund der aktuellen Lage, insbesondere die unsichere Entwicklung der Wirtschaft und Konjunktur, die Ängste um die Sicherheit der Banken, der nicht auszuschliessenden Staatspleiten und die drohenden Konflikte (Iran, Afghanistan, Korea, etc.)erwarte ich eigentlich in den nächsten Monaten keine spürbaren Hypothekarzinserhöhungen. Ich denke aber auch nicht, dass die Zinsen noch viel runter gehen. Sonst müsste es ja schon ziemlich strub kommen mit Wirtschaft. Aber ausgeschlossen ist es nicht.

- Wer auf Nummer sicher gehen will, für den ist es sicher nicht falsch mindestens einen Teil seiner Hypothek in eine Festhypothek mit 7 - 10 Jahren Laufzeit zu wechseln. Allerdings auch nicht ver-gessen mit der Bank zu feilschen.

- Mit dem Rest der Hypothek würde ich mal noch zuwarten.

Bei mir stellt sich die Situation so, dass meine Hypotheken noch bis 30.9.11, 30.03.13 und 09.01.2014 laufen. Da stellt sich nun die Frage, ob ich die FH welche im Sept. 2011 abläuft, bereits jetzt mittels einer Forwardfesthypothek verlängern soll. Das Angebot der Bank wäre 2,10% f. 3 Jahre, 2,4% für 5 Jahre und 2,7% für 7 Jahre. Das Angebot ist vom Juli 2010. Wäre jetzt mit Sicherheit bereits etwas tiefer.

Im Moment habe ich mich so entschieden, dass ich noch abwarte. Es kann gut sein, dass es noch weit ins 2011 geht bis die Zinsen steigen. Aber klar ist, dass man am Ball bzw. am Zins bleiben muss.

Wie haben sich Eure Meinungen entwickelt?

Karat

@Karat: Also, ich denke, dass Du nicht viel falsch machst, wenn Du Dir jetzt schon die erste Tranche Hypothek mit einer vorgelagerten Terminfesthypothek sicherst. Und das Angebot scheint nicht schlecht zu sein. Es kommt natürlich auf Deine längerfristigen Pläne darauf an, vielleicht willst Du ja auch einen Teil der Hypothek zurückzahlen? :roll:

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
Hypothek abschliessen oder warten..?

Für welche Tranche gilt dieses Angebot. Jene mit Verfall 2011?

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

Seiten