Inflation linked ETF

4 Kommentare / 0 neu
10.09.2009 17:20
#1
Bild des Benutzers Smartie73
Offline
Kommentare: 22
Inflation linked ETF

Hallo Profis,

Zur Diversifizierung meines Portfolios möchte ich mich in einen an die Inflation gebundenen ETF einkaufen (mit ca. 10% des Depotwerts - der Rest liegt in diversen Einzeltiteln und ETFs auf Indizes).

Ist der Lyxor ETF EuroMTS Inflation Linked dazu empfehlenswert? Ich verstehe nicht viel (nichts...) von den darunterliegenden Werten - mir geht es einfach um ein "Absicherungsinstrument" gegen Inflation - dazu taugt das, oder? Ich gehe davon aus, dass der ETF mehr oder weniger linear mit der Inflation (welcher....) steigt.

Vielen Dank für eure Meinung und Einschätzung.

Beste Grüsse

Smartie

Aufklappen
09.11.2009 11:40
Bild des Benutzers indianer
Offline
Kommentare: 114
Inflation linked ETF

Grundsätzlich muss man sich einfach bewusst sein, dass der Inflationsschutz nicht gratis zu haben ist...

04.10.2009 00:29
Bild des Benutzers ecoego.
Offline
Kommentare: 466
Inflation linked ETF

@Smartie73

Nix Profi hier nur Amateur-Anleger. Mein PF, Abteilung inflation expectation, mal hier gepostet http://www.cash.ch/node/3197#comment-249198

Hab den Lyxor Euromts Inflation Linker auch angeschaut. Es ist ein nach ueblichen SICAV Regeln konstruierter ETF (von diversen Aufsichtsbehoerden genehmigte und regulierte Investment Firma mit variablem Kapital, Sondervermoegen, kein Emittentenrisiko. Risiken sind wie ueblich marketmaking, liquidity, Waehrung sowie Staatsbankrott). Der ETF bildet den EMTXi (EuroMTS Inflation Linked) Index nach (genauer: "...EMTXi Indices measure the performance of the eurozone s inflation linked sovereign debt. The index accurately represents the structure of the euro inflation-linked market...") Management fee 0,2 %, kein Zins oder Dividendenzahlungen es wird thesauriert, der Ertrag - oder Verlust - dem Kapital zugerechnet.

EMTXi erklaert http://tinyurl.com/ybhh6ee Kurs mit vollstaendigem Prospekt auf Deutsch http://tinyurl.com/yazbrmn

Da der Fund Franzoesiche Inflation linked Staatsoblis (OATi) lastig ist sehe ich keinen grossen Sinn Umweg via den Lyxor ETF ausser etwas Diversifikation und die Staffelung der Faelligkeiten, man muss sich nicht drum kuemmern. Schon vor Jahren OATi s eingekauft, keine management fees und mir gefaellt das regelmaessige Zinslipicken.

Falls es Dich interessiert, hier Uebersicht der OATi s http://www.aft.fr/article_268.html siehe auch excel table fuer taegliche Korrektur. Inflation Koeffizient wird dem Nominalwert sowie dem Zins zugerechnet. Hier erklaert http://www.aft.fr/article_266.html?id_article=266

Note: bei Kauf wird die Inflation dazubelastet also Du bezahlst Kurs + Koeffizient + aufgelaufener Zins + Koeffizient.

bye

Note: disclaimer, wie immer, keine Empfehlung, kein Anspruch auf Vollstaendigkeit, Richtigkeit, nur meine persoenlichen Ueberlegungen hier im public breitgetratscht.

Pers Meinung, e & o moeglich

14.09.2009 21:36
Bild des Benutzers warrantman
Offline
Kommentare: 88
Inflation linked ETF

der etf notiert in euro, das ist mal festzuhalten. neben inflation-linked-etfs gibt es auch ganz gute klassische anlageklassen, wie gold oder rohstoffe. die bieten einen puffer gegen inflation. weitere etf findest du auf http://www.10x10.ch - die haben dort eine übersicht aller inflations-linked-etf und dazu auch schon was geschrieben. sonst frag die einfach. übrigens der harry markowitz hat dort gerade etwas spannendes erzählt zu krisen etc.