Jetzt Gold kaufen?

6 Kommentare / 0 neu
09.06.2007 01:42
#1
Bild des Benutzers Helveticus
Offline
Kommentare: 7
Jetzt Gold kaufen?

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir kompetent helfen. Ich habe von einem guten Bekannten gehört, dass in nächster Zeit ein Börsencrash kommen soll. Dieser Bekannte ist selber im Finanzbereich tätig und hat u.a. sehr viele Wertpapiere gehalten, welche er aber jetzt alle! verkauft hat und nun in Gold angelegt hat. Sonst ist er eigentlich nicht so pessimistisch.

Ich habe bei der UBS (ich komme aus der Schweiz) selbst ein Depot im Wert von ca. 9500 CHF (5777 EURO). Nun habe ich vor diesees Depot aufzulösen und in Gold anzulegen. Zudem würde ich dann noch 5000 CHF (3040 Euro) und somit Gold im Wert von ca. 8800 Euro kaufen.

Meine Eltern halten zur Zeit Aktien von Galenika im Wert von ungefähr 300'000 CHF (182'432 Euro). Sie haben ebenfalls vor diese Aktien auszulösen und in Gold anzulegen (zur Zeit sind die Aktien relativ hoch, fallen aber).

Leider kenne ich mich an der Börse nicht aus. Im Gymnasium hatten wir zwar einige Zeit dieses Thema, aber viel habe ich nicht mitgenommen. Darum hoffe ich auf eure Hilfe.

1. Ist ein Börsencrash in naher Zukunft wahrscheinlich bzw. ein sehr starker Anstieg des Goldwertes? Laut meinem Bekannten soll der Goldpreis zuerst auf 5000 CHF (3040 Euro) pro Unze und dann sogar bis auf 50'000 CHF (30'405 Euro) pro Unze steigen.

2. Würdet ihr zum jetzigen Zeitpunkt in Gold investieren oder besser in ein anderes Metall?

Oder soll ich bei meinem Depot bleiben?

3. Nun noch einmal zum Gold kaufen. Kauft man da Goldbaren oder Goldmünzen und lagert die bei der Bank ein? Oder kann ich direkt über meine Bank (z.B. online Banking) Gold kaufen?

Ich habe vor mich in nächster Zeit in Sachen Börse ein wenig mit Büchern schlau zu machen und dann auch in Aktien etc. anzulegen (u.a. auch Spekulation). Bis ich aber so weit bin, geht es wohl noch eine Zeit.

Ich danke euch vielmals im voraus für eure Bemühungen,

Raphael

Aufklappen
19.06.2007 20:35
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
Jetzt Gold kaufen?

Hier noch ein Hint für die wenigen auf diesem Board mit einer goldigen Nase... LolLolLol

Aus Kitco Casey 19.6.07

Good morning…

Precious Metals

Gold had a ho-hum day during the New York session on Monday, trading within a tight $4 range and finishing in the middle of it at $656.00/oz., up $1.50. Overnight, gold has been trending slightly lower and, as we head into the new trading day here, is selling for $654.80.

Platinum had some big price swings, but finished in the black as it closed at $1297, up $10. Overnight, platinum has edged lower and, at the beginning of the new day here, is selling for $1293.

Silver hit $13.35 at the morning open, but traded choppily from there with a steady downward bias, ending at $13.17, down 2 cents. Overnight, silver spiked to $13.30 in Honk Kong but has pulled back and, as the New York day begins, is selling for $13.18. (Click here for charts)

Gold seems to be searching for direction in the short term, and has been finding some support due primarily to the decline of the dollar, but also including rising crude prices.

For the time being, though, “range trading appears to be taking over and with no impact news coming our way for some time, gold may meander from $650 to $660 on a short-term basis,” wrote Jon Nadler, of our own Kitco.com. “Retail investor apathy continues to be a feature, as many are uncertain the worst is over, and the upside targets are not only fairly firm but quite visible above current levels.”

Nadler concluded that, “The $665 point may emerge as a decision-making trigger for either side of the participating trading crowd.

Some see the possibility of gold rising on speculation that higher commodity prices will boost the appeal of the metal as a hedge against inflation. “If the grains go nuts this summer, you'll see gold and silver get a little more active too,” said Walter Otstott, a senior broker at Dallas Commodity Co. in Dallas. “They're inflationary hedges.”

Glücklich, wer kürzlich sich mit xauac eingedeckt und nachgekauft hat. Wink

BLOOMBERG 19.Juni 07 20.35 Uhr

COMMODITY FUTURES

VALUE CHANGE % CHANGE

Oil 69.30 0.21 0.30

Gold 664.70 4.80 0.73

Natural Gas 7.55 -0.14 -1.82

10.06.2007 11:50
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
Jetzt Gold kaufen?

@Helveticus

Die "Aufrufe" erscheinen mir zu plakativ und vereinfachend. Das ist oft so bei Einzelpersonen und Gruppen, welche bereits stark in ein Produkt investiert haben und dann laut in die Menge schreien, was zu tun ist.

Verstehe mich richtig: Auch ich glaube an die Zukunft der Rohstoffe, vor allem an Gold, und bin dort auch stark engagiert. Aber bei Gold sind es vor allem die Hedge Fonds und auch die Minengesellschaften, welche die abrupten Kursbewegungen auslösen. Nationalbanken haben da einen längerfristigen Horizont. Hier noch ein guter Beitrag zur jüngsten Entwicklung:

http://www.kitcocasey.com/displayArticle.php?id=1428

10.06.2007 00:55
Bild des Benutzers Helveticus
Offline
Kommentare: 7
Jetzt Gold kaufen?

So, ich habe jetzt bei dem Bekannten noch einmal nachgefragt und ausgedruckte Power-Point Folien bekommen. Insgesamt waren es um die 20 Folien. Eine Auswahl habe ich nun eingescannt.

http://free.pages.at/thegunner/Gold1.JPG

http://free.pages.at/thegunner/Gold2.JPG

http://free.pages.at/thegunner/Gold3.JPG

http://free.pages.at/thegunner/Gold4.JPG

Was sagt ihr dazu? Da steht u.a. auch das mit der Preisentwicklung bis 50'000$ pro Unze.

Mein Bekannter hat mir zudem noch eine ziemlich fetter Bericht vom "The Privateer" in Englisch gegeben. Es ist ein "Global Report". Da steht ungefähr das gleiche drin wie in den Folien.

Was würdet ihr nun an meiner Stelle und an der Stelle meiner Eltern machen? Aktien von Goldminen kaufen, Gold kaufen, alles so belassen wie jetzt?

09.06.2007 11:59
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Kommentare: 706
Jetzt Gold kaufen?

@Helveticus

Hier meine bescheidene Sicht der Dinge zu den einzelnen Punkten:

1. Ich gehe nicht von einem Börsencrash (wie im 2000) aus. Dafür läuft die Weltwirtschaft zu gut, die Bewertungen sind zu moderat, die Liquidität weiterhin zu hoch und die Unternehmnsgewinne bis auf weiteres zu solide.

Es kann durchaus in den (immer) schwierigen Monaten des 3. Quartals runter gehen, sehe aber wie gesagt keinen "Crash", sondern lediglich eine Korrektur der doch erheblichen Gewinne.

2. Ich bin auch positiv zum Goldpreis eingestellt. Kurse - wie Du schreibst - von 5000 CHF pro Unze (oder noch mehr, 50'000????) stammen für mich aus dem Reich der Phanatasie. Einen Kurs von $1000 halte ich für möglich, aber auch nicht innerhalb kurzer Zeit.

Vieles spricht für Gold: Angebot-Nachfrage-Struktur, Käufe asiatischer Zentralbanken oder auch die Relation Dow-Jones Punkte zum Unzenpreis in Dollar, die historisch sehr tief ist.

Neben Gold würde ich nur noch Silber in Erwägung ziehen, mein zweiter Favorit; die Industriemetalle scheinen mir einfach doch zu teuer.

Allerdings besteht ein gutes Depot nicht nur aus Gold. Alle Aktien oder Obligationen in Gold zu tauschen erscheint mit kein Rezept.

Gerade in jungen Jahren führt langfristig gesehen kein Weg an der Aktie vorbei.

Eine Goldposition aufzubauen - ob in physischer Form, bei Deinem Anlagewert am besten Goldmünzen wie Krügerrand, oder in Form von Zertifikaten z.B. GOLDQ - scheint aber durchaus sinnvoll.

09.06.2007 09:42
Bild des Benutzers Viremar
Offline
Kommentare: 71
Jetzt Gold kaufen?

Ich weiss ja nicht mit welchem Wechselkurs Dein Bekannter rechnet, aber Gold steht zur Zeit bei ca. USD 660/Unze also gute CHF 800.--.

Der ein oder andere Analyst sieht Gold kurzfristet bei USD 1000.-- dieses Jahr. Die meisten eher bei USD 700.--.

Aber mach dich zuerst mal schlau bevor Du dein Geld investierst, weil verloren hast du es schnell und das ist dann ärgerlicher als ein entgangener Gewinn.