Öl

1'364 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Öl

Pünktlich zur 1. August Feier der neue Rekord beim Öl (da feiern die Ölbullen also mit uns Schweizern mit...).

Das alte Hoch vom französischen Nationalfeiertag letzten Jahres (14. Juli 2006) ist geknackt.

Der Schweizer Nationalfeiertag löst damit den französischen in den Rekordbüchern ab. Sicher aber nur für ganz kurze Zeit...

Der Ölpreis ist am Mittwochnachmittag an der New Yorker Nymex im Gefolge der wöchentlichen Lagerbestandsdaten auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Die Rohöllagerbestände waren mit minus 6,5 Mio Barrel zehn Mal stärker zurückgegangen als erwartet. Der September-Kontrakt auf Rohöl der Sorte Light Sweet Crude notiert gegen 16.39 Uhr MESZ bei 78,58 USD, das sind 0,37 USD bzw 0,5% mehr als zum Vortages-Settlement. Im Hoch stand sogar ein Preis von 78,77 USD je Barrel. Zuvor lag das Rekordhoch bei 78,40 USD, aufgestellt am 14. Juli 2006. Die Rohöllagerbestände in den USA sind in der Vorwoche unerwartet stark um 6,5 Mio Barrel gefallen. Analysten hatten im Durchschnitt nur mit einem Rückgang um 0,7 Mio Barrel gerechnet. Die Lagerbestände an Mitteldestillaten wie Diesel und leichtes Heizöl erhöhten sich um 2,8 Mio Barrel. Hier war ein Anstieg um 1,4 Mio Barrel erwartet worden. Die Lagerbestände an Benzin stiegen um 0,6 Mio Barrel, während die Prognose auf ein Plus von 1,1 Mio Barrel gelautet hatte. Die Kapazitätsauslastung der US-Raffinerien belief sich auf 93,6% nach 91,7% in der Vorwoche. DJG/DJN/reh

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 15.12.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'039
Öl

...wäre nicht schlecht, wenn sich die Amis gelegentlich überlegen würden wie sie die OIL-Abhängigkeit drosseln können, oder sind sie zu blöd dazu :roll:

Gruss Hans

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
Öl

hat mir jemand ein chart wo öl in gold dargestellt wird? (vielleicht marcusfabian? Smile )

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
Öl

hab's gfunden.. vielleicht interessierts ja noch jemanden... Smile

nach dieser chart muss gold rauf und öl runter.. Wink

AnhangGröße
Image icon gold_poz_vs_oil_p_barrel_159.jpg57.55 KB
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Öl

Der Chart ist ein bisschen neuer:

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
Öl

danke..

meiner geht noch einiges weiter zurück und man sieht schön die preis korrektur durch das gold in letzter zeit... denke da wird noch einiges gehen bis im frühjahr...

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Öl

learner wrote:

Der Dollar scheint wieder die 1.20 Franken anlaufen zu wollen. Das Öl hat (saisonal) seinen Niedergang begonnen, und könnte im Laufe der nächsten Wochen, bzw. bis im Frühjahr auf 80 oder gar 70 fallen. Dadurch, und durch das Signal Dubais, das Appetit an Banken bekundete, sollte vorerst die Kreditkrise ihren schlimmsten Schreckgehalt verloren haben. Etwas provokative Idee: Für die nächste Korrektur braucht's was Neues, das zum Erzittern bringt.

Seid ihr auch dieser Meinung? Also Put auf Oel, aber welcher?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Öl

Krass, wenn ich das lese:

Der Anstieg des Ölpreises auf die Marke von 100 Dollar am Mittwoch soll durch eine kleine Transaktion eines einzelnen Händlers ausgelöst worden sein.

(sda/afp) Richard Arens, der die Ein-Mann-Firma ABS betreibt, habe für 1000 Barrel Rohöl exakt 100'000 Dollar geboten, berichteten am Freitag mehrere britische und amerikanische Medien. 1000 Barrel sind die Mindestgrenze für den Handel an der New Yorker Rohstoffbörse Nymex. Kurz nach dem Kauf habe Arens das Öl wieder verkauft - und dabei einen Verlust von 600 Dollar hingenommen.

Arens habe das Geschäft nur der Form halber betrieben, sagte Antoine Heff, Analyst bei New-Edge. «Er wollte der erste sein, der Öl für 100 Dollar kauft.» Am Vortag hatten bereits Analytiker des Rohstoffhandelshauses Sucden erklärt, die 100-Dollar-Grenze sei durch «einen individuellen Versuch, Ruhm zu erzielen» durchbrochen worden. Sie nannten allerdings noch keinen Namen.

«Er hat 600 Dollar gezahlt, um seinen Enkeln erzählen zu können, dass er als erster auf der Welt 100 Dollar für ein Barrel gezahlt hat», fügte der Analyst Stephen Schork in einem Interview mit dem britischen Sender BBC hinzu.

[Quelle: NZZ Online]

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Öl

Es gibt wirklich verdammt dumme Leute auf dieser Welt!

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Öl

@Murphy: Genau das habe ich auch gedacht :!:

ecoego.
Bild des Benutzers ecoego.
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 466
Warum nur warum?

Das ist kein beauty contest hier – nur so eine informal Frage in die Runde:

Warum ist das Oel immer (noch) in backwardation*?

Warum kann ich s heute auf 5 (fuenf!) Jahre hinaus fast 10 Dollar billiger kaufen?

http://tinyurl.com/2bqy8j

Und all das in US $ der sowieso vor die Hunde geht, in fuenf Jahren fast nix mehr wert sein wird?

Warum also kaufen sich hier und jetzt die expert doomsayers, peak oil gurus und 1000 $/bbls Hellseher nicht dumm und dusslig, versilbern den letzten Loeffel so, dass die futures schneller in contango* schnappen als man das hier fertig lesen kann?

Also ich bin da gravierend puzzled, versteh das einfach nicht.

bye

* nur im Fall nicht mehr so familiar, hier etwas vereinfacht explained http://tinyurl.com/2awftb

Pers Meinung, e & o moeglich

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Öl

Eilmeldung !!!!!!!!

Der Saudische Erdölminister hat gerade bekannt gegeben dass die Förderquote erhöht wird....... !!!!!!!!!!

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

sArge
Bild des Benutzers sArge
Offline
Zuletzt online: 08.03.2008
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 513
Öl

Sind Put Empfehlungen von Euch vorhanden?

Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Öl

@ sArge

Ich habe mir den ABN Amro BCONE reingezogen. Habe in den vergangenen Tagen auch schon Erfolg gehabt. Aber Vorsicht!!! Das Zeugs ist volatil. Eher raus wenns dann man 3 Tage in die richtige Richtung gelaufen ist.

Gruss

Dr.Zock al Zocki Ibn Schweiz

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

sArge
Bild des Benutzers sArge
Offline
Zuletzt online: 08.03.2008
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 513
Öl

Darf nur Trades mit einer minimalen Laufzeit von 7 Tagen tätigen ... *grummel*

Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Öl

@ Johnny P

Kommt doch gut mit dem sinkenen Öl, oder ? LolLolLol

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Öl

Weltklasse...gab ne schöne Flagge im 5 min Chart..für mich grund genug die Position noch einmal zu erhöhen LolLolLol

und auch schon die neuste Posi im Gewinnbereich abgesichert...ohhh wie ist das schön!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Öl

...gemäss dieser Formation sollten doch noch weitere 2$ Abschlag drinliegen!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Öl

@Johnny P

Na ja, Du weisst ja ich halte nicht viel von Chartanalyse. Ich sehe das viel pragmatischer. Wenn - wie hier - die Aussicht besteht dass die OPEC die Förderquote senkt, dann gehe ich davon aus dass der Ölpreis purzelt. Genauso ist es wenn z.B. die Iraner die Strasse von Hormus sperren würden, dann gehe ich davon aus dass der Ölpreis steigt. Die Chartanalyse mag dann noch das Eine oder Andere ( im nachhinein ) bestätigen, aber es waren dann eben doch hauptsächlich die Umstände.

Aber was ist schon logisch an der Börse, und insbesondere in diesen turbulenten Zeiten. Da spielen ganz andere Mächte und Interessen mit welche die Kurse in die eine oder andere Richtung treiben. Und denen dürfte in diesem Moment vermutlich die Charanalyse ganz und gar nebensächlich sein. Chartanalyse ja, aber bei geregeltem Börsenverlauf, und nicht im Wiederspruch zu den Fundamentals.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Öl

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

sArge
Bild des Benutzers sArge
Offline
Zuletzt online: 08.03.2008
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 513
Öl

Nächste Panikmache :?: :

Quote:

25. Januar 2008, 11:28, NZZ Online

Petrodollars – Segen und Fluch der Finanzmärkte

...

Drohende Blasenbildung

Schliesslich stellt die MGI-Studie fest, dass der hohe Erdölpreis bisher – im Unterschied zur Erdölkrise der 70er Jahre – tatsächlich ein Segen für die Weltwirtschaft und die globalen Finanzmärkte gewesen sei. Die Weltwirtschaft habe die höheren Erdölpreise ohne grosse Verlangsamung des Wirtschaftswachstum oder spürbaren Anstieg der Inflation – mit der Ausnahme von Immobilien, Kunst und Unternehmensbewertungen – verkraftet. Sollte der Preisdruck allerdings auf weitere Märkte überschwappen, könnte die Entstehung weiterer Blasen und das Platzen derselben drohen.

Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
Tracker Certificate

Kann mir jemand kurz erläutern, was dies für Certificate sind. Optionen sind mir einfach zu heiss, und deshalb ziehe ich Titel vor, die keinen Ablauftermin haben. Da die einen behaupten, dass Oel immer teurer wird (was ich glaube) und die anderen meinen es wird immer billiger, hatte ich mich etwas für Oel-Titel herumgeschaut.

Ich bin auf diese Tracker Certificate gestossen! Anscheinend ohne Strike-Price und kein Zeitdruck! Hat jemand Erfahrung damit?

Z.B: Symobl "OILEQ" oder "OILOE"

Erklärung gemäss. Swissquote:

ABN AMRO Open End Certificates on the Price of the Nymex Light, Sweet Crude Future

(CH0020157787)

A certificate without a fixed Expiration Date that tracks the performance of thevalue

of the Underlying Instrument in CHF minus the Aggregated Quanto Maintenan ce

Fee divided by the Certificate Entitlement (quanto-style).

Investors are entitled to exercise the Certificates in Juni of each year commencing

in 2006 The I ssuer is entitled to terminate the Certificates upon one year notice,

commencingone year after the Issue Date.

The Aggregated Quanto Maintenance Fee is a fee co vering the Issuer's expenses

of arranging such a fixed exchange rate (Quanto).

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
BRENT CRUDE OIL 89.01 -0.56 -0.63% 11:42:33

Quote:

01.02 12:36

WIEN (AWP International) - Die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) lässt ihre Förderquoten vorläufig unverändert, schliesst eine Drosselung ihrer Förderung in diesem Jahr aber nicht aus. Dies bestätigte der amtierende OPEC-Präsident Chakib Khelil am Freitag in Wien. Zum Abschluss der 147. OPEC-Konferenz sagte der algerische Ölminister, die OPEC werde die Entwicklung angesichts der wirtschaftlichen Entwicklung in den USA sorgfältig beobachten. Man gehe davon aus, dass dort die Nachfrage wegen der konjunkturellen Abschwächung sinken werde./fu/DP/jha/

Die Vorräte der Industrieländer werden die Nachfrage nach Oel nur noch für ca. 35 Tage decken können, daher hätte ich erwartet, dass seit Freitag die Situation sich am Ölmarkt deutlich zuspitzt!? Seit Freitag ist Brent Crude Oil aber am fallen, müsste jetzt eine Kurserholung oder Rally bevorstehen :?:

Welchen Call auf Oel empfiehlt Ihr heute?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Re: Tracker Certificate

kostelani wrote:

Da die einen behaupten, dass Oel immer teurer wird (was ich glaube) und die anderen meinen es wird immer billiger...

BERLIN (AWP International) - Der Ölkonzern BP rechnet nicht mit einer baldigen Erdölknappheit. BP-Chefökonom Christof Rühl sagte der "Berliner Zeitung":

"Horrorszenarien sind so alt wie die Ölindustrie. Und was ist passiert? Es werden immer wieder neue Quellen entdeckt, auch noch riesige Ölfelder wie gerade vor Brasilien." Genau wie vor 25 Jahren reichten die bestätigten Reserven noch mehr als 40 Jahre, weil zwischenzeitlich neue Felder entdeckt worden seien und die Technik grosse Fortschritte gemacht habe.

Früher habe man nur 30 bis 40 Prozent des Öls aus manchen Vorkommen gewinnen können, jetzt seien es 50 bis 60 Prozent. "Öl ist im ökonomischen Sinn auch keine fest vorgegebene Grösse", sagte Rühl weiter. Einerseits stiegen bei extremer Knappheit die Preise so stark, dass die Nachfrage sinke, andererseits könne Öl aus völlig unterschiedlichen Quellen und Materialien gewonnen werden. "Ölschiefer in den USA könnte wohl für Hunderte von Jahren unseren Ölbedarf decken, die Gewinnung ist derzeit aber schlicht zu teuer", sagte Rühl./ra/DP/he

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
OIL/Ölpreis fällt an der Nymex auf Zwei-Wochen-Tief

Ist nun wohl doch zu früh long zu gehen (Call)... frühestens nächste Woche je nach Marktsituation schätze ich mal.

Quote:

05.02 21:38

NEW YORK (AWP International) - Der Preis für Rohöl ist an der Nymex am Dienstag auf ein Zwei-Wochen-Tief gefallen, nachdem schwache Konjunkturdaten wieder Rezessionsangst ausgelöst haben. Der Märzkontrakt auf ein Barrel Light Sweet Crude reduzierte sich um 1,61 USD oder 1,8% auf 88,41 USD. Der ISM-Index für die Geschäftsaktivität im nicht-verarbeitenden Gewerbe der USA ist im Januar auf 41,9 Punkte eingebrochen, nachdem er im Dezember noch bei 54,4 Punkten notiert hatten. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten einen Stand von 52,5 Punkten prognostiziert. Ein Indexstand von über 50 Punkten weist auf eine Expansion des Sektors hin, ein Stand unter 50 Punkten deutet eine Kontraktion an.

DJG/DJN/raz

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Öl

08-02-2008 14:20 Petrolio: OPEC, possibile taglio quote per prezzo sopra 80 dlr

VIENNA, 8 feb (AWP/ats/ansa) Nella riunione prevista il prossimo 5 marzo, l'OPEC potrebbe tagliare la produzione per mantenere il prezzo del greggio sopra agli 80 dollari al barile. Lo hanno dichiarato funzionari di ministri del petrolio di quattro paesi, secondo quanto riporta l'agenzia Bloomberg. Le stesse fonti hanno fatto sapere che se il prezzo del greggio dovesse restare sopra gli 85 dollari, probabilmente l'organizzazione dei paesi produttori manterrà inalterate le quote.

Sorry. Hier noch in englisch:

08-02-2008 14:20 Oil: OPEC may cut quotas by price above 80 DLR

VIENNA, February 8 (AWP / ats / dg) At its meeting scheduled for next March 5, OPEC could cut production to keep oil prices above 80 dollars a barrel. The officials said the oil ministers of the four countries, according to the agency Bloomberg reported. The same sources have said that if oil prices were to remain above 85 dollars, the organization probably producing countries maintain quotas unchanged.

...und nun noch die neueste Meldung in deutsch:

Öl: Spekulationen über die OPEC

New York (BoerseGo.de) - Der Ölpreis wird derzeit wieder einmal nicht von den fundamentalen Faktoren - die US-Vorräte steigen kurz vor Winterende kräftig an - sondern von den üblichen Spekulationen über die OPEC beeinflusst. Anscheinend beschäftigen sich die Verwalter der Fonds, die den Markt für Öl-Kontrakte kontrollieren, eher mit Gerüchten und Mutmaßungen wer möglicherweise etwas gesagt haben könnte als mit ökonomischen Fakten. Laut Bloomberg habe einige Offizielle der OPEC, die aber nicht benannt werden, gesagt, das Kartell würde einen Ölpreis von 80 Dollar je Fass verteidigen. Daher würde die OPEC ihre Produktion kürzen, falls der Preis in die Nähe dieser Schwelle rutscht. Sollte der Preis aber über 85 Dollar verharren, seien keine Änderungen des Angebots notwendig, hieß es. Die nächste Tagung der OPEC ist am 5. Mai. (© BörseGo AG 2007

Wünsche euch ein gutes Wochenende.

Gruss Kim

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Oelpreise kräftig gestiegen wegen Unruhen in Nigeria

NEW YORK/LONDON (AWP International) - Die Ölpreise sind am Freitag im späten Handel wegen Sorgen über die Situation in Nigeria kräftig gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im März stieg um 3,73 Dollar und kostete 91,84 US-Dollar. Am Nachmittag hatte er noch unter 89,00 Dollar gelegen. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg um 3,43 Dollar auf 91,94 Dollar.

Vor allem die Sorgen über Angebotsanpässe wegen der erneuten Unruhen in Nigeria würden belasten, sagten Händler. Es gebe Befürchtungen, dass die Rohöl-Exporte von Afrikas grösstem Ölförderer und wichtigstem US-Lieferanten um mehr als eine Million Barrel pro Tag fallen könnten, hiess es./FX/ck/he

Jetzt ist gute Zeit long zu gehen am Montag schätze ich mal...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Öl

Suche einen geeigneten Oel-CALL. Weiss mir vielleicht jemand von euch einen, mit längerer Laufzeit als die die im Moment zu haben sind?

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

sArge
Bild des Benutzers sArge
Offline
Zuletzt online: 08.03.2008
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 513
Öl

Quote:

Die staatliche Ölgesellschaft Venezuelas (PDSVA) stellte den Verkauf von Erdöl an den US-Konzern Exxon Mobil ein. Damit werdeauf "wirtschaftsrechtliche Schikanen" des grössten privaten Ölkonzerns der Welt reagiert, teilte die PDSVA am Dienstag (Ortszeit) in Caracas mit. Es handele sich um einen Akt der "Gegenseitigkeit", nachdem Exxon Mobile Venezuela auf Entschädigung für die Verstaatlichung seiner Ölfelder in dem südamerikanischen Land verklagt hatte. Der US-Konzern wollte sich zunächst nicht zu dem Verkaufsstopp äussern. Man werde jedoch die Versorgung eigener Kunden aufrechterhalten, hiess es. Die Aktie stieg ungeachtet dessen um 1,27 Prozent auf 85,45 Dollar./sf/ck

Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Öl

Man liest zwar in westlichen Medien wenig über die baldige Eröffnung der Ölbörse im Iran :oops: aber Auswirkungen auf den Ölpreis wird es langfristig sicherlich haben.

http://tinyurl.com/39ul5n

Ich denke China,Russland usw.freuen sich schon mächtig darauf..

http://de.rian.ru/business/20080215/99306251.html

weico

schidan
Bild des Benutzers schidan
Offline
Zuletzt online: 15.03.2009
Mitglied seit: 20.01.2008
Kommentare: 110
Öl

weico wrote:

Man liest zwar in westlichen Medien wenig über die baldige Eröffnung der Ölbörse im Iran :oops: aber Auswirkungen auf den Ölpreis wird es langfristig sicherlich haben.

http://tinyurl.com/39ul5n

Ich denke China,Russland usw.freuen sich schon mächtig darauf..

http://de.rian.ru/business/20080215/99306251.html

weico

was denkst du wird das für Auswirkungen haben?

Seiten