Preisgünstiger Indexfond auf den SMI

2 Kommentare / 0 neu
23.02.2007 08:00
#1
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Kommentare: 920
Preisgünstiger Indexfond auf den SMI

Hallo zusammen

Um dem Anspruch der Diversifikation gerecht zu werden und damit das Risiko zu vermindern, halte ich immer 20-30 verschiedene Aktien im Depot.

Da es relativ mühsam ist, soviele verschiedene Titel im Auge zu behalten, aber trotzdem diversifiziert bleiben möchte, möchte ich nach einer SMI-Korrektur 40% meines Anlagevermögens in einen Indexfond investieren.

Kann mir jemand einen preisgünstigen Indexfond auf den SMI empfehlen, der auch wirklich jede Aktie enthält, die es wert ist gehalten zu werden?

Haltet ihr es grundsätzlich überhaupt für empfehlenswert in einen Indexfond zu investieren?

Greez Hotzenplotz

Aufklappen

-=[ Alles wird gut... ]=-

23.02.2007 18:34
Bild des Benutzers learner
Offline
Kommentare: 3585
Preisgünstiger Indexfond auf den SMI

Indexfonds: Insgesamt nicht mein Geschmack. Klar erspart er viel Arbeit. Aber in jedem Index gibt es Nüsse, die den Fonds bremsen. Damn boring, für mich.

Was mir lieber wäre, falls ich mich nicht übermässig um das Geschehen kümmern wollte: Auf die Relative Stärke der einzelnen Titel, bzw. Segmente zu setzen, und zwar nicht der Stärke sich selbst gegenüber, sondern im Vergleich zu anderen.

(Habe leider dazu noch kein geeignetes Tool bezügl. SMI-Titel gefunden. Insgesamt aber scheint Yahoo einen Vgl. verschiedener Indizes (=Sektoren: Commodities vs. Aktien; Aktien vs. Bonds, etc.) zu ermöglichen, bzw. deren relative Stärke gegeneinander aufzuzeigen.)

Gegenwärtig nimmt die RS von Aktien gegenüber Commodities ab. Ein Grund, auf Rohstoffe umzusteigen, allmählich (keeping cool...).

Da gibt es Futures oder Zertifikate. Bin gerade am Forschen, was für mich das Richtige ist.

Und werde hoffentlich nicht vergessen, es hier zu berichten.

Es gibt noch Schlimmeres.