Silber

418 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

So. hab nach einem reinen Silber Thread gesucht, aber nichts gefunden. Hier gibt es einen "Silber ETF", "Silber vor massivem Ausbruch", "Silber mit hoher Vola...." etc., aber keinen reinen Silber Thread, wie es zB für Gold gibt.

Aus diesem Grund eröffne ich hier diesen Thread.

hier mal eine gute Seite: http://www.silver-info.com/

gruss Biggrin

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

aus einem anderen Silber Thread...

Silber hat eine Vielzahl von einzigartigen Eigenschaften

Dazu zählen: extreme Dehnbarkeit, keimtötende Wirkung, höchstes elektrisches Leitvermögen, hohe Lichtempfindlichkeit (Silberhalogen), höchstes optisches Reflektionsvermögen, gute Schmiedbarkeit, Fähigkeit höchste Temperaturschwankungen auszuhalten, höchstes Wärmeleitvermögen.

Im Jahre 1989 hat man in einer Untersuchung herausgefunden, dass weltweit das Edelmetall Silber in über 1300 Patenten eine wichtige Rolle spielt. Die folgenden Beispiele stellen lediglich einen Auszug der bekanntesten Anwendungen und Wirkungsweisen dar.

Antibiotika: Schon in der Antike benutzte man Silbergefäße wegen der keimtötenden Wirkung. In der Neuzeit sind Immer mehr Bakterienstämme gegen Antibiotika resistent. Deshalb haben die ersten Wissenschaftler bereits wieder die Erforschung des Silbers fortgesetzt. "Ein modernes Antibiotikum tötet ca. 5-10 verschiedene Bakterienstämme. Silber dagegen scheint für ca. 650 verschiedene krankheitserregende Mikroorganismen tödlich zu sein."

Automobilbau: Silber wird für hitzeabwehrende Scheiben zur Verringerung der Kosten von Klimaanlagen in Autos benötigt.

Batterien: Jährlich werden ca. 1,2 Milliarden Silberoxid-Zink-Batterien verbraucht. Diese werden wegen der hohen Qualität und Langlebigkeit besonders in hochwertigen Geräten eingesetzt; z.B.: Uhren, Kameras, Computerhardware, Rechner, etc.

CD-R: Um digitale Informationen und Audiodaten sicher aufbewahren zu können hat man CD-Rs mit einer speziellen Silberlegierung entwickelt.

Elektronik: Silber findet Anwendung in der Herstellung elektronischer Bauelemente, Nachrichtentechnischer Systeme, Datenverarbeitung, etc.

Elektrotechnik: Silber dient als Kontaktwerkstoff z.B. bei Automobilschaltern, Hausgeräteschaltern, Industrieschaltgeräten und Installationsschaltern.

Fotografie: Ohne Silber gäbe es die Fotografie nicht. Silberhalogene sind extrem lichtempfindlich. Dabei genügt eine Feinunze (31,1035 g) Silber für ca. 5.000 Farbfotografien. Die Firma Kodak erwartet beides, nämlich einen starken und wachsenden Silberfilmmarkt und einen großen wachsenden Digitalbildmarkt.

kolloidales Silber: Kolloidal gelöste Stoffe sind so fein verteilt, dass sie sich nicht absetzen oder im Gewebe ablagern, sondern in der Schwebe bleiben und den Zellen rasch und wirksam zur Verfügung stehen. Kolloidales Silber ist für Einzeller absolut tödlich und für Vielzeller lebenswichtig. Es gibt eine Vielzahl von erfolgreichen Anwendungen. Jedoch kann ein rein mineralisches Element wie Silber nicht patentiert werden, daher wird es in der Pharmaindustrie kaum erforscht.

Luft- und Raumfahrt: Silber-Aluminium-Legierungen werden im Hubschrauber- und Flugzeugbau eingesetzt. Die NASA verwendete bei ihren Space-Shuttle-Missionen eine spezielle Silber-Lithium-Aluminium-Legierung.

Medizin- und Dentalanwendungen: Wegen seiner antibakteriellen Wirkung ist Silber in vielen medizinischen Anwendungen wichtig, z.B. in der Desinfektion von Kathedern, in der Wundbehandlung , etc.. In der Zahnbehandlung werden Silberlegierungen verwendet.

Münzen: Aus Silber wurden in Lydien (7. Jahrhundert v.Chr.) die ersten Münzen geformt, mit denen das Zeitalter des Tauschhandels zu Ende ging. Der über Münzen abgewickelte Kaufhandel wurde eingeführt. Das war die Geburtsstunde des Welthandels. Silbermünzen mit einem Feingehalt von 90 Prozent Silber und 10 Prozent Kupfer waren bis in die sechziger Jahre unseres Jahrhunderts offizielles Zahlungsmittel. Sie wurden aus dem Verkehr gezogen , weil der Wert des in ihnen enthaltenen Silber plötzlich höher war als der Nominalwert. Das - mit 62,5 Prozent Silber - letzte silberhaltige deutsche Fünfmarkstück wurde 1975 ungültig.

Neugeborene: Wegen der keimtötenden Wirkung träufelt man auch heute noch Neugeborenen verdünnte Silbernitratlösung in die Augen um Erblindung durch Krankheitserreger vorzubeugen.

Schmuck: Viele Silberschmiede behaupten, dass farbige Steine nur durch dieses Metall mit dem kühlen Glanz richtig zur Geltung kommt.

Silberwaren: Der Markt für edle Essbestecke aus Silber wächst nach Branchenangaben.

Spiegel und Beschichtungen: Silber hat von allen Metallen das höchste Reflexionsvermögen für Licht. Deshalb ist es das ideale Material zum Verspiegeln von Glas. Nicht nur Schönheitsspiegel haben eine silberne Beschichtung auf der Rückseite, sondern auch Thermoskannen - Wärmestrahlung wird durch die glänzende Schicht ins Innere der Kanne zurückgespiegelt; die Wärme geht nur sehr langsam verloren. Christbaumkugeln sind hauchdünne Glasblasen, die innen mit einer Silberschicht überzogen sind.

Solarenergie: Bei Photovoltaikanlagen wird das Sonnenlicht durch silberbeschichtete Spiegel reflektiert. Dadurch wird die Einstrahlung um ein vielfaches intensiver.

Supraleiter: keramische Hochtemperatursupraleiter werden in Pulverform in "ein Rohr" aus Silber gestopft.

Verbindungstechnik: Drähte und Lote z.B. bei Radargeräten

Wasseraufbereitung: Bei der Trinkwasseraufbereitung werden wird in den Filtern Silber verwendet um Bakterien und Algen vorzubeugen

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

kann mir jemand sagen warum die europäer in den letzten tagen das EM so pushen ab börseneröffnung???

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Silber

Aufgepasst: Silber & Gold an der Nackenlinie einer SKS KZ 17.6 bei Silber!!!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Silber

KZ erreicht 8)

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

kann mir jemand sagen warum silber und platin heute so fallen??

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Silber

@ Yankee

Mit Bestimmtheit kann Dir das niemand sagen. Die möglichen Erklärungen reichen ggf. von charttechnischem Signal, bis hin zu Umschichtungen von Edelmetallen / Rohstoffe in Aktien. Denn den Akteuren ist auch aufgefallen dass trotz Hiobsbotschaften aus dem Bankensektor die Aktienmärkte nicht mehr so stark unter Druck kommen wie auch schon. Viele rechnen vielleicht jetzt mit einer höheren Performance bei Aktien, und wollen noch schnell einsteigen. Einige Titel sind ja durchaus vielversprechend.

Aber wie schon gesagt, das sind alles nur Vermutungen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

Yankee wrote:

kann mir jemand sagen warum die europäer in den letzten tagen das EM so pushen ab börseneröffnung???

Nicht nur Silber sondern auch Gold. Aber die Frage ist falsch gestellt. Sie lautet nämlich nicht, warum die Europäer Edelmetalle pushen sondern warum die Amis sie drücken!

Von 23:00 bis 05:00 Uhr MEZ wird Gold in Sidney gehandelt.

Von 01:30 bis 10:30 in Hong Kong

um 09:45 öffnet die Börse in London und schliesst um 17:00 Uhr.

New York schliesslich hat von 14:30 bis 19:30 geöffnet.

Der Unterschied zwischen NY und den anderen wichtigen Börsen ist der, dass in NY fast ausschliesslich mit Papier (also Futures) gehandelt wird während an den anderen Märkten physisches Gold im Vordergrund steht.

Es ist sehr leicht, den Silber- oder Goldkurs zu drücken, indem man die entsprechende Menge an Futures verkauft. Solange man nicht in Verlegenheit kommt, physisch liefern zu müssen ist das kein Problem. Der weltweite Silbermarkt hat etwa 1% des Volumens des SMI, ist also recht illiquide und somit leicht zu manipulieren.

Das sieht dann im Intraday-Verlauf über 7 Jahre so aus:

Stellt sich die Frage, weshalb die Amis ein Interesse daran haben, Gold und Silber niedrig zu halten.

Ich zitiere mal Dimitri Speck, von dem auch der obenstehende Chart stammt:

Quote:

Doch was veranlaßt die Zentralbanken, sich derart um ein Metall zu kümmern, das kaum noch als Geld genutzt wird? Die Antwort finden wir auf der Fed-Sitzung im Juli 1993, der letzten vor Beginn der Kursanomalie. Gouverneur Angell äußert sich besorgt über den damals gestiegenen Goldkurs, er könne die Inflationserwartungen schüren. Außerdem spricht er den Zusammenhang zwischen dem Langfristzins und dem Goldpreis an, sowie den zwischen Gold und Dollar. Zusammengefaßt könnte man sagen, daß das Warengeld Gold im Wettbewerb mit dem Papiergeld steht. Was kann dabei eine Goldpreisdrückung bewirken? Sie trägt z.B. wie folgt zu niedrigen Zinsen bei: Wenn die Aktienmärkte schwach verlaufen, zugleich aber Gold durch Drückungen unattraktiv gehalten wird, fließt das Geld eher in die Anleihenmärkte. Die Goldpreisdrückung kann die Inflationserwartung niedrig halten, was auch eine niedrigere Inflation zur Folge haben kann, wenn Sparer, Unternehmen oder Arbeitnehmer sich entsprechend verhalten. Auch ein fester Dollar gehörte zu den beabsichtigten Effekten, denn Gold ist auch der größte Wettbewerber der Weltreservewährung Dollar. Man sprach dementsprechend im gleichen Monat, im August 1993, erstmals von offizieller Seite von der "strong dollar policy".

Mehr zu diesem Thema: http://www.goldseiten.de/content/kolumnen/artikel.php?storyid=1917

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
Silber ETF

Kann mir jemand sagen warum der Silber ETF von der Zürcher Kantonalbank nur mehr ein zehntel mehr wert ist?

Haben sie ihn geteilt, dass er attraktiver ist für Kleinanleger?

Also anstatt 30Kg nur mehr 3Kg?

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Silber

Ist mir gerade auch aufgefallen - hab nicht schlecht gestaunt !

Wird wohl wie du denkst, ein splitting sein...

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
hier die Lösung...

Ab dem 2. Mai 2008 werden die Anteilscheine an der SWX auf gesplitteter Basis gehandelt. Ein Anteil ZKB Gold ETF entspricht nach dem Split ca. 100 Gramm Gold, ein Anteil ZKB Silber ETF drei Kilogramm Silber, ein Anteil ZKB Platinum ETF 50 Gramm Platinum und ein Anteil ZKB Palladium ETF 100 Gramm Palladium.

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=7134

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Re: Silber ETF

Daytrader wrote:

Kann mir jemand sagen warum der Silber ETF von der Zürcher Kantonalbank nur mehr ein zehntel mehr wert ist?

Haben sie ihn geteilt, dass er attraktiver ist für Kleinanleger?

Also anstatt 30Kg nur mehr 3Kg?

Mal will wohl auch den "kleinsten Kleinanleger" noch ins Edelmetall "reinholen"..! LolLol

Ein Schelm,wer "böses" dabei denkt... :roll: :oops:

weico

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

:?: :?: :?:

bei NY fixing gings mit den EM ordentlich unglaublich runter und nun drehts richtig norden und das nicht wenig!! :twisted:

weiss jemand wieso? und wieso gehts sehr sehr oft immer bergab beim ny fixing??

warum die amis gold unten haben wollen, weiss ich mittlerweile, aber warum gehts runter und dann erholen sich die preise oft auch wieder??

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=7198

Es bedeutete eine von zwei Sachen. Entweder werden die Händler weiterhin Druck nach unten ausüben, um spekulative Silber-Long-Liquidation auszureizen oder aber weitere Long-Liquidationen sind gar nicht mehr möglich und Silber wird wieder im Preis steigen - möglicherweise stark ansteigen. Das ist nur meine Meinung, aber ich fühle, dass es sehr bald zu einer starken Aufwärtsbewegung kommen wird. :twisted:

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

Yankee wrote:

bei NY fixing gings mit den EM ordentlich unglaublich runter und nun drehts richtig norden und das nicht wenig!! :twisted:

weiss jemand wieso? und wieso gehts sehr sehr oft immer bergab beim ny fixing??

Aus den gleichen Gründen wie beim Gold. Siehe http://board.cash.ch/bb/viewtopic.php?p=83713#83713

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

Wenn ich nach Minimalzielen für Gold und Silber gefragt werde, gebe ich meist folgende Werte an:

Gold $2260

Silber $135

Wie komme ich auf diese Zahlen? Ganz einfach: Dies sind die bisherigen Höchststände inflationsbereinigt.

Das heisst: $871 von 1981 entsprechen 2260 heutigen Dollars.

Entsprechend $50 -> $135

Langfristig - das heisst im Schnitt der letzten 600 Jahre kostet Silber 1/17 von Gold. Silber kommt entsprechend häufiger in der Natur vor. Von daher wäre bei einem Goldpreis von $900 ein Silberpreis von $53 gerechtfertigt.

Silber hat also einen enormen Aufholbedarf.

Es gibt aber noch weitere Gründe, die für Silber - auch im Vergleich zu Gold - sprechen:

1. Gold ist wertvoll und wird nie weggeworfen. Man kann davon ausgehen, dass über 99% allen Goldes, das jemals von der Menschheit gefördert wurde, immer noch existiert. Bei Silber ist das anders. Es ist ein Industriemetall und wird in elektrischen Schaltungen, der Zahnmedizien, in Photos und CD's verbraucht und nicht recycled.

2. Gold ist nach wie vor Reservemetall der Zentralbanken (ZB) und in entsprechend grossen Mengen gelagert. Eine Goldblase könnte also relativ schnell gebremst werden, indem die ZBs ihre Goldreserven auf den Markt werfen. Bei Silber ist das anders. Ausser Mexico hält kaum eine ZB noch namhafte Silberbestände. Die US-Regierung hat ihre Silberbestände 1980 auf den Markt geworfen als die Gebrüder Hunt die Silberbestände der ganzen Welt aufkaufen wollten.

3. Es liegt nur wenig Gold nahe der Erdoberfläche. Je tiefer man gräbt, umso mehr Gold findet man. Somit stieg die geförderte Menge mit der Ingenieur- und Bergbaukunst der Menschheit. Es gibt auch heute Goldminen, in denen das Gold so tief unter der Erde liegt, dass sich ein Abbau erst ab einem Goldpreis von $1000 lohnt.

Anders beim Silber: Da liegt das meiste an der Oberfläche und mit zunehmender Tiefe nehmen die Bestände ab. Wenn also mal alles Gold und Silber in den ersten 100 Meter Erdoberfläche abgebaut ist, wird man in den tieferen Schichten mehr Gold als Silber finden. Das macht Silber teurer und Gold billiger.

---

Im Jahr 2006 hat die Silbernachfrage der Industrie die Jahresproduktion zum ersten mal überschritten. Man muss also kein Fachmann sein, um zu erkennen, dass bei einer steigenden Nachfrage und geringer werdendem Angebot die Preise nur eine Richtung kennen können: Nach oben!

Das Angebot (= Summe allen über der Erde befindlichen Silbers) ist von 202.7 MioOz im Jahr 2005 auf 194.4 MioOz im Jahr 2006 gesunken.

(Quelle: http://www.silverinstitute.org/supply/index.php)

Für Spekulanten hat Silber allerdings auch einige Nachteile gegenüber Gold.

Da es genau so aufwändig ist, einen Silberbarren zu produzieren und zu lagern, ist der spread zwischen bid und ask bei Silber bedeutend höher als bei Gold.

Beim Kilobarren Gold liegt der Spread (29'468/29'844) bei 1.25%

Beim Silber hingegen (555/621) bei 10%

Hinzu kommt, dass auf Silber (und Platin) 7.6% MWSt fällig werden, bei Gold hingegen nicht!

Der zweite Nachteil ist natrülich die Menge, die es zu lagern gilt. Gold im Wert von Fr. 30'000 kann man bequem als 1kg Barren nach Hause tragen. Bei Silber wären das 50kg und das wird etwas problematisch.

Fazit: Eine Investition in Silber eignet sich nur für kleinere Mengen und nur für Anleger, die einen Anlagehorizont von 2-5 Jahren haben .

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

danke für dein super posting mf

meine rechnung:

Quote:

Das heisst: $871 von 1981 entsprechen 2260 heutigen Dollars.

Entsprechend $50 -> $135

gold (heute: 885usd) -> dies ergibt einen faktor von ca. 2.55 um die 2260usd zu erreichen.

silber (heute: 16.8usd) -> ergibt bis $135 einen faktor von 8 :!:

da kann man doch die etwa 10% spread und 7.5%mwst ignorieren.

klar, da kommt noch die sache mit dem lagern. wenn man für 30'000.- 50kg Silber bekommt anstatt 1kg gold für den selben preis...

1 1kg-silberbarren (Abmessungen 116,5x51x9,5 mm) -> ca. 56cm3

dies mal 50kg -> sind ja 2.8dm3...

zum vorstellen: ein würfel mit 30cm kantenlänge!

tja da braucht man aber bankschliessfach bzw ein tresor...was kostet wohl ein bankschliessfach in dieser grössenordnung??

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Silber

Yankee wrote:

tja da braucht man aber bankschliessfach bzw ein tresor...was kostet wohl ein bankschliessfach in dieser grössenordnung??

Denke ein solches Schliessfach wird um die CHF 100.- pro Jahr kosten.

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Silber

MarcusFabian wrote:

Fazit: Eine Investition in Silber eignet sich nur für kleinere Mengen und nur für Anleger, die einen Anlagehorizont von 2-5 Jahren haben .

Wenn Du jetzt Monate geschrieben hättest ,würde Ich mit Dir übereinstimmen.

Silber ist für kurzfristige Spekulationen sicherlich Toll, aber für langfristige Anlagen muss man schon sehr "verliebt" und "gläubig" sein... 8)

Denke eher,dass die Auswirkungen einer US-Rezession bald die Unternehmensgewinne,Rohstoffpreise,Ölpreise usw.nach unten drücken werden und Silber wieder seinen "angestammten" Platz (5-10 $) einnehmen wird.

P.S: ..kurzfristig kann Silber aber durchaus nochmals zu "Höhenflügen" ansetzten und vielleicht bin Ich dann sogar wieder dabei..

weico

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
Silber am Tiefpunkt

Mich juckt es schon seit Tagen am Finger...

Ich bin der Meinung, dass Silber sein Tief erreicht hat und jetzt auch deütlich überverkauft ist.

Was haltet ihr davon? Wartet ihr noch bis Juli/August bis die Saison beginnt oder wartet ihr bis Silber/Gold aussbricht?

Hier noch ein Artikel dazu mit Grafik:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=7271

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

weico wrote:

Wenn Du jetzt Monate geschrieben hättest ,würde Ich mit Dir übereinstimmen.

Du kannst jetzt Silber für 16.50 kaufen, überstehst vielleicht noch den Ausrutscher auf $15 und verkaufst Ende Jahr für $25. Dann hast Du auch Profit gemacht.

Aber wozu für $25 Ende Jahr verkaufen, wenn Silber in der Spitze der kommenden Blase 135 oder 150 kosten wird?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Silber am Tiefpunkt

Daytrader wrote:

Mich juckt es schon seit Tagen am Finger...

Ich bin der Meinung, dass Silber sein Tief erreicht hat und jetzt auch deütlich überverkauft ist.

Du musst Dir aber auch bewusst sein, dass es noch einen Rutsch in Richtung $15 geben kann (Hoch 2006 und Frühling 2007)!

Wenn Du nicht in Panik gerätst, wenn das im Juni passiert, dann bitteschön Wink

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

SILBER an der 18 dollar marke!! :twisted:

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
Silber

Yankee wrote:

SILBER an der 18 dollar marke!! :twisted:

Mir gehts gleich, hoffe es kommt nochmals runter, aber ich glaube nicht mehr unter 16, die Börse scheint jetzt auch wieder nach unten zu sein...

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

stelle es jetzt mal rein, obwohl ich nicht unbedingt ein freund von hartgeld bin.

http://www.hartgeld.com/filesadmin/pdf/Anonymus-Silberpreis-wird-manipuliert.pdf

bisschen schwarzmalerei, aber interessant zum lesen

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Silber

Daytrader wrote:

Yankee wrote:
SILBER an der 18 dollar marke!! :twisted:

Mir gehts gleich, hoffe es kommt nochmals runter, aber ich glaube nicht mehr unter 16, die Börse scheint jetzt auch wieder nach unten zu sein...

Hattest Recht, wurde nicht mehr geknackt!

Silber beginnt sich wieder zu erholen...

Ich bin mal eingestiegen in der Hoffnung auf höhere Kurse Smile

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
Silber

Jodellady wrote:

Daytrader wrote:
Yankee wrote:
SILBER an der 18 dollar marke!! :twisted:

Mir gehts gleich, hoffe es kommt nochmals runter, aber ich glaube nicht mehr unter 16, die Börse scheint jetzt auch wieder nach unten zu sein...

Hattest Recht, wurde nicht mehr geknackt!

Silber beginnt sich wieder zu erholen...

Ich bin mal eingestiegen in der Hoffnung auf höhere Kurse Smile

Bin auch eingestiegen, jetzt kommt noch drauf an was das Öl macht und ob bei einer Korrektur das Gold/Silber runter zieht, ansonsten sehe ich nur eine Richtung. Bei der anbahnenden mini Hyperinflation müssen die Rohstoffe steigen. Ich frage mich, wie lange die Gegner von Gold/Silber noch die Preise drücken können, dort sehe ich noch das einzige was gegen Gold und Silber spricht.

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Silber

Ähhh Hyperinflation? Wo soll die denn kommen? Weisst du überhaupt was das ist?

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

Wikipedia definiert eine Hyperinflation als eine Teuerung von 50% pro Monat

Das haben wir in Europa zuletzt 1923 im Deutschen Reich gesehen.

Aber wenn man bedenkt, dass die Geldmenge in den USA um derzeit 18% pro Jahr (Europa etwa 12%, Schweiz 20%) wächst und man sich vorstellt, dass dieses Geld eines Tages auf den Warenmärkten landet, dann können wir von einer Zweistelligen Teuerung wie in den 70er Jahren rechnen.

Davon würden Rohstoffe und Edelmetalle natürlich profitieren, denn sie garantieren Werterhalt und Inflationsschutz.

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Silber

Quote:

Wikipedia definiert eine Hyperinflation als eine Teuerung von 50% pro Monat

Das haben wir in Europa zuletzt 1923 im Deutschen Reich gesehen.

nehmen wir mal an wir wären zu diesem zeitpunkt anwesend gewesen, hätten 2-3 kilo gold oder x-kilo silber gebunkert.

momentan bezahlt man für ein kilo brot 1mia.reichsmark. so weit so gut, oder eben nicht.

was hätte man jetzt in so einer situation am besten getan?

- warten bis eine neue, solide währung steht...

- sofort immobilien kaufen...

- sich mit aktien eindecken...

- auswandern und in rio ein schönes leben geniessen...

ich meine, dass man sich das mal vorstellen muss, wenn man nicht mal mehr geld für lebensmittel hat. man besitzt aber gold oder silber.....

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
Silber

In Simbabwe haben wir eine Hyperinflation, aber hier sind wir noch weit davon entfernt... entschuldigung...

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Seiten