Weltkrieg Währungen

4 Kommentare / 0 neu
28.12.2010 14:11
#1
Bild des Benutzers investor.
Offline
Kommentare: 3
Weltkrieg Währungen

In jüngster Vergangenheit ist der Begriff "Weltkrieg" der Währungen immer wieder in den Medien aufgetaucht. Die Ökonomen trauen sich kaum die Thematik kritisch zu beurteilen. Hier bin ich auf ein spannendes Interview gestossen. Ein Mann, der immerhin klar Wort redet. Was meint ihr dazu?

http://www.punktmagazin.ch/wirtschaftliches/weltkrieg-der-waehrungen/

Aufklappen
03.11.2011 11:10
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Weltkrieg Währungen

Der Run auf die schwächste Währung geht weiter Wink

http://www.cash.ch/node/2934#comment-374153

03.11.2011 08:41
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wirtschaftskrieg

Quote:

Es herrscht Wirtschaftskrieg – und wir können nicht fernbleiben

Für Sarkozy ist der Euro noch nicht schwach genug

http://www.politik.ch/fuer-sarkozy-ist-der-euro-noch-nicht-schwach-genug...

Quote:

Wirtschaftskrieg im Westen

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41761419.html

Quote:

Spuhler: «Ein Wirtschaftskrieg ist im Gange»

Aktualisiert am 07.03.2009

Laut dem Thurgauer Nationalrat Peter Spuhler geht es bei diesem «Wirtschaftskrieg» um die Frage, welches Land in Zukunft den stärksten Finanzplatz haben werde. In diesem Kampf müsse der Bundesrat mehr Stärke zeigen.

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Spuhler-Ein-Wirtschaftskrie...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

03.11.2011 07:01
Bild des Benutzers carro4
Offline
Kommentare: 254
Re: Weltkrieg Währungen

investor wrote:

In jüngster Vergangenheit ist der Begriff "Weltkrieg" der Währungen immer wieder in den Medien aufgetaucht. Die Ökonomen trauen sich kaum die Thematik kritisch zu beurteilen. Hier bin ich auf ein spannendes Interview gestossen. Ein Mann, der immerhin klar Wort redet. Was meint ihr dazu?

http://www.punktmagazin.ch/wirtschaftliches/weltkrieg-der-waehrungen/

Nach einiger Zeit wieder interessant, diesen Link zu lesen.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.