Performance-Berechnung ohne Spesen?

7 Kommentare / 0 neu
25.02.2011 17:28
#1
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Hallo Admin

Freue mich immer wieder über das recht wirklichkeitsnahe Portfolio-System.

Aber:

Habe ich das richtig gemerkt Wink beim Kauf und Verkauf werden die Spesen/Courtagen nicht berücksichtigt? D.h., der Kaufpreis wird einfach Stk.*Kurs berechnet. Und dieser Betrag geht dann auch in die Performance-Berechnung ein. Beim Verkauf wird das wohl auch so sein, obwohl die Spesen auch da den Gewinn schmälern und somit eigentlich in die Berechnung mit einbezogen werden sollten.

Das heisst, dass die Performance um diesen Betrag "zu gut" aussieht. Ich finde das falsch, da dies die Performance stark beeinflussen kann.

Frage mich auch, weshalb ich diese dann in einem eigenen Feld angeben kann. Nur zur Information könnte ich den Betrag ja auch als Notiz ablegen....

Wäre das nicht Wert geändert zu werden?

Habe noch ein edith:

Wäre noch gut wenn man auch physisches Gold und andere Edelmetalle ins Portfolio legen könnte (Münzen, Barren)!

Aufklappen
09.03.2011 11:21
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Administrator wrote:

Manuelle Titel machen nur Sinn, wenn der Titel nicht in unserem System zu finden ist, also z.B. Liegenschaften, Autos, Kunstgegenstände etc.

1kg Gold ist vorhanden:

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/274701/176/1

--> unterhalb des Chartdiagramms -->zu Portfolio hinzufügen

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash

Oh la la, da war ich wohl zu blöd.

Danke. Damit ist ja auch das geklärt.

08.03.2011 15:18
Bild des Benutzers Anonymous
Anonymous
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Manuelle Titel machen nur Sinn, wenn der Titel nicht in unserem System zu finden ist, also z.B. Liegenschaften, Autos, Kunstgegenstände etc.

1kg Gold ist vorhanden:

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/274701/176/1

--> unterhalb des Chartdiagramms -->zu Portfolio hinzufügen

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash

02.03.2011 19:24
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Administrator wrote:

Verstehe die Frage nicht ganz. Jedes Instrument kann ins Portfolio gelegt werden, also auch Goldmünzen oder andere Edelmetalle. Kannst Du mir die Anforderung noch genauer schildern? Merci!

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash

Über "Portfolio Funktionen" kann ich natürlich Titel manuell eintragen.

Aber selbst bei z.B. 1-kg Goldbarren in CHF wird der aktuelle Wert nicht automatisch nachgeführt (resp. ich hab's nicht ferig gebracht, dass es geht). Somit ist das Portfolio nicht aktuell, sofern ich nicht jeden Tag den Wert von Hand korrigiere, was nicht sehr Spass macht Wink

Gut ist nicht soooo wichtig, aber wäre doch nicht schlecht, oder?

02.03.2011 15:29
Bild des Benutzers Anonymous
Anonymous
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Verstehe die Frage nicht ganz. Jedes Instrument kann ins Portfolio gelegt werden, also auch Goldmünzen oder andere Edelmetalle. Kannst Du mir die Anforderung noch genauer schildern? Merci!

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash

01.03.2011 20:17
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Administrator wrote:

Guten Tag CrashGuru

wie Du richtigerweise festgestellt hast, werden Gebühren nicht in die Performance-Berechnung miteinbezogen.

Dennoch macht die Eingabe Sinn, wenn man die Kassenfunktion des Portfolios benützt: Beim Verkauf der Titel werden die Courtagen des Kauf und des Verkaufs kummuliert vom Gewinn abezogen resp. zum Verlust addiert.

Wir werden diese Handhabung im Formelwerk nicht ändern, da sich viele User daran gewöhnt haben.

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash

Danke Phil

Gut, man kann damit leben. Obwohl....

Was ist mit Edelmetallkonto integrieren? Müsste doch eigentlich einfach zu erweitern sein. So etwa wie ein Bargeldkonto :?: :idea:

01.03.2011 16:47
Bild des Benutzers Anonymous
Anonymous
Performance-Berechnung ohne Spesen?

Guten Tag CrashGuru

wie Du richtigerweise festgestellt hast, werden Gebühren nicht in die Performance-Berechnung miteinbezogen.

Dennoch macht die Eingabe Sinn, wenn man die Kassenfunktion des Portfolios benützt: Beim Verkauf der Titel werden die Courtagen des Kauf und des Verkaufs kummuliert vom Gewinn abezogen resp. zum Verlust addiert.

Wir werden diese Handhabung im Formelwerk nicht ändern, da sich viele User daran gewöhnt haben.

freundliche Grüsse

Phil Bühler, cash