ABB

5 Kommentare / 0 neu
03.07.2008 11:33
#1
Bild des Benutzers riccardo
Offline
Kommentare: 18
ABB

ich möchte für Fr. 30 000.- ABB Aktien kaufen, bin mir aber am überlegen ob nicht "Mini Futures" besser wären. Was haltet ihr davon und wieviel Minis bräuchte ich und wie hoch ist das Risiko? Danke für Antwort

03.07.2008 13:29
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
ABB

Ich würde dir auch empfehlen erst mal bei der Basis zu beginnen, also mit Aktien. Sobald du die verstehst, kannst du einen Schritt weiter gehen (ich verstehe sie auch nach 10 Jahren noch nicht...).

Auch mit Aktien kannst du schon eine ganze Menge verlieren, ich glaube, für den Anfang reicht das als Risiko. Ausser du bis wirklich ein Spielertyp und gehst das Risiko ein, eventuell alles zu verlieren, dann kannst du natürlich den ersten Schritt überspringen.

Gruss

fritz

03.07.2008 12:31
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
ABB

Wenn du keine Aktien hast, dann musst du auch nichts absichern! Die Erklärung kannst du dir auf ABN Amro holen. So wie es aussieht hast du praktisch keine Ahnung über die Börse. Das ist kein Spielplatz hier und die schwachen werden untergehen! Informier dich doch zuerst mal damit du wenigstens ein Fundament hast...

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

03.07.2008 12:10
Bild des Benutzers riccardo
Offline
Kommentare: 18
abb

würde gerne deine erklärung haben über mini futures. habe gelesen, man kann ein portfeuille perfekt absichern, ist das so? danke

03.07.2008 11:53
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
ABB

Hallo, weisst du überhaupt wie mini-futures genau funktionieren? Mit diesen Produkten riskierst du beinahe einen Totalverlust und du bezahlst Geldmarktzinsen für den Finanzierungslevel.

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com