Anfänger Tradingfrage / Swissquote

19 Kommentare / 0 neu
25.11.2009 17:07
#1
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Kommentare: 384
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Hey,

Ich hab mal ne Frage:

Mein Tradingkonto bei Swissquote habe ich heute eröffnet, natürlich wollte ich auch gleich Aktien kaufen, ich hab mich dann für APEN N entschieden.

Also geb ich einen Kauf Auftrag heute mittag, der Kurs war bei 15.35 .

Kauf 40 APEN SIX Limit 15.40 CHF 25-11-2009 Offen 21091295 12:45:40

Bekomm ich keine Aktien für 15.40 wenn der Kurs bei 15.35 ist? Muss ich da das Limit höher setzen?

Wie ist das so?

Danke,

FunkyImo Wink

Aufklappen

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

04.03.2010 02:41
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

genNorden wrote:

Somit fallen die CH trading-Anbieter weg. Deshalb ja auch meine Frage nach geeigneten ausländischen Plattformen. Kennt sich offenbar hier niemand aus. Na dann weiter suchen...

Was sind das für Fragen ?

Die SIX bietet das wie gesagt nicht an und Uebersicht zu Brokern sind hier im Forum genug oft verlinkt worden (siehe zum Beispiel modern-banking.ch bzw. .de).

Wenn Du wie geschrieben offenbar grosse Beträge mit Zeiverzögerungen verloren hast, dann nimm ein Bloomberg Terminal mit Standleitung oder ein anderes Profi-Tool.

Als Mittelding wenigstens eine Plattform mit Schnittstelle (API), wo man Click-Trading direkt aus dem Chart oder vom Bid/Ask-Kurs mit einem Klick machen kann.

PS: Wie Mali-P gut gezeigt hat mit der Tabelle ist Swissquote (wie alle anderern Schweizer Broker) bei häufigem Handel viel zu teuer. Bei OTC/Pinksheets und generell ausländischen Titeln fällt das noch mehr ins Gewicht.

03.03.2010 17:35
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Kommentare: 1195
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Lol lülz guckt euch mal die GÜNSTIGEN KONDITIONEN von SQ an. Sie bieten nun eine neue Palette:

AnhangGröße
Image icon sq_lolz_150.jpg41.34 KB

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

03.03.2010 15:44
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Kommentare: 654
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Antwort von SIX: Als Börse stellen wir die Infrastruktur (den Marktplatz) zur Verfügung, an der gehandelt werden kann. An uns handeln ausschliesslich unsere Teilehmnerbanken (und -broker). Wir selbst agieren nicht im Handel.

Somit fallen die CH trading-Anbieter weg. Deshalb ja auch meine Frage nach geeigneten ausländischen Plattformen. Kennt sich offenbar hier niemand aus. Na dann weiter suchen...

Carpe diem - et cruminam

03.03.2010 15:15
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Kommentare: 654
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Hi Azrael

Danke für deine Teilantwort. Meine erste Frage zur Möglichkeit, den Auftrag für OTC-Titel selbständig online platzieren zu können (nicht telefonisch über den Broker), was ja wie gesagt bei Swissquote nicht möglich ist, hast du nicht angeschnitten. Wie sieht das denn bei SIX aus diesbezüglich?

Besten Dank...

genNorden

Carpe diem - et cruminam

03.03.2010 14:08
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Kommentare: 5133
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

SIX unterstützt S/L nicht - wenn angeboten ist es eine Dienstleistung der Bank, über deren eigenes System. Kurz sec die Antwort, welche du auch selber gefunden hättest.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

03.03.2010 12:38
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Kommentare: 654
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Kann ja wohl nicht sein, dass hier niemand eine kompetente Aussage zu meiner Frage machen kann?! :roll:

Carpe diem - et cruminam

02.03.2010 22:16
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Kommentare: 654
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Abgesehen davon, kann man bei Swissquote dann noch nicht mal einen Stop Loss eingeben lassen bei einem Wert, der via OTC gehandelt wird! Ist das eigentlich allgemein in der Schweiz so, oder was soll das? Ich lese in deutschen Börsenforen immer von Usern, die von Stop Loss sprechen. Offenbar können diese an irgend welchen deutschen Trading-Plattformen das durchaus eingeben. Ich find das eine echt miese Dienstleistung von Swissquote!

Carpe diem - et cruminam

02.03.2010 22:11
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Kommentare: 654
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Hi Leute!

Hänge mich hier in dieses Thema rein, weil ich nicht mehr weiter suchen mag. Folgende Angelegenheit:

Ich trade bei Swissquote, handle aber bevorzugt mit Pinksheets, und diese kann ich bei Swissquote leider nicht direkt online handeln, was aber gerade bei Pinksheets oft entscheidend ist, da man manchmal innert Sekunden oder zumindest Minuten reagieren muss. Heute grade wieder erlebt bei Swissquote, dass ich dort anrufe, um via Broker einen Kaufs- bzw. Verkaufsauftrag für einen bestimmten an der OTC gehandelten Wert aufzugeben. Zehn Minuten in der Warteschlaufe gehangen, und das kann dann schon entscheidend sein für einen Verlust von mehreren Tausend Franken!! Das ist sehr ärgerlich, und ich hab keine Lust mehr, so weiter zu machen.

Kann mir jemand von euch eine Schweizer Trading-Plattform empfehlen, die online Pinksheets unterstützt, sodass man direkt den Auftrag online eingeben kann? Gibt es überhaupt eine CH-Trading-Plattform, bei der das geht? Oder muss man da auf ausländische, sprich deutsche Plattform ausweichen?

Für eine kompetente Auskunft danke ich euch!!

Gruss

genNorden

Carpe diem - et cruminam

26.11.2009 15:58
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Naja man muss einfach wissen ob allgemein nur solche Positionen gekauft werden wollen oder ob man nur eine Position an 600 CHF kaufen will.

Meine Meinung dazu unter 5k Startkapital Lohnt sich ein Einstieg nicht, das hat auch das SF1 Experiment gezeigt mit 10k Kapital wobei natürlich mit SQ Taxen, da würde es hätte man Fiktiv IB genommen auch anderst aussehen.

MFG Simon

26.11.2009 14:48
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Bei kleineren Beiträgen von CHF 5k bis 10k kann es sich schon lohnen.

FunkyImo wollte aber für CHF 600.- einkaufen, da wird es dann wirklich schwierig...

Gruss

fritz

26.11.2009 12:39
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

FunkyImo wrote:

Danke auch für den Tipp mit den Gebühren, deswegen lohnt es sich als kleinaktionär wahrsch. kaum zu handeln Blum 3

mfg

Such den richtigen Broker wenn Du häufig handelst, man kann extrem viel sparen und es lohnt sich dann auch bei kleineren Beträgen von 5 - 10k CHF. Es gibt schon viele Threads dazu im Forum.

26.11.2009 12:20
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Kommentare: 384
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Hey,

Danke für alle Tips.

Mit der Materie befasse ich mich schon seit ewigkeiten:P nur bis ichs mal gewagt habe, dass hat halt gedauert.

Das mit dem Seminar werd ich wahrscheinlich mal machen, könnte sich lohnen Wink

Danke auch für den Tipp mit den Gebühren, deswegen lohnt es sich als kleinaktionär wahrsch. kaum zu handeln Blum 3

mfg

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

25.11.2009 18:11
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Sehr guter Beitrag von Proteus. Kann nur unterstreichen wie wichtig das ist.

Wenn man selten handelt (Buy&Hold der Titel über Monate oder Jahre), sind Schweizer Broker sicher gut.

Bei häufigerem Handel kommt man aber auf keinen grünen Zweig. In diesem Fall würde ich nach einigen Monaten Handel einen Wechsel auf IB oder ähnlichen günstigeren Broker empfehlen. Wurde hier im Forum schon mehrmals besprochen.

PS: Bei Swissquote kann man im Tab "Transaktionen" detailliert nachschauen, wieviel Kauf und Verkauf kostet.

25.11.2009 18:00
Bild des Benutzers Proteus
Offline
Kommentare: 33
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

FunkyImo wrote:

Ist jetz aber trotzdem komisch das es nicht funktioniert hat, ich probiers nochmals.

... es ist nicht komisch, dass es nicht funktioniert hat...

Zu Beginn, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen dich zuerst etwas mit der Materie auseinanderzusetzen, anstatt einfach dein Geld wegzuschmeissen. Aber dies ist natürlich deine Entscheidung.

Wenn du dich bei Swissquote in der Maske des Titels befindest, steht da was von Geldkurs / Briefkurs und Letzter.

Letzter ist der als letztes bezahlte Preis, in deinem Beispiel 15,35 CHF.

Der Geldkurs zeit dir an, wieviel jemand Bereit ist, für diesen Titel zu bezahlen.

Der Briefkurs für wieviel jemand bereit ist, den Titel zu veräussern.

Dein Limit bei 15.40 bedeutet somit, dass dein Auftrag unter Geldkus bei 15.40 stehen wird. Weil bereit bist maximal 15.40 zu bezahlen.

Jetzt ist aber ein anderer, der 15.45 bietet. Somit wird das Geschäft zwischen demjenigen und einem Verkäufer abgewickelt. Und ein Neuer Kurs festgelegt. 15.45

Bei deinem Limit ist kein Geschäft zustande gekommen.

Du solltest generell bei Titeln wie APEN aufpassen, da das Handelsvolumen sehr niedrig ist. Du musst darauf achten, deine Titel auch wieder loszuwerden. Du brauchst dafür jemanden, der bereit ist den Geldkurs zu bezahlen.

Du schreibst APEN ist heute um 3% gestiegen. Du musst aber extrem aufpassen bei den geringen Mengen die du handeln möchtest. Die Gebühren sind extrem hoch.

Dein Preis 40x15.4CHF = 616CHF

Gebühren Swissquote 500.01CHF - 2000CHF sind das CHF 20pro Trade (also beim kaufen und verkaufen)

Darauf kommen noch 0.85CHF Gebühren, die dir Swissquote für die Realtime Kurse berechnet und die Börsengebühren (ca. 1-2 CHF )

Das ergibt für deinen Kauf

616CHF+20CHF+0.85CHF+2CHF= 638.85 CHF

Das bedeutet 22.85 CHF nur Gebühren. Beim Verkauf kommen diese nochmals dazu.

Nimm dir zuerst etwas Zeit dich in das Ganze hineinzuleben..... Dann stehen deine Chancen gleich besser......

25.11.2009 17:57
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Ja, in den letzten Minuten vor 17.30 Ihr gibt es immer die Schlussauktion.

Ich würde mal alles liegen lassen und in aller Ruhe ein Swissquote-Seminar besuchen.

Wir haben ja nicht so eine Situation wie im Frühjahr 2009, dass man etwas "verpasst". Im Gegenteil, ich gehe von eher seitwärsts tendierenden Kursen aus in den nächsten Wochen.

PS: Nie einer Aktie nachrennen. Die nächste Gelegenheit kommt bestimmt. Geduld zahlt sich meiner Meinung aus. Hat ja fritz oben ähnlich beschrieben.

25.11.2009 17:56
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Seit du deinen Kaufauftrag eingegeben hast, wollte keiner für 15.40 oder tiefer verkaufen, darum wurde die Aktion nicht ausgelöst.

Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du probierst einfach immer etwas rum mit verschiedenen Aufträgen bis du lernst wie das läuft oder du besuchst ein Seminar und/oder liest ein Buch mit den Grundbegriffen.

Mit beiden Varianten wirst du Lehrgeld bezahlen, aber mit der ersten wahrscheinlich deutlich mehr.

Ich weiss auch, dass es dich jetzt nach der Eröffnung deines Traderkontos in den Fingern juckt, du willst so schnell wie möglich deine erste Transaktion tätigen.

Aber im Moment gibt es da gar keine Eile. Wahrscheinlich wirst du dich schon bald darüber freuen, dass dein heutiger Auftrag nicht ausgelöst wurde.

Gruss

fritz

25.11.2009 17:33
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Kommentare: 384
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Hey,

Unterdessen ist der Status auf "Abgelaufen" :S

25-11-2009 17:30:41 Abgelaufen Kauf 40 APEN 15.40 CHF 21091295

Schade hats nicht geklappt, die aktie ist jetz schon 3Prozent teurer Sad

ahm ja die Kurse.. danke Biggrin ev. geh ich da mal hin;)

Ist jetz aber trotzdem komisch das es nicht funktioniert hat, ich probiers nochmals.

ah ganz Toll Market closed. Biggrin

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

25.11.2009 17:14
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfänger Tradingfrage / Swissquote

Klick mal auf

SIX Markt > Auftragsbuch > APEN N (APEN)

Im Auftragsbuch siehst Du Geld- und Briefkurs und Volumen. Zum niedrigsten Briefkurs sollte Dein Auftrag eigentlich durchegehen.

Theoretisch kann der Spread höher sein, zum Beispiel 15.30 und 15.50.

PS: Generell würde ich die kostenlosen Kurse von Swissquote (Seminare) empfehlen, bevor man in den Handel einsteigt. Finden immer wieder statt in allen grösseren Städten.