Anfängerfragen zu Traden und Aktien

79 Kommentare / 0 neu
18.07.2011 15:08
#1
Bild des Benutzers Helveticus
Offline
Kommentare: 7
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Hallo Freunde

Also erst einmal ich komme aus der Schweiz. Wink Bisher hatte ich einen Fond bei der UBS, der anfänglich 10'000 CHF wert war, dann aber auf etwa 7000 CHF gefallen ist und auf diesem Niveau bewegt er sicht jetzt schon seit Jahren. Daher möchte ich den Fonds auflösen und selber ein wenig mit Aktien handeln bzw. traden. Da ich nun ein iPhone habe könnte ich auch mobiler handeln. Wink Ich bin absoluter Neuling und habe nun ein paar Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

1. Ich habe ein UBS und Postfinance Konto. Soll ich über eines dieser Konto handeln oder doch lieber ein Konto bei z.B. Swissquote eröffnen? Swissquote hat auch ein ansprechendes App fürs iPhone habe ich gesehen.

2. Ich möchte das Geld auf mehrere Aktien verteilen, soll man ja so machen, also auch längerfristig anlegen. Mit dem Rest möchte ich ein wenig mit traden beginnen. Für die längerfristigen Aktien habe ich an Galenica, Microsoft, Apple und Google und vielleicht noch Logitech gedacht. Was haltet ihr davon? Google hat ja alleine im letzten Jahr 13% gemacht und Galenica noch mehr.

3. Wie gesagt, möchte ich auch ein wenig mit traden anfange, also kurzfristigere Käufe und Verkäufe. Gibt es da vielleicht eine gute Einführung, vielleicht auch online, welche nicht gerade Buchdicke hat und man da die Grundzüge ein bisschen verstehen kann, so dass man schon ein wenig traden kann?

Um ein Buch zu lesen, habe ich wegen Studium praktisch keine Zeit. Später werde ich vielleicht eines lesen, aber für den Anfang ist es vielleicht auch besser sich nur kurz einzulesen und dann praktische Erfahrung zu sammeln, sonst verleidet es einem noch.

Aufklappen
31.07.2011 12:11
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ich glaube als Contrarian kann man nur mit viel Geduld und noch mehr Kohle erfolgreich sein.

Für uns Kleinen gilt: "The trend is your friend."

Oder natürlich nur ganz kurzfristig. Aber auch das ist einfacher, wenn es in die Richtung des Trends geht.

Gruss

fritz

31.07.2011 12:09
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

bravo snobine. genau so.

paparlapap

31.07.2011 12:03
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Kommentare: 1667
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Mit 7000 jetzt als Contrarian bei UBS oder Clariant einsteigen wär keine schlechte Idee.

Nur nicht zu lange liegen lassen, aber sagen wir mal 8 -10- 12 % für den Anfang. (Je nach Einstiegspunkt.)

Aber nur wenns bei den Verhandlungen in USA nicht schief läuft!!!

Cash is King

25.07.2011 12:37
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

hamster wrote:

hamster wrote:
nun da der holcim kurs mein kursziel von 59.00(das ich am 19.7 nach börsenschl. anvisiert hatte)erreicht wurde(high 59.20 am fr.22.7)

heisst es jetzt:

SELL HOLCIM

1.KZ 52.00

Verfasst am: 23.07.2011 - 21:43

und auch schon am fr. geschrieben

paparlapap

25.07.2011 12:35
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

hamster wrote:

nun da der holcim kurs mein kursziel von 59.00(das ich am 19.7 nach börsenschl. anvisiert hatte)erreicht wurde(high 59.20 am fr.22.7)

heisst es jetzt:

SELL HOLCIM

1.KZ 52.00

paparlapap

23.07.2011 22:13
Bild des Benutzers Malina
Offline
Kommentare: 895
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Nach dem örtlichen Überangebot an Teak vielleicht in Indonesien... Beton machts möglich! Wink

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

23.07.2011 21:55
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Wo kann ich meine denn jetzt für mindestens 59 Stutz verkaufen?

Gruss

fritz

23.07.2011 21:43
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

nun da der holcim kurs mein kursziel von 59.00(das ich am 19.7 nach börsenschl. anvisiert hatte)erreicht wurde(high 59.20 am fr.22.7)

heisst es jetzt:

SELL HOLCIM

1.KZ 52.00

paparlapap

23.07.2011 21:31
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Kapitalist wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:

http://de.wikipedia.org/wiki/Methylphenidat

Der Tipp mit dem Ritalin war gut! Lol

ritalin ist eine feine sache...

WENN DAS FÜR KINDER "GUT" IST...

....DANN KANN ES FÜR FÜR ERWACHSENE NICHT

SCHLECHT SEIN....

hoch lebe novartis für die saubere droge für den mann von heute.

paparlapap

23.07.2011 21:15
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

MarcusFabian wrote:

Wir hatten die Thematik um Tips im Kurzzeitbereich (wenige Tage) ja bereits vor Jahren.

Das Problem dabei ist die Reaktionszeit, die der Empfänger des Tips hat, ihn auch umzusetzen.

Konkret: Hamster müsste sehr zeitnah Ein- und Ausstieg posten und sich auch darauf verlassen können, dass die Empfehlungen auch sehr zeitnah umgesetzt werden.

Z.B. der Tip: "KAUF HOLCIM (ALL IN) KAUF UM 55.20" vom 19.7., abends nach Börsenschluss, war nicht mehr umsetzbar, weil Holcim seit dem 20.7. zu diesem Preis nie mehr zu haben war.

Es fehlt - für den unerfahrenen Leser, der die Tips umsetzen will - der Leitfaden am nächsten Tag. Hätte er jetzt trotzdem Holcim noch zum höheren Preis kaufen sollen? Oder auf den Kauf verzichten, weil der "Zug abgefahren" ist?

Das soll kein Vorwurf sein. Ich halte es nur für wenig praktikabel im Kurzzeitbereich Tradingempfehlungen abzugeben, weil der time-lag in einem öffentlichen Forum einfach zu gross ist.

Wenn schon, wäre es sinnvoller, Swing-Trades (Laufzeit Wochen bis Monat) zu empfehlen.

am 20.7 zw. 55.60 u. 56.30 ein einstieg im rahmen meiner empfehlung legitim.in anbetracht des angeg. kz. kann sich jeder sein potential(um 59)selber ausrechnen.deshalb ja der einstieg hätte sich noch(über den ganzen 20.7)gelohnt,der zug war noch nicht abgef.da ja für DO + FR noch mit einem positiven statement seitens eu gerechnet wurde.es musste so kommen wie es kam...die märkte nahmen es bereits die ganze woche vorweg.das selbe spiel hatten wir vor nicht allzulanger zeit.

paparlapap

23.07.2011 18:43
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ramschpapierhaendler wrote:

http://de.wikipedia.org/wiki/Methylphenidat

Der Tipp mit dem Ritalin war gut! Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

23.07.2011 16:32
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

MarcusFabian wrote:

fritz wrote:
ausserdem ging es unserem Anfänger nicht um solch kurzfristige Horizonte.

Bist Du sicher?

Helveticus wrote:

3. Wie gesagt, möchte ich auch ein wenig mit traden anfange, also kurzfristigere Käufe und Verkäufe.

Man definiere "kurzfristig" Wink

Okay, das habe ich übersehen. Ich mag mich erinnern, dass er geschrieben hat, er habe sehr wenig Zeit und da kurzfristiges Traden viel Zeit benötigt, habe ich das wohl selber für ihn ausgeschlossen.

Ramschpapierhaendler wrote:

@ hamster:...

Weshalb bist du eigentlich immer so furchtbar aggressiv?

Vielleicht Minderwertigkeitskomplexe? :roll:

Ich glaube, Helveticus hat sein Unterfangen sowieso schon abgeblasen und investiert seine sieben Riesen jetzt für Ferien.

Gruss

fritz

23.07.2011 16:08
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Wir hatten die Thematik um Tips im Kurzzeitbereich (wenige Tage) ja bereits vor Jahren.

Das Problem dabei ist die Reaktionszeit, die der Empfänger des Tips hat, ihn auch umzusetzen.

Konkret: Hamster müsste sehr zeitnah Ein- und Ausstieg posten und sich auch darauf verlassen können, dass die Empfehlungen auch sehr zeitnah umgesetzt werden.

Z.B. der Tip: "KAUF HOLCIM (ALL IN) KAUF UM 55.20" vom 19.7., abends nach Börsenschluss, war nicht mehr umsetzbar, weil Holcim seit dem 20.7. zu diesem Preis nie mehr zu haben war.

Es fehlt - für den unerfahrenen Leser, der die Tips umsetzen will - der Leitfaden am nächsten Tag. Hätte er jetzt trotzdem Holcim noch zum höheren Preis kaufen sollen? Oder auf den Kauf verzichten, weil der "Zug abgefahren" ist?

Das soll kein Vorwurf sein. Ich halte es nur für wenig praktikabel im Kurzzeitbereich Tradingempfehlungen abzugeben, weil der time-lag in einem öffentlichen Forum einfach zu gross ist.

Wenn schon, wäre es sinnvoller, Swing-Trades (Laufzeit Wochen bis Monat) zu empfehlen.

23.07.2011 16:08
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

hamster wrote:

bist du nicht normal???

Siehste? Schon wieder... Beruhig dich mal.

hamster wrote:

stellst meine perf. gegenüb. deiner????

Nur, weil du bereits nach 3 Tagen wissen wolltest, mit welcher Strategie man erfolgreicher gewesen wäre

hamster wrote:

ich mache mit meinem vorschlag nur 2transaktionen!!!!

wieviele musst den du getätigt haben?????

8¨!!!!!!!

einige mehr nicht wahr?

Du machst 2, ich mach 3 bzw. 6 oder ein paar mehr bis in 1 Jahr. Und wieviele machst du bis in 1 Jahr? Wenn du bis dann immer noch nur 2 hast, dann bleibt deine Performance auch dort wo sie jetzt ist.

hamster wrote:

erzähl mir nichts. ich hab dich klar überperformt.

ich würde mal einen kalkulationskurs besuchen.

Wenn du mich deswegen schon so attackierst, dann bist du es diesem Forum schuldig, aufzuzeigen, wo meine Berechnung nicht stimmt.

In welchen Kalkulationskurs bist du denn gegangen?

hamster wrote:

und ja, wir können die perf. der jewiligen assets gerne nach einem jahr wieder vergl/gegenüberstellen.

Gerne! Biggrin

http://de.wikipedia.org/wiki/Methylphenidat

23.07.2011 16:00
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

@ hamster:

Mit den 8% MwSt hast du recht.

Mit dem Rest auch, aber nur wenn du es auf dich selbst beziehst. Ich hab selbverständlich für mich selbst auch eine andere Strategie. Aber es ging ja darum einen Weg zu finden, wie ein "Anfänger" etwas Geld anlegen und nebenbei noch ganz wenig zocken kann.

Wenn du deine Strategie durchziehen kannst und damit Geld verdienst, dann scheinst du die richtige Strategie für dich gefunden zu haben. Dein Erfolg gibt dir recht. Für mich wäre das überhaupt nichts und ich bezweifle sehr, dass ein Anfänger mit deiner Strategie erfolgreich sein kann.

Ich hab einfach echt Mühe mit so Leuten wie dir, die andere Meinungen und Ansichten mit "scheiss Typ" und solchen Ausdrücken attakieren. Weshalb bist du eigentlich immer so furchtbar aggressiv?

23.07.2011 15:55
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ramschpapierhaendler wrote:

Ok, hab mal nachgeschaut. Er hätte, damit dein Beispiel aufgeht, GENAU zum Tageshoch verkaufen müssen. Und das bei seinen ersten Trade... :roll:

Nehmen wir doch die Tagesschlusskurse vom 19. und von heute:

Dein Tipp:

HOLN 55.60 > 57.50 +3.42%

Mein Tipp:

NESN 51.10 > 51.75 +1.27%

(SCMN wäre 375.00 > 380.50 +1.47%)

Gewichtung: x2

Silber 1'046.00 > 1'054.50 +0.81%

Gewichtung: x4

GWY 0.91 > 1.23 +35.16% (CAD war einigermassen stabil)

Gewichtung x1

Durchschnitt: (2 x 1.27 + 4 x 0.81 + 1 x 35.16) : 7 = +5.85%

Wenn's dir hilft, dann können wir gerne nach einem halben oder einem ganzen Jahr ein Zwischenfazit ziehen.

Dein Rein-Raus generiert zudem mehr Gebühren, was ich nicht berücksichtigt habe. Dividenden (deshalb ja NESN) habe ich auch nicht berücksichtigt. Zudem scheint mir deine Strategie um einiges riskanter. Aber darüber möchte ich mit dir gar nicht diskutieren. Sonst werde ich noch schwerhörig.

bist du nicht normal???mein rein raus???

stellst meine perf. gegenüb. deiner????

ich mache mit meinem vorschlag nur 2transaktionen!!!!

wieviele musst den du getätigt haben?????

8¨!!!!!!!

einige mehr nicht wahr?

erzähl mir nichts. ich hab dich klar überperformt.

ich würde mal einen kalkulationskurs besuchen.

und ja, wir können die perf. der jewiligen assets gerne nach einem jahr wieder vergl/gegenüberstellen.

paparlapap

23.07.2011 15:47
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ramschpapierhaendler wrote:

Ok, hab mal nachgeschaut. Er hätte, damit dein Beispiel aufgeht, GENAU zum Tageshoch verkaufen müssen. Und das bei seinen ersten Trade... :roll:

Nehmen wir doch die Tagesschlusskurse vom 19. und von heute:

Dein Tipp:

HOLN 55.60 > 57.50 +3.42%

Mein Tipp:

NESN 51.10 > 51.75 +1.27%

(SCMN wäre 375.00 > 380.50 +1.47%)

Gewichtung: x2

Silber 1'046.00 > 1'054.50 +0.81%

Gewichtung: x4

GWY 0.91 > 1.23 +35.16% (CAD war einigermassen stabil)

Gewichtung x1

Durchschnitt: (2 x 1.27 + 4 x 0.81 + 1 x 35.16) : 7 = +5.85%

Wenn's dir hilft, dann können wir gerne nach einem halben oder einem ganzen Jahr ein Zwischenfazit ziehen.

Dein Rein-Raus generiert zudem mehr Gebühren, was ich nicht berücksichtigt habe. Dividenden (deshalb ja NESN) habe ich auch nicht berücksichtigt. Zudem scheint mir deine Strategie um einiges riskanter. Aber darüber möchte ich mit dir gar nicht diskutieren. Sonst werde ich noch schwerhörig.

beim silber hast du die 8%mwst vergessen.

mit meinem rein raus verdiene ich seit 10 jahren konstante gewinne und mache nichts anderes. bitte erzähle mir nicht von gebühren. ich gehe praktisch "gratis" rein und wieder raus.auserdem ist es ja logisch das die gebührenstruktur des anbieters in die strategie des traders fest eingebunden sein muss. meine strategie, die dir rikanter erscheint...über die müssen wir wirklich nicht reden, weil ich von der annahme ausgehe, dass es -um auf den märkten geld zu verdienen -keine zauberformel gibt und 1 strategie angewendet von 10 verschiedenen menschen zu 10 verschiedenen resultaten führen wird.

paparlapap

23.07.2011 03:55
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Kapitalist wrote:

@bscyb:

Da hast Du aber extrem günstige Broker, die ZKB nimmt 1% (0,5% bei Kauf und 0,5% bei Verkauf)!

Aber herzlichen Dank für die Zusammenstellung, ich kann die gut brauchen bei den Verhandlungen mit meiner Bank.

Da würde ich auf jeden Fall wechseln wenn Du häufig handelst, 1% ist ein Geschenk an Broker.

Natürlich gibt es noch andere Kriterien als Kosten, sind aber auf dieser Seite aufgeführt und wegen Qualität bestehende Kunden oder im Internet fragen.

Swissquote sind sicher nicht die billigsten, bieten aber mehr Instrumente und haben in der Schweiz (denke ich mal) fast ein Monopol für viele "Börsenanfänger".

Ich selbst brauche keinen Schweizer Broker, sind mir zu teuer, besonders für ausländische Aktien.

23.07.2011 03:15
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Hab mich doch für den für mich besten Grappa der Welt entschieden: Berta - Bric del Gaian

Besser als jeder Cognac. Komm mal einen Trinken wenn du in der Nähe bist!

23.07.2011 03:13
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Und mir noch ein Bier

23.07.2011 03:10
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Dem Hamster sein Rad, mir einen Cognac. Prost MF! Wink

23.07.2011 03:01
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ramschpapierhaendler wrote:

Weiss nicht, werde aber bei Gelegenheit gerne mal nachschauen. Hast du nachgerechnet?

Kann man ja mal machen: Die Empfehlung war vom 19.7., das vergleichen wir mit dem Schlusskurs vom 22.7.:

Holcim: 55.60 -> 57.50 = +3.42%

vergleichen wir das mit dem SMI:

SMI: 5896.55 -> 6031.93 = +2.3%

Da gibt's nix zu meckern.

Ganz exakt ist die Rechnung allerdings nicht, denn ich habe die Schlusskurse vom 19.7. als Einkaufspreis genommen. Die Empfehlung von Hamster kam allerdings erst um 19:30 Uhr also weit nach Börsenschluss und am 20.7. haben die Märkte wegen USA bereits mit einem positiven Gap-Up eröffnet.

23.07.2011 03:00
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Ok, hab mal nachgeschaut. Er hätte, damit dein Beispiel aufgeht, GENAU zum Tageshoch verkaufen müssen. Und das bei seinen ersten Trade... :roll:

Nehmen wir doch die Tagesschlusskurse vom 19. und von heute:

Dein Tipp:

HOLN 55.60 > 57.50 +3.42%

Mein Tipp:

NESN 51.10 > 51.75 +1.27%

(SCMN wäre 375.00 > 380.50 +1.47%)

Gewichtung: x2

Silber 1'046.00 > 1'054.50 +0.81%

Gewichtung: x4

GWY 0.91 > 1.23 +35.16% (CAD war einigermassen stabil)

Gewichtung x1

Durchschnitt: (2 x 1.27 + 4 x 0.81 + 1 x 35.16) : 7 = +5.85%

Wenn's dir hilft, dann können wir gerne nach einem halben oder einem ganzen Jahr ein Zwischenfazit ziehen.

Dein Rein-Raus generiert zudem mehr Gebühren, was ich nicht berücksichtigt habe. Dividenden (deshalb ja NESN) habe ich auch nicht berücksichtigt. Zudem scheint mir deine Strategie um einiges riskanter. Aber darüber möchte ich mit dir gar nicht diskutieren. Sonst werde ich noch schwerhörig.

23.07.2011 02:12
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

hamster wrote:

na?

wie ist/wäre der neuling besser gefahren...

a) indem er auf den hamster gehört hätte?

oder

b) indem er auf den ramschpap.händler geh.hätte?[/color]

Weiss nicht, werde aber bei Gelegenheit gerne mal nachschauen. Hast du nachgerechnet?

Glaubst du, dass dieses kurzfristige Traden für einen Börsenneuling ratsam ist? Ich hab ihn nicht so verstanden, dass er mit seinem vollen Betrag fifty-fifty-Zocks machen will.

Zusatzfrage: findest du dich sooo ungeil, dass du deine Beiträge ständig hervorzuheben versuchst? (bitte nicht gleich wieder losschreien!)

23.07.2011 01:28
Bild des Benutzers hamster
Offline
Kommentare: 1088
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

fritz wrote:

hamster wrote:

wie ist/wäre der neuling besser gefahren...

a) indem er auf den hamster gehört hätte?

oder

b) indem er auf den ramschpap.händler geh.hätte?

Am besten ohne euch beiden! Lol Mit Holcim wäre es zwar möglich kurzfristig Gewinne zu erzielen, aber dazu muss man auch noch rechtzeitig verkaufen. Und ausserdem ging es unserem Anfänger nicht um solch kurzfristige Horizonte.

Er hat das viel besser gemacht und noch gar nichts gekauft.

Gruss

fritz

hätte er sich nach meinem kommentar engagiert und hätte somit meinem rat/anweisung folge geleistet, wäre er bereits mit dem ersten gewinn in's weekend.

aus 7'000 mach zw. 7400u.7450.

und nein, mit holcim waren gewinne zu erzielen-als ich es hier schrieb-jetzt ist das ding mit holcim vorbei und ich rate sell->eben, wie gesagt, wir sind in die zone gelangt wo das ganze wieder dreht->südwärts halt.

das war die chance für den neuling-auf mein rat zu hören. die konstelation war perfekt nun ist der zauber vorbei.

aber keine angst, einen neueu tipp vom hamster für die herde gibt es noch....

paparlapap

22.07.2011 22:34
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

fritz wrote:

ausserdem ging es unserem Anfänger nicht um solch kurzfristige Horizonte.

Bist Du sicher?

Helveticus wrote:

3. Wie gesagt, möchte ich auch ein wenig mit traden anfange, also kurzfristigere Käufe und Verkäufe.

Man definiere "kurzfristig" Wink

22.07.2011 21:42
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

hamster wrote:

wie ist/wäre der neuling besser gefahren...

a) indem er auf den hamster gehört hätte?

oder

b) indem er auf den ramschpap.händler geh.hätte?

Am besten ohne euch beiden! Lol Mit Holcim wäre es zwar möglich kurzfristig Gewinne zu erzielen, aber dazu muss man auch noch rechtzeitig verkaufen. Und ausserdem ging es unserem Anfänger nicht um solch kurzfristige Horizonte.

Er hat das viel besser gemacht und noch gar nichts gekauft.

Gruss

fritz

22.07.2011 21:29
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Kommentare: 1139
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

@bscyb........ danke für die aufschlussreiche Brokervergleich Adresse........wunderfitzige Frage: auf welcher Plattform handelst Du???

Immer der Nase nach

22.07.2011 19:24
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

@bscyb:

Da hast Du aber extrem günstige Broker, die ZKB nimmt 1% (0,5% bei Kauf und 0,5% bei Verkauf)!

Aber herzlichen Dank für die Zusammenstellung, ich kann die gut brauchen bei den Verhandlungen mit meiner Bank.

Besser reich und gesund als arm und krank!

22.07.2011 18:58
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
Anfängerfragen zu Traden und Aktien

Papiertrading mit dem gleichen Betrag für einige Wochen (oder sogar Monate) kann auch nicht schaden als Training.

Aber Courtagen/Gebühren konsequent immer miteinberechnen, hier gibt es einen Ueberblick (Ordergrösse 2k CHF):

http://www.modern-banking.ch/vergleich-brokerage-2.php

Wie schon geschrieben (Post von Kapialist) lohnt sich kurzfristiges Handeln mit 7k CHF nicht, die Courtagen sind zu hoch bzw. man kann nicht genügend diversifizieren bei Einzeltiteln, also zu hohes Risiko.

Würde persönlich warten, bis man etwa 15-25k CHF zusammen hat.

Seiten