Auswirkungen der Finanzkrise

11 Kommentare / 0 neu
12.07.2009 10:38
#1
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Auswirkungen der Finanzkrise

Ich möchte eine Umfrage zum Thema "Auswirkungen der Finanzkrise" machen. Und zwar würde mich interessieren wie viel % eures Vermögens durch diese Krise vernichtet wurden.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

11.10.2010 12:25
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Auswirkungen der Finanzkrise

Quote:

Trägt Nobelpreis Mitschuld an Finanzkrise?

Ginge es nach dem Autor des «Schwarzen Schwans» dann trägt das Nobelpreiskomitee Mitschuld an der Finanzkrise. Sie habe falsche Risikomodelle legitimiert, die Anlegern grosse Verluste verursachten.

mtz. Ginge es nach dem Bestsellerautor Nassim Nicholas «Schwarzer Schwan» Taleb, dann sind an der Finanzkrise nicht etwa die Zentralbanken schuld, die mit Niedrigstzinsen den amerikanischen Immobilienmarkt befeuerten, oder die Bankmanager, die wegen kurzfristigen Anreizsystemen zu hohe Risiken eingingen, oder die Ratingagenturen, die auch auf Schrottpapiere ein AAA-Gütesiegel druckten, weil sie von den Banken dafür bezahlt wurden.

Legitimierung von Risikomodellen

Nein, laut Taleb trägt vor allem die schwedische Zentralbank die Schuld. Diese kürt nämlich Jahr für Jahr den Wirtschaftsnobelpreisträger. So habe das Nobelpreiskomitee den Preis an Ökonomen vergeben, deren Theorien die Mitschuld daran tragen, dass die Welt vor zwei Jahren in eine Krise stürzte.

Der Nobelpreis habe zur Legitimierung von Risikomodellen beigetragen, die Investoren Verluste verursacht und staatliche Rettungsaktionen erforderlich gemacht hätten. Taleb forderte laut der Nachrichtenagentur Bloomberg Investoren aus diesem Grund auf, die schwedische Zentralbank zu verklagen.

«Keiner hätte Markowitz ernst genommen»

Als negativstes Beispiel erwähnte Taleb Harry Markowitz, Merton Miller und William Sharpe, die den Preis im Jahre 1990 für die Preissetzung von Vermögenswerten und Theorien für die Portfolio-Auswahl erhielten. Laut Taleb vernachlässigen diese Theorien Risiken stark und lassen deshalb Anleger zu stark in Aktien investieren. Er gebe den Preisträgern nicht die Schuld, dass sie die Theorie aufgestellt hätten, aber er mache dem Gremium den Vorwurf, ihr Legitimität verliehen zu haben. «Keiner hätte Markowitz ernst genommen, wäre da nicht der Nobel-Stempel gewesen.»

Also Augen auf, wen das Nobelpreiskomitee am Montagmittag zum neuen Wirtschaftsnobelpreisträger kürt. Eine Grundskepsis an den Theorien der Wirtschaftswissenschaft und an den Entscheidungen des Nobelpreisgremiums wie auch an Nassim Nicholas Taleb bleibt angebracht.

http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/traegt_nobelpreis_mitschuld_an_fi...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

15.07.2009 14:34
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Auswirkungen der Finanzkrise

Vontobel wrote:

...kann mich auch noch an meine Worte erinnern Smile leider habe ich diese persönlich zu wenig umgesetzt.

Dies ist eines der grössten Probleme an der Börse, die Disziplin, die eigenen Regeln einzuhalten.

Wer jetzt einfach Lust hat, um Aktien zu kaufen, wird auch irgend ein Signal finden, das nach oben zeigt, um seinen Kauf zu begründen, auch wenn er dabei alle anderen Signale und eigenen Regeln missachtet.

Gruss

fritz

15.07.2009 08:56
Bild des Benutzers cidix
Offline
Kommentare: 429
Auswirkungen der Finanzkrise

Vontobel wrote:

Dafür ist mir nun folgendes Sprichwort umso besser im Gedächnis: Der Markt kann länger irrational bleiben als du solvent bist!

Erinnert mich an diese Börsenweisheit:

Was nützt es, wenn man längerfristig Recht behält aber kurzfristig pleite geht?

14.07.2009 19:37
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Auswirkungen der Finanzkrise

fritz wrote:

Ich mag mich übrigens noch an meinen allerersten Beitrag hier erinnern, respektive an deine Antwort, Vontobel, du hast mich damals 2006 davor gewarnt, grössere Beträge einzusetzen, weil schon damals das Ende des Höhenfluges in Sicht war.

Gruss

fritz

Genau - kann mich auch noch an meine Worte erinnern Smile leider habe ich diese persönlich zu wenig umgesetzt. Das heisst ich habe weiterhin munter investiert ... lustigerweise habe ich in meiner Börsenkarriere am meisten mit K.O PUTS! auf den SMI verloren ... zu lange wartete ich auf eine Korrektur.

Dafür ist mir nun folgendes Sprichwort umso besser im Gedächnis: Der Markt kann länger irrational bleiben als du solvent bist!

aktienfreund wrote:

@Vontobel

Könntest Du Deine Frage noch präzisieren? Es kommt bei der Beantwortung nämlich sehr darauf an, ob das in Liegenschaften investierte Vermögen mitberücksichtigt wird.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass dieses ausgeklammert ist?

Gruss, aktienfreund

Grundsätzlich meine ich Verluste mit sämtlichen Anlagen (können auch Immobilien sein) die halt direkt/indirekt im Zusammenhang mit der Finanzkrise stehen.

Bereits jetzt können wir anhand der Umfragen herauslesen, dass doch viele Anleger doch einen beträchtlichen Teil ihres Vermögens verloren haben...trotzdem spannend, dass die Extremverluste weitgehends ausblieben (zumindest bei denen die bei der Umfrage ehrlich mitgemacht haben).

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

13.07.2009 20:51
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Kommentare: 416
Auswirkungen der Finanzkrise

@Vontobel

Könntest Du Deine Frage noch präzisieren? Es kommt bei der Beantwortung nämlich sehr darauf an, ob das in Liegenschaften investierte Vermögen mitberücksichtigt wird.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass dieses ausgeklammert ist?

Gruss, aktienfreund

13.07.2009 19:23
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Auswirkungen der Finanzkrise

@Vontobel:

Ich sitze gerade in einem Internet-Cafe und habe wenig Zeit. Aber wie Johnny P geschrieben hat, gab es deutliche Anzeichen, dass die Spitze erreicht war, da bin ich stufenweise ausgestiegen.

Seither stehe ich an der Seitenlinie (mit Ausnahme von einzelnen kurzzeitigen Zocks, die ich immer mit sehr knappen Stop Loss abgesichert habe), das ist verdammt langweilig, habe aber viel dabei gespart.

Ich mag mich übrigens noch an meinen allerersten Beitrag hier erinnern, respektive an deine Antwort, Vontobel, du hast mich damals 2006 davor gewarnt, grössere Beträge einzusetzen, weil schon damals das Ende des Höhenfluges in Sicht war.

Gruss

fritz

13.07.2009 14:36
Bild des Benutzers balzers99
balzers99
Auswirkungen der Finanzkrise

Das Einzige was man braucht, ist gesunder Menschenverstand und doch noch ein wenig Glück. Ich bin einmal einer Blase aufgesessen und habe sehr viel Geld verloren. Ich bin sehr vorsichtig geworden, weshalb mir sicherlich auch Gewinne entgangen sind. Doch hatte ich bereits im Frühjahr 2007 alles verkauft und bin erst wieder im Februar 09 eingestiegen. Dies war jedoch etwas zu früh. Dennoch konnte ich vor ca. 1 Monat alles wieder verkaufen, und zwar mit einem relativ schönen Gewinn. Jetzt warte ich wieder ab, bis ich längerfristige Investments eingehe. Ich agiere nur noch auf tagesbasis. Verkauft wird auch mit Verlust. In der letzten Zeit ist diese Strategie meistens aufgegangen. Ich kaufe nur noch zu im Vornherein festgelegten Kursen und dies auch nur, wenn das Umfeld meiner Ansicht nach für eine Erholung spricht. Aktien nachgerannt wird nicht mehr. Auf diese Weise gibt es natürlich viel weniger Kaufgelegenheiten. Darum ist es wichtig, nicht zu denken, hätte ich doch nur, dann wären mir nicht fette Gewinne entgangen. Ich bin stolz auf mich, dass ich mich bis jetzt an diese Strategie gehalten habe. Es ist nicht mal so einfach.

13.07.2009 11:59
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Auswirkungen der Finanzkrise

Technisch hatten wir eine wunderschöne Topformation ausgebildet. Die Banken rückten nur scheibchenweise mit den Bad News raus und logen uns wie wahnsinnig an. Aber schon im Herbst 07 war allen klar die nicht total verblendet waren, dass die Party vorüber ist.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

12.07.2009 23:03
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Auswirkungen der Finanzkrise

fritz wrote:

Ich profitiere davon, dass es nicht meine erste Krise ist, damals gab es heftige Verluste. Das war mir eine Lehre, diesmal habe ich alles rechtzeitig zurückgezogen und fast nichts verloren.

Dies auch als Motivation für alle, die jetzt viel verloren haben. Beim nächsten Mal wird es besser werden!

Gruss

fritz

Interessant ... danke für dein Statement Fritz. Mich würde nun natürlich wundernehmen welche "Sensoren" du durch deine Erfahrung entwickelt hast um noch rechtzeitig von dieser Krise fernzubleiben? Auf was hast du geachtet / achtest du? Wie bist du derzeit investiert bzw. wie konntest du von der Krise profitieren?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

12.07.2009 22:58
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Auswirkungen der Finanzkrise

Ich profitiere davon, dass es nicht meine erste Krise ist, damals gab es heftige Verluste. Das war mir eine Lehre, diesmal habe ich alles rechtzeitig zurückgezogen und fast nichts verloren.

Dies auch als Motivation für alle, die jetzt viel verloren haben. Beim nächsten Mal wird es besser werden!

Gruss

fritz