Börse tiefe Frustration

23 Kommentare / 0 neu
06.08.2009 15:09
#1
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Börse tiefe Frustration

Ich schaue mir die aktuellen Kurse an zb

Bank of America (Tiefst 3 Heute 17)

Goldman Sachs( Tiefst 50 Heute 160)

Credit Suisse

und alle anderen Titeln

und ich bin irgendwie total frustriert, ich glaube ich habe bez. der Börse die Chance des Lebens verpasst.

Wer im März eingestiegen ist hat bis zum heutigen Tag ein goldenes Lächeln auf dem Gesicht.

Der grösste Fehler war ich habe mich duch viele Meinungen beinflussen lassen, die Endzeitstimmung die bevorstehenden Kreditblase die platzt, die Staatsbankrotte einiger Länder,die Hyperinflation.....

Alles hat sich in Luft aufgelöst

Wem ergehts genau so? :cry:

PS : Die Gewinner bitte hier nich melden bekomm ansonsten noch mehr Frust Lol

Aufklappen

querschuesse.de

13.08.2009 17:01
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Börse tiefe Frustration

reckefoller wrote:

...der gewinn wird um die hälfte bis 2/3 einbrechen,...

Das ist wahrscheinlich, was orangebox meint, solange die Firmen noch Gewinne schreiben, kann es zwar auf dem Papier eine Rezession sein, aber es verhungert noch keiner dabei, dann ist es auch nicht so schlimm.

Gruss

fritz

13.08.2009 16:37
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Börse tiefe Frustration

MarcusFabian wrote:

orangebox wrote:
Ne muss auf die nächste Krise warten aber das dauernd ab jetzt schon noch ein paar Jahren ab 2015 oder 2018 wer weiss.....

So lange wird's wohl kaum dauern. Die Staatskohle, mit der derzeit die Aktieninflation bezahlt wird reicht vielleicht bis 2010, höchstens 2012.

Bei den meisten Rezessionen der Vergangenheit gab's einen Double Dip. Also zwei Tiefs, wobei nach dem ersten Tief eine Rally folgte und - wie jetzt - überall schon von nachhaltiger Erholung geschrieben wurde.

Da kommen also noch genügend Chancen.

Jetzt allerdings den Kursen hinterherlaufen zu wollen und einzusteigen wäre sicherlich falsch.

Also das ewige gleiche Spiel, aber du bist ja sicherlich der gleichen Meinung das die Aktienwerte niemals mehr auf den Tiefstand wie im März kommen selbst bei einem 2 Tief, Korrektur ja aber in dem Ausmass?Den der totale Bankenkollaps wurde ja de Facto verhindert es müsste ja schon eine 2 Finanzkrise kommen um wieder auf die Zustände wie im März zu gelangen.

Durch die Millarden von Milliarden die die Staaten hineingepumpt haben kann sich das ja nicht wiederholen.

Wenn was auf uns zukommen kann dann eine gigantische Währungskrise vobei du als Goldverfechter wieder im Vorteil wärst.

Quote:

Aber einige Leute hat diese Krise doch hart getroffen, mich zum Beispiel, ich verkaufe Luxusartikel und erlebe es täglich, wie die Leute im Laden von den tollen, einzigartigen Produkten zu attraktiven Preisen schwärmen, aber gekauft wird nichts oder nur die billigsten Teile. Man merkt also schon, dass die Leute nicht mehr so schnell Geld ausgeben, wie es in den letzten 20 Jahren der Fall war.

Ja aber hier besteht schon ein Unterschied zur letzter echten Rezession, Deutschland, Schweiz hatte hohe Arbeitslosenzahlen und viele hatten real kein Geld mehr zur Verfügung, die Industrie stand still.

Kann mich gut daran erinnern vielen gings "schlecht" also zum Verhältnis.

Bei dir kaufen die Leute keine Uhren nicht weil Sie es nicht könnten duchr finanzielle Problemen sondern weil das Geld nun gehortet wird statt auszugeben, die Bedenken einer unsicheren Zukunft.

querschuesse.de

13.08.2009 16:24
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Kommentare: 1631
Börse tiefe Frustration

wir, ein kmu im dienstleistungs / beratungsbereich, spürens auch. 2009 werden unsere einnahmen all in vs. 2008 um ca. 15% geringer sein. der gewinn wird um die hälfte bis 2/3 einbrechen, oder noch mehr, je nach 2. halbjahr. personal circa 15% weniger. und wenn es wie 2001 - 2003 kommt, dann kommt das harte jahr erst noch auf uns zu: 2010. dann wären wir vergleichsweise jetzt im jahr 2002 (weitere parallele, äusserlich: nine/eleven wäre vergleichbar mit dem lehmann crash).

13.08.2009 16:09
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

Gab es überhaupt eine Rezession? Jetzt mal die Zahlen ausgelassen?

Die Wirtschaft und die Börse hat nun mal mit Zahlen zu tun, ganz ohne geht es nicht.

Aber verhungert sind wegen dieser Rezession in Europa wahrscheinlich nicht viele.

Also nach der Definition war oder ist es ganz klar eine Rezession, aber eine Rezession ist nicht unbedingt solch eine Katastrophe wie man, gewissen Aussagen folgend, meinen könnte.

Es kann mit der Wirtschaft nicht immer nur aufwärts gehen, es ist ganz normal, dass es da auch mal Pausen oder auch Rückschritte gibt. Aber das passt vielen Leuten nicht, die sich an die grossen Gewinne gewöhnt haben oder Politiker, die grosse Gewinnen versprochen haben. Kein Politiker will in damit in die Geschichte eingehen, dass genau in seiner Amtszeit eine Krise geherrscht hat. Also versuchen die mit allen Mitteln solche Krisen zu verhindern, respektive hinauszuzögern ("Nach mir die Sintflut").

Aber einige Leute hat diese Krise doch hart getroffen, mich zum Beispiel, ich verkaufe Luxusartikel und erlebe es täglich, wie die Leute im Laden von den tollen, einzigartigen Produkten zu attraktiven Preisen schwärmen, aber gekauft wird nichts oder nur die billigsten Teile. Man merkt also schon, dass die Leute nicht mehr so schnell Geld ausgeben, wie es in den letzten 20 Jahren der Fall war.

Gruss

fritz

13.08.2009 16:01
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

Ne muss auf die nächste Krise warten aber das dauernd ab jetzt schon noch ein paar Jahren ab 2015 oder 2018 wer weiss.....

So lange wird's wohl kaum dauern. Die Staatskohle, mit der derzeit die Aktieninflation bezahlt wird reicht vielleicht bis 2010, höchstens 2012.

Bei den meisten Rezessionen der Vergangenheit gab's einen Double Dip. Also zwei Tiefs, wobei nach dem ersten Tief eine Rally folgte und - wie jetzt - überall schon von nachhaltiger Erholung geschrieben wurde.

Da kommen also noch genügend Chancen.

Jetzt allerdings den Kursen hinterherlaufen zu wollen und einzusteigen wäre sicherlich falsch.

13.08.2009 15:49
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Börse tiefe Frustration

Quote:

Ich war dieses Jahr oftmals in Deutschland und die Leute sagten mir die letzte Rezession vor nicht allzulanger Zeit sei "spürbar" gewesen bei dieser "Rezession" spüre man dort so gut wie gar nichts.

Spüren ist eindeutig individuell. Unsere deutschen Gesellschaften spüren sie schon!

***The life is too short for taking no risk!!!***

13.08.2009 15:36
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Börse tiefe Frustration

fritz wrote:

orangebox wrote:

Die Rezession ist in Deutschland und Co entgültig vorbei.

Leider weiss man das immer erst ein halbes Jahr später. Normalerweise wird Rezession mit zwei aufeinanderfolgenden Quartalen mit Negativwachstum definiert.

Im Moment sieht es danach, dass es vorbei ist, aber das Wort "endgültig" ist sehr gewagt.

Gruss

fritz

Man kanns auch so formulieren:

Gab es überhaupt eine Rezession? Jetzt mal die Zahlen ausgelassen?

Ich war dieses Jahr oftmals in Deutschland und die Leute sagten mir die letzte Rezession vor nicht allzulanger Zeit sei "spürbar" gewesen bei dieser "Rezession" spüre man dort so gut wie gar nichts.

querschuesse.de

13.08.2009 14:27
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

Die Rezession ist in Deutschland und Co entgültig vorbei.

Leider weiss man das immer erst ein halbes Jahr später. Normalerweise wird Rezession mit zwei aufeinanderfolgenden Quartalen mit Negativwachstum definiert.

Im Moment sieht es danach, dass es vorbei ist, aber das Wort "endgültig" ist sehr gewagt.

Gruss

fritz

13.08.2009 12:19
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Börse tiefe Frustration

Ne muss auf die nächste Krise warten aber das dauernd ab jetzt schon noch ein paar Jahren ab 2015 oder 2018 wer weiss.....

Die Rezession ist in Deutschland und Co entgültig vorbei.

querschuesse.de

09.08.2009 15:12
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Börse tiefe Frustration

pacha wrote:

Auch diese Hausse wird ihr Ende finden...

Da kommt natürlich die Frage auf, ob wir uns überhaupt in einer Hausse befinden. Charttechnisch sieht es jetzt wirklich danach aus, unterdessen steigen auch langsam die Volumen, wenn es nächste Woche mindestens einen Tag mit deutlich steigenden Kursen bei grossem Volumen gibt, dann wäre eigentlich alles klar.

Trotzdem bin ich noch nicht davon überzeugt, zu gross sind die Probleme in der Wirtschaft.

Gruss

fritz

09.08.2009 10:24
Bild des Benutzers pacha
Offline
Kommentare: 84
Börse tiefe Frustration

Die nächste Chance wird bald wieder kommen. Auch diese Hausse wird ihr Ende finden und viele werden wieder Geld verlieren, weil sie den Ausstieg verpassen werden. Dies ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Auch den richtigen Zeitpunkt für den Ausstieg zu finden ist nicht ganz so einfach.

Investiere nur gerade so viel, dass Du auch noch gut schlafen kannst, wenn die Märkte gegen Dich laufen.

08.08.2009 21:58
Bild des Benutzers Primary
Offline
Kommentare: 80
Börse tiefe Frustration

Ich habe mich damals aufgeregt dass ich die Chance von 2003 verpasst habe, als einige Unternehmen historische Tiefststände erreicht hatten.

Und siehe da. 5 Jahre später war es wieder soweit. Wenn man die Börsen der letzten Jahrzehnte so anschaut, glaube ich dass die Chance für neue Tiefststände schneller wieder kommen könnte, als den meisten lieb ist.

Für dieses Mal habe ich aus jetziger Sicht den perfekten Zeitpunkt erwischt. Ende März 2009. Aber vielleicht weiss man in einem Jahr schon wieder dass es der falscheste Zeitpunkt überhaupt war in dieser Krise. Aber wer weiss das schon. Und genau das ist die Börse. Den absoluten Tiefpunkt erkennt man erst einige Zeit danach. Und regt sich immer wieder darüber auf, ihn verpasst zu haben. Aber was solls. Ist halt Teil dieses Spiels. Wo es nur sehr wenige Gewinner gibt und sehr viele Verlierer.

07.08.2009 15:08
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Börse tiefe Frustration

Cambodia wrote:

Ein gestaffelter Einstieg in drei Tranchen möchte ich Dir aus diesem Grund empfehlen, aber nur, wenn Du überzeugt bist, dass Du bereits bei der ersten Tranche einen guten Kurs erhalten hast!

Anschliessend gibst Du zwei weitere - zirka gleich grosse Tranchen (wichtig!) wie die erste mit Minimum 15 % tieferen Kursen zum Kauf ein, wobei sich diese Prozentzahl durchaus anhand der momentanen Volatilität* vergrössern resp. -kleinern darf/kann :!: :!: :!:

Diese Strategie ist meiner Meinung nach einer der grössten Fehler an der Börse, auch wenn es viele Profis so machen.

Aber immerhin ist es eine Strategie - besser als gar keine zu haben.

Gruss

fritz

07.08.2009 00:02
Bild des Benutzers Cambodia
Cambodia
Börse tiefe Frustration

Schau, den absoluten Tiefpunkt einer Aktie zu treffen ist nichts als reinster Zufall.

Ein gestaffelter Einstieg in drei Tranchen möchte ich Dir aus diesem Grund empfehlen, aber nur, wenn Du überzeugt bist, dass Du bereits bei der ersten Tranche einen guten Kurs erhalten hast!

Anschliessend gibst Du zwei weitere - zirka gleich grosse Tranchen (wichtig!) wie die erste mit Minimum 15 % tieferen Kursen zum Kauf ein, wobei sich diese Prozentzahl durchaus anhand der momentanen Volatilität* vergrössern resp. -kleinern darf/kann :!: :!: :!:

* = http://de.wikipedia.org/wiki/Volatilit%C3%A4t

06.08.2009 23:00
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

aber der Kick Vontobel, der Kick ist es ich mag es nicht zu verlieren Wink

Ich fang wieder an ich hol es mir zurück ich spiel das dreckige Spiel mit solange es noch funktioniert.

Glaube mir - ich kann deinen Gefühlen sehr gut folgen. Auch mich juckt es natürlich ab und zu in den Fingern.

Gerade weil ich auf der Bank arbeite und innert 10sec jegliche Art von Börsentransaktion abwickeln kann - fällt es mir manchmal extrem schwer nicht irgendwelche unüberlegten Transaktionen zu machen.

So brauchte ich über 1 Jahr um mal von diesen verdammten Knock Out Warrants wegzukommen. Und auch heute nach vielen schmerzhaften Erfahrungen muss ich mich des öfteren an meine Erlebnisse erinnern um nicht plötzlich doch noch eine riskante Transaktion durchzuführen.

Was ich einfach gelernt habe ist, dass man höllisch aufpassen muss, wenn man zuviel Spass an den Märkten hat. Zu schnell zieht es dich ganz tief rein ...

Es gab bei mir Zeiten da war mein täglicher Gemütszustand zu 95% vom aktuellen SMI Stand abhängig - so dumm das jetzt klingen mag. Ja ich war mal wirklich zu tief drinn im Spekulationsfieber.

Nun habe ich als Alternative zum aggressiven Trading das Lesen als Ersatz gefunden. Und ob du es glaubst oder nicht - auch Lesen kann dir einen Kick bereiten. Je mehr du liest (ich lese primär ausschliesslich Sachbücher die mit Wirtschaft zu tun haben), desto mehr kannst du in diese Welt eindringen. Und am Schluss wird man richtig süchtig nach Informationen. Du willst immer mehr wissen ...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

06.08.2009 22:30
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Re: Börse tiefe Frustration

Vontobel wrote:

orangebox wrote:

Wem ergehts genau so? :cry:

Ich habe zwar auch das perfekte Timing verpasst - aber ich sehe die ganze Sache aus einem anderen Blickwinkel.

Ich bin froh durfte ich die Finanzkrise in meinen jungen Jahren erleben. So hielten sich die Verluste in Grenzen und ich bekam hautnah die Risiken von Aktien zu spüren.

Du regst dich auf über einen verpassten Gewinn ...aber denke mal an die vielen Leute, die z.B 50% ihrer Pension verloren haben während der Krise...

Ich lese gerade folgendes Buch:

http://www.books.ch/shop/action/productDetails?aUrl=90007790&artiId=6688198

Darin beschreibt der Autor die 4 grössten Bärenmärkte im letzten Jahrhundert & geht ausführlich auf die jeweiligen Umstände ein. Das Buch finde ich sehr spannend weil es doch zeigt, dass sich gewisse Börsenmuster immer wieder wiederholen.

Mit anderen Worten:

Solche einmaligen Chancen wie du sie jetzt glaubst verpasst zu haben wird es am Markt immer wieder geben.

Sehe es positiv und freue dich daran eine der grössten Krisen hautnah mitzuerleben. Das Geld das du gewinnen hättest können hätte dich jetzt auch nicht glücklicher gemacht, davon bin ich überzeugt.

Danke für dein Statement Wink

Ich bin nicht geldgeil es geht ums Prinzip, ich bin ein leidenschaftlicher Pokerspieler ich mag Risiko, wenn ich gewinne gibt mir das ein befriedigendes Gefühl das Geld ist eigl nebensache glaub mir bin alles andere als ein Materialist bin grün, liebe soziale Bindungen, Natur fahre sogar Velo und besitze kein Auto oder sonstige materielle Dinge obwohl ich finanziell gut gepolstert bin....

aber der Kick Vontobel, der Kick ist es ich mag es nicht zu verlieren Wink

Ich fang wieder an ich hol es mir zurück ich spiel das dreckige Spiel mit solange es noch funktioniert.

querschuesse.de

06.08.2009 18:47
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

Wem ergehts genau so? :cry:

Ich habe zwar auch das perfekte Timing verpasst - aber ich sehe die ganze Sache aus einem anderen Blickwinkel.

Ich bin froh durfte ich die Finanzkrise in meinen jungen Jahren erleben. So hielten sich die Verluste in Grenzen und ich bekam hautnah die Risiken von Aktien zu spüren.

Du regst dich auf über einen verpassten Gewinn ...aber denke mal an die vielen Leute, die z.B 50% ihrer Pension verloren haben während der Krise...

Ich lese gerade folgendes Buch:

http://www.books.ch/shop/action/productDetails?aUrl=90007790&artiId=6688198

Darin beschreibt der Autor die 4 grössten Bärenmärkte im letzten Jahrhundert & geht ausführlich auf die jeweiligen Umstände ein. Das Buch finde ich sehr spannend weil es doch zeigt, dass sich gewisse Börsenmuster immer wieder wiederholen.

Mit anderen Worten:

Solche einmaligen Chancen wie du sie jetzt glaubst verpasst zu haben wird es am Markt immer wieder geben.

Sehe es positiv und freue dich daran eine der grössten Krisen hautnah mitzuerleben. Das Geld das du gewinnen hättest können hätte dich jetzt auch nicht glücklicher gemacht, davon bin ich überzeugt.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

06.08.2009 16:13
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Börse tiefe Frustration

Quote:

Der grösste Fehler war ich habe mich duch viele Meinungen beinflussen lassen, die Endzeitstimmung die bevorstehenden Kreditblase die platzt, die Staatsbankrotte einiger Länder,die Hyperinflation.....

Naja, hatte es noch einige Male anfangs erwähnt, aber die Meisten dachten das Ende der Welt stand nah. Gut, es ist noch nicht vorbei Leute, macht euch keine Sorgen, jetzt ist wieder etwas Euphorie, aber diese heftigen Kursanstiege werden auch wieder etwas korrigiert.

Ansonsten gibt es immer noch Unternehmungen an die noch nicht geglaubt wird, aber ein gutes Potenzial haben. Wir sehen hier nur ein paar Firmen die raufgekommen sind, andere warten immer noch auf Käufer. Also kein Trübsal blasen, sondern weiter schauen und sich eindecken, heisst die Devise! Der Zug fährt zwar langsam ab, aber ein paar Türen stehen immer noch offen!

***The life is too short for taking no risk!!!***

06.08.2009 15:57
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Börse tiefe Frustration

orangebox wrote:

Teofillio wrote:
Mir gings auch so :roll: Lol

Doch die nächste Chance kommt bestimmt!

Wann?

2018? :?

Wenn du das denkst, müsstest du nun voll investieren.

Nein, es wird nochmals ein Downer geben...

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

06.08.2009 15:31
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Börse tiefe Frustration

Schmeiss das Geld in die Baustelle UBS.

Die hat auch noch was verpasst Wink

06.08.2009 15:15
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Kommentare: 2026
Börse tiefe Frustration

Teofillio wrote:

Mir gings auch so :roll: Lol

Doch die nächste Chance kommt bestimmt!

Wann?

2018? :?

querschuesse.de

06.08.2009 15:14
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Börse tiefe Frustration

Mir gings auch so :roll: Lol

Doch die nächste Chance kommt bestimmt!

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc