Das Veschwinden einer Aktie vom Börsenplatz

2 Kommentare / 0 neu
17.07.2009 14:19
#1
Bild des Benutzers Primary
Offline
Kommentare: 80
Das Veschwinden einer Aktie vom Börsenplatz

Coca-Cola und Microsoft werden ja seit kurzem nicht mehr an der Schweizer Börse gehandelt. Jetzt meine Frage. Ich hatte zwar keine, aber wie ist dass wenn man von diesen zwei Firmen Aktien gehabt hätte? In CHF. Wären die dann einfach in Euro umgetauscht worden und würden nun in Frankfurt gehandelt?

Aufklappen
17.07.2009 15:38
Bild des Benutzers balzers99
balzers99
Re: Das Veschwinden einer Aktie vom Börsenplatz

Primary wrote:

Coca-Cola und Microsoft werden ja seit kurzem nicht mehr an der Schweizer Börse gehandelt. Jetzt meine Frage. Ich hatte zwar keine, aber wie ist dass wenn man von diesen zwei Firmen Aktien gehabt hätte? In CHF. Wären die dann einfach in Euro umgetauscht worden und würden nun in Frankfurt gehandelt?

Diese beiden Aktien kannst Du überall handeln, wo sie kotiert sind. Es gibt nur einen Valor. Früher hatte es noch CH-Zertifikate gegeben. Du kannst sie z.Bsp. in Frankfurt kaufen und später in New York wieder verkaufen. Die Lagerstellen Clearstream, Euroclear, DTC, SIX etc. sind miteinander verlinked, so dass die Wertpapiere problemlos umhergeschoben werden können. Die Gebühren für eine Umlieferung werden idR dem Kunden weiterbelastet.