Datenbank-Auswertungen

5 Kommentare / 0 neu
26.07.2011 12:16
#1
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Kommentare: 1820
Datenbank-Auswertungen

Moin zusammen

Bitte nicht erschrecken vor lauter Text. Es ist weniger als es ausschaut :mrgreen:

Bin mir sicher, dass sich hier im Forum einige PC-Spezialisten rumtaumeln, deshalb versuche ich mit meinem Anliegen einmal hier mein Glück. Meine Kenntnisse in diesem Bereich sind mehr oder weniger ok, trotzdem reichen sie leider nicht aus um folgende Aufgabe selbst zu lösen.

Ich erklär mein Problem mal an einem ganz einfachen Beispiel. Im Internet befindet sich eine Tabelle zum Thema Früchte mit diversen Datensätzen (willkürlich gewählte Daten):

Name; Farbe, Geschmack, Importe in Tonnen, Preis pro kg

Frucht A; blau, süss, 100'000, 5.20

Frucht B; grün, sauer, 50'000, 3.40

Frucht C; gelb, bitter, 70'000, 1.50

etc.

Ich möchte nun sowas wie eine Auswertung mit diesen Datensätzen gestalten. Mein Ziel wäre es, dass ich nur noch den Namen der Frucht (Frucht A, Frucht B, etc.) auswählen kann und mir anschliessend sämtliche verfügbaren Daten in den entsprechenden Feldern angezeigt werden (Punkt 1). Ebenfalls wäre es super, wenn ich nicht bloss die vorgegebenen Daten aus der Tabelle anzeigen lassen könnte, sondern auch zusätzliche neuberechnete Daten anzeigen lassen könnte (z.B. Gesamtkosten für alle Importe)(Punkt 2).

Nun komme ich zu meinem Knopf. Die Datentabelle aus dem Internet bringe ich problemlos ins Excel. Dort kann ich zwar alle meinen weiteren Zahlen ausrechnen (Punkt 2), jedoch lassen sich dort meiner Meinung nach keine Daten miteinander verbinden und somit nicht automatisch anzeigen (Punkt 1).

Versuche ich, diese Geschichte über Access zu lösen, kann ich ganze Datenbanken auswerten (Punkt 1), jedoch komme ich nicht drauf, wie ich in der Auswertung noch zusätliche Informationen und Zahlen berechnen kann. Vielleicht wäre es auch möglich, ich verfüge jedoch über zu geringe Kenntnisse im Umgang mit Access (Diese sind nun wirklich nicht grossartig).

Mit welchem Programm oder auf welchem Weg man das sonst noch lösen kann, spielt mir keine Rolle. Es wäre aber toll, wenn ich dies irgendwie auf die Reihe kriegen würde. Kann mir irgendjemand helfen?

Ich hoffe ihr versteht halbwegs um was es mir geht. Wäre toll, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Schönen Dienstag noch allen!

Aufklappen
26.07.2011 16:01
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Datenbank-Auswertungen

Excel: Pivot-Tabelle!

26.07.2011 15:03
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Kommentare: 1042
Excel

du kannst dir die informationen mit der INDEX formel aus der zusammengestellten tabelle holen.

check zuerst ob du im menü "tools" LOOKUP... findest. wenn nicht, aktiviere das ADD-IN im menü "tools", "add-ins", häkchen in "lookup wizard" OK.

nun hast du den lookup assistenten, der dir dabei hilft die angaben aus der datenbank (tabelle) in ein bestimmtes feld 'rauszusuchen. folge einfach dem assistenten. du must mit titeln arbeiten (header row).

z.bsp. gibst du in A2 den artikel ein und excell füllt die daten in b2 bis xx die Angaben die du benötigst, wenn die funktion richtig erstellt wurde Wink

26.07.2011 14:00
Bild des Benutzers Felixx
Offline
Kommentare: 84
Datenbank-Auswertungen

Mit Excel kannst du wahrscheinlich schon was zusammenbasteln, wird aber irgendwann unübersichtlich. Nützliche Funktionen z.B. SUMIF, COUNTIF, IF (auf Deutsch wahrscheinlich SUMMEWENN, ...). Und unter Data kann man sie nach einer Spalte sortieren, markieren (Conditional Formatting) usw.

26.07.2011 13:32
Bild des Benutzers technischer
Offline
Kommentare: 365
Datenbank-Auswertungen

Also nur ganz schnell überflogen...

Aber kannst du das nicht mit einer ganz einfachen Verweis Formel bewerkstelligen...?

Brauchst nichtmal ein Makro dazu.