Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

101 Kommentare / 0 neu
07.04.2010 22:12
#1
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Kommentare: 746
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

dies ein thread in dem man fragen aller art stellt und sich darauf eine konkrete antwort erhofft Wink

eine leichte zum anfang:

ich kaufe 100 aktien zu 48

ich verkaufe diese zu 70

frage: wie muss mein neuer ep sein damit ich mir (einbezogen meines realisierten gewinns von 22) doppelt soviele (200 aktien) kaufen kann

(bin echt kein mathe-genie 8) )

Aufklappen

what's up!

13.10.2015 13:26
Bild des Benutzers chnobli
Offline
Kommentare: 164

Elias hat am 13.10.2015 - 12:51 folgendes geschrieben:

Wir hatten eine Versicherungslösung bei der Winterthur gemacht, war aber keine gute Idee. Zu wenig Rendite.

 

Eines der besten Angebote, das ich kenne: https://www.ca-financements.ch/de/de/sparen/sparekonto-ca-junior-ersparn...

CA Junior

Weil die Zukunft eines Kindes schon heute beginnt: das Sparkonto CA Junior mit seinem Vorzugszins von 1.50%.

  • Vorzugszins von 1.50 %.
  • Sparkonto für Minderjährige.
  • Kostenlose Kontoführung.
  • Kostenloser Kontoauszug.
  • Kostenlose Einlagen.

Danke vielmals für die schnelle Antwort!

13.10.2015 12:51
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Wir hatten eine Versicherungslösung bei der Winterthur gemacht, war aber keine gute Idee. Zu wenig Rendite.

 

Eines der besten Angebote, das ich kenne: https://www.ca-financements.ch/de/de/sparen/sparekonto-ca-junior-ersparn...

CA Junior

Weil die Zukunft eines Kindes schon heute beginnt: das Sparkonto CA Junior mit seinem Vorzugszins von 1.50%.

  • Vorzugszins von 1.50 %.
  • Sparkonto für Minderjährige.
  • Kostenlose Kontoführung.
  • Kostenloser Kontoauszug.
  • Kostenlose Einlagen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

13.10.2015 12:27
Bild des Benutzers chnobli
Offline
Kommentare: 164
Kinderkonto

Hoi Zäme

 

Ich muss / will für ein Göttikind ein Konto eröffnen (das Geld bekommt er dann mit 18). Lohnt sich das überhaupt noch bei diesen Zinsen oder gibt es intelligentere Vorgehensweisen?

Ich will jeden Monat / jedes Jahr etwas Geld drauf einzahlen und nicht auf einen Schlag viel.

 

Danke & Gruess

chnobli

17.09.2015 12:40
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 1053

Danke!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

17.09.2015 11:14
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Konkrete Antwort

Nein

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.09.2015 10:59
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 1053
Namesbedeutung

Elias, bist Du Jude?

el = der Mächtige, Gott (Hebräisch); jahwe = Name Gottes (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung: mein Gott ist Jahwe (sinngemäss: mein Bruder)

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

10.09.2015 14:08
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
gedruckte Effekten

Vielleicht sind die beiden folgenden Links auch noch interessant

 

Effektive Stücke

https://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_St%C3%BCcke

 

 

Wertpapieraufbewahrung in der Schweiz

https://de.wikipedia.org/wiki/Wertpapieraufbewahrung_in_der_Schweiz

 

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

10.09.2015 13:58
Bild des Benutzers youngtrader
Offline
Kommentare: 88

Hallo Elias, vielen Dank für die ausführliche und schnelle Antwort. Genau das wonach ich gesucht habe.

Somit fällt meine Idee ins Wasser, bei meiner Aktie.

Wünsche dir noch einen schönen Tag.

 

Viele Grüsse

youngtrader

10.09.2015 09:42
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Das geht nur bei AG's, die noch Aktien in Papierform ausgeben.

Das werden wohl nicht mehr viele sein, seit die Börsen elektronisch sind

Der Bezug bei der Bank kostet was und um die Dividende darf man dann sich auch selber kümmern.

 

 

Swissair: Gründeraktie mit dem ältesten Logo der Fluggesellschaft, nominal 500 Fr., datiert 17. April 1947. Bereits das erste Debakel, indem der Nominalwert am 10.11.50 auf 350 Fr. herabgesetzt wurde. Mit Unterschriften der leitenden Persönlichkeiten, druckfrisch, nur CHF 400

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

09.09.2015 17:46
Bild des Benutzers youngtrader
Offline
Kommentare: 88
Aktiendepot

Hallo zusammen,

Ich habe ein Aktiendepot bei meiner Bank und besitze dementsprechend auch Welche. Ist es, aus welchen Gründen auch immer, möglich diese Aktien in Papierform zu erhalten und gleichzeitig den Betrag vom Konto abzubuchen?

Das heisst ich habe 100 Aktien der Firma X im Gegenwert zu 100.- und möchte jetzt quasi ein Dokument haben worauf steht ich habe 100 Aktien der Firma X. Aber auf meinem Konto verschwinden die und mir wird auch der Betrag abgebucht. Folglich habe ich ein Dokument in der Hand, aber 0.- auf dem Konto.

Geht das?

 

Grüsse youngtrader

14.06.2012 00:32
Bild des Benutzers Versace
Offline
Kommentare: 185

Sind eigentlich Kopftücher für Kundinnen bei ALDI und LIDL Pflicht?

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

09.01.2012 22:32
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Kommentare: 195
Arkan hat am 21.12.2011 - 15

Arkan hat am 21.12.2011 - 15:36 folgendes geschrieben:

Hallo, ich habe ein PC-Problem mit dem Beriebssystem MS-Vista: Die Festplatte OS  C hat noch 160 GB freien Speicher von 222 GB, aber die Festplatte Recovery  D hat nur noch 459 MB von 9.99 GB frei und erscheint deshalb rot (fast voll). Auf der Festplatte  D finde ich aber nirgends grosse Dateien und ich weiss nicht warum die Belegung so hoch ist.

 

Hallo

Ich habe nach den Ferien folgendes Programm entdeckt, welches mir sämtliche Dateien anzeigt, welche mir mit dem Windows-Explorer nicht angezeigt werden. Mit dem Programm kann man die vielen überflüssigen Dateien auch gleich löschen oder verwalten! Wenn Defragmentierung, Datenträgerbereinigung oder CCleaner nicht weiterhelfen, dann hilft dieses Gratisprogramm garantiert und unkompliziert weiter: http://www.jam-software.de/treesize_free/ Cooles Teil, aber was MS Windows alles für überflüssige  Recovery-Daten aus alten Datensicherungen speichert und trotz Datenträgerbereinigungstool nicht löscht, ist schon bedenklich!  Wacko

 

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

01.01.2012 21:09
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Kommentare: 1214
weico hat am 01.01.2012 - 16

weico hat am 01.01.2012 - 16:57 folgendes geschrieben:

bengoesgreen hat am 01.01.2012 - 13:58 folgendes geschrieben:

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

War ein 20 Millionen "Schnäppchen"...

 

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Christ...

 

weico

Danke weico!

3) Φιλαργυρία

01.01.2012 16:57
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
bengoesgreen hat am 01.01

bengoesgreen hat am 01.01.2012 - 13:58 folgendes geschrieben:

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

War ein 20 Millionen "Schnäppchen"...

 

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Christ...

 

weico

01.01.2012 13:58
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Kommentare: 1214
Wie hoch war der Kaufpreis

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

3) Φιλαργυρία

22.12.2011 22:36
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Kommentare: 195
Ich habe nun am Laufwerk C 50

Ich habe nun am Laufwerk C 50 GB "abgeschnitten", kann es ab leider nicht dem Laufwerk D zuordnen. Ich könnte aber ein neues Laufwerk z.G. A,B  oder Z mit diesen 50 GB generieren, aber ich möchte diese 50 GB dem Laufwerk D zuordnen, da offenbar dort die Sicherungen gespeichert werden. Wenn ich aber mit der Datenträgerbereinung das Laufwerk D bereinige resp. alle bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt bereinige, wird auf dem D komischerweise kein Speichplatz freigegeben! Kann mir bitte jemand nochmals einen guten Tipp geben? Danke! :rose:

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

22.12.2011 18:09
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Dann bin ich ziemlich sicher,

Dann bin ich ziemlich sicher, dass es die Systemwiederherstellungsdateien sind, mit denen du den Computer wieder in den Originalzustand versetzen kannst.

Gruss
fritz

21.12.2011 21:56
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Kommentare: 195
Ja, das System war von DELL

Ja, das System war von DELL vorinstalliert. Ich werde mich morgen einmal mit Euren Tipps schlau machen. Vielen Dank für die bisherige Unterszützung. I-m so happy

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

21.12.2011 21:32
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wenn du ein vorinstalliertes

Wenn du ein vorinstalliertes System gekauft hast, dann sind wahrscheinlich unter Recovery die Ursprungsdateien gesichert (Windoof, etc.) mit denen du den Originalzustand wieder herstellen kannst, z.B. nach einem Virenbefall. Diese Recovery-Dateien sollten sich allerdings in der Grösse nicht ändern, es macht aber auch nichts, wenn damit fast die ganze Partition gefüllt ist, weil damit ja nicht gearbeitet wird.

Falls sich die Dateigrösse verändert, könnte es auch die Wiederherstellungsfunktion von Windoof sein. Die maximale Grösse dafür solltest du eigentlich irgendwo in den Optionen einstellen können, ich kenne aber Vista nicht.

Gruss
fritz

21.12.2011 16:36
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Kommentare: 195
Danke für Deine Hilfe! Ich

Danke für Deine Hilfe! Ich warte noch ein wenig ab, ob andere User noch eine Idee haben!  :bye:

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

21.12.2011 16:30
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Kommentare: 511
Systemsteuerung ->

Systemsteuerung -> Ordneroptionen  -> Ansicht kannst du mal versuchen im Feld Versteckte Dateien das Häkchen bei "alle Dateien und Ordner anzeigen" setzen. Du müsstest dann sehen, wer den Platz wegfrisst. Allerdings bist dann vermutlich nicht viel schlauer und irgendwelche Dateien zu löschen scheint mir auch nicht empfehelnswert zu sein.

Ich würde C: um ein paar Giga verkleinern und D: um diesen Betrag vergrössern. Vorgehen: Siehe Hilfe und Suchwort "Partition" -> "Kann ich meine Festplatte neu partitionieren?" anklicken.

Bin kein Vista Spezi, vielleicht jemand anders eine bessere Idee.

"Das Fass ist übergelaufen"

21.12.2011 15:36
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Kommentare: 195
Hallo, ich habe ein PC

Hallo, ich habe ein PC-Problem mit dem Beriebssystem MS-Vista: Die Festplatte OS  C hat noch 160 GB freien Speicher von 222 GB, aber die Festplatte Recovery  D hat nur noch 459 MB von 9.99 GB frei und erscheint deshalb rot (fast voll). Auf der Festplatte  D finde ich aber nirgends grosse Dateien und ich weiss nicht warum die Belegung so hoch ist.

Was speichert eigentlich der PC standartmässig auf der Festplatte  D? Ich habe nie etwas verändert und Defragmentierung und Daträgerbereinigung brachten nur kleinere Platzgewinne. Ich bin dankbar für jeden Hinweis wie z.B. was man löschen kann/sollte/darf oder wie die Festplatte  D vergrössert kann/sollte/darf.

 

 

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

21.11.2011 19:42
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Mittelfristig hast du Recht, dass Gold und Aktien entgegengesetzt laufen, aber es gibt immer mal wieder Tage der Unsicherheit, an denen alles runtergeht.

Gruss

fritz

21.11.2011 19:20
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Kommentare: 746
Aktien runter UND gold runter?!

Bonsoir. Hätte da mal wieder ne frage. habe während meiner cash-forum-präsenz des öftern folgende gleichung mitlesen und auch entsprechend am markt mitverfolgen können:

Aktienmärkte runter = Goldpreis rauf

Momentan sehe ich jedoch 'handglänkmalpi' folgendes:

Aktienmärkte runter ~ 2.5%

Goldpreis runter ~ 2.5%

Es irritiert mich, dass gold heute nicht grün ist. Hat da jemand ne plausible erklärung? tks in advance

what's up!

11.09.2011 10:37
Bild des Benutzers Malina
Offline
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Das Thema ist ausserhalb den USA definitv durch! Obwohl dieser Terrorakt oder wohl eher diese Verschwörrung sehr viel mit der Börsenentwicklung zu tun hat, ist ein Jahrzehnt ein lange Zeit und das Vergessen wird langsam aber sicher stärker als das Verdrängen!

Die Welt bleibt bekanntlich nie stehen, sie dreht und drehte sich schon immer um die Sonne, dem grössten Energiespender im Universum. Wer in irgend einer Form zu was auch immer betet möge doch heute die Opfer von Terror und Krieg in seinem Gebet einschliessen. Danke.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

10.09.2011 14:27
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Eigentlich wäre es interessant, zum morgen stattfindenden 10. Jahrestag einen 9/11 Thread zu eröffnen.

Wer übernimmt das?

10.09.2011 14:07
Bild des Benutzers Malina
Offline
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Al-Kaida: 100% Pentagon gesteuert! Liefert dieser Bericht neue Rückschlüsse?

http://www.youtube.com/watch?v=Cy9c1tJBfsc&feature=related

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

09.09.2011 14:27
Bild des Benutzers Malina
Offline
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

9/11: Terroranschlag und/oder Verschwörung?

Wir gedenken allen Opfer von Terror und Krieg! R.I.P.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

30.07.2011 19:49
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Kommentare: 1042
Jean Ziegler - Der Aufstand des Gewissens
29.07.2011 09:12
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

hamster wrote:

ich nehme aber schwer an, dass diese kinder-sozusagen-als "sicherheit/kapital" von den erzeuger auf die welt gesetzt werden, in der hoffnung diese werden sich später um sie kümmern.

Genau so ist (mal abgesehen von den schon angesprochenen häufigen Vergewaltigungen). Und daran ist ja im "Normalfall" auch nichts auszusetzen. Das ist eine ideale Altersversorgung. Dort zählt die Familie noch etwas. Zuerst sorgen die Eltern für die Kinder, später die Kinder für die Eltern. Nicht so wie in der Schweiz, wo die Eltern möglichst schnell ins Altersheim abgeschoben oder von den eigenen Kindern erstochen werden (sorry, aus aktuellem Anlass...).

Aber bei Naturkatastrophen spielt eben der "Normalfall" nicht mehr.

Gruss

fritz

Seiten