Einkommenssteuer unter 18?

3 Kommentare / 0 neu
25.08.2011 16:25
#1
Bild des Benutzers cv17
Offline
Kommentare: 2
Einkommenssteuer unter 18?

Hi zusammen,

Bin neu hier und hab gleich ne Frage:

Wie sieht die Besteuerung des Erwerbeinkommens Minderjähriger im Kanton Zürich aus?

Ich hab widersprüchliche Informationen zu diesem Thema gelesen: Gewisse Kantone würden von einer Besteuerung vor dem 18. Lebensjahr absehen, andere würden erst ab einem gewissen Betrag Anspruch auf Steuern erheben. Wie sieht das im Kt. Zürich aus? Ab welchem Alter und v.a. ab welchem Betrag muss ich mein Einkommen versteuern? (Bin vor wenigen Wochen 17 geworden)

Ich hoffe ihr könnt mich aufklären!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruss

Aufklappen
26.08.2011 18:53
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Kommentare: 2841
Einkommenssteuer unter 18?

Ich würde auch beim Steueramt anfragen. Ich würde meinen, Du müsstest nichts bezahlen. Hast Du denn schon mal eine Steuererklärung zum ausfüllen bekommen?

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

26.08.2011 15:12
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Einkommenssteuer unter 18?

Ich würde beim Steueramt nachfragen

Quote:

Eine Ausnahme bildet das Erwerbseinkommen Minderjähriger: Für dieses ist sowohl bei der direkten Bundessteuer wie auch in den meisten Kantonen das minderjährige Kind selbstständig steuerpflichtig. Es wird somit getrennt veranlagt und hat die Steuer selber zu entrichten. Manchmal gelten diesbezüglich auch Sonderregelungen (z.B. Gewährung von Sonderabzügen).

Im Kanton TI bleibt das Einkommen Minderjähriger bis zum Erreichen der Mündigkeit grundsätzlich steuerfrei, ausser für selbständig erwerbstätige Kinder.

http://www.google.ch/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CCgQFjAA&url=http%3A%...

Quote:

Besteuerung von Minderjährigen

Erwerbseinkünfte von Minderjährigen

Für ihr Erwerbseinkommen sind die Minderjährigen grundsätzlich selbständig steuerpflichtig. Der Bund und alle Kantone veranlagen und besteuern das Erwerbseinkommen der Minderjährigen – wenn es nicht steuerfrei ist – getrennt vom Einkommen der Eltern. Meistens gilt dies auch für ein allfälliges Ersatzeinkommen. Die Steuer schuldet das minderjährige Kind.

Beginn der Steuerpflicht

Bei der direkten Bundessteuer und in der Mehrheit der Kantone liegt der Eintritt in die Steuerpflicht vor, sobald dem Minderjährigen ein Arbeitsentgelt ausbezahlt wird, das über ein blosses Taschengeld hinausgeht (so auch beim Lehrlingslohn).

http://www.nw.ch/de/lebenslagen/?lebensthema_id=483

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin