Elektronikfragen

10 Kommentare / 0 neu
09.02.2010 17:48
#1
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Elektronikfragen

Also ich habe da ein paar Fragen:

Ich möchte gerne auf digitales Fernsehen upgraden. Dazu möchte ich im Keller (oder in einem Schrank) einen Receiver anschliessen (damit ich ihn an den NAS hängen kann und auch die eine oder andere Sendung aufnehmen könnte). Nun möchte ich aber nicht einen Kabelsalat durchs ganze Haus legen, möchte aber trotzdem bei allen 4 Tv's das Signal vom Receiver empfangen können (am besten via Wlan). Ist das möglich ? Und wenn ja was für Fernseher brauche ich (will mir so oder so mal einen neuen kaufen)(es gibt mittlerweile Wifi fähige Tv's die ich als Alternative ansehe, ich frage mich aber wo die Leistungsgrenze meines Wlanrouters (N Series) liegt wenn ich dann auch mehreren Tv's fernsehe und gleichzeitig noch surfe.

Falls ihr damit Kontakt gehabt habt oder gar bereits solche Systeme besitzt würde es mich freuen wenn ihr darüber posten könntet.

Aufklappen
START! Time to play the Game !!!!!
10.02.2010 12:12
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Elektronikfragen

http://www.cash.ch/news/boersenticker/chdigitaltvnutzer_sollen_settopbox...

Hier wird gerade das Thema erwähnt.

OK, wenn es sich um SAT handelt, dann ist es natürlich legal ;). Soweit habe ich gar nicht gedacht, da in unserer Region SAT unüblich ist.

10.02.2010 08:26
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Elektronikfragen

Darf man erfahren weshalb es illegal ist mit anderen Boxen als denen von Cablecom zu operieren ?

SAT ist meine Überlegung gewesen um mich vom Kabel zu lösen. Das Problem ist nur damit hatte ich noch keinen Umgang bisher.

Ja und die 4 Tv's sollten schon alle einen anderen Sender zeigen können.

Soweit ich weiss soll 2012 das terrestrische Digitalsignal entschlüsselt werden, stimmt das ?

Also ist das Internetfernsehen vielleicht doch nicht die entfernteste Lösung.

Ich will einfach auf gar keinen Fall 4 Settopboxen, es geht mir nicht um die Miete sondern um die Optik und funktionalität. 3 der 4 Geräte hängen an der Wand, da passt einfach keine Box mehr hin.

START! Time to play the Game !!!!!

09.02.2010 23:03
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Elektronikfragen

also mein kolege konnte nach langer zeit und aufwand das problem lösen. Lol aber das war mir technisch alles etwas zu hoch könnte ihn aber weiter vermiteln. preislich alles in einem zahlbaren ramen.

die dreamboxen nützen da nichts und überhaubt die einstellungen wurden schon wider geändert. aber eben entweder hat man das neue up-date oder nicht. Lol


 

09.02.2010 22:44
Bild des Benutzers N2O
N2O
Offline
Kommentare: 271
Elektronikfragen

Jodellady wrote:

Aber bitte diskutiert sowas nicht öffentlich, da es (noch) illegal ist

ne, illegal sind die nicht, die kann man ja im normalen laden kaufen. ebenso könnte dies durchaus die sat-version sein. ebenso gibt es ein paar standorte in der schweiz, in dem es offiziel erlaubt ist eine Dreamb*x in betrieb zu nehmen, das sind gemeinden, die auf lokale netzanbieter umgestellt haben und diese verkaufen die abokarten, so das die in jede beliebige box hineingesteckt wird.

http://www.sasag.ch/digitaltv/digitalTV.php

09.02.2010 21:08
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Kommentare: 1065
Elektronikfragen

Schonmal was von SAT gehört?

In zusammenhang mit der DB sollten dann 4 unterschiedliche Programme gleichzeitig kein Problem sein.

Hauptsache Gewinn...

09.02.2010 20:52
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Elektronikfragen

Johnny P wrote:

Dreamb*x 7025 kann 2 Signale gelichzeitig Wink

OK wusste ich nicht, dass die besagte Dreamb*x-Version das kann!

Aber bitte diskutiert sowas nicht öffentlich, da es (noch) illegal ist.

Die Monopolstellung der Settopboxen von Seiten Cablecom ist noch immer in Kraft, somit sind alle alternativen Settopboxen für den Empfang illegal...

09.02.2010 19:51
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Elektronikfragen

Dreamb*x 7025 kann 2 Signale gelichzeitig Wink

[Der Name wurde von Jodellady zensiert]

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

09.02.2010 19:12
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Re: Elektronikfragen

chuecheib wrote:

Also ich habe da ein paar Fragen:

Ich möchte gerne auf digitales Fernsehen upgraden. Dazu möchte ich im Keller (oder in einem Schrank) einen Receiver anschliessen (damit ich ihn an den NAS hängen kann und auch die eine oder andere Sendung aufnehmen könnte). Nun möchte ich aber nicht einen Kabelsalat durchs ganze Haus legen, möchte aber trotzdem bei allen 4 Tv's das Signal vom Receiver empfangen können (am besten via Wlan). Ist das möglich ? Und wenn ja was für Fernseher brauche ich (will mir so oder so mal einen neuen kaufen)(es gibt mittlerweile Wifi fähige Tv's die ich als Alternative ansehe, ich frage mich aber wo die Leistungsgrenze meines Wlanrouters (N Series) liegt wenn ich dann auch mehreren Tv's fernsehe und gleichzeitig noch surfe.

Falls ihr damit Kontakt gehabt habt oder gar bereits solche Systeme besitzt würde es mich freuen wenn ihr darüber posten könntet.

Sollen die 4 Fernseher gleichzeitig denn unterschiedliche Kanäle empfangen?

Soweit ich weiss, geht das nämlich nicht. Cablecom will da 4 mal eine Box vermieten/verkaufen.

Folglich kannst du keine Settopbox (legal) sharen. Geschweige denn von der Technik, dass eine Settopbox 4 Kanäle gleichzeitig dekodieren müsste.

Es gibt zwar (illegale) Boxen (Namen nenne ich jetzt bewusst nicht), die digitales Fernsehen dekodieren und über LAN übertragen können, aber selbst die können nur einen Sender gleichzeitig übertragen.

09.02.2010 18:48
Bild des Benutzers ZeroImpact
Offline
Kommentare: 1259
Elektronikfragen

fragt sich, warum es unbedingt WLAN sein muss. PowerLine ist ja mittlerweile weiter als noch vor 8 jahren. ich habe selber kein solches ding, aber ein arbeitskollege hat offenbar ganz gute erfahrungen gemacht. datenraten sind da um die 200mbit/s...