Geld und Ideen gesucht ...

Ein Kommentar / 0 new
Letzter Beitrag
arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Geld und Ideen gesucht ...

nachdem ich mit der börse mehr geld verloren als gewonnen habe, suche ich unterem anderem auf diesem weg finanzierungsmöglichkeiten für unseren traum:

wir sind zwei familien mit drei kindern (architekt, biolog.-dynamische landwirtin, buchhändler, typograf und kulturveranstalter, kindergärtnerin & soziokulturelle animatorin).

wir möchten gemeinsam wohnen, leben und arbeiten und haben nach langer suche unser traumobjekt gefunden: zweifamilienhaus, sofort bewohnbar, kein kurzfristiger renovationsbedarf, 685 m2. bauland 300 m2. stall, gut ausgebaut mit grosser heubühne, betriebsbereit (wohnbauzone, 354 m2). 7ha pachtland mit vorkaufsrecht. transporter, kreiselheuer, pumpfass, zweiachsmäher metrac, etc.

kosten insgesamt 800'000 franken (ohne die 7ha pachtland). an eigenmitteln können wir 300'000 aufbringen.

die zinsbelastung soll maximal fr. 2000 betragen.

die schwierigkeit mit banken wird wohl sein, dass wir zusammen ein einkommen von nur 10'000 franken haben (womit wir aber gut leben!).

zwei erwachsene werden weiterhin auswärts lohnarbeit verrichten, der landwirtschaftbetrieb (ziegen, schafe, gemüse, beeren) soll nur nebenerwerb sein. längerfristig soll soziale arbeit (time-out-plätze, pflegekinder) in das projekt integriert werden und wohnraum für eine weitere familie geboten werden.

das kleine dorf ist vom durchgangsverkehr verschont, nur 30 autominuten von einer stadt entfernt und touristisch interessant (wandergebiet, familien-skigebiet). auch die vermietung der kleineren wohnung im winter ist möglich. ein dorfladen existiert nicht mehr, hier hätten wir platz für einen kleinen selbstbedienungsdorfladen ...

an ideen mangelt es uns nicht, aber eben am nötigen geld resp. der kreditwürdigkeit bei banken.

also, wer hat ideen, wer hat geld, wer hat tipps?

oder wer hat ein pferd und sucht eine sömmerungsweide, wer hat einen schwererziehbaren sohn und will ihn für eine zeitlang loshaben, wer hat eine pflegebedürftige schwiegermutter ...

sicherlich kann keine riesen-rendite geboten werden, doch eine nachhaltige und wertbeständige investitionsmöglichkeit ist dies allemal, im sonnigen dorf werden neue häuser gebaut und die bodenpreise werden eher steigen in zukunft ...

wir denken auch über die gründung einer wohngenossenschaft oder gmbh nach, genaueres wissen wir aber erst nach den ersten gesprächen mit banken anfang nächster woche.