Geld und Ideen gesucht ...

195 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.06.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'545
Geld und Ideen gesucht ...

Was wirst Du dir für Viecher zulegen. Mein Freund hat sich, damit er landwirtschaftsland kaufen konnte, Alpacas gekauft.

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

im ersten jahr wahrscheinlich noch gar keine, dann zu beginn ein dutzend seltene ziegen (pro specia rara), vielleicht noch zwei, drei schafe. hühner. zwei esel. wenn die ausbildung abgeschlossen ist werden die ziegen aufgestockt.

auch zwerge fangen klein an. Wink

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.06.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'545
Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

ziegen aufgestockt.

Wink

ÄHHHHMMMM Ziegen aufstocken :?: :?: :?: :?:

Machst Du das selber :?: Blum 3

Im meine Eine auf die Andere, oder habe ich da was falsch verstanden Wink

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

weico, willst du als gegenleistung für meine finanzierung eines teils deiner börsengewinne in landwirtschaftsland investieren? Wink

"In Landwirtschaftsland", bin Ich doch schon seit Jahren...!! Lol

Wenn Du meine Beiträge lesen würdest,dann wüsstes Du sicherlich,dass "weico" ein sehr grosser Befürworter von "BETONGOLD" ist. 8)

Umsonst ist mein Investment wohl kaum in 2 Liegenschaften (12 Wohnungen) und mehereren Grundstücke in den Philippinen (viel besseres Preis/Leistungsverhältnis als in der Schweiz)

angelegt."Börselen" ist,für Mich,nur ein zusätzliches (lukratives) Nebeneinkommen... :oops: 8)

weico

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Geld und Ideen gesucht ...

wie geil Elias, so hammer ! DISS n1!

Man hast echt ein guter Wortschatz--->Puderzucker

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

@pesche: ist "aufgebockt" besser?

super, weico! vielleicht können die ziegen mal einen sommer statt auf die alp zu dir auf die philippinen?

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

super, weico! vielleicht können die ziegen mal einen sommer statt auf die alp zu dir auf die philippinen?

Auf den Philippinen gibt's keine Alp.. Wink

P.S:..meine Ziegen sind Burenziegen (Fleischziegen) und die brauchen keine "Höhenlage"... 8)

P.P.S..war übrigens ein kleiner Tipp an dich ("durch die Blume").. Lol

weico

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 06.03.2020
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 963
Banker steigt aus

Rudolf Wötzel musste nach seinem Abgang bei Lehman erst einmal wandern gehen. Wötzel erledigte für die US-Investmentbank das deutsche Geschäft mit Fusionen und Übernahmen. Schon im Februar 2007, also rund eineinhalb Jahre vor dem Untergang des Geldinstituts, kam die Sinnkrise.

Wötzel stieg aus, packte den Rucksack und lief von Salzburg über die Alpen nach Nizza. Ähnlich wie Hape Kerkeling hat auch Wötzel seine Wandergedanken in einem Buch festgehalten: "Über die Berge zu mir selbst. Ein Banker steigt aus und wagt ein neues Leben", heißt das Werk, das im Integral-Verlag erschien.

Er habe den Marsch als "Banker begonnen und als Bergpilger beendet", sagte Wötzel später etwas pathetisch im ARD-Talk bei Reinhold Beckmann. Inzwischen sei er mit sich ausgesöhnt. So richtig vom "Egotrip heruntergekommen" sei er beim Abstieg aus 4000 Metern "ins liebliche Tal".

Wötzel lebt mittlerweile in Klosters in der Schweiz. Dort hat er einen Ableger einer Wohltätigkeitsorganisation für geistig behinderte Kinder gegründet. Nebenbei betreibt der Banker jetzt ein Restaurant. Seinen Porsche hat er veräußert - und auch seine Anteile an einem Motorboot abgestoßen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,655526-6,00.html

Also ganz Aussteigen ist ja unmöglich. Zahnarzt, medizinische Versorgung, da ist man auf die Gesellschaft angewiesen.

Ist das Ernst gemeint mit "entfremdende Lohnarbeit"?

Na, wenn's für euch passt wünsch ich euch viel Glück, aber ich würde keine hohen finanziellen Risiken eingehen.

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Re: Geld und Ideen gesucht ...

Elias wrote:

Ich würde auf Nummer Sicher gehen und folgendes machen:

50K oder 100K zu 2% auf 4 Jahre und dann mit dem gesparten Geld amortisieren.

Den Rest auf 7 und 8 Jahre Laufzeit aufteilen.

Wichtig:

alles in die 1. Hypo nehmen und und im Gegenzug jeden Monat die 1000 auf ein Anlagekonto überweisen, als Teil der Vereinbarung. Das ist eine zusätzliche Sicherheit für die Bank und sollte entsprechen honoriert werden.

Elias, würdest du nicht von den ausgesprochen tiefen Libor-Zinssätzen profitieren? Die Raiffeisen hat uns dies empfohlen, kann jederzeit (mit 3-6-monatiger Kündigungsfrist) in eine andere Hypothek umgewandelt werden. Oder findest du dies zu viel Risîko?

Danke.

Jetzt sehe ich aber, dass die einzige Bank, welche uns ausreichend Hypokredit bietet, keine Libor-Hypotheken anbietet.

Unser Problem ist, dass der Stall nur bis zur Belastungsgrenze finanziert wird (70'000 statt 250'000).

mach3, das mit der "entfremdenden Lohnarbeit" ist absolut und vollumfänglich ernst gemeint. Und eben, wie bereits geschrieben, wir steigen nicht aus, wir steigen ein. Wir leben glücklicherweise nicht mehr im doch ziemlich finsteren Mittelalter. In dieser vernetzten Welt ist es nicht möglich, sich von allem abzulösen, für meine bescheidene Existenz auch nicht wünschenswert. So lange der Konsum von gewissen Produkten noch nicht obligatorisch ist, kann ich damit leben.

Abgesehen davon bin auch ich "die Gesellschaft".

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.06.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'752
Re: Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

Elias, würdest du nicht von den ausgesprochen tiefen Libor-Zinssätzen profitieren? Die Raiffeisen hat uns dies empfohlen, kann jederzeit (mit 3-6-monatiger Kündigungsfrist) in eine andere Hypothek umgewandelt werden. Oder findest du dies zu viel Risîko?

Vor ein paar Monaten hätte ich darauf gewettet, dass der Libor nur kurzfristig so tief bleibt. Seither hat er sich halbiert.

Sofern man zum Zeitpunkt der Kündigung den Zinssatz des anderen Modells anbinden kann, ist es eine Überlegung wert.

Aktuell sieht es so aus:

Der Libor ist bei 0,26. Die Bank schlägt mindestens 0,5% drauf. Die langfristigen Zinsen haben wieder leicht angezogen. Mit der Libor spart man rund 0,8% gegenüber der 2jährigen

Das Problem ist, dass man jetzt kurzfristig (1 Jahr) von der Libor profitiert, aber langfristig Gefahr läuft, im Schnitt mehr zu bezahlen. Man bedenke, dass der Libor letztes Jahr gegen 3% war. Eine Absicherung (Cap) kostet zusätzlich.

Grundsätzlich würde ich die Hypo von Anfang an in verschiedene Laufzeiten aufteilen. Damit verringert sich das Risiko, dass der ganze Klumpen in einer Hochzinsphase neu angelegt werden muss.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

... nun beginnen alle zu klemmen. obwohl wir 30% eigenmittel einbringen, das zukünftige externe einkommen gesichert ist und alle kennzahlen stimmen, auch mit 5% hypozins gerechnet. fürchterlich, sich all die standardfloskeln dieser diener des mammons anzuhören. und alle sind immer so furchtbar freundlich.

die banken haben vergessen, was ihre eigentliche aufgabe wäre, und die ist ganz banal: besorgt sein, dass geld und waren fliessen können und der markt funktioniert. dass produziert und gearbeitet werden kann.

unheimlich wichtig stolzieren schon die jüngsten angestellten durch die wandelhallen ihrer tempel und grüssen freundlich nach links und rechts. sie denken sie seien unentbehrbar, dabei bräuchte es nur jeden zehnten von ihnen. im gegensatz zu handwerkern und landwirten, die etwas wirkliches erarbeiten.

nun ja, mal sehen, vielleicht klappt es ja doch noch, es fehlen uns ja "nur" fr. 100'000.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.06.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'545
Geld und Ideen gesucht ...

Ja Dein Projekt ist eben nicht Standeskonform.

> Ist nicht auf Gewinn ausgerichtet

> Ist alternativ

> Ist von Aussteigern

> Ist nicht am Bahnhofplatz

> Die Antragssteller tragen keine Kravatte

> Sind nicht rasiert

> Fahren kein gepflegten Wagen

> Die Kinder spielen mit Holzspielzeug

> Eingekauft wird im Bioladen

> Fleisch ist nicht stadard

In Deinem Fall bleibt Dir nur eine Alternativbank oder ein Bürge.

So ist das Leben; steil, kurz und beschissen wie die Hünertreppe.

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

ja, und in der schweiz gibt es nur die eine alternative bank schweiz: miserabler kundendienst und höhere zinsen. ausserdem ist unser projekt weder sonderlich ökologisch noch speziell sozial oder innovativ. und nein, wir haben keine weiteren 100'000 franken für energietechnische massnahmen am haus, wir wollen auch nicht in einem styroporhaus leben. aber es muss auch nicht auf 20 grad geheizt sein ...

gibt es eigentlich berechnungen, nach wie vielen jahren sich bauliche energiesparmassnahmen an alten häusern auszahlen? nicht in franken, sondern in gesparter energie? (herstellung, transport, renovation von z.b. styropor)

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

und, pesche, ums genau zu beantworten:

> Ist nicht auf Gewinn ausgerichtet

längerfristig wird gewinn erwirtschaftet.

> Ist alternativ

naja, für die mehrheit wohl schon.

> Ist von Aussteigern

nein, ich bin gar nie eingestiegen, dies wäre nun ein einstiegsversuch.

> Ist nicht am Bahnhofplatz

gotseidank nicht!

> Die Antragssteller tragen keine Kravatte

stimmt, und auch nicht das richtige schuhwerk.

> Sind nicht rasiert

doch!

> Fahren kein gepflegten Wagen

stimmt, sind aber auch automobil.

> Die Kinder spielen mit Holzspielzeug

meine tochter spielt am liebsten mit duplo.

> Eingekauft wird im Bioladen

nicht ausschliesslich.

> Fleisch ist nicht standard

fleisch ist nicht mal die ausnahme, dies würde sich mit eigenen tieren aber ändern.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
ausgesprochen dünnhäutig, die herren

seit meinem letzten schreiben an die CS habe ich nichts mehr gehört von dieser bank.

grüezi herr xxx

ich danke ihnen noch für das gespräch bei ihnen in zzz. trotz dem süssen give-away hat das gespräch einen bitteren nachgeschmack bei mir hinterlassen. ich habe mir von der langen reise nach zzz sowie der organisation einer kinderhüterin etwas mehr versprochen. die rechnungen, welche sie mir vorgerechnet haben, stellten wir selber auch bereits an. wie sie selber sagten, sind wir nicht naiv und blauäugig und haben die ganze angelegenheit seriös und vorsichtig geprüft. wie sie selber feststellten, erfüllen wir auch die kriterien für eine kreditvergabe. wie aus den unterlagen ersichtlich, liegt unser gemeinsames einkommen höher als die erwähnten fr. 120'000, die zinsen sind mit 5% ebenfalls sehr vorsichtig gerechnet.

umso unverständlicher ist es für mich, dass es so schwierig ist, ein doch eher tiefes hypothekardarlehen zu erhalten, gleichzeitig aber mit millionenbeträgen im derivatezirkus mitgemischt wird. eine rückbesinnung auf die eigentliche aufgabe einer bank scheint trotz der aktuellen krise nicht stattgefunden zu haben.

ich bitte sie, nach erhalt der noch ausstehenden dokumente und prüfung derselben um eine baldige antwort.

:twisted: das give-away werde ich ihnen noch retournieren... :twisted:

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Geld und Ideen gesucht ...

Lol

Ich hätte an seiner Stelle aber auch nicht mehr geantwortet. Vielleicht hat er sich mit seinem Pausenapfel, seiner gestreiften Seidenkrawatte und seinem Gameboy in die Schreibtischschublade verkrochen?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.06.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'752
Geld und Ideen gesucht ...

Man muss es mal aus der Sicht CS sehen:

Die 500Mio Busse muss ja irgendwer finanzieren.

Schon mal bei den Regionalbanken, Kantonalbanken und Hauseigentümerverband probiert?

HEV-Hypo

http://www.hev-schweiz.ch/erwerben-finanzieren/vorteile/

Strategie/Modell Geeignet f. Erwartungshaltung von* bis*

Hypothek HEV 1 stark steigende Zinsen 2.60% 2.83%

Hypothek HEV 2 moderat steigende Zinsen 2.04% 2.31%

Hypothek HEV 3 konstant bleibende Zinsen 0.99% 1.30%

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: ausgesprochen dünnhäutig, die herren

arunachala wrote:

eine rückbesinnung auf die eigentliche aufgabe einer bank scheint trotz der aktuellen krise nicht stattgefunden zu haben.

Es ist schon schlimm. Die werden nie etwas lernen.

Gruss

fritz

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: ausgesprochen dünnhäutig, die herren

fritz wrote:

Die werden nie etwas lernen.

Würde ich als Banker auch nicht. Wenn ich weiter Geld verdienen kann, indem ich grösste Risiken eingehe und diese dann an die Bürger abwälzen kann, dann tue ich das auch. Als Banker. Hätten die Leute das Bedürfnis, ihr Geld mit ehrlicher und produktiver Arbeit zu verdienen, würden wohl die wenigsten von ihnen als Banker arbeiten.

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
musterverträge?

hat jemand einen link zur hand mit einem mustervertrag für gemeinsames eigentum? zwei familien kaufen zusammen eine liegenschaft, die eigentumsverhältnisse werden im grundbuch eingetragen. regeln müssen wir den möglichen ausstieg einer familie oder auch eines partners. wichtig ist uns, dass wenn jemand im streit aussteigt, diese person nicht die existenz der andern gefährden kann, z.b mit einer fünfjährigen übergangsfrist ...

habe trotz intensiver suche nichts sinnvolles gefunden ... was muss alles geregelt werden?

danke!

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Geld und Ideen gesucht ...

Jetzt kommst Du auf das Wesentliche.

Ich meine, dass die wirtschaftliche Situation aussichtsreich ist. Der Erfolg sogar wahrscheinlich.

ABER: Die menschliche Seite....

Wie Ihr schon gemerkt habt, dürfte genau das der Knackpunkt werden. Besonders da nur einige der Beteiligten vor allem am Anfang für den kontinuierlichen Geldzufluss zuständig sind (die "Geldknechte"). Sollte die Durststrecke länger dauern, könnte dieses Ungleichgewicht der wirtschaftlichen Belastung zum Dauerbrenner für Streitereien werden. Egal wie gross die Anstrengungen derjenigen sind, welche eben "vom Geld der Anderen" leben (müssen). So ähnlich wie in einer WG wo immer die gleichen den Dreck wegräumen....

Es ist nicht ganz das Gleiche, wie wenn in einer Familie nur einer für den Gelderwerb zuständig ist. Ihr seid keine Familie! (wobei diese Situation heute ja auch nicht mehr üblich ist...)

Sollte dann irgendwann eine Aufteilung notwendig werden, dürfte das ganze Projekt den Bach runter gehen.

Ob hier die Verbriefung auf mehrere Köpfe besser ist, als Haus und Land in einer Hand zu halten? Beides hat Vor- und Nachteile.

Aber dieser Punkt ist wohl der wichtigste, der geklärt werden muss, sonst ist der Absturz vorprogammiert.

Ich wünsch Euch jedenfalls viel Erfolg

:!:

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

danke crashguru!

nun, den menschlichen unabwägbarkeiten sind wir uns schon bewusst. wir sind zwei familien mit einem und zwei kleinkindern und bereits jetzt ist jeweils ein elternteil in der rolle des geldknechtes, der durch auswärtige lohnarbeit die familie ernährt.

ich erachte die kleinfamilie, so wie sie in den industrialisierten ländern heute besteht, als sehr ungesund und unnatürlich, doch als gewolltes produkt des kapitalismus (divide et impera). ich glaube an grossfamilien, an sippen und stämme.

mein ziel ist es, dass leben und broterwerb am selben ort stattfinden können, längerfristig wird dies ein soziales projekt als zweites standbein neben der kleinen landwirtschaft sein.

vorerst werden wir zwei unabhängige familien mit ziemlich getrennten kassen bleiben, wie sehr wir zusammenwachsen können wird die zeit und unsere bereitschaft dazu zeigen. anfangs wird es vielleicht nur ein gemeinsamer mittagstisch sein.

ich habe grosse ideale und utopien, versuche aber einen sehr pragmatischen und am alltag orientierten weg zu gehen, schliesslisch weiss ich nicht mal, ob ich selber meinen idealen gewachsen wäre ...

zu beginn weg war uns klar, dass das eigentum gemeinsam erworben wird, anders wäre es auch gar nicht möglich. in einem miteigentumvertrag möchten wir nun sicherheiten wie sperrfristen für den verkauf etc. einbauen, dass die eine familie oder auch eine einzelpersonen nicht die ganze idee zerstören kann. ich selber brauche keine verträge, ich übe mich auch darin, nicht an besitz zu haften. doch unsere bank verlangt verträge als sicherheit, und plötzlich beschäftige ich mich mit absurditäten wie einer lebensversicherung ...

ja, ich kenne wg's und den dreck anderer wegzuräumen. auch wenn's aus der situation heraus oft schwer zu erkennen ist, letztlich sind dies doch übungen in bhakti.

auf der seite http://wekaservices.ch/ können musterverträge herunter geladen werden, es ist aber nicht klar ersichtlich, ob dies nun kostenlos ist für vier wochen oder nicht. hat vielleicht jemand zugang dazu?

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

auf der seite http://wekaservices.ch/ können musterverträge herunter geladen werden, es ist aber nicht klar ersichtlich, ob dies nun kostenlos ist für vier wochen oder nicht. hat vielleicht jemand zugang dazu?

Habe den link mal angesehen. Ich trau der Sache nicht da im Bestellformular nirgends auf den angebotenen 4 Wochen Gratistest (oder wie auch immer) hingewiesen wird. Hingegen muss man bestätigen die AGB zu akzeptieren. Darin ist aber auch nirgends das Gratisangebot für 4 Wochen unverbindliche Testmöglichkeit erwähnt.

Im Gegenteil der Punkt 5 bindet den Besteller schon fest an einen Vertrag! Wobei interessanterweise dieser 6 oder 12 Mte. betragen kann. WANN wird denn das festgemacht? Ist nirgends erwähnt / Zudem wird eine Kündigung vor Ablauf der Vertragsfrist (?) verlangt, was unsinnig ist da es ja eine feste Vertragsdauer sein soll, oder ist es eine Falle? / Zudem verliert man evtl. noch einige Tage oder Wochen die Nutzung, da "gleichzeitig mit der Kündigung" der Zugang gesperrt wird.

5. Vertragsdauer und Kündigung

Bei Abonnementen wird der Vertrag auf eine bestimmte Dauer geschlossen. Im Normalfall beträgt diese Dauer 6 oder 12 Monate. Nach Ablauf des Abonnements erhält der Abonnent eine Rechnung für die Erneuerung des Abonnements für den gleichen Zeitraum zu den zum Zeitpunkt der Verlängerung geltenden Konditionen. Eine Kündigung ist der WEKA Business Media AG jeweils vor Ablauf des Abonnements schriftlich mitzuteilen. Gleichzeitig mit der Kündigung erlöscht die Zugriffsberechtigung auf die betreffenden Online-Informationen und Services und der persönliche Benutzer-Code wird gesperrt.

Ich hoffe, dass diese Firma die Verträge welche sie als Vorlage anbietet nicht ebenso gestaltet..... Scheinen echte Winkeladvokaten zu sein :oops: :idea:

Die Vertragsvorlagen kann man ja auch einzeln kaufen. Immerhin, 150 + MwSt. scheinen mir ein stolzer Preis.

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Geld und Ideen gesucht ...

Würde das nicht besser kommen wen ihr ein wenig Geld in die Hand nehmen würdet und damit zu einem Juristen geht der sich damit auskennt.

Der den Vertrag genau auf eure Bedürfnisse hin gestalltet, klar Kostet es erstmals aber dafür ist man auch Sicher was man da Unterschreibt und das die Interessen aller Personen gewahrt werden.

Ich halte bei Komplexen Verträgen nichts von solchen Download Homepages oder sonstiger Sachen für einen Mietvertrag mag das gehen aber bei Individuellen Verträgen kommt man meiner Meinung um ein Profi nicht herum.

LG Simon

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

sodeli, nun hat unser hofkauf doch noch geklappt, am freitag wurden kaufverträge, pachtverträge und kaufrechtverträge für wiesland auf dem grundbuchamt unterzeichnet. zu guter letzt kam uns noch der immobilienhändler in die quere. er selbst ist hobbybauer, hat zu wenig pachtland, war auf unsern zweiachsmäher scharf und wollte noch mehr provision einkassieren. am letzten tag noch versuchte er uns aus dem rennen zu werfen ... strange games. nun gut, in zwei wochen wird gezügelt, die rinder sind auf einer alp angemeldet und ein grosser wechsel steht an.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Geld und Ideen gesucht ...

Das sind doch mal gute News. Biggrin

Gruss

fritz

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.06.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'545
Geld und Ideen gesucht ...

Habe ich da etwas verpasst?? Habt Ihr nun eine Bank gefunden oder konntet Ihr erben???

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

eine einzige bank blieb übrig, ja. nicht die besten konditionen bei den hypozinsen, aber ok.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Geld und Ideen gesucht ...

arunachala wrote:

eine einzige bank blieb übrig, ja. nicht die besten konditionen bei den hypozinsen, aber ok.

Immerhin.

Ihr tut das Richtige. Congrats!

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Geld und Ideen gesucht ...

danke! übrigens können wir auf unserem weideland zu sehr günstigen konditionen platz bieten um edelmetalle zu vergraben. interessenten melden sich per pn. Wink

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Seiten