Glauben, Wissen, Hoffen...........

309 posts / 0 new
Letzter Beitrag
in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

Stephen Hawking hat aufgezeigt, dass es für die Entstehung des Universums ihn nicht brauchte.

Wie kann ein so kleines Gehirn, wie dasjenige von Hawkins das ermessen? Ein tierisches Hirn notabene, ein bisschen intelligenter als eine Kuh.

Wahrscheinlich, dass seit dem Urknall vor 13 Mia Jahren alles deterministisch abläuft, wie ein Uhrwerk. Aber was war vorher?

Und den Gott, worum es in der Bibel eigentlich geht, der unsere Verzweiflung kühlt, wie Melchior so schön gesagt hat? Den Gott, der uns anleitet, wie wir unser Leben auch gegen Widerstände zu unserem Glück führen können, Den hat Hawkins vermutlich nie kennenlernen dürfen!

Man hätte ihn wohl einmal in seinem Rollstuhl in einem Wald mutterseelenallein ein paar Nächte bei Wind und Regen aussetzen sollen, dann hätte er Ihn vermutlich erfahren! :roll:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

Elias wrote:



Es braucht meines Wissens kein Leben.

Das Leben muss auch keinen Sinn machen.

Wir können es sinnvoll gestalten.
 





Wenn es kein Leben braucht, dann sind wir also überflüssig?

 

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

in_God_we_trust wrote:

Ich interessiere mich neben dem Heute auch sehr für die Zukunft.

Ich auch Wink

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

in_God_we_trust wrote:

Elias wrote:
Stephen Hawking hat aufgezeigt, dass es für die Entstehung des Universums ihn nicht brauchte.

Wie kann ein so kleines Gehirn, wie dasjenige von Hawkins das ermessen? Ein tierisches Hirn notabene, ein bisschen intelligenter als eine Kuh.

Das ist eben der Unterschied zwischen Hawking und dir. Er kann das.

Mit solchen Statements kannst du bei keinem Gott punkten. Was nützt der Glaube an einen Gott, wenn man solchen gottlosen Brät schreibt :?:

Zu was ein menschliches Gehirn grundsätzlich fähig ist, hatte ich schon mit dem Link zum Savant und Asperger gezeigt.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Es gibt tiefgläubige Wissenschaftler, die auch auf diesen Gebieten forschen.

Quote:

Vatikanische Sternwarte

Die Vatikanische Sternwarte (it. Specola Vaticana) ist die Astronomische Forschungs- und Bildungsinstitution des Heiligen Stuhls. Das Institutszentrum ist in Castel Gandolfo (Italien) untergebracht, die Forschungseinrichtungen sind seit 1981 an die University of Arizona verlegt worden. Mit der Forschungseinrichtung VATT (Vatican Advanced Technology Telescope) wird seit 1993 auf dem Mount Graham bei Safford (Arizona) in den USA ein eigenes Observatorium betrieben, das mit einem 1,8-Meter-Teleskop arbeitet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanische_Sternwarte

melchior wrote:

Elias wrote:
Es braucht meines Wissens kein Leben.

Das Leben muss auch keinen Sinn machen.

Wir können es sinnvoll gestalten.

Wenn es kein Leben braucht, dann sind wir also überflüssig?

Wenn das Leben keinen Sinn macht, sinnlos?

Sinnvoll gestalten aufgrund von was?

Unsere eigenen Bedürfnisse befriedigen?

Ich weiss nicht ob wir überflüssig sind. Ist den das so wichtig?

Es gab vor uns Milliarden von Menschen und es wird nach uns Milliarden geben. Nur wenige bleiben in Erinnerung.

Man kann das Leben sinnvoll gestalten in dem Sinne, was man selber für sinnvoll hält.

Wir nehmen uns für zu wichtig. Wir leben auf einem Staubkorn.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Das Universum ist so gross, wenn es ein Gott gibt weiss er vielleicht gar nicht dass es uns gibt....

Nach dem Motto "Huy habe ein neuse Universum gemacht, habe aber ein bisschen zu viel Power gegeben und das ding ist enorm geworden! habe schon den überblick verloren"

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

Elias wrote:



Wir nehmen uns für zu wichtig. Wir leben auf einem Staubkorn.





::crazy:

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

sgrauso wrote:

Das Universum ist so gross, wenn es ein Gott gibt weiss er vielleicht gar nicht dass es uns gibt....
 





Vielleicht gibt es auch verschiedene Götter i.
 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Elias wrote:
Wir nehmen uns für zu wichtig. Wir leben auf einem Staubkorn.

Biggrin Genau, du verwendest ja die gleiche Begründung gegen die Existenz von ++++ wie ich für die Existenz von einem Gott.

Die Existenz eines Gottes würde mich nicht aus den Socken hauen. Nichts ändert sich hier auf Erden. Er ist nicht da, wo man ihn brauchen könnte. Wenn man an ein Jenseits glaubt, ist er hier wie dort nutzlos, weil die Ewigkeit sinnlos ist und sich auf Erden weiterhin nichts ändert.

Was bringt der Glaube an einen Gott :?:

Welchen Menschen hilft das, wenn man an einen Gott glaubt?

Da ist mir die Wissenschaft halt lieber. Nicht das ich an sie glaube, aber ich finde sie interessant. Ich bin nicht traurig, wenn ein neue Erkenntnis eine bisher geltende Ansicht umstösst.

Seit ein paar Jahren stirbt in unseren Breitengraden kaum einer mehr an den folgen von AIDS. Sie gelten nach der Behandlung als gesund. Der Papst verbietet derweil weiterhin den Gebrauch von Präservativen. Damit kriegt man weder die Überbevölkerung & den Hunger in den Griff, noch die Übertragung von Krankheiten.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Elias wrote:
Was bringt der Glaube an einen Gott :?:

Liebe, Hoffnung, Mut, Bescheidenheit, Demut, Dankbarkeit, Selbsterkenntnis, ect.

Das geht auch ohne den Glauben an einen Gott.

Buddhisten verehren meines Wissen keinen Gott.

Wem hilft Liebe, Hoffnung, Mut, Bescheidenheit, Demut, Dankbarkeit, Selbsterkenntnis?

Weder ich als Atheist, noch der Gläubige bringen Leid & Armut zum Verschwinden.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

in_God_we_trust wrote:

Dieser Thread hatte hoffnungsvoll begonnen, bis Gotteslästerer die heilige Eintracht störten und den Thread an sich rissen. Es kann eben niemand in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Sad

Jetzt sind wieder alle die Bösen, die anderer Meinung sind als du.... :roll:

Ein Forum dient zur Diskussion. Wenn es ein reiner Monolog sein soll, schreib doch ein Buch oder einen Blog ohne Kommentarfunktion.

Gruss

fritz

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

Elias wrote:



Das geht auch ohne den Glauben an einen Gott.

Buddhisten verehren meines Wissen keinen Gott.



Wem hilft Liebe, Hoffnung, Mut, Bescheidenheit, Demut, Dankbarkeit, Selbsterkenntnis?



Weder ich als Atheist, noch der Gläubige bringen Leid & Armut zum Verschwinden.





Ich kenne mich im Buddhismus nicht aus. Aber sie verehren die Weisheit Budhas, welche ja menschlich ist, was Sinn macht, da wir ja alle wissen, Gott wird nie eingreifen, aber die eigene Weisheit an der kann man etwas verändern

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

fritz wrote:

Ein Forum dient zur Diskussion.

Du hast da aber auch noch nicht diskutiert.

Nur gegen eine Meinung sein, lässt noch keine Meinung erkennen :? Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Zu welcher Frage willst du denn meine Meinung kennen? Ich werde dir gerne antworten, auch auf das Risiko hin, dass ich dann wieder als böser Nachbar bezeichnet werde.

Gruss

fritz

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

fritz wrote:

Zu welcher Frage willst du denn meine Meinung kennen? Ich werde dir gerne antworten, auch auf das Risiko hin, dass ich dann wieder als böser Nachbar bezeichnet werde.

Das Thema ist Glauben, Wissen, Hoffen. Diskutieren über Gott und über Nichtgott.

Glaubst du es gibt einen?

Keine Angst, du wirst nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt Wink

Landest auch nicht in der Hölle. Die gibt es nicht, ausser auf Erden, glaub ich.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Glaubst du es gibt einen?

Ich weiss es nicht. Ich bin doch nur ein einfacher Mensch... :oops:

Aber du fragst ja nach Glauben, nicht nach Wissen - dann eher nicht.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es irgendwas gibt, das man mit Physik nicht erklären kann, aber ob das jetzt Gott sein soll...

Ich bin mir aber ziemlich sicher, falls es ihn gibt, dann ist er so mächtig und wissend, dass er es beim Eintritt zum Himmelstor nicht nötig haben wird, die Prüflinge nach Religionszugehörigkeit, Anzahl Gebete und Anzahl zitierter Stellen aus irgendwelchen menschengeschriebenen Büchern zu beurteilen.

Er wird eher danach beurteilen, wer lieb, verantwortungsvoll und hilfsbereit mit seinen Mitmenschen war.

Und weil ich nichts darüber weiss (wie ihr alle auch nicht), geniesse ich einfach mein Leben so wie es ist, ohne mir von irgendjemanden Angst über die Hölle machen zu lassen. Wink

Gruss

fritz

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

fritz wrote:

Und weil ich nichts darüber weiss (wie ihr alle auch nicht), geniesse ich einfach mein Leben so wie es ist, ohne mir von irgendjemanden Angst über die Hölle machen zu lassen. Wink

jep sehe ich auch so. Dafür haben wir auch einen Denkmuskel bekommen, um das Leben selber in die Hand zu nehmen.

Die Roten Rosen - Paradies

http://www.youtube.com/watch?v=u0eJwR16xhc

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Glauben, Wissen, Hoffen...........

fritz wrote:

Zu welcher Frage willst du denn meine Meinung kennen? Ich werde dir gerne antworten, auch auf das Risiko hin, dass ich dann wieder als böser Nachbar bezeichnet werde.

Gruss

fritz

Fritz, Du bist nicht so schlimm. Bezeichnenderweise fühlst Du Dich betroffen. Der Elias, den ich wirklich gemeint habe, fühlt sich überhaupt nicht betroffen! Er ist wie eine Teflonpfanne, es gleitet alles an ihm ab. Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Aber zufälligerweise sind Elias' und meine Meinung zu diesem Thema ziemlich kongruent...

Gruss

fritz

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Glauben, Wissen, Hoffen...........

fritz wrote:

melchior wrote:

Glaubst du es gibt einen?

Ich weiss es nicht. Ich bin doch nur ein einfacher Mensch... :oops:

Aber du fragst ja nach Glauben, nicht nach Wissen - dann eher nicht.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es irgendwas gibt, das man mit Physik nicht erklären kann, aber ob das jetzt Gott sein soll...

Ich bin mir aber ziemlich sicher, falls es ihn gibt, dann ist er so mächtig und wissend, dass er es beim Eintritt zum Himmelstor nicht nötig haben wird, die Prüflinge nach Religionszugehörigkeit, Anzahl Gebete und Anzahl zitierter Stellen aus irgendwelchen menschengeschriebenen Büchern zu beurteilen.

Er wird eher danach beurteilen, wer lieb, verantwortungsvoll und hilfsbereit mit seinen Mitmenschen war.

Und weil ich nichts darüber weiss (wie ihr alle auch nicht), geniesse ich einfach mein Leben so wie es ist, ohne mir von irgendjemanden Angst über die Hölle machen zu lassen. Wink

Gruss

fritz

Super Aussage. Fritz so kenne ich Dich gar nicht! Wenn Du getauft wurdest oder auch glaubst, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist, dann bist Du auch ein Heiliger! Welcome in the Kingdom of God! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Da hast du aber so ziemlich alles in meiner Aussage falsch verstanden... :shock:

Als Kind wurde mir mal erzählt, dass ich getauft wurde, das ist mir aber absolut egal, weil es keine Bedeutung hat.

Und wer wessen Sohn ist, glaube ich nur nach DNA-Test. Und ob jemand, von dem ich nicht weiss, ob es ihn jemals gegeben hat, der Sohn von jemandem ist, von dem ich das auch nicht weiss, spielt für mein Leben keine Rolle.

Gruss

fritz

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

in_God_we_trust wrote:

fritz wrote:
Zu welcher Frage willst du denn meine Meinung kennen? Ich werde dir gerne antworten, auch auf das Risiko hin, dass ich dann wieder als böser Nachbar bezeichnet werde.

Gruss

fritz

Fritz, Du bist nicht so schlimm. Bezeichnenderweise fühlst Du Dich betroffen. Der Elias, den ich wirklich gemeint habe, fühlt sich überhaupt nicht betroffen! Er ist wie eine Teflonpfanne, es gleitet alles an ihm ab. Smile

Schau in den Pro SVP Blog-Thread oder Gold-Thread etc.

Wer an seine Partei oder Investment "glaubt", fühlt sich logischerweise angegriffen, wenn jemand es wagt, eine andere Ansicht zu haben.

Es gleitet darum an mir ab, weil es mich nicht betrifft. Ich habe Freude daran, wenn im Cup ein kleiner Verein den grossen raus wirft. Da schlummert der David in mir. Ich hänge nicht an einem Verein, Partei, Religion. Ich hasse Gruppendynamik, Vortänzer oder Vorredner, die mir eintrichtern wollen, was ich zu tun oder denken habe. Ich finde die Wissenschaft interessant, würde aber nie jeden Unsinn verteidigen. Ich sehe den Segen und manchmal halt auch den Fluch der Entdeckungen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

Schau in den Pro SVP Blog-Thread oder Gold-Thread etc.

Wer an seine Partei oder Investment "glaubt", fühlt sich logischerweise angegriffen, wenn jemand es wagt, eine andere Ansicht zu haben.

Es gleitet darum an mir ab, weil es mich nicht betrifft. Ich habe Freude daran, wenn im Cup ein kleiner Verein den grossen raus wirft. Da schlummert der David in mir. Ich hänge nicht an einem Verein, Partei, Religion. Ich hasse Gruppendynamik, Vortänzer oder Vorredner, die mir eintrichtern wollen, was ich zu tun oder denken habe. Ich finde die Wissenschaft interessant, würde aber nie jeden Unsinn verteidigen. Ich sehe den Segen und manchmal halt auch den Fluch der Entdeckungen.

Ja, so gefällst Du mir schon besser! Smile

Aber hör bitte auf über Gott so despektierlich zu schreiben! Du schadest damit nur Dir selber. Es ist gut, wenn der Mensch noch eine Autorität über sich erkennt. Sonst gerät er leicht ausser Rand und Band. Oder er hängt sich an irgendeinen Guru und wird von ihm vera.scht. Beides nicht erstrebenswert.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'383
Glauben, Wissen, Hoffen...........

in_God_we_trust wrote:

Aber hör bitte auf über Gott so despektierlich zu schreiben! Du schadest damit nur Dir selber. Es ist gut, wenn der Mensch noch eine Autorität über sich erkennt. Sonst gerät er leicht ausser Rand und Band. Oder er hängt sich an irgendeinen Guru und wird von ihm vera.scht. Beides nicht erstrebenswert.

Verflixt nochmals, verstehst du denn nicht?

Ich oder ein Gott kann mir nicht schaden, aus besagten Gründen.

Das ist mein Psalm http://www.youtube.com/watch?v=u0eJwR16xhc

Du warst noch nie auf in einem islamischen Forum.

Dort ist der Koran die Wahrheit und wer das nicht kapiert ist der Dödel.

Es macht keinen Sinn sich darüber zu freuen, das Jesus Gottes Sohn sein soll.

Was / wem nützt das :?: Was ist, wenn sich herausstellen würde, dass er nicht sein Sohn ist, sondern sein Schwippschwager :?:

Dann haben sich halt alle geirrt, na und :?:

Dreht sich deswegen die Welt schneller :?:

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

Es macht keinen Sinn sich darüber zu freuen, das Jesus Gottes Sohn sein soll.

Was / wem nützt das :?: Was ist, wenn sich herausstellen würde, dass er nicht sein Sohn ist, sondern sein Schwippschwager :?:

Dann haben sich halt alle geirrt, na und :?:

Dreht sich deswegen die Welt schneller :?:

Was ist schon wieder ein Schwipps-Schwanger? Hicks.

Also du hast schon recht mit deiner Feststellung. Was soll eigentlich dieses Sohn von Gott?

Ich sehe das abstrakt, sonst könnte ich damit auch nichts anfangen.

So nehme ich die Aussagen von ihm, die mir glaubwürdig und wertvoll erscheinen, den Rest schiebe ich dem Übereifer der Evangelisten in die Schuhe. Ich habe auch den Verdacht bekommen beim lesen des neuen Testamentes, dass da Dinge so abgeändert worden sind, dass sie sich eignen um Macht auszuüben. Ich glaube aber Jesus wollte den Menschen befreien.

Ich find deine Einstellung überzeugend.

Man sollte das Hirn benutzen um über Sinn und Unsinn zu urteilen.

Doch die Moral, die könnte sich jeder selbst zusammen basteln, dass man am Ende egoistisch und selbstsüchtig ist. Wenn es keine übergeordnete Moral gibt, dann ist sich jeder selbst der Nächste. Oder nicht?

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Hier noch ein humoristischer Gedanke zum Thema.

In 50000 Jahren landen Ausserirdische auf dem Planeten Erde. Uns gibt es nicht mehr :cry: Überwucherte Ruinen sind alles was von uns übrig geblieben ist. Die Ausserirdischen senden Trupps von Archäologen. Auf ihrem Heimatplaneten bricht ein richtiges Fieber aus. Alle sind hell begeistert von der menschlichen Zivilisation. Angefaulte IPhones, Kameras, Computer werden zu beliebten Sammlerstücken.

Doch bricht die Begeisterung zusammen, als immer mehr Kreuze gefunden werden, an denen ein fast nackter Mann genagelt ist. Die grössten Exemplare werden in grossen Kultgebäuden gefunden.

So wird in den Schulen der Ausserirdischen über uns erzählt, wir hätten Menschen geopfert :idea:

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Glauben, Wissen, Hoffen...........

he warum gründen wir nicht eine Sekte? Da holt man ne menge Kohle! Viel einfacher als an der Börse Wink

Melchior, dich würde ich sehr gut als Guru sehen Biggrin

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

sgrauso wrote:

he warum gründen wir nicht eine Sekte? Da holt man ne menge Kohle! Viel einfacher als an der Börse Wink

Melchior, dich würde ich sehr gut als Guru sehen Biggrin

LolLolLolLol

Ich schick dir gleich mal einen Einzahlungsschein.

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Was nennt ihr mich aber: Herr, Herr! und tut nicht was ich sage.

Das sind Worte von Jesus in der Bibel.

Der forderte Gehorsam.

Hmmm.......

Aber das ist ja wohl der Job von einem Guru.

Nix für mich.

Willst du diesen Job in der neu gegründeten Sekte, sgrauso?

Ich folge dir. Ich mache dann den Kassier :twisted: Wink

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Ok kein Problem!

Also wenn Uriella es geschafft hat mehrere Millionen CHF zu machen schaffen wir das auch :twisted:

hier ein Beispiel, ganze 750'000 DM von einer Frau!

http://www.rp-online.de/panorama/Ex-Sektenmitglied-will-Geld-zurueck_aid...

""Uriella" habe als selbst ernanntes "Sprachrohr Gottes" laufend Angst vor dem Weltuntergang, vor Krankheit, Tod und Unglück verbreitet"

Erinnert mich ein bisschen an MF.... Wink

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Seiten