Glauben, Wissen, Hoffen...........

309 posts / 0 new
Letzter Beitrag
melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

sgrauso wrote:

Ok kein Problem!

Biggrin SSGGRRAAUUSSOO!!

Ach ja, die gute alte Urinella.

Ihre Anhänger schauen sich sicher schon nach was Neuem um.

Aber die sind sicher alle pleite :cry: Aber vielleicht wären Bänker eine lukrative Kundschaft. Die könnten sicher gerade etwas spirituellen Rat gebrauchen.

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........





Die Vögel in der Hecke zwitschern etwas bekümmert. Für sie brechen magere Zeiten an. Mancher wird den Winter nicht überleben. Doch geraten sie nicht in Panik. Gelassen sehen sie aus. Sie hatten ja einen schönen Sommer. Von ihnen könnt man lernen, da gibt es keine Hysterie an den Beeren und Mücken-Börsen.

Geht einer pleite, so macht er Platz für einen Anderen, in dem er dann vielleicht weiterlebt. :arrow: Amen

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

sgrauso wrote:

""Uriella" habe als selbst ernanntes "Sprachrohr Gottes" laufend Angst vor dem Weltuntergang, vor Krankheit, Tod und Unglück verbreitet"

Genauso funktionieren eben die Religionen. Die Kleinen wie die Grossen - bei den Kleinen finden wir das lächerlich, bei den Grossen soll es die absolute Wahrheit sein... :?

Gruss

fritz

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 01.07.2019
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Was für ein herrlicher Tag !!!

Danke, danke, du unbekannte Macht, ich nenn dich Gott, wie schön hast du diese Welt gemacht.

Die Vögel in der Hecke zwitschern etwas bekümmert. Für sie brechen magere Zeiten an. Mancher wird den Winter nicht überleben. Doch geraten sie nicht in Panik. Gelassen sehen sie aus. Sie hatten ja einen schönen Sommer. Von ihnen könnt man lernen, da gibt es keine Hysterie an den Beeren und Mücken-Börsen.

Geht einer pleite, so macht er Platz für einen Anderen, in dem er dann vielleicht weiterlebt. :arrow: Amen

Hallo Melchior

Das ist eine echt schöne Metapher die mich nachdenklich stimmt, danke dafür! :idea:

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

:o SadSmileBiggrin :shock: :? 8)

Blum 3 :twisted: Blum 3 :x Blum 3Blum 3Blum 3Blum 3

:roll: :idea: :roll: :idea: :arrow: :roll: :?:

:twisted: :shock: :twisted: :idea: :twisted: :x WinkWink

:? LolBiggrinBlum 3SadLolLol

Amen

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

John Doe wrote:

melchior wrote:
Was für ein herrlicher Tag !!!

Danke, danke, du unbekannte Macht, ich nenn dich Gott, wie schön hast du diese Welt gemacht.

Die Vögel in der Hecke zwitschern etwas bekümmert. Für sie brechen magere Zeiten an. Mancher wird den Winter nicht überleben. Doch geraten sie nicht in Panik. Gelassen sehen sie aus. Sie hatten ja einen schönen Sommer. Von ihnen könnt man lernen, da gibt es keine Hysterie an den Beeren und Mücken-Börsen.

Geht einer pleite, so macht er Platz für einen Anderen, in dem er dann vielleicht weiterlebt. :arrow: Amen

Hallo Melchior

Das ist eine echt schöne Metapher die mich nachdenklich stimmt, danke dafür! :idea:

Und nun übersetzt ihr das mal ins somalische, druckt das aus und fliegt dorthin oder ins Flüchtlingscamp nach Kenia.

Ich vermute mal, dass die nicht so gelassen aussehen. Ich würde mir jedenfalls einen Fluchtweg offen halten, bevor ich diese Ode vortrage.

Danke für eurer Lied, Baby Jail.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

Und nun übersetzt ihr das mal ins somalische, druckt das aus und fliegt dorthin oder ins Flüchtlingscamp nach Kenia.

Somalisch kann ich nicht.

Ich habe von den Vögeln vor meinem Fenster, etwas geschrieben.

Nicht von Menschen. Da wird es komplizierter.

Zugegeben. Dazu muss ich aber nicht bis nach Kenia.

Denn wir hängen am Leben wie eine Klette, wir Ärmsten.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Elias wrote:

Und nun übersetzt ihr das mal ins somalische, druckt das aus und fliegt dorthin oder ins Flüchtlingscamp nach Kenia.

Somalisch kann ich nicht.

Ich habe von den Vögeln vor meinem Fenster, etwas geschrieben.

Nicht von Menschen. Da wird es komplizierter.

Zugegeben. Dazu muss ich aber nicht bis nach Kenia.

Denn wir hängen am Leben wie eine Klette, wir Ärmsten.

Es gibt gute Übersetzungsprogramme, aber die brauchst du nicht. Es war rhetorisch gemeint.

Wir hängen nicht am Leben, sondern vertrödeln unsere Zeit hier im Forum. Unser grösstes Problem ist die Frage, ob Jesus nun Gottes Sohn ist oder nicht. Derweil verhungert alle sechs Sekunden ein Kind.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Tis
Bild des Benutzers Tis
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 23.09.2011
Kommentare: 249
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

Wir hängen nicht am Leben, sondern vertrödeln unsere Zeit hier im Forum. Unser grösstes Problem ist die Frage, ob Jesus nun Gottes Sohn ist oder nicht. Derweil verhungert alle sechs Sekunden ein Kind.

Wer zwingt dich, oben genanntes zu tun?

Du hast ebenso den freien Willen, wie wir anderen auch. Also, du MUSST NICHT im Forum sein.

Ach ja, und Jesus Christus IST Gottes Sohn...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Tis wrote:

Elias wrote:
Wir hängen nicht am Leben, sondern vertrödeln unsere Zeit hier im Forum. Unser grösstes Problem ist die Frage, ob Jesus nun Gottes Sohn ist oder nicht. Derweil verhungert alle sechs Sekunden ein Kind.

Wer zwingt dich, oben genanntes zu tun?

Du hast ebenso den freien Willen, wie wir anderen auch. Also, du MUSST NICHT im Forum sein.

Ach ja, und Jesus Christus IST Gottes Sohn...

Ich muss nicht. Ich darf als Atheist und Freidenker.

Als Christ würde ich mich schämen, gegen meinen Glauben zu verstossen.

Jesus Christus isst Gottes Sohn. Mahlzeit.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

Elias wrote:



Jesus Christus isst Gottes Sohn. Mahlzeit.





Genau so isst es Wink


 

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Quote:

Friss oder stirb

Uns geht es richtig gut, selbst im Delirium,

ein Paradies vor unseren Augen.

Wir machen unsere Träume wahr, wir sind alle Superstars,

man muss nur jeden Tag dran glauben.

Oh, ich liebe dieses Leben, das bisschen Sehnsucht bringt mich nicht um.

Scheiß auf die neue Mitte, Propaganda kann uns mal!

"Friss oder stirb" ist die Parole.

Wir haben genug von diesem Schwachsinn und der ganzen Heuchelei,

dieser alten Suppe aus neuen Dosen.

Oh, wir lieben dieses Leben, das bisschen Sehnsucht bringt uns nicht um.

Und jeder Tag ist wie ein neues Wunder (ein blaues Wunder).

Und jeder Tag ist wie ein neuer Freund (dein neuer Freund).

Und bleibt's mal irgendwann für immer dunkel,

der letzte Abend wird unser bester sein.

Einigkeit und Recht und Freiheit und Solidarität,

wir sind so müde von diesem Gute-Nacht-Gebet.

Diese ganzen schönen Worte will keiner mehr hören.

Außer der Zeit haben wir nichts zu verlieren.

Guten Morgen neues Deutschland, wir leben heut zum ersten Mal,

und unser Herz braucht keine Reformen.

Wir möchten endlich wieder atmen, wir brauchen nur etwas Luft,

wir geben uns noch nicht verloren.

Aus dem Köchelverzeichnis in D-Moll http://www.youtube.com/watch?v=xckEE6-gfrM

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Das wissen scheinbar auch die toten Hosen Wink

Quote:

Paradies

Wer kann schon sagen, was mit uns geschieht,

vielleicht stimmt es ja doch,

dass das Leben eine Prüfung ist,

in der wir uns bewähren sollen.

Nur wer sie mit Eins besteht,

darf in den Himmel kommen.

Für den ganzen dreckigen Rest

bleibt die Hölle der Wiedergeburt.

Als Tourist auf Ibiza,

als Verkehrspolizist,

als ein Clown in einer Zirkusshow,

den keiner sehen will.

Um diesem Schicksal zu entfliehen,

sollen wir uns redlich bemühen,

jeden Tag mit 'nem Gebet beginnen

an Stelle von Aspirin.

Nur wer immer gleich zum Beichtstuhl rennt,

als wär es ein Wettlauf,

und dort alle seine Sünden nennt,

der handelt einen Freispruch aus.

Ich will nicht ins Paradies,

wenn der Weg dorthin so schwierig ist.

Ich stelle keinen Antrag auf Asyl,

meinetwegen bleib ich hier.

Wer Messer und Gabel richtig halten kann

und beim Essen grade sitzt,

wer immer JA und DANKE sagt,

dessen Chancen stehen nicht schlecht.

Wer sich brav in jede Reihe stellt

mit geputzten Schuhen,

wer sein Schicksal mit Demut trägt,

dem winkt die Erlösung zu.

Wir sollen zuhören und aufpassen,

tun, was man uns sagt,

unterordnen und nachmachen

vom ersten bis zum letzten Tag.

Immer schön nach den Regeln spielen,

wie sie befohlen sind,

wie sie im Buch des Lebens stehn,

in Ewigkeit Amen.

Ich will nicht ins Paradies,

wenn der Weg dorthin so schwierig ist,

wer weiß, ob es uns dort besser geht -

hinter dieser Tür.

Ich will nicht ins Paradies,

wenn der Weg dorthin so schwierig ist,

und bevor ich auf den Knien fleh,

bleib ich meinetwegen hier.

Ich will nicht ins Paradies,

wenn der Weg dorthin so schwierig ist,

wenn ich nicht rein darf, wie ich bin,

bleib ich draußen vor der Tür.

Ich will nicht ins Paradies,

wenn der Weg dorthin so schwierig ist.

Ich stelle keinen Antrag auf Asyl,

meinetwegen bleib ich hier.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Tis
Bild des Benutzers Tis
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 23.09.2011
Kommentare: 249
Glauben, Wissen, Hoffen...........

@melchior:

hahaha, was hast du genommen? Biggrin

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Hab halt Freude an diesen smileys :oops:

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

Tis
Bild des Benutzers Tis
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 23.09.2011
Kommentare: 249
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Olivenöl Lol Hab halt Freude an diesen smileys :oops:

fein Smile

Nein, den Film habe ich nicht gesehen.

melchior wrote:

@Tis und iGwt

müssen nicht gerade wir Christen uns damit auseinandersetzen, was da alles falsch gelaufen ist im Christentum?

Meiner Meinung nach gibt es auch innerhalb des Christentums ziemlich unterschiedliche Interpretationen und Handlungen. Warum ist eigentlich unklar, würden alle Christen auch Christen sein (siehe unten).

Gemäss meiner Religion beziehe ich Stellung über meinen Glauben. Wenn in anderen Christlichen Kirchen unfug getrieben wurde, war das die Entscheidung der entsprechenden Menschen, nicht aber umbedingt der Wille Gottes.

melchior wrote:

Ist man Christ, auch wenn man nicht an Jesus glaubt? Getauft wurden die Meisten ungefragt. Enttaufen kann man sich ja nicht.

Christen sind diejenigen, die an Jesus Christus glauben. Obwohl dieser Begriff in der ganzen Welt gebraucht wird, hat der Herr diejenigen, die Christus wahrhaft nachfolgen, als Heilige bezeichnet.

Also für mich gehört das Nachfolgen (Jünger sein) dazu.

Tis
Bild des Benutzers Tis
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 23.09.2011
Kommentare: 249
Glauben, Wissen, Hoffen...........

sgrauso wrote:

Damit zeigst du eine klare Haltung, super :!:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Aber es sagt ja Jesus in der Bibel:

Wer das Reich Gottes nicht annimmt wie ein Kind, wird nicht hineinkommen.

Daran glaube ich.

Quote:

Für Juden und Christen bezeichnet Gottes Reich eine Welt, in der Gottes Wille geschieht, der alles Böse überwunden und alle Schuld vergeben hat, so dass Leid, Schmerz und Tod ein Ende haben. Nicht erst im Jenseits, sondern bereits hier auf Erden soll dieses Reich Gestalt annehmen. Für Christen sind Wirken, Tod und Auferstehung Jesu Christi der entscheidende Anfang dieses Reiches, sein Einbruch in die gottfeindliche Welt

http://de.wikipedia.org/wiki/Reich_Gottes

...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.

Egal. Gehen wir mal davon aus, dass du rein kommst. Hier auf Erden oder halt erst im Jenseits.

Wie geht es danach weiter? Wem nützt das? Gibt es deswegen einen einzigen Hungerleider weniger?

Was ist mit denen, die nicht rein kommen? Schadet das jemandem? Wie geht es bei denen weiter?

Quote:

Da sah Jesus seine Jünger an und sagte zu ihnen: Wie schwer ist es für Menschen, die viel besitzen, in das Reich Gottes zu kommen! Die Jünger waren über seine Worte bestürzt. Jesus aber sagte noch einmal zu ihnen: Meine Kinder, wie schwer ist es, in das Reich Gottes zu kommen! Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt. Sie aber erschraken noch mehr und sagten zueinander: Wer kann dann noch gerettet werden? Jesus sah sie an und sagte: Für Menschen ist das unmöglich, aber nicht für Gott; denn für Gott ist alles möglich.

Aber es sagt ja Jesus in der Bibel: Für Menschen ist das unmöglich.

Warum glaubt das niemand und hofft auf was anderes?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Tis
Bild des Benutzers Tis
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 23.09.2011
Kommentare: 249
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Elias wrote:

...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.

Weisst du denn, warum es Naturkatastrophen gibt? Sicher hast du darüber schon x-Berichte von Wissenschaftlern gelesen.

Ich sage, auch die Naturkatastrophen basieren auf den physikalischen Gesetzen Bsp. actio / reactio

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

sgrauso wrote:

melchior wrote:
Hab halt Freude an diesen smileys :oops:
 







Mega Giga Super cool. Danke. 

BiggrinBiggrin

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Tis wrote:

Elias wrote:
...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.

Weisst du denn, warum es Naturkatastrophen gibt? Sicher hast du darüber schon x-Berichte von Wissenschaftlern gelesen.

Ich sage, auch die Naturkatastrophen basieren auf den physikalischen Gesetzen Bsp. actio / reactio

richtig. Das nennt sich Wissenschaft.

Aber wer rühmt sich damit, es erschaffen zu haben?

Das Ding fällt bei der Stiftung Warentest durch. Mangelhaft, Gefährdung an Leib und Leben.

Quote:

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.

Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht. Und Gott sah, daß das Licht gut war.

Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, daß es gut war

und die Erde ließ aufgehen Gras und Kraut, das sich besamte, ein jegliches nach seiner Art, und Bäume, die da Frucht trugen und ihren eigenen Samen bei sich selbst hatten, ein jeglicher nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.

und den Tag und die Nacht regierten und schieden Licht und Finsternis. Und Gott sah, daß es gut war

und allerlei gefiedertes Gevögel, ein jegliches nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war

nd allerlei Gewürm auf Erden nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.

Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

 

Elias wrote:





...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.



Egal. Gehen wir mal davon aus, dass du rein kommst. Hier auf Erden oder halt erst im Jenseits.

Wie geht es danach weiter? Wem nützt das? Gibt es deswegen einen einzigen Hungerleider weniger?



Was ist mit denen, die nicht rein kommen? Schadet das jemandem? Wie geht es bei denen weiter?
 





Naturkataststrophen empfinden wir Menschen als solche.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Ich muss nur die Augen öffnen. Und schon bin ich mitten drin.

Schön dass es dir gut geht. Und wem oder was nützt das?

Quote:

Seppi geht zur Beichte: "Ich war unkeusch." -

"Aha, etwa mit der Vreni vom Birkenhügel?" - "Nein!"

"Dann wars die Susi vom Hinterhügel?" - "nein!"

"Etwa die Heidi vom Lärchenhof?" - "Nein!"

"Na ja egal, drei Vaterunser und Dir sei vergeben!"

Vor der Kirche warten Seppis Kollegen: "Und?" -

"Die Beichte war super, ich habe ein paar neue Adressen!"

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Ich bringe mal was zum Teilthema dieses Threads: Wissen(schaft).... mit Nutzen.

Quote:

Impfung gegen Malaria Spritze mit großer Hoffnung

19.10.2011, 17:33

Von Katrin Blawat

Perfekt ist er nicht, aber besser als bisherige Versuche: Ein neuer Impfstoff kann das Malaria-Risiko um etwa die Hälfte senken. Uneingeschränkten Grund zum Jubeln geben jüngste Studienergebnisse jedoch nicht.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/impfung-gegen-malaria-spritze-mit-gros...

Da können wieder einige hoffen.... Wink

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

melchior
Bild des Benutzers melchior
Offline
Zuletzt online: 07.06.2017
Mitglied seit: 11.08.2011
Kommentare: 696
Glauben, Wissen, Hoffen...........

.........genug gebetet für heute!!

...........

Bin ich so drauf?

....................................................................................

Oder bin ich ganz anders drauf?

Jetzt kann ich die ja hier klauen. Cool.

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Wie heisst wohl der?

Sorry.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'379
Glauben, Wissen, Hoffen...........

melchior wrote:

Einfach rufen, das Christentum sei Scheisse, aber die Rosinen nehmen wir gerne, scheint in Mode.

Die Welt ist voller Wunder. Die Menschen sind voller Wunder. Dass wir heute hier sind, ist ein Wunder., dass ich jetzt mit einem Knopfdruck dies abschicken kann, ist ein Wunder.

Wie feiert ihr alle denn so Weihnachten und hat das eine Bedeutung für euch?

Wie schon mal erwähnt: Religionen waren wichtig für die Entwicklung der Menschheit. Menschliche Gesetze kann man in Frage stellen, über die göttlichen Gesetze wurde nicht diskutiert. Im schlechtesten Fall wurde man gesteinigt oder um einen Kopf kürzer gemacht.

Ich bin der Meinung, dass es in unseren Breitengraden heutzutage egal ist, zu welcher Religion man gehört, ob man wechselt oder ohne Religion leben will. Hauptsache man lebt die eigene Überzeugung nicht militant, dann geht man den anderen nicht auf den Wecker und es lässt einem auch jede Kritik kalt.

Weihnachten ist für mich das Fest der Kaufleute. Reiner Kommerz. Und la grande bouffe, ein Völlerei-Marathon.

Was sich bei uns bewährt hat ist, dass man sich unter den Erwachsenen gegenseitig nichts mehr schenkt. Hat ein Weilchen gedauert, bis alle mitgemacht haben.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Glauben, Wissen, Hoffen...........

Weihnachten, feiere ich nicht. Bin nicht gläubig. Mit gläubig meine ich den christlichen Glauben. Auch andersweitig bin ich nicht gläubig, nur interessiert. Wenn man nicht praktizierendes Mitglied einer Religionsgemeinschaft ist oder zumindest sich regelmässig damit beschäftigt, kann man sich schwer als gläubig bezeichnen, denke ich.

Krasse Story aus China, dem Reich der Mitte. Habe ich vorhin nicht mitbekommen, als ich Tagi Online überflogen habe. Erstaunt mich echt nicht. Habe mir nur gedacht, ich hätte angehalten, sofern ich nicht einen wichtigen Termin gehabt hätte, dann vielleicht nicht. Wer weiss, sind ja nur Vermutungen.

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Glauben, Wissen, Hoffen...........

die Roten Rosen http://www.youtube.com/watch?v=AWAcxfgHLO4

Das zieh ich mir jetzt auch schnell rein, hat ein paar Weisheiten drin in diesem Lied, mit Wiedergeburt und so?

Verdammt ich lieb dich, war von Mathias Reim, auch nicht schlecht.

Was war da noch von den toten Hosen aus Düsseldorf. Sascha, ein aufrechter Deutscher, glaube ich. Ich selber hörte mehr Die Aerzte. Aus Berlin.

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Hammersong, mbMn
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Glauben, Wissen, Hoffen...........

mach3 wrote:

Krasse Story aus China,...

Stimmt, das ist äusserst bedenklich, hat aber nichts mit Religionen oder Glauben zu tun.

Gruss

fritz

Seiten