Guter Rat zur Weiterbildung

8 Kommentare / 0 neu
16.12.2011 16:40
#1
Bild des Benutzers Foorum1
Offline
Kommentare: 7
Guter Rat zur Weiterbildung

Wie es der Titel schon sagt, suche ich einen Guten Rat für eine Weiterbildung.

Kurz zu mir:

Ich habe eine Banklehre (ohne Berufsmatur) bei der Raiffeisenbank gemacht, und stehe kurz vor dem Militär.

Ich habe mir schon viele Gedanken über eine Weiterbildung gemacht, doch ich bin mir noch nicht im klaren, was ich machen will und was mir für die Zukunft auch hilft.

Ich verfüge über folgende Qualifikationen:

Delf B1

BEC pre

Auf jedenfall möchte ich in der Finanzbranche bleiben.

Was bringt mir eurer Meinung nach am meisten bzw. was sind gefragte Schulabschlüsse im Finanzsektor?

Aufklappen

winner winner chicken dinner!

22.12.2011 11:28
Bild des Benutzers _MB_
Offline
Kommentare: 111
Foorum1 hat am 22.12.2011 -

Foorum1 hat am 22.12.2011 - 10:44 folgendes geschrieben:



 


_MB_ hat am 19.12.2011 - 15:03 folgendes geschrieben:





Bin in exakt in der gleichen Position



nur habe ich die Banklehre mit BMS abgeschlossen...



Nun bald auch Militär und danach eben noch offen...



Werde wahrscheinlich ein Studium beginnen an einer FH aber welche Richtung weis ich noch nicht... Tipps?



Ich war eigendlich auch überzeugt im Finanzsektor weiterarbeiten zu wollen... bin vor allem am Investmentbanking interessiert, da in der Branche aber ein Wandel bevorsteht bin ich mir unschlüssig!



http://www.sml.zhaw.ch/de/management/studium/bachelorstudiengaenge/betriebsoekonomie.html



Ich könnte mir gut vorstellen den Bachelor in Betriebsökonomie mit Vertiefung Banking and Finance zu absolvieren. Ich müsste aber zuerst die BMS oder eine Aufnahmeprüfung machen..


 


Ja war bis ahin das Studium das ich machen wollte! Wie gesagt bin ich mir nun ein wenig unschlüssig ob es eine gute Idee ist mit der Umstrukturierung des Bankensektors..


Werde aber sicherlich ein Studium an einer FH beginnen... die genaue Richtung muss ich mir noch überlegen aber werde wohl mit Betriebsökonomie starten! Danach kannst du ja noch 2 Jahre überlegen, ob du Richtung Banking und Finance gehen willst oder eine andere Vertiefung wählst.


Für weitere Vorschläge betreffend Fachhochschulstudium bin ich gerne offen? :yes:

Man soll Ereignisse an der Börse mit dem Kopf verfolgen, nicht mit den Augen. Wink

22.12.2011 10:44
Bild des Benutzers Foorum1
Offline
Kommentare: 7
_MB_ hat am 19.12.2011 - 15

_MB_ hat am 19.12.2011 - 15:03 folgendes geschrieben:



Bin in exakt in der gleichen Position


nur habe ich die Banklehre mit BMS abgeschlossen...


Nun bald auch Militär und danach eben noch offen...


Werde wahrscheinlich ein Studium beginnen an einer FH aber welche Richtung weis ich noch nicht... Tipps?


Ich war eigendlich auch überzeugt im Finanzsektor weiterarbeiten zu wollen... bin vor allem am Investmentbanking interessiert, da in der Branche aber ein Wandel bevorsteht bin ich mir unschlüssig!


http://www.sml.zhaw.ch/de/management/studium/bachelorstudiengaenge/betriebsoekonomie.html


Ich könnte mir gut vorstellen den Bachelor in Betriebsökonomie mit Vertiefung Banking and Finance zu absolvieren. Ich müsste aber zuerst die BMS oder eine Aufnahmeprüfung machen..

winner winner chicken dinner!

19.12.2011 15:05
Bild des Benutzers Pat-The-Rick
Offline
Kommentare: 315
Guter Rat zur Weiterbildung

Dito, geht mir genau glich.

Nur das ich das Militär auch schon hinter mir habe.

Und nun mehr oder weniger einfach ein bisschen am Arbeiten bin.

19.12.2011 15:03
Bild des Benutzers _MB_
Offline
Kommentare: 111
Re: Guter Rat zur Weiterbildung

Bin in exakt in der gleichen Position Smile

nur habe ich die Banklehre mit BMS abgeschlossen...

Nun bald auch Militär und danach eben noch offen...

Werde wahrscheinlich ein Studium beginnen an einer FH aber welche Richtung weis ich noch nicht... Tipps? Biggrin

Ich war eigendlich auch überzeugt im Finanzsektor weiterarbeiten zu wollen... bin vor allem am Investmentbanking interessiert, da in der Branche aber ein Wandel bevorsteht bin ich mir unschlüssig! :roll:

Man soll Ereignisse an der Börse mit dem Kopf verfolgen, nicht mit den Augen. Wink

19.12.2011 09:05
Bild des Benutzers Foorum1
Offline
Kommentare: 7
Guter Rat zur Weiterbildung

Vielen Dank für eure Antworten...

ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen!

winner winner chicken dinner!

16.12.2011 17:36
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Kommentare: 511
Re: Guter Rat zur Weiterbildung

Ramschpapierhaendler wrote:

Ich finde die Frage falsch gestellt. - Frag dich zuerst, was dir genau am meisten Spass macht und warum. Nur wenn du Spass an der Arbeit hast wirst du auch langfristig gut darin sein - und dann kann es dir sch...egal sein, ob dort einer oder tausende gesucht werden.

Nach einigen Jahrzehnten im Management kann ich das doppelt unterstreichen. Für mich war bei Interviews mit Stellenbewerbern das wichtigste, die Einstellung (attitude) der Person herauszufinden. Enthusiamus/Engagement/Spass etc. waren dabei wichtige Komponenten. Ausbildungslücken sind bei richtiger Attitude kein Hindernis, Fast im Gegenteil: der richtige Chef und zukünftige MA sehen darin eine Chance für den Aufstieg und eine Bindunge an die Firma (indem sie u.a. weitere Ausbildung finanziert).

Wünsche dir viel Glück.

"Das Fass ist übergelaufen"

16.12.2011 17:14
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Kommentare: 544
Guter Rat zur Weiterbildung

Naja, könnte ich zurück würde ich nicht mehr bei einer Bank anfangen Lol

In der CH is die Situation sehr düster, viele Arbeitsplätze werden gestrichen.... Wer weiss wie lange ich mein Job noch habe!

Du bist noch am Anfang un kannst noch einen anderen Weg einschalgen! mein Rat: Weg von den Banken!

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org