handeln von CH in den USA

4 Kommentare / 0 neu
09.12.2009 13:08
#1
Bild des Benutzers US-Optionen
Offline
Kommentare: 31
handeln von CH in den USA

ich handle in letzter zeit vermehrt CH und europäische aktien ab 16:00 uhr in den USA. wie sind eure ERFAHRUNGEN, betreffend dem informationsvorsprung beim handeln nach handelsschluss in europa

freue mich auf eure antworten

gruss us-options

z.b. wenn griechenland pleite geht :cry:

Aufklappen
direkt an den US Börsen Optionen, ETF, Aktien und Futures handeln zu besten Konditionen. Real-Time Kurse inkl. keine Minimum Einzahlung www.us-optionen.jimdo.com
09.12.2009 20:00
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
handeln von CH in den USA

Die Liquidität ist viel schlechter in den USA und nach Marktschluss wird der Kurs in etwa nach dem Sektor nach getrackt...sehe keinen Sinn ausser natürlich die viel tieferen Gebühren.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

09.12.2009 19:16
Bild des Benutzers US-Optionen
Offline
Kommentare: 31
handeln von CH in den USA

was verstehst du unter übersichtlicher? wenn ich mich auf z.b. abb, nestle, ubs, etf brasilien und eurostoxx konzentriere, dann ist es doch "hans wie heiri" ob ich in europa oder usa handle

direkt an den US Börsen Optionen, ETF, Aktien und Futures handeln zu besten Konditionen. Real-Time Kurse inkl. keine Minimum Einzahlung www.us-optionen.jimdo.com

09.12.2009 17:58
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Kommentare: 1849
handeln von CH in den USA

ja, aber das ist der einzige Vorsprung. der ist natürlich stark zu gewichten, trotzdem.. europa ist übersichtlicher..