Hat die Migros Bank immer so lange?

50 Kommentare / 0 neu
22.09.2009 09:24
#1
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Kommentare: 231
Hat die Migros Bank immer so lange?

Hallo zusammen

Ich habe letze Woche bei der Migros Bank ein Konto aufgelöst und den Betrag auf ein Konto der Raiffeisenbank überweisen lassen. Am anfang wollte man mir nicht einmal eine Bestätigung geben. Am Ende habe ich eine Salidierungsbestätigung bekommen, wo aber keine Saldi eingetragen waren :shock:

Am Mittwoch am Mittag erhielt ich also die Bestätigung für den Salidierungsauftrag. Am Freitag hab ich angerufen und gefragt, wie lange das noch etwa geht. Auch wenn die den Zahlungsauftrag zuerst an die Zentrale schicken müssen, das sollte maximal bis Donnerstag/Freitag gehen. Die Überweisungen werden nach der Bearbeitung sofort getätigt, ok dann halt vor dem Wochenende...

Die Zentrale gab mir disbezüglich am Freitag Auskunft.

Am Montag dachte ich dann, dass dieser Berg von Zahlungsaufträgen von letzer Woche doch erledigt sein sollte und die Zahlung ankommen sollte...

Heute Dienstag ist immer noch nichts da und ich ärgere mich grün und blau.

Findet ihr ich sollte mich in Geduld üben, oder denen einmal die Meinungsgeige Tanzen?

Ich meine, das kann doch nicht sein, dass die fast ne ganze Woche für einen Inlandzahlungsauftrag haben, wo das andererorts 1 Min. geht.

Mich nervt das ganze nur, weil mir deswegen an der Börse schon einige Züge abgefahren sind. Am liebsten würde ich die Bank in Verzug setzen und Zinsen zahlen lassen Lol

Aufklappen

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

06.10.2009 19:56
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Kommentare: 1195
Hat die Migros Bank immer so lange?

Elias wrote:

Mephist0pheles wrote:
Als ich denen erneut angerufen habe fand die Dame im Call- Center auch, dass die Zeit so langsam reif sein müsste.

Das war sicher die da (Freitag ist sie nie da)

http://www.youtube.com/watch?v=DEeZA_g57EM

Wie geil Elias!!! Ich mag dich im Forum, der beste Link-Poster

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

29.09.2009 17:39
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Kommentare: 1195
Hat die Migros Bank immer so lange?

Man ich würde mir sofort es M Besser Depot eröffnen lassen, doch mich bekommt die Krise wenn ich nur telefonisch die Aufträge abblasen kann, vorallem entscheide ich am 22.00 Uhr ob ich handeln will.

Echt schade, wäre die perfekte Bank, was KOMISSIONEN angeht,dich nicht teuer sind.

SQ ist mir zu teuer, echt, vorallem als Dailytrader.

Die Kaytrade Bank ist mir zu umständlich, somit bleibt mir nur abzuwarten bis SQ mal ein Sonderangebot macht.

ES LEBE DIE FLATRATE

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

28.09.2009 15:24
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

Ich habe keine Probleme mit der Plattform der Migrosbank. Auch nicht mit denen der anderen Banken.

Dank den Fr. 40 spare ich Zeit und Geld, weil ich mir bei Eurex-Verfall keinen Gedanken machen muss. Bei den anderen Banken lohnt es sich, einen Rollover zu machen.

Es ist doch dasselbe wie mit Browsern, Betriebssystemen, Editoren, etc. Man kann mit dem Schicksal hadern oder das geeignete Werkzeug zuerst einsetzen und das Resultat in das weniger geeignete einfliessen lassen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.09.2009 03:05
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Hat die Migros Bank immer so lange?

Biggrin Wer wirklich mit höheren Beträgen Spielt der hat sein Geld eh nicht bei einer der Schweizer Broker sondern bei IB oder sonst wo im Ausland.

Dennen sind nähmlich sogar die 40 CHF von der Migrosbank zu Schade zumal jede andere Plattform mehr Bietet als die M-Bank.

26.09.2009 15:43
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

Realist wrote:

Es ist m.E. für den Kunden kostengünstiger, ein (Spar-) Konto nicht zu saldieren, sondern einen kleinen Restbetrag stehen zu lassen.

Das geht aber nur, wenn ein Konto gratis geführt wird.

Ansonsten fressen die Gebühren schnell alles auf.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

26.09.2009 14:29
Bild des Benutzers Realist
Offline
Kommentare: 122
Hat die Migros Bank immer so lange?

Es ist m.E. für den Kunden kostengünstiger, ein (Spar-) Konto nicht zu saldieren, sondern einen kleinen Restbetrag stehen zu lassen. Wink

Beim Wertschriftenverzeichnis spielt es auch keine Rolle, weil man die Daten einfach aus dem Vorjahr übernehmen kann.

Gruss Beat

26.09.2009 12:47
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Kommentare: 6131
Hat die Migros Bank immer so lange?

Sicher ist die Migros noch nicht optimal und verfügt auch über keine Real Time Kurse und Wirtschaftsinformationen, aber eben die Courtagebedingungen heben diese Nachteile bei weitem auf.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

26.09.2009 12:19
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

fritz wrote:

Auf meinem Compi mit Windoof XP war kein Neustart erforderlich, der Stick wird jedesmal "im Lauf" als CD-Laufwerk erkannt.

Bei meinem PC beim ersten Mal schon. Bei den folgenden Malen auch nicht nicht.

Ich habe es diese Woche auf einem anderen Rechner getestet und es war ein Neustart erforderlich

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

25.09.2009 13:48
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hat die Migros Bank immer so lange?

Elias wrote:

Der M-Identity USB Stick wird auf einem fremden PC einen Neustart zur Folge haben, was gerade in Internetcafes nicht geschätzt wird.

Den Grund habe ich eben erst gesehen: Es wird ein CD-Laufwerk konfiguriert.

Auf meinem Compi mit Windoof XP war kein Neustart erforderlich, der Stick wird jedesmal "im Lauf" als CD-Laufwerk erkannt.

Gruss

fritz

25.09.2009 13:45
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hat die Migros Bank immer so lange?

Pesche wrote:

Im weiteren ist es auch mühsam wenn man ab einem fremden PC (Ferien)Zugriff haben sollte. Mit der Nummernkarte hat man da nie Probleme gehabt.

Genau da sehe ich aber den Vorteil des Migros-Sticks. Viele öffentliche Computer sind virenverseucht, darum ist es nicht zu empfehlen, den dort installierten Browser zu verwenden.

Gruss

fritz

24.09.2009 20:36
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Kommentare: 1849
Re: Hat die Migros Bank immer so lange?

Mephist0pheles wrote:

Hallo zusammen

Ich habe letze Woche bei der Migros Bank ein Konto aufgelöst und den Betrag auf ein Konto der Raiffeisenbank überweisen lassen. Am anfang wollte man mir nicht einmal eine Bestätigung geben. Am Ende habe ich eine Salidierungsbestätigung bekommen, wo aber keine Saldi eingetragen waren :shock:

Am Mittwoch am Mittag erhielt ich also die Bestätigung für den Salidierungsauftrag. Am Freitag hab ich angerufen und gefragt, wie lange das noch etwa geht. Auch wenn die den Zahlungsauftrag zuerst an die Zentrale schicken müssen, das sollte maximal bis Donnerstag/Freitag gehen. Die Überweisungen werden nach der Bearbeitung sofort getätigt, ok dann halt vor dem Wochenende...

Die Zentrale gab mir disbezüglich am Freitag Auskunft.

Am Montag dachte ich dann, dass dieser Berg von Zahlungsaufträgen von letzer Woche doch erledigt sein sollte und die Zahlung ankommen sollte...

Heute Dienstag ist immer noch nichts da und ich ärgere mich grün und blau.

Findet ihr ich sollte mich in Geduld üben, oder denen einmal die Meinungsgeige Tanzen?

Ich meine, das kann doch nicht sein, dass die fast ne ganze Woche für einen Inlandzahlungsauftrag haben, wo das andererorts 1 Min. geht.

Mich nervt das ganze nur, weil mir deswegen an der Börse schon einige Züge abgefahren sind. Am liebsten würde ich die Bank in Verzug setzen und Zinsen zahlen lassen Lol

Normalerweise muss man schon eine Saliderungsbestätigung verlangen, man sollte dann diese allerdings auch ohne Probleme erhalten!

Nach der Saldierung, die sofort vorgenommen wird, geht es in der Regel 1-3 Tage und das Geld ist am gewünschten Ort!

24.09.2009 20:23
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

Das mit der Firewall ist immer so eine Sache. Hat aber nicht spezifisch was mit M-Identity zu tun. Normalerweise sind dann alle E-Bankingfunktionen blockiert.

Der M-Identity USB Stick wird auf einem fremden PC einen Neustart zur Folge haben, was gerade in Internetcafes nicht geschätzt wird.

Den Grund habe ich eben erst gesehen: Es wird ein CD-Laufwerk konfiguriert.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

24.09.2009 18:34
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768
Hat die Migros Bank immer so lange?

Beim M-Identity gibt es noch einen grossen Nachteil. Je nach Firewall wird der M-Identity gesperrt. Aus vielen Firmennetze kommt man nicht durch. Im weiteren ist es auch mühsam wenn man ab einem fremden PC (Ferien)Zugriff haben sollte. Mit der Nummernkarte hat man da nie Probleme gehabt.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

24.09.2009 18:07
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

fritz wrote:

Es geht dabei ja nicht um Daten auf dem Stick, sondern um den Zugang zur Bank.

Ja gut, grundsätzlich sollte man nicht zuviel daran herumfummeln.

Den Zugang schafft man über Start_M-IDentity_Win.exe

PW ändern oder entsperren über PIN-PUK_Win.exe

Die PIN wird nach ungültigen Eingaben 3 gesperrt.

Wenn man nur schon diese beiden Programme verschlüsselt (z.B. mit Easy Crypto Deluxe 5.5), ist einiges erreicht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

24.09.2009 13:31
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hat die Migros Bank immer so lange?

Elias wrote:

fritz wrote:
Hingegen ist man damit nicht besonders gut gegen Diebstahl geschützt.

Grundsätzlich sollte man immer wichtige Daten schützen.

Es geht dabei ja nicht um Daten auf dem Stick, sondern um den Zugang zur Bank. Auf dem Stick sollte man besser nichts ändern, sonst geht es gar nicht mehr. Dieser Migros-Stick ist ja nichts anderes als ein geänderter Firefox-Browser der nur mit der Migrosbank-Webseite funktioniert und so vor Angriffen aus dem Web geschützt sein soll.

Gruss

fritz

24.09.2009 12:45
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

fritz wrote:

Hingegen ist man damit nicht besonders gut gegen Diebstahl geschützt.

Grundsätzlich sollte man immer wichtige Daten schützen.

CarryItEasy.exe wird bei Verbatim USB Sticks mitausgeliefert

http://www.cososys.com/download/cie/1-0-0-0/CarryItEasy.exe

http://www.cososys.com/support/pdf/manual/Carry_it_Easy_Benutzerhandbuch...

http://www.cososys.com

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

24.09.2009 11:07
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hat die Migros Bank immer so lange?

Elias wrote:

Bezüglicher Sicherheit ist Migrosbank mittlerweile vorne dabei.

Mit diesem Stick ist man wahrscheinlich am besten vor Angriffen aus dem Netz geschützt.

Hingegen ist man damit nicht besonders gut gegen Diebstahl geschützt. Zum Einloggen braucht man nur den Stick und ein einziges Passwort mit exakt sechs Ziffern, keine Buchstaben und Sonderzeichen, also genau ein Passwort, wie man es nicht haben sollte.

Dazu gibt es bei bei der SIM-Karte einen PUK, mit dem man sich einloggen kann, dies ist eine Zahl, die sich wohl nicht jeder merkt und den Zettel vernichtet.

Es steht auch, dass man diesen Zettel an einem sicheren Ort zu Hause aufbewahren soll, und den Stick soll man auch an einem sicheren Ort zu Hause aufbewahren. Und in vielen Wohnungen / Häusern sind die sicheren Orte beschränkt. Ich könnte mir also vorstellen, dass bei vielen Leuten sowohl Stick wie auch PUK im gleichen Schreibtisch zu finden sind.

Gruss

fritz

24.09.2009 00:10
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Hat die Migros Bank immer so lange?

Ich durfte den UBS Stick mal Installieren für meine Mutter weil die für meine Tante die Bank Geschäfte erledigt.

Der Stick finde ich schön und gut aber unter uns die einzig wirklich gute Lösung finde ich atm das MobilTan Verfahren.

Das Phone haste die ganze Zeit dabei, der Code ist nur 1 Minute lang gültig es muss ansonsten nichts mitgeschleikt werden.

24.09.2009 00:01
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hat die Migros Bank immer so lange?

Jackpot wrote:

Ich finde das Login der Migros Bank per USB-Stick interessant, aber zu aufwändig für ein "Mobile-Trading". Müsste ein Netbook mitschleppen nebst dem Handy.

UBS E-Banking mit dem "Taschenrechner" finde ich in Bezug auf Sicherheit und Mobilität am optimalsten.

Bin gleicher Meinung.

Bezüglicher Sicherheit ist Migrosbank mittlerweile vorne dabei.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.09.2009 22:44
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Hat die Migros Bank immer so lange?

ok thx für die infos Wink


 

23.09.2009 22:42
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Hat die Migros Bank immer so lange?

Swisscom und Sunrise haben ein Bundle mit dem Netbook und dem Stick und 24 Monatsvertrag.

Ansonsten das Modem alleine mit 1 Jahres Abo bei Sunrise 199 CHF.

Infos findest du aber ohne Probleme unter der jeweiligen Homepage.

23.09.2009 22:39
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Hat die Migros Bank immer so lange?

hmm ok ja wegen der betriebsversion da habe ich ein par sonst frag ich mein it kolege. der richtet mir das kurz und schnell ein,da muss ich nichts bezahlen. Biggrin evtl kaufe ich mir das teil was kostet dann ein modem für das teil oder modem surfstick! nicht all zu viel hoffe ich mal. :roll:


 

23.09.2009 22:35
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Hat die Migros Bank immer so lange?

Lach also mit dem einen Teil kannst du auch noch Telefonieren, für das HP Netbook brauchst du noch einen Surfstick bei einem Handy Anbieter.

Von den Kosten her ist klar das Netbook das billigere von beidem, du kannst die Unix Version Kaufen weil da Zahlste nicht für das OS solltest du eine WinXP oder Vista Lizenz bei dir Zuhause schon haben.

Da Sparst du nochmals 100 CHF, weil das Netbook gibt es in verschiedenen Versionen.

Für User die bei SQ sind würde ich jedoch zum IPhone Raten weil die App die SQ hat ist der Hammer.

23.09.2009 22:23
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Hat die Migros Bank immer so lange?

hmm was ist die bessere und biligere wariante von deiner sicht aus? :?: :roll:

http://www.toppreise.ch/chart_164608.html

http://shop.heinigerag.ch/netbook-intel-camera-p-148462.html

easy teil Biggrin


 

23.09.2009 22:21
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Kommentare: 2168
Hat die Migros Bank immer so lange?

Willst du einen Netbook? oder ein Handy wie z.B. das IPhone das ist hier die Frage.

Als Netbook kann ich dir nur wärmstens HP 2140 Mini-Note, 10", Atom N270, 160GB, Linux

Ansonsten eben das neuste IPhone wer sich auch mit der 16GB Version zufrieden gibt kriegt diese atm recht schnell.

Gruess The-Saint

23.09.2009 22:07
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Hat die Migros Bank immer so lange?

hmm ja bin mir sehr schwer am überlegen so ein kleines gerät zu kaufen wo ich überal meine kurse anschauen kann.in realtime da ich kein laptop mit rum schleppen möchte. da ich eine kleine pause meiner jetzigen berüflichen aktivität einlegen möchte.

so für sicher 1-2 monate habe mich an einem projekt angeschlossen von wwf,und die zahlen nicht mal so schlecht 4800 für 8h arbeit pro tag 40 stunden woche easy. Biggrin plus kosten der öv werden auch übernommen.

und darum brauche ich so ein teil kann mir jemand ein gutes verständliches model empfehlen? :roll:

kenne mich da leider nicht so aus. :roll:


 

23.09.2009 21:39
Bild des Benutzers Jackpot
Offline
Kommentare: 130
Hat die Migros Bank immer so lange?

freebase wrote:

das Onlinebanking bei der migro würd ich dir nicht empfehlen,leider nicht auf dem neusten stand der dinge,wenn schon onlinebanking bei der ubs-sq dort schon eher. Wink

Ich finde das Login der Migros Bank per USB-Stick interessant, aber zu aufwändig für ein "Mobile-Trading". Müsste ein Netbook mitschleppen nebst dem Handy.

Bei SQ ist es noch primitiver. Nur Name und Passwort, welches zusätzlich noch mit einer "Level-3" Zahlenkarte ergänzt werden kann.

UBS E-Banking mit dem "Taschenrechner" finde ich in Bezug auf Sicherheit und Mobilität am optimalsten.

Habe bis jetzt noch kein negatives Erlebnis mit Bankangestellten, liegt vielleicht auch daran dass ich fast alles nur über E-Banking abwickle.

Wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung.

23.09.2009 21:19
Bild des Benutzers tom-sg
Offline
Kommentare: 12
Hat die Migros Bank immer so lange?

Ich hatte noch nie probleme mit Minusständen, es waren in der Regel ja nur noch geringe Gebühren im Bereich bis maximal Fr. 20.-. Innert weniger Tage habe ich jeweils alle Belege z.B. Zinsabschluss erhalten.

23.09.2009 16:22
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Kommentare: 808
Hat die Migros Bank immer so lange?

tom-sg wrote:

Unter dem Strich bleibt meist sowiso ein negativbetrag offen, weil ja noch Spesen anfallen. Diese übernimmt dann jeweils die bestehende Bank zu Ihren lasten.

das ist aber eine sehr freundliche Bank xD. Wo gibts das? Wenn das Konto mit Spesen, Negativzinsen etc. ins minus fällt pfeiffen dich die meisten zurück. Einzahlen und erst danach wird saldiert.

Deshalb: Konto nicht ganz räumen sondern (je nach Betrag, Minusstände etc.) noch ein Hunderternötli lassen, dass dann mit der Saldierung nach 2 Monaten überwiesen wird Lol

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

23.09.2009 16:07
Bild des Benutzers freebase
Offline
Kommentare: 4358
Hat die Migros Bank immer so lange?

das Onlinebanking bei der migro würd ich dir nicht empfehlen,leider nicht auf dem neusten stand der dinge,wenn schon onlinebanking bei der ubs-sq dort schon eher. Wink


 

Seiten