Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

10 Kommentare / 0 neu
22.03.2008 16:11
#1
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Ich habe von meiner Firma wieder einmal einen neuen Laptop bekommen. Weil das Internet aber ziehmlich eingeschraenkt ist (vieles ist gesperrt), habe ich jeweils eine eigene Harddisk gekauft, in den Laptop eingebaut und das Windows XP von zu Hause installiert. Hat immer gut funktioniert. Dies wollte ich jetzt auch beim neuen Computer machen. Jetzt habe ich aber das Problem, dass der Computer die neue Harddisk nicht erkennt!

Im Bios sehe ich die neue Harddisk aber wenn ich mit der Windows XP Installations CD aufstarte, kommt irgendwann die Meldung dass er keine HD gefunden hat.

Vorgaengig habe ich die HD in ein Gehaeuse eingebaut und formatiert. Zudem habe ich auch schon die alte HD 1:1 auf die neue ueberspielt und die neue dann eingebaut. Hat auch nicht funktioniert.

Da meine Firma weiss, dass einige Leute eine zweite HD fuer unterwegs haben, koennte ich mir vorstellen dass sie dies irgendwie gesperrt haben. Ist dies moeglich?

Koennte mir aber auch vostellen dass ich vielleicht im Bios irgendwas einstellen muss. Habe mich dort schon stundenlang aufgehalten und nichts rausgefunden.

Wer kann mir helfen?

Gruss SLIN.

Aufklappen
25.03.2008 16:40
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Merci für all die Tips! Es läuft..... Aber fragt mich nicht wie ich es gemacht habe, irgendwann hats halt einfach funktioniert. Noch ein paar Treiber runterladen und das chischtli ist perfekt. Und die HD der Firma läuft auch noch Lol

Gruss SLIN

24.03.2008 21:09
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Kommentare: 476
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Eigentlich kein Computerforum aber zum Glück gibts auch Informatiker hier Smile

Also, ich bin nicht ganz gestiegen, was Du denn da genau mit dem Kopierprogramm angestellt hast aber der blaue Bildschirm ist ein sogenannter Bluescreen, es gibt zig Ursachen warum der erscheint. Ich vermute mal, Du hast ein Installation, die noch nicht auf diesem Gerät war, geklont. Das geht nicht so einfach, der Harddisk-Controller hat ja geändert, deshalb kann Windows XP nicht starten und meldet sich mit dem Bluescreen ab. Es gäbe hier eine Lösung aber das ist etwas kompliziert. Man kann in einer lauffähigen Installation im Gerätemanager den Standard-IDE-Kontroller einrichten, dann die HD in das neue Gerät umbauen und oft kann Windows dann starten, bei SATA ist die Erfolgsrate aber geringer. Wenns klappt, muss man die neuen Treiber noch installieren und gut is.

Ich würde eine komplette Neuinstallation machen und wie hier schon erwähnt, eine CD resp. Diskette organisieren (soweit ich weiss, geht nur Diskette) - (der Treiber kann man meist von der Internetseite des Herstellers herunterladen - auf Bezeichnungen wie "Massstorage driver, SATA-Controller etc. achten) und den Treiber bei der Installation einbinden. Wenn das Setup für Windows XP startet (gleich einige Sekunden, nachdem er von der CD gestartet hat) hast Du kurz Zeit, Deinen Wunsch, einen Treiber einzubinden, kund zu tun. Wenn ich mich recht erinnere, musst Du F6 drücken (steht auf dem Bildschirm). Du brauchst vermutlich ein externes Diskettenlaufwerk mit USB-Anschluss.

Einfacher wäre es, wenn Du im Bios die Möglichkeit hast, den Controller resp. die HD anders anzusteuern. Es gibt bei etlichen Geräten eine Einstellungsmöglichkeit, wo Du beim SATA-Controller auf AHCI resp. IDE, compatible oder was auch immer umstellen kannst. Dann kann es auch ohne Treiberdiskette funktionieren. Ich habe das vermutlich technisch jetzt nicht ganz perfekt erklärt, ich müsste aber ansonsten nachschauen. Kleine Ursache, grosse Wirkung, viel Text Smile

Was machst Du eigentlich mit der alten Installation? Deine Firma wird sicherlich nicht begeistert sein, wenn Du Ihre Installation abänderst resp. austauschst? Wenn Du einen guten Draht zum dortigen Informatiker hast, würde er Dir vielleicht eine Preload-CD geben, somit wäre die Installation eh viel einfacher da die Treiber dann alle schon fixfertig eingerichtet wären.

23.03.2008 21:33
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Habe es jetzt geschafft dass es die HD erkennt. Habe ein Programm um die HD 1:1 zu kopieren dort giebt es die Funktion "make it bootable". Dieses HD erkennungsproblem ist somit gelöst. Da kommt natürlich schon das andere Problem.....

Er fängt an rauf zu fahren und plötzlich wird der Bildschirm kurz blau und er fängt wieder von vorne an. Dies passiert auch im abgesicherten Modus. Dies hat glaub mit der Stromversorgung zu tun. Desshalb habe ich dann die HD in ein Gehäuse mit zusätzlicher Stromversorgung über USB eingebaut. Hat auch wieder gestartet, das gleiche Problem ist dann aber auch aufgetreten. So ein Scheiss!!!

Was soll ich machen? Habe ich eine falsche HD gekauft?

Gruss SLIN.

23.03.2008 14:10
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Ich habe ein ähnliches Problem gehabt, die Lösung war ganz einfach, ich kann mich aber nicht mehr an die entsprechenden Ausdrücke erinnern.

Bei mir ging es um einen Think Pad T61, der mit Vista ausgeliefert wurde. Nach einer Woche Vista hatte ich die Schnauze voll davon und wollte wieder XP laden, aber mein Notebook wollte unter XP die Festplatte auch nicht erkennen.

Im BIOS konnte man aber für die Festplatte verschiedene "Kategorien" (Dateisysteme oder sowas) einstellen. Die damalige Einstellung war etwas ganz neues, das nur mit Vista funktioniert, habe dort also diese Einstellung geändert, und schon war alles paletti.

Nur weiss ich nicht mehr, wie diese Einstellungen hiessen. Probier mal aus. Wenn du so nicht weiter kommst, dann werde ich noch mal bei mir ins BIOS schauen, im Moment ist das aus bekannten Gründen nicht möglich.

Gruss

fritz

23.03.2008 12:09
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

biancoblu wrote:

Bist du dir überhaupt sicher ob es eine SATA Festplatte ist und nicht eine IDE?

Hast du nicht vergessen den Strom anzuschliessen? Wink

Ja, sonst kannst Du sie ja gar nicht einbauen..... Bin mit dem Latein am Ende.... :cry:

23.03.2008 12:00
Bild des Benutzers biancoblu
Offline
Kommentare: 115
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Also beim SP2 sollte der Treiber schon dabei sein! Da muss man ihn nicht mer einbinden. Sonst würd ich mal google konsultieren.

Bist du dir überhaupt sicher ob es eine SATA Festplatte ist und nicht eine IDE?

Hast du nicht vergessen den Strom anzuschliessen? Wink

23.03.2008 10:25
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

biancoblu wrote:

Hast du Win Xp mit SP2? Wenn nicht musst du wie von tradingvalue schon erwähnt einen Sata Treiber bei der Installation einbinden!

Ich habe Windows XP Professional Service Pack2 Version 2002.

Und wie tu ich so einen Treiber einbinden? Bin halt nicht gerade ein Computer Profi.... :cry:

Gruss SLIN.

23.03.2008 01:33
Bild des Benutzers biancoblu
Offline
Kommentare: 115
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Hast du Win Xp mit SP2? Wenn nicht musst du wie von tradingvalue schon erwähnt einen Sata Treiber bei der Installation einbinden!

22.03.2008 21:27
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Kommentare: 539
Help! Habe wieder einmal ein Computerproblem...

Eventuell musst Du vor der Installation den Storage Driver laden... Hast du im Internet schon nach Informationen betreffend der HD und XP gesucht?