Hilfe bei Excel

24 Kommentare / 0 neu
20.08.2008 19:14
#1
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Hilfe bei Excel

Hallo zusammen

ich bräuchte mal eure Hilfe bei Excel. Ich habe nämlich folgendes Problem:

Ich habe eine Tabelle. Darin möchte ich einen Wert mit allen restlichen Werten vergleichen. Sollte es irgendwelche Werte geben, die grösser sind, soll "GUT" angezeigt werden, ansonsten "SCHLECHT". Dabei soll jeder Wert mit allen anderen Werten verglichen werden. Ich weiss, ich könnte das Ganze einfach ablesen, aber es kommen nachher noch kompliziertere Werte dazu und vor allem viele, sodass sich diese nicht mehr einfach mit einander vergleichen lassen.

Kann mir jemand helfen?

Gruss

Sepp

Aufklappen
13.11.2008 23:29
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

@cidix: Ich kann dir leider auch nicht helfen.

Nochmals kurz zurück zu meinem Problem:

Das war tatsächlich ein Fehler in meinem Buch oder in meinem Hirn oder etwas diplomatischer ausgedrückt, es war nicht klar und eindeutig geschrieben. Hier die Antwort des Autors:

„Abfragen können *nie* zu Dateneingaben genutzt werden - denn Abfragen sind ja nur ein Teil der Datenbank - quasi ein Auszug.

Formulare hingegen können natürlich auch für Abfragen genutzt werden - zum formatierten Anzeigen der Informationen! Nur - dann gehen eben keine Änderungen.

Der Kasten auf Seite 248 im Buch Base 2 bezieht sich lediglich auf das Darstellen von Daten aus unterschiedlichen Tabellen - das war damals ohne spezielle vorgeschaltete Abfrage nicht möglich!“

Im Nachhinein eigentlich logisch, die Abfragen sind ja nur ein temporärer Auszug der aktuellen Situation in der Datenbank.

Gruss

fritz

12.11.2008 10:43
Bild des Benutzers cidix
Offline
Kommentare: 429
Brauche ebenfalls Excelhilfe

Excel-File-Screen

Gelb: Wie muss ich die Filter setzen, dass keine Fehlermeldung bezüglich der Zwischenräume kommt? Der Spezialfilter funktioniert irgendwie nicht. Man sollte einfach pro Monat jeweils nach den einzelnen Kriterien filtern können.

Rot: Umsatz soll kumuliert nach Plattform angezeigt werden. Mache ich mit "Wenn-Bezügen"?

Grün: Löse ich mit einer bedingen Formatierung, oder? Soll einfach bei =/> 0 grün sein und bei <0 rot.

11.11.2008 22:41
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Da scheint in meinem Buch wirklich ein Fehler zu sein. Jetzt bin ich mit Tabellen am Üben.

Wäre ja zu einfach gewesen, wenn es auch mit Abfragen funktioniert. Es geht ja eigentlich, ich kann damit Daten aus verschiedenen Tabellen zusammenfassen und daraus auch ein Formular erstellen. Aber leider ist dieses Formular dann "read-only".

Jetzt benutze ich eben Tabellen für Formulare und Unterformulare. Mal sehen, wie weit ich komme.

Im Moment habe ich gerade ein weiteres Problem, dass ich in den Formularen berechnete Werte habe. In Tabellen kann ich aber nicht rechnen, nur in Abfragen. Mal sehen, ob ich es schaffe, direkt in den Formularen zu rechnen.

Gruss

fritz

11.11.2008 12:20
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hilfe bei Excel

Bin mit arunachala gleicher Meinung.

Es geht nur über Tabellen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

08.11.2008 15:42
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Ich hasse solche Probleme....

Nein, ich bin noch nicht weiter. Ich kann weder von Ansichten noch von Abfragen Formulare erstellen, bei denen ich neue Datensätze eingeben kann.

Ich hab jetzt auch dem Autor meines Buches ein Mail geschickt. Vielleicht ist das ja wirklich falsch, was dort steht.

Gruss

fritz

08.11.2008 14:28
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Kommentare: 832
Hilfe bei Excel

fritz, konntest du dein problem lösen? ich liebe solche probleme ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

07.11.2008 20:30
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Danke, Base hat einige Ähnlichkeiten mit Access, daher könnte mir das schon weiterhelfen.

Es gibt aber zwei Gründe, warum ich glaube, dass du nicht Recht hast:

1. Ich habe aber hier ein fast 500-seitiges Buch zum Thema Base neben mir liegen, von Thomas Krumbein, Galileo Computing, dieses Buch ist sonst ausgezeichnet und dieses Buch behauptet, dass es geht. Es weist eben genau darauf hin, dass es Sinn macht, aus mehreren Tabellen eine Abfrage zu erstellen, um damit nachher Formulare zu gestalten.

Formulare mit Bestandteilen aus mehreren Tabellen sind ja auch nicht möglich.

2. Wenn ich ein Formular erstelle, gibt mir Base eine Auswahl, was ich als Basis nehmen will, und dort sind alle Tabellen, Ansichten und Abfragen aufgelistet.

Mit Ansichten geht es übrigens auch nicht (ich glaube, das ist, was du bei Access als Hilfstabellen bezeichnest).

Bin weiter am Üben...

Gruss

fritz

07.11.2008 20:10
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Kommentare: 832
Hilfe bei Excel

ahoi fritz

kenne dein prog zwar nicht, habe aber vor längerer zeit mal eine ziemlich komplexe db mit access programmiert.

aus abfragen kannst du keine formulare zur dateneingabe machen.

verschiedene tabellen kombinieren macht man mittels hilfstabellen und entsprechenden verknüpfungen via id.

abfragen sind wie der name sagt eben nur abfragen, die dann z.b. in berichte einfliessen.

willst du daten für formulare sortieren, so machst du dies in den tabellen, hast aber auch auf formularebene die möglichkeit dazu.

vielleicht hilft das, ich denke dein hund ist bei der abfrage vergraben.

gruss

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

07.11.2008 19:53
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Danke, Elias.

Wenn ich eine Tabelle als Basis für das Formular nehme, geht es bei mir auch.

Aber sobald ich als Basis eine Abfrage nehme, dann geht es nicht mehr, obwohl ja genau das einer der Gründe ist, um eine Abfrage zu erstellen.

In der Abfrage, kann ich erstens die Datenmenge der Tabelle vorsortieren und ausserdem Daten aus verschiedenen Tabellen kombinieren. Dieser zweite Punkt schliesse ich als aktuelles Problem aus, denn es geht auch nicht, wenn ich nur Daten aus einer Tabelle in das Formular nehme.

Gruss

fritz

07.11.2008 14:44
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hilfe bei Excel

Hallo Fritz

ist aus der Distanz nicht erklärbar.

Habe selber schnell mit OpenOffice eine Tabelle erstellt, mit

- ID (Autoincrement)

- AccountName

- AccountNumber (primaryKey)

Danach eine simple Form erstellt. Es läuft.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

07.11.2008 11:06
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Gibt es hier auch Spezialisten für Datenbanken? Ich habe folgendes (Anfänger-)Problem mit Open Office Base (HSQL):

http://de.openoffice.info/viewtopic.php?f=8&t=19779

Gruss

fritz

26.09.2008 23:36
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Danke Elias, unterdessen habe ich in einem anderen Forum auch schon ein Makro gefunden das funktioniert.

Gruss

fritz

26.09.2008 17:28
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hilfe bei Excel

More than 3 conditional formats

http://user.services.openoffice.org/en/forum/viewtopic.php?f=21&t=6039&p...

Installation: Extract ConditionalFormats.py from the attached archive....

Zip-File

http://user.services.openoffice.org/en/forum/download/file.php?id=1213&s...

Hoffe, dass hilft

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

25.09.2008 23:06
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Hilfe bei Excel

Da es hier ein paar Spezialisten für Tabellenkalkulationen gibt, versuche ich es auch mal mit einer Frage. Ich benutze zwar nicht Excel sondern Open Office Calc, aber die meisten Formeln sind gleich.

Ich habe eine datenbankähnliche Tabelle. Jetzt suche ich eine Funktion, die ungefähr folgendes auslöst:

Wenn Zellinhalt "Apfel" dann färbe die Zelle grün,

Wenn Zellinhalt "Banane" dann färbe die Zelle gelb,

etc.

Wie kann ich das machen? Es würde mit der bedingten Formatierung gehen, aber nur mit maximal drei Früchten pro Tabellenblatt, aber ich habe etwa 30 verschiedene Früchte.

Gruss

fritz

24.08.2008 12:43
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hilfe bei Excel

Hallo Sepp

Mit der gleichen Bedingung, mit der du die Formatierung bedingt hast, kannst du auch eine Formel ausführen lassen.

Beispiel =IF(A2=100,SUM(B5:B15),"")

Vielleicht helfen diese Links weiter

http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=76

http://www.pctipp.ch/praxishilfe/kummerkasten/office/29408/excel_bedingt...

http://www.pctipp.ch/praxishilfe/kummerkasten/office/31254/excel_und_bed...

http://www.pearson.ch/download/media/9783827240804_SP.pdf

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.08.2008 10:36
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Hilfe bei Excel

Ich hab die Version von 2003.

EDIT: Eine letzte Frage habe ich noch (vorerst Lol ): Kann ich irgendwie in eine Formel einfügen, dass er mir bei sämtlichen Feldern, die beispielsweise hellgrün sind, weiterrechnen soll (also in einer neuen Zelle) und alle anderen Felder so lassen soll? Allgemein würde es mich interessieren, ob/wie man die verschiedenen Farben durch die bedingte Formatierung in Formeln einfügen kann.

Gruss

Sepp

23.08.2008 02:48
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Hilfe bei Excel

Ah ja... was hat sich da gross verändert? Bei den Formeln oder vom Layout her?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

21.08.2008 19:00
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Hilfe bei Excel

Sepp,

Was hast Du denn für eine Excel-Version? Zwischen 2003 und 2007 hat da einiges geändert.

21.08.2008 18:57
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Hilfe bei Excel

Danke, das mit der bedingten Formatierung habe ich schon gekannt... ist aber trotzdem eine gute Idee. Kann ich bei der bedingten Formatierung auch Formeln als Voraussetzung einfügen (hab es bisher nur mit festen Zahlen gemacht)?

Gruss

Sepp

21.08.2008 18:04
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Hilfe bei Excel

Ich würde mal grundsätzlich einen anderen Weg gehen und mir nicht "gut" "schlecht" anzeigen lassen sondern die Felder entsprechend einfärben. ggf. auch mit Zwischenstufen:

Sehr gut ist Dunkelgrün, sehr schlecht is Dunkelrot und dazwischen gibt es Farbstufen über hellgrün, gelb, orange, hellrot.

Guck mal unter dem Stichwort "Bedingte Formatierung" in der Excel-Hilfe.

Das ist eine dieser Funktionen, die sehr viel bringt und die die meisten Anwender gar nicht kennen.

21.08.2008 17:59
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Kommentare: 205
Hilfe bei Excel

Ok danke, die Formel von Elias hat funktioniert. Kann ich es jetzt noch irgendwie machen, dass er mir anzeigt, welche Felder grösser sind? Das wäre noch toll.

Gruss

Sepp

20.08.2008 21:51
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Hilfe bei Excel

Oder das:

if (A1 > MAX(B1:B10);"gut"; "schlecht")

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

20.08.2008 21:01
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Hilfe bei Excel

If value = x then gut

Else value = y then schlecht

Du brauchst ein Definitionskriterium; so oder so. Also den Wert den alle Guten gemeinsam haben definieren.

START! Time to play the Game !!!!!