Hypothek Migros-Bank

3 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.08.2017
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 1'886
Hypothek Migros-Bank

Hallo

Bin gerade dabei meine Hypothek neu zu vergeben. Die jetzige Bank macht von Tag zu Tag ein besseres Angebot. Die Migros-Bank ist nur noch ein wenig billiger.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit der Migros-Bank, kann man da auch noch die Zinsen runterreden oder ist die Migros-Bank Steinhart bei Ihren Zinsen. :?: :?: :?:

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Hypothek Migros-Bank

ich denke jede bank drückt ihre zinsen ein wenig um neukunden anzuwerben, also kannst du da wahrscheinlich auch noch was rausholen. ich würde einfach erzählen dass du bei einer anderen bank ein um x% besser angebot bekommen hättest

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 17.08.2017
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'302
Hypothek Migros-Bank

Die Migros-Bank ist von den Zinssätzen immer vorne dabei.

Die maximale Belehnung liegt bei 65%, weshalb sie damals bei mir nicht zum Zug kam.

Eine Offerte vom Hauseigentümer-Verband würde ich in so einer Situation einholen.

http://www.hev-schweiz.ch/3893.0.html

Grundsätzlich kann man mit jedem Institut über die Zinssätze reden. Vorteilhaft ist, wenn man zusätzliche Sicherheiten wie 3. Säule hat und/oder Wertschriftengeschäfte über das Institut abwickelt.

Wenn man den Kundenberater darauf hinweist, dass es doch schade wäre, wenn man diese Mittel zu einer anderen Bank transferieren müsste, nur weil die Konkurrenz Sicherheiten haben will, müsste Bewegung in die "Zinslandschaft" kommen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin