Jahresperformance 2009

70 posts / 0 new
Letzter Beitrag
michael_100
Bild des Benutzers michael_100
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 06.12.2008
Kommentare: 103
Jahresperformance 2009

ach ja, und dein Schlusssatz trifft die Diskussion sehr gut. "Finger weg von Aktien, an die ich nur kurzfristig glaube!"

Denn sonst sind wir wieder beim Spekulieren und nicht beim Investieren.

Man darf auch spekulieren, aber meiner Meinung nach nur mit einem kleinen Teil seines Portfolios.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Jahresperformance 2009

michael_100 wrote:

ach ja, und dein Schlusssatz trifft die Diskussion sehr gut. "Finger weg von Aktien, an die ich nur kurzfristig glaube!"

Denn sonst sind wir wieder beim Spekulieren und nicht beim Investieren.

Man darf auch spekulieren, aber meiner Meinung nach nur mit einem kleinen Teil seines Portfolios.

Genau. Aber zum Investieren muss man einen einigermassen guten Einstiegspunkt erwischen (siehe SMI über die letzten 10 Jahre...) und Nerven behalten können. Man muss also zum Einstiegszeitpunkt von einem Bullenmarkt ausgehen können. Und das scheinen Rainii und ich nicht auf die Stange zu kriegen. Wink

Frischling
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Zuletzt online: 02.01.2012
Mitglied seit: 02.06.2009
Kommentare: 303
Jahresperformance 2009

@michael_100

Was ist der Unterschied zwischen Investieren und Spekulieren? Richtiges investieren ist für mich Investoren vorbehalten die eine Beteiligung kaufen um Z.BSp. im Verwaltungsrat eine Vertretung zu stellen, oder um eine Immobilie zu bewirtschaften. Alle anderen Zocken, ob kurz oder langfristig. Ob ich eine Aktie mit kurzfristiger oder langfristiger optik kaufe, spielt doch keine Rolle. Ich hoffe die Aktie teurer zu verkaufen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Jahresperformance 2009

rainii wrote:

hat eigentlich niemand mitleid mit mir? :cry:

oder wenigstens ein paar belehrungen zu meiner strategie? Smile

hmm schon etwas heftig dein marktverhalten etwas nervös,must die sache ruiger angehen,musste das auch zu erst lärnen. :roll:

finger weg von hebelprodukten als anfänger kann das tödlich enden! :shock:

zocke nur mit aktien informiere dich besser,ich zocke eigentlich nur mit smi titeln,bin auch kein profi aber auch kein anfänger mehr.

kommt zeit kommt rat also bei den meisten zu mindest. Lol


 

michael_100
Bild des Benutzers michael_100
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 06.12.2008
Kommentare: 103
Investieren vs. Spekulieren

@Frischling:

In der Tat hat jeder eine etwas andere Meinung von Investieren und du hast recht, wenn du sagst, das sei vor allem Sache der Grossindustriellen mit Mio. auf dem Konto.

Für mich heisst jedoch Investieren, zum einen mal eine Strategie zu haben und zum anderen risikobewusst zu investieren (bestmögliche Rendite mit gegebenem Risiko). Die Haltedauer, wie du auch gesagt hast, ist nur ein Indiz nicht jedoch ein entscheidendes Merkmal. Investieren heisst für mich auch Diversifikation.

Wenn ich das Bsp. von Rainii nochmals heranziehe, hat er mit Gold spekuliert, investiert wäre er mit einem Gold ETF. Auch das UBS Bsp. die Aktie reicht aus für ein spekulatives Engagement, die Option ist im Moment reine Spekulation. Dies muss nicht heissen, dass alle Optionen Spekulationen sind, sondern sie können auch eine wertvolle Zugabe für ein Portfolio sein.

Man könnte wahrscheinlich noch lange über „Investieren und Spekulieren“ diskutieren, die ist mal in groben Zügen meine Idee von diesen beiden Begriffen.

rainii
Bild des Benutzers rainii
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.09.2009
Kommentare: 281
Jahresperformance 2009

vielen dank für eure feedbacks, sehr nett!

Keltiker
Bild des Benutzers Keltiker
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 1'296
Jahresperformance 2009

ich kann nur so viel sagen... habe im frühjahr mit swissre, swisslife, kudelski, abb, gut geld verdient. habe dann optionen gekauft und nochmals eine schöne rendite erreicht (mit einem petroplus-call sogar 1200%) habe dann aber die gewinne grösstenteils im 4. quartal mit optionen vernichtet...

jahresperformance schätzungsweise zwischen 10-15%. habe mir auch vorgenommen für dieses jahr vorsichtiger zu werden.

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
Jahresperformance 2009

Ich habe im letzten Jahr angefangen mit Optionen zu traden. Dort habe ich Schätzungsweise 6-7'000.- vernichtet.

Die paar Aktien haben sich auch unterschiedlich entwickelt. Für mich war es ein Lernjahr. Schlussfolgerung für 2010: Investition in Aktien und evt. bei günstigen Gelegenheiten versuchen mit Optionen zu handeln.

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Jahresperformance 2009

Ich hatte das jahr mit etwa 10% grün beendet! Anfangs 75% im minus dank GM und C, anschliessend mit AIG, CTIC und LCC wieder zurück zur Ausgangslage! Hier mal in Zahlen:

20'000.- Startkapital

5'000.- Dank GM und Co.

36'000.- Mit den erwähnten Aktien, haupsächlich dank LCC (+107%)

22'000.- Back to the roots, hatte LCC den ganzen schönen Weg wieder zurückverfolgt

Das ist meine kleine Geschichte, momentan bin ich wieder etwas im Minus!

***The life is too short for taking no risk!!!***

Seiten