kurzfristig Geld verdienen

23 Kommentare / 0 neu
07.02.2008 14:32
#1
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
kurzfristig Geld verdienen

Das der Markt verrückt spielt, sehen wir ja alle, nun stellt sich die Frage wie man kurzfristig davon profitieren kann.

Ich habe meine brutalen Verluste mit Slog call's (SLOVB) eingermassen

wieder wett gemacht. Bisher ging es auf.

Aber nun suche andere Möglichkeiten von der Situation der Weltbörsen zu profitieren und zwar nur kurzfristig inner 2 bis 4 Wochen.

Hat jemand einen strategie Vorschlag? oder gar einige empfehlungen?

Aufklappen
Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch
08.02.2008 18:35
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Kommentare: 226
kurzfristig Geld verdienen

Das ist Titelabhängig. Ich kaufe meist dort ein, wo massive Kaufkraft herrscht (also viele Kaufaufträge und nur wenig Verkaufsaufträge im Orderbuch zu finden sind). Dann setze ich das Stop-Loss unter den massiven Kaufaufträgen. So muss dann ein ziemliches Volumen fliessen, dass das Stop-Liss wirklich ausgelöst wird.

Bei ABB oder so kann man obige Strategie vergessen, die eigentlich nur für illiquide Titel anwendbar ist. Bei liquiden Titeln sollte man das Stop-Loss eher grosszügig setzen finde ich. Also nehmen wir an, ich trade Julius Bär und kaufe für 75 ein. Dann würde ich das Stop-Loss frühestens bei 73.95 setzen. Wieso nicht 74? Naja, meistens finden sich massive Kaufaufträge auf ganzen Zahlen.

08.02.2008 17:46
Bild des Benutzers ragnar
Offline
Kommentare: 105
kurzfristig Geld verdienen

damit ich mich mit einem stop-loss absichern kann muss der titel ja zuerst mal etwas steigen, damit die Bankcourtagen egalisiert sind.

wenn ihr einen titel bei z.b 80 kauft, wo setzt ihr den stop-loss?

Das letzte mal hat mich ein stop-loss etwas böse erwischt. einen kurzen taucher des titels und weg war der kleine gewinn. Der titel hat sich danach wieder erholt (innerhalb 1h)

07.02.2008 23:47
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
kurzfristig Geld verdienen

duke wrote:

Man kann auch übertreiben... Wink

Mit einem gesunden Menschenverstand sollte man schon wissen, in was man da sein Geld steckt...

Staune ehrlich gesagt heute noch, wenn ich ab und zu hier lesen muss, was denn ein Call oder Put ist. Aber paar 1000.- investieren möchte... :?

Ich zweifle überhaupt nicht an deinem Menschenverstand. Auch ich bin der Meinung, dass jeder selbst wissen sollte was er tut, doch zeigt die Erfahrung, dass hier öfters Leute verkehren, welche oftmals hier publizierte Empfehlungen 1:1 umsetzen ohne genau zu wissen was sie tun.

Dem möchte ich vorbeugen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

07.02.2008 23:43
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

Man kann auch übertreiben... Wink

Mit einem gesunden Menschenverstand sollte man schon wissen, in was man da sein Geld steckt...

Staune ehrlich gesagt heute noch, wenn ich ab und zu hier lesen muss, was denn ein Call oder Put ist. Aber paar 1000.- investieren möchte... :?

Gruss duke

07.02.2008 23:24
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
kurzfristig Geld verdienen

duke wrote:

Vontobel wrote:

Es gibt viele die wollen hier etwas sinnvolles lernen. Und Klumpenrisiken & riskante Optionsgeschäfte zu empfehlen, entspricht nicht gerade einer sinvollen Idee.

Und noch was, hab ich etwas empfohlen? Nicht das ich wüsste...

Habe meine Idee offen gelegt, doch nicht empfohlen...

Wink

Auch bei deinen Statements könnte man bedenken haben...

Nicht selten, schreibst du auch über deine riskanten Geschäfte...

Aber lassen wir das ganze...

Richtig, ich schreibe über riskante Geschäfte. Nur weise ich die User auf das entsprechende Risiko hin. Da liegt der Unterschied.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

07.02.2008 23:10
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Kommentare: 226
kurzfristig Geld verdienen

Ja, die theoretische Chance einen Gewinn zu landen ist natürlich grösser je stärker diversifiziert wird. Auch erwähnte ich, dass ich nicht mit mehr als 5000CHF mit Optionen spekulieren würde.

Aber wenn man Intraday traden will und man genügend Zeit hat die Kurse zu verfolgen, kann man ruhig mal 20'000CHF auf einen Titel (damit meine ich nicht Optionen, um das noch mal ausdrücklich gesagt zu haben) setzen. Wenn man geschickt einkauft und Stop-Loss Marken setzt, dann kann nichts passieren. Wenn man nicht so viel Zeit hat die Kurse zu verfolgen, würde ich jeweils 2-3 Titel kaufen, allesamt mit Stop-Loss absichern.

07.02.2008 23:02
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

Vontobel wrote:

Es gibt viele die wollen hier etwas sinnvolles lernen. Und Klumpenrisiken & riskante Optionsgeschäfte zu empfehlen, entspricht nicht gerade einer sinvollen Idee.

Und noch was, hab ich etwas empfohlen? Nicht das ich wüsste...

Habe meine Idee offen gelegt, doch nicht empfohlen...

Wink

Auch bei deinen Statements könnte man bedenken haben...

Nicht selten, schreibst du auch über deine riskanten Geschäfte...

Aber lassen wir das ganze...

Gruss duke

07.02.2008 22:53
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

War eigentlich als Scherz gemeint... Siehe Smile nebenan... Wink

Jedem das seine System...

Ich vertrau nur meinem System und meiner Taktik, da es auch mein Geld ist...

Wink

Schönen Abend wünsch ich euch allen noch...

Gruss duke

07.02.2008 22:29
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
kurzfristig Geld verdienen

Johnny P wrote:

Vontobel wrote:
Wenn du sowas machst musst du viel Erfahrung haben, genau wissen in was du investierst, und dir den Risiken absolut bewusst sein.

...oder einfach sehr viel Glück haben!!!

naja, auf das Glück alleine würde ich mich auch nicht verlassen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

07.02.2008 21:56
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
kurzfristig Geld verdienen

Vontobel wrote:

Wenn du sowas machst musst du viel Erfahrung haben, genau wissen in was du investierst, und dir den Risiken absolut bewusst sein.

...oder einfach sehr viel Glück haben!!!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

07.02.2008 21:21
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
kurzfristig Geld verdienen

@duke und andere

Mit hohen Beträgen in nur einen Titel zu investieren ist mit grösseren Risiken verbunden. Wenn du sowas machst musst du viel Erfahrung haben, genau wissen in was du investierst, und dir den Risiken absolut bewusst sein.

Ich finde es etwas fahrlässig von dir, dies hier öffentlich zu empfehlen.

Es gibt viele die wollen hier etwas sinnvolles lernen. Und Klumpenrisiken & riskante Optionsgeschäfte zu empfehlen, entspricht nicht gerade einer sinvollen Idee.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

07.02.2008 20:04
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Kommentare: 226
kurzfristig Geld verdienen

Ok, vielleicht wäre es vielleicht der Gewinnwahrscheinlichkeit nach doch besser, man würde die 20'000CHF in zwei bis drei Titel auch über kürzere Zeiträume anlegen. Das Problem liegt halt einfach darin, dass man bei enorm kurzen Zeiträumen ein bisschen mehr Courtagen zahlt für drei Aufträge als für einen (natürlich Bankabhängig).

Habe grad gelesen:

Damit dabei auch was ordentliches rauskommt...

Man könnte das denken. Aber rein mathematisch kommt gleich viel dabei raus (sofern alle Titel in gleichem Masse zulegen), wenn man das ganze in mehrere Aktien aufteilt (sofern man die Courtagen weglässt).

07.02.2008 20:03
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

Vontobel wrote:

Kruger wrote:
Wenn du mit Calls und Puts arbeitest würde ich niemals alles auf einen Titel setzten, höchstens so ca. 5000CHF. Wenn du aber mit Aktien sehr kurzfristig handeln willst würde ich die 20000CHF jeweils auf einen einzigen Titel setzen.

Begründung?

Damit dabei auch was ordentliches rauskommt... Lol

Ich würde dir wie gesagt, realistische Strikes und mind. Laufzeit von einem Jahr empfehlen, damit du etwas spatzig hast...

Doch das Umfeld für einen Call oder Put, musst du selber beurteilen...

Gute Trades... Smile

Gruss duke

07.02.2008 19:47
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
kurzfristig Geld verdienen

Kruger wrote:

Wenn du mit Calls und Puts arbeitest würde ich niemals alles auf einen Titel setzten, höchstens so ca. 5000CHF. Wenn du aber mit Aktien sehr kurzfristig handeln willst würde ich die 20000CHF jeweils auf einen einzigen Titel setzen.

Begründung?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

07.02.2008 18:09
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Kommentare: 226
kurzfristig Geld verdienen

Wenn du mit Calls und Puts arbeitest würde ich niemals alles auf einen Titel setzten, höchstens so ca. 5000CHF. Wenn du aber mit Aktien sehr kurzfristig handeln willst würde ich die 20000CHF jeweils auf einen einzigen Titel setzen.

07.02.2008 18:03
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
kurzfristig Geld verdienen

also ich bin auch offen für Calls oder puts, dies ist mir egal.

Habe im Monet ca. 20'000.- die ich zum traden zur Verfügung habe, würdet ihr da alles auf einen Titel setzten oder verteilen?

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

07.02.2008 17:29
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Kommentare: 226
kurzfristig Geld verdienen

Also wenn du bei UBS oder ABB nur die Aktie kauft, kannst du kaum Tagesschwankungen ausnutzen und es ist pures Glück, wenn du es doch tust und Gewinn machst. Du bräuchtest enorme Volumen um diese Tagesschwankungen wirklich auszunutzen.

Deshalb entfehle ich eher so mit Aktien wie Temenos, Schmolz und Bickenbach (wie schon jemand erwähnt hat), Petroplus, ... zu handeln (also eher nicht so liquide Titel. Swatch, ABB, UBS usw. würde ich eher lassen, da die Schwankungen eigentlich zu gering sind).

Wenn du gar Gap-Trading betreiben möchtest, also kurz vor Börsenschluss eine Aktie kaufen möchtest um sie danach gleich am nächsten Tag in der frühe wieder auf den Markt zu werfen, empfehle ich Meyer Burger. Oder etwa Aktien kurz am Abend vor Börsenschluss zu kaufen, von denen jene Firmen am darauffolgenden Tag Ergebnisse publizieren (eine mögliche Wahl wäre hier z.B. Julius Bär gewesen heute, wobei ich eher eine Option darauf gekauft hätte). Aber da musst du halt selber schauen, wer genau Ergebnisse publiziert.

07.02.2008 15:12
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

Discoverer wrote:

duke wrote:
Also ich verdiene mit dem SMIA und dann etwas mit dem SMIHF immer wieder gutes Geld. Einfach rechtzeitig switchen... Lol

ABB-Warrants sind auch gut fürs Tagesgeschäft...

Ist es nicht zu viel Risiko bei SMIA mit diesem Orderbook und Volumen?

Verstehe dein Bedenken nicht... :? Was meinst du damit? Put ist im Geld, Strike realistisch, Leverage gut. Was will man noch mehr... 8)

Gruss duke

07.02.2008 15:09
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
kurzfristig Geld verdienen

duke wrote:

Also ich verdiene mit dem SMIA und dann etwas mit dem SMIHF immer wieder gutes Geld. Einfach rechtzeitig switchen... Lol

ABB-Warrants sind auch gut fürs Tagesgeschäft...

Ist es nicht zu viel Risiko bei SMIA mit diesem Orderbook und Volumen?

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

07.02.2008 15:00
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
kurzfristig Geld verdienen

Also ich verdiene mit dem SMIA und dann etwas mit dem SMIHF immer wieder gutes Geld. Einfach rechtzeitig switchen... Lol

ABB-Warrants sind auch gut fürs Tagesgeschäft...

Gruss duke

07.02.2008 14:46
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Kommentare: 542
kurzfristig Geld verdienen

ja aber dies wäre eine Möglichkeit.

Was meint ihr zu UBS oder ABB für Tagestrades?

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

07.02.2008 14:36
Bild des Benutzers schubert
Offline
Kommentare: 204
kurzfristig Geld verdienen

also ich würd mir einfach aktien aussuchen, bei welchen das fundamentale stimmt, und die zur zeit einfach gesamtmarkttechnisch sehr volatil sind...

heute z.b. hab ich über 500.- mit petroplus verdient, ich weiss, ist nicht viel, aber kann man sich doch auch ein paar aktien dazu kaufen!;)

und auch mit schmolz&bickenbach kann man momentan gutes geld verdienen, sind auch ziemlich am schanken, mal rauf mal runter!

wenn man da täglich ein bisschen mitspielt, hat man ende monat mit ein bisschen glück auch ein paar tausend dazu verdient!;)