Limite beim Kaufen/Verkaufen

6 Kommentare / 0 neu
06.05.2008 18:15
#1
Bild des Benutzers Vogelfrei
Offline
Kommentare: 131
Limite beim Kaufen/Verkaufen

Hallo zusammen.

Kann mir mal einer genau erklären wie das mit Stop ist, mit Limite kaufen und verkaufen.

Bei meinen Depot steht:

Bestens

Limite

Stopp (Preis)

Stopp-Limite (Level)

Stopp-Limite (Limite)

Aufklappen
09.05.2008 06:30
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Limite beim Kaufen/Verkaufen

Vontobel wrote:

Du kannst deine bestehenden Titel ja transferieren und brauchst sie somit nicht zu verkaufen.

Das kann aber unter Umstaenden auch teuer werden, denn die Bank rueckt die Aktien nicht gerne raus und verlangt dafuer hohe Gebuehren.

Ich habe das durchgerechnet als ich damals von CS zu Swissquote gewechselt habe, ich kann mich nicht mehr an die genauen Zahlen erinnern, jedenfalls war es so teuer, dass ich keine Titel transferiert habe, und meine Titel im CS-Depot bei der naechstbesten Gelegenheit verkauft habe.

Gruss

fritz

08.05.2008 14:00
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Limite beim Kaufen/Verkaufen

arunachala wrote:

Um zu Wechseln ist mein Minus aber noch viel zu gross ...

Das ist doch kein Grund den Anbieter nicht zu wechseln. Du kannst deine bestehenden Titel ja transferieren und brauchst sie somit nicht zu verkaufen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

08.05.2008 13:34
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Limite beim Kaufen/Verkaufen

Dazu musst Du einen Broker haben der OCO One-Cancels-Others Orders anbietet...ich kann das bei IB

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

08.05.2008 13:05
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Kommentare: 832
Limite beim Kaufen/Verkaufen

Bin ich hier im richtigen Thema?

Bei postfinance kann ich entweder einen Verkauf mit Limite machen oder dann mit Stop-Limite. Ist's bei anderen Netzbanken möglich, beides einzugeben? Also Preis zu dem man verkaufen wird und gleichzeitig Verlust absichern?

Je mehr ich verstehe von der Chose desto nerviger wird postfinance. Hat auch wenig Möglichkeiten die Charts anzupassen (z.B. Intervall von Kerzen).

Um zu Wechseln ist mein Minus aber noch viel zu gross ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

07.05.2008 00:44
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Limite beim Kaufen/Verkaufen

http://www.pvi.ch/13-11-2006/stop-loss-limite/

...es gibt 2 Möglichkeiten einen Stop zu setzen.

Entweder du setzt einen normalen "bestens" Stop. Das heisst, du definierst ein Verkaufslimit und sobald dieses Level berührt wird, wird deine Position bestens am Markt verkauft.

Die andere Möglichkeit ist es einen limitierten Stop Loss zu setzen. Einerseits definierst du den Stop Level (Punkt wo Auftrag ausgelöst wird) und andererseits setzt du einen limitierten Verkaufsauftrag.

Bsp. ABB, Stop bei CHF 30, limitierter Verkauf bei CHF 29.80. Sollte ABB auf 30 fallen, so würden deine Aktien limitiert zu 29.80 am Markt platziert werden.

Das Gegenstück zum Stop Loss ist der On Stop Auftrag:

http://www.pvi.ch/13-11-2006/on-stop/

........hier definierst du vorgängig das Kurslevel bei dem du eine Aktie kaufen willst. Bspw. setzt du einen On Stop Auftrag bei ABB zu einem Kurs von CHF 33. Sobald die Aktie dieses Level berührt wird automatisch ein Kauf ausgelöst und du erhälst deine Aktienposition.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS