Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

27 Kommentare / 0 neu
07.02.2010 18:26
#1
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Kommentare: 231
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Hallo zusammen

Mit meinem alten xps 1710 könnte mir eines Tages der Rücken brechen. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Begleiter für die Hörsäle.

Ich schreibe enorm viel (ganze Bücher) und brauche auch dementsprechend eine angenehme Tasteratur mit viel Platz und einer einigermassen angenehmen Handstellung.

Betriebssystem: tendiere immer noch zu Win7.

Display: Ich sollte das lesen können, was ich gerade geschrieben habe Smile

Preiskategorie: Max 900 FR.

Normalerweise gibt es an der Uni Spezialangebote, im FS habe ich jedoch noch nichts gelesen. Einige Hersteller gewähren Studenten auch so Rabatt.

Hat jemand gute Ideen? Gute Erfahrungen? Warnungen?

Viele Grüsse

Meph

Aufklappen

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

02.11.2015 12:51
Bild des Benutzers swigr
Offline
Kommentare: 1
Laotpo Vergleich

Da kann ich nur http://www.laptopkaufen.ch/laptop-vergleich empehlen.

Dort sind viele Laptops über diverse Schweizer Onlineshops aufgelistet und lassen sich sortieren. So findet man einige Schnäppchen.

12.05.2014 18:53
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

http://www.studentenrabatt.ch/

Sehr bescheidene Auswahl, dafür bis 45% Rabatt.

Musst aber einen Stundentenausweis haben oder Dozent sein. Sonst kannst Du da nichts bestellen.

 

12.05.2014 14:28
Bild des Benutzers Arise89
Offline
Kommentare: 1
www.fruitstore.ch

Es gibt auch eine sehr coole Alternative, welche Notebooks, Tablets und Software offeriert, nämlich fruitstore.ch. Der Vorteil ist, dass sie das ganze Jahr über coole Studentenrabatte anbieten. Dieser Shop ist aber exklusiv für Studenten, Schüler und Auszubildende. 

 

Gruess

Arise89

 

 

24.03.2010 15:58
Bild des Benutzers Jason
Offline
Kommentare: 18
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

N2O wrote:

ich persönlich rate dir, kauf lieber einen Thinkpad der reihe T60 als irgend ein anderer schwachsinn...

habe mit ca. 15 laptops erfahrung gesammelt, mein favorit ist der x61s und T60.

ich würde lieber einen gut erhaltenen T60 kaufen als einen neuen Acer, HP, Dell etc... evtl. kriegst du noch welches mit garantie, da viele gleich mit 3 jahren garantie kaufen...

Arbeite geschäftlich mit zwei T60. Kann ich wirklich nur empfehlen.

Zuhause ziehe ich ein Macbook vor. Aber in der Businesswelt, ist halt Windows immer noch der Standart. Auch wenn sich das, in Zukunft, eventuell ändern könnte.

17.02.2010 12:52
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

fritz wrote:

Und wenn du etwas Glück hast, dann findest du auf der Festplatte noch ein paar interessante Bankdaten - mit denen kannst du locker den Kauf finanzieren. Wink

Der ist gut, den merk ich mir.

Allerdings frage ich mich auch, WO sind eigentlich alle die ausrangierten Notebooks und PCs? Wie es aussieht hat es im durchschnittlichen CH-Haushalt so an die 3-4 solcher Dinger.... :roll: :idea:

17.02.2010 10:04
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Mephist0pheles wrote:

Grml... das M-Budget Teil ist genial. Da würde ich sogar die Kriegsbemalung noch dulden Smile

Da du ja scheinbar zu den Vieltippern gehörst, ist ein Netbook wahrscheinlich sowieso das falsche. Die Tastatur ist einer der grossen Nachteile dieser Billigteile, zum Net-Surfen reicht das, aber nicht zum Dauertippen.

Da wäre es für dich wahrscheinlich wirklich besser, ein gebrauchtes Think-Pad T-Serie zu suchen. Diese Teile werden meistens von Geschäftsleuten und Politikern gebraucht, und die bekommen alle paar Jahre ein neues Teil nachgeschoben, da müsste es eigentlich einen Gebrauchtmarkt geben.

Und wenn du etwas Glück hast, dann findest du auf der Festplatte noch ein paar interessante Bankdaten - mit denen kannst du locker den Kauf finanzieren. Wink

Gruss

fritz

16.02.2010 23:05
Bild des Benutzers N2O
N2O
Offline
Kommentare: 271
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

die billigen rentieren sich für ca. 1-1,5 jahre, dann will man einen neuen. meine eltern haben einen IBM T31 und der läuft super für etwas surfen und text schreiben! der X30 kostete damals 2'000.- CHF, vor ca. 6 jahren! und bis heute keine einzige macke, obwohl der viel auf reisen war...

16.02.2010 20:42
Bild des Benutzers omega
omega
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Mephist0pheles wrote:

Für ein Teil, das nur (angenehm) schreiben kann (Und guter Bildschirm haben sollte) zahle ich doch nicht mehr als 400- 500 Franken... (Jaja.. Geiz ist geil..)

Kauf dir doch einen Notizblock und ein Kugelschreiber.

Da du ja ganze Bücher schreibst, geht das eh ganz gut auf Papier.

Nix zahlen wollen und dann fluchen, dass alles nach China oder andere Billigländer geht um zu produzieren, oder wie?

16.02.2010 20:01
Bild des Benutzers beat.
Offline
Kommentare: 323
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Dann gehste halt zu Digitec

HP Mini 110c-1120ez, 10.1" Netbook, N280, Windows7

Preis: CHF 399.-

Etwas teurer, dafür haste eine 50% grössere HD.

16.02.2010 19:43
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Kommentare: 231
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Grml... das M-Budget Teil ist genial. Da würde ich sogar die Kriegsbemalung noch dulden Smile

Doch leider leider... ist es ausverkauft...

Und mein 4.5kg schweres Xps- Notebook will ich jetzt einfach nicht herumtragen.

Andererseits will ich etwas portables.

Wiederum andererseits bringt es das nicht, solange mein xps noch einwandfrei funktioniert Smile

Ein richtiges Dillemma...

Auch bei Neptun kostet ein Notebook schon zwischen 700- 2000 Franken.

Für ein Teil, das nur (angenehm) schreiben kann (Und guter Bildschirm haben sollte) zahle ich doch nicht mehr als 400- 500 Franken... (Jaja.. Geiz ist geil..)

Die Webcam und ein Securityprogram sind wohl standart dabei... auf die könnte ich auch verzichten...

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als auf eine weitere M-Budget Aktion zu warten...

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

16.02.2010 18:52
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

CrashGuru wrote:

Da empfehle ich so ein Teil wie Meph scheinbar postet...

Ich will doch gar kein neues Notebook. Mindestens ein Jahr wird das Teil schon noch zu brauchen sein, bevor man beim Display nicht mehr unterscheiden kann, ob es eingeschaltet ist oder nicht. Wink

Gruss

fritz

16.02.2010 17:35
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

fritz wrote:

CrashGuru wrote:
...lässt sich ein gutes Notebook natürlich immer noch mittels externem Display nutzen. Dann wird es halt zum Desktop... :idea:

Das werde ich nie machen. Ein Desktop-Schirm wäre für mich ein Zeichen, dass ich längere Zeit am gleichen Ort sein werde und das passt meinen Wanderer-Stiefeln nicht... Solange ich nur mit Notebook arbeite, bleibt, die Hoffnung, schon bald wieder auf einem Flugplatz oder Bahnhof zu stehen... Wink

Gruss

fritz

Da empfehle ich so ein Teil wie Meph scheinbar postet (natürlich ohne die Kriegsbemalung Wink ). damit könntest Du Dich ja mal als Crew auf einem Segler verdingen. Da gibt es immer mal Hand gegen Koje und die gehen manchmal auch in den fernen Osten Lol

16.02.2010 15:23
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Mephist0pheles wrote:

Eeeeeeyy ich habs gefunden Smile

http://www.melectronics.ch/g3.cms/s_page/50230/s_level/12670/s_product/7...

Und ich find das eigentlich gar nicht so schlecht.. also Preis Leistung stimmt Smile

Preis-Leistung ist grandios. Aber als erstes musst du abklären, ob man diese Bemalung irgendwie wegkriegt. Im besten Falle ist es nur ein Aufkleber, den man abziehen kann... :oops:

Gruss

fritz

16.02.2010 15:21
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

CrashGuru wrote:

...lässt sich ein gutes Notebook natürlich immer noch mittels externem Display nutzen. Dann wird es halt zum Desktop... :idea:

Das werde ich nie machen. Ein Desktop-Schirm wäre für mich ein Zeichen, dass ich längere Zeit am gleichen Ort sein werde und das passt meinen Wanderer-Stiefeln nicht... Solange ich nur mit Notebook arbeite, bleibt, die Hoffnung, schon bald wieder auf einem Flugplatz oder Bahnhof zu stehen... Wink

Gruss

fritz

15.02.2010 16:16
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

fritz wrote:

Nach 2,5 Jahren intensiver Nutzung ist das Teil immer noch fast wie neu - ausser dem Bildschirm, der schon deutlich dunkler geworden ist und ich zweifle, ob ich in drei Jahren noch etwas drauf sehen werde.

Danach (nach dem Displaygau Wink ) lässt sich ein gutes Notebook natürlich immer noch mittels externem Display nutzen. Dann wird es halt zum Desktop... :idea:

15.02.2010 15:49
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Kommentare: 231
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Eeeeeeyy ich habs gefunden Smile

http://www.melectronics.ch/g3.cms/s_page/50230/s_level/12670/s_product/7...

Und ich find das eigentlich gar nicht so schlecht.. also Preis Leistung stimmt Smile

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

11.02.2010 21:18
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Kommentare: 231
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Danke euch für die Tipps.

Ich schau mal die Modelle an... Wie gesugt... die Tasteratur darf für meine "Klüpplifinger" nicht zu klein sein Smile

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

11.02.2010 14:07
Bild des Benutzers N2O
N2O
Offline
Kommentare: 271
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

fritz wrote:

Warum macht da der Preisüberwacher nichts dagegen?

vorher müsste der preisüberwacher wohl bei apple anklopfen... ich könnte wetten die preisüberwacher haben einen mac...

11.02.2010 12:40
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Übrigens: weiss jemand, wo man in der Schweiz Notebooks ohne Betriebssystem kaufen kann?

Ich finde das äusserst mühsam, dass man immer Windows mitkaufen muss, auch wenn man es gar nicht braucht. Man kann das ja nicht mal weiterverkaufen, weil es nur genau auf dieses Notebook zugelassen ist.

Warum macht da der Preisüberwacher nichts dagegen?

Das kenne ich sonst nur noch vom Schweizer Radio und Fernsehen. Ich muss für Radio DRS bezahlen, dass ich ein Lokalradio hören darf.

Gruss

fritz

10.02.2010 10:54
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Die älteren Think Pads haben aber neben 999 Vorteilen auch einen gewichtigen Nachteil - die Qualität des Displays, die am Anfang noch akzeptabel ist, bei häufigem Gebrauch aber immer dunkler wird.

Früher habe ich immer etwa alle vier Jahre ein neues Notebook gekauft, weil es dann zu langsam für neue Betriebssysteme war. Diese Problem gibt es heute fast nicht mehr, auch ältere Geräte laufen noch schnell genug (ausser mit Vista).

Darum habe ich mir beim letzten Kauf ein Think Pad T61 gegönnt, dass deutlich hochwertiger und stabiler ist, im Gedanken, dass ich das mindestens sechs Jahre lang benutzen könne.

Nach 2,5 Jahren intensiver Nutzung ist das Teil immer noch fast wie neu - ausser dem Bildschirm, der schon deutlich dunkler geworden ist und ich zweifle, ob ich in drei Jahren noch etwas drauf sehen werde.

Soviel ich weiss, ist die einzige Abhilfe dagegen, ein Display mit LED-Beleuchtung, die sollen angeblich ihre Leuchtkraft länger behalten.

Ich benutze jetzt nebenbei noch einen viel älteren Dell Latitude, der aber selten benutzt wurde. Der leuchtet noch viel heller.

Falls du also ein gebrauchtes Teil kaufst, dann schau dir unbedingt vorher die Leuchtkraft an.

Gruss

fritz

09.02.2010 22:51
Bild des Benutzers N2O
N2O
Offline
Kommentare: 271
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

ich persönlich rate dir, kauf lieber einen Thinkpad der reihe T60 als irgend ein anderer schwachsinn...

habe mit ca. 15 laptops erfahrung gesammelt, mein favorit ist der x61s und T60.

ich würde lieber einen gut erhaltenen T60 kaufen als einen neuen Acer, HP, Dell etc... evtl. kriegst du noch welches mit garantie, da viele gleich mit 3 jahren garantie kaufen...

09.02.2010 21:15
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Kommentare: 1065
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

ich sag da nur eines

digitec

die haben auch regelmässig aktionen. da gibts zwar keine studentenrabatte, aber brauchts bei den preisen wohl auch nicht Wink

Hauptsache Gewinn...

09.02.2010 13:15
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Das sind ja wirklich günstige Preise bei Neptun. Bei meinem nächsten Notebook-Kauf werde ich auch Student sein... Wink

Gruss

fritz

09.02.2010 12:52
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

kann neptun nur empfehlen ... hab damals einen super preis bekommen für meinen thinkpad ... und vor allem das wichtigste ich hatte nie probleme damit ...

wenn du dort irgendwas findest (ist schon bissl teurer) aber aus meiner sicht lohnt sich das...

START! Time to play the Game !!!!!

09.02.2010 11:19
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?

Für Vieltipper sind natürlich die Tastaturen der Lenovo Think Pads an besten, die sind allerdings teuer. Es gab aber auch schon billige Modelle von Lenovo mit der Think-Pad-Tastatur. Schau mal, ob es da ein aktuelles Modell gibt.

Gruss

fritz

07.02.2010 19:49
Bild des Benutzers felix.w
Offline
Kommentare: 173
Notebook/netbook/Laptop für Studenten?