Oekowagen

193 posts / 0 new
Letzter Beitrag
racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

Dieser Thread soll die Diskussion um Oekowagen anregen und bietet eine Alternative zum Sportwagen Thread (Zum Beispiel fuer den gelben Kangoo)...

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Der MINI - hab mit dem Fahren gelernt. Da hat man dann immer eine spezielle Beziehung zu diesem Auto. Lol

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Oekowagen

ich freu mich schon dolle auf den ampera oder volt oder als was auch immer der kommen wird Blum 3

START! Time to play the Game !!!!!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343
Oekowagen

Lexus RX400h

Bei dem Gewicht unter 8.5 Liter Lol

Mein Celica hatte mehr gebraucht :oops:

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148837.html

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343
Oekowagen

Ramschpapierhaendler wrote:

Perry2000 wrote:
Lexus RX400h

Bei dem Gewicht unter 8.5 Liter Lol

Mein Celica hatte mehr gebraucht :oops:

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148837.html

Sorry - was ist an 8,5l Oeko??? Fährst hoffentlich immer mindestens 10 Personen damit rum WinkWinkWink

Na das h :roll:

Vergleiche den Verbrauch mal mit BMW, Benz und Co Lol

Die versuchen nun mit allen Mitteln das verschlaffene "Hybrid" nachzuholen. :roll:

Bin wirklich seeeehr zufrieden 8)

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343
Oekowagen

Jo schon klar.

Aber einfach immer schön gleiches mit gleichen vergleichen Wink

Dein 4.6 Liter Auto hat auch keine 250 PS und keine 2.3 Tonnen :idea:

In der SUV Kategorie ist es eben Öööökooo Lol

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Schauen wir uns doch mal den "neuen" 7er BMW als Luxus Limousine an. Der 6 Zylinder verbraucht nach den meisten Tests auf 100 km nur 6,8 Liter Diesel. Dies bei 245 PS und 2 Tonnen Leergewicht.

Der X3 verbraucht als kompakter SUV auch nur 6,5l

Edit: Ich persönlich würde mit dem X5 auch liebend gerne im Schlamm und Dreck fahren gehen!

Edit2: oder der 5er BMW das ist doch das Öko-Auto schlechthin? 5,1l und das mit Oberklassen-Feeling... Smile

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'343
Oekowagen

Touni wrote:

Der 6 Zylinder verbraucht nach den meisten Tests auf 100 km nur 6,8 Liter Diesel. Dies bei 245 PS und 2 Tonnen Leergewicht.

Der X3 verbraucht als kompakter SUV auch nur 6,5l

Ja genau.

DIESEL ... und nicht ganz normales Bleifrei 95 :shock:

@ Ramschpapierhändler

Natürlich hast Du recht. Wer geht schon mit einem schönen Wagen ins Gelände :oops:

Im allgemeinen wurde es Zeit dass etwas gegen die Benzin- und Dieselschlucker gemacht wurde.

Schade einfach dass nur Toyota ein wirklich passendes System bietet. Ohne Auskuppeln und was auch immer. Einfach fahren 8)

Wenn es den Motor nicht braucht, soll er auch aus sein. Wenn es in braucht, soll er ohne wenn und aber anspringen.

Hinzu kommt noch, dass mein Auto aus dem Jahr 2006 ist Wink

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Oekowagen

huch, ist mein kangoo ein oekoauto?

bei der bemessung einer karre geht es doch um den absoluten verbrauch, um eine person herumzukutschieren und nicht ums gewicht einer karre, sonst bekommen plötzlich noch panzer ein oekolabel ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

arunachala wrote:

huch, ist mein kangoo ein oekoauto

keine Ahnung... mir ist nichts besseres in den Sinn gekommen Lol

alchimist
Bild des Benutzers alchimist
Offline
Zuletzt online: 04.06.2014
Mitglied seit: 19.11.2007
Kommentare: 291
Oeko

Suche schon lange ein Oeko-Luxusauto mit Kofferraum für einen Kinderwagen.

Der RX450h wäre nicht schlecht aber mehr als ein Golfbag hat da nicht platz :cry:

any idea :?:

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Wie wärs mit einem VW Touran? Da sollte ein Kinderwagen reinpassen oder?

Design-mässig sieht das Ding auch nicht gerade schlecht aus.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Steve Jobs ist ja eher der Mercedes-Fan Smile

Heute sind übrigens die ersten Fotos zum Tesla S aufgetaucht. Soll eine Limousine auf Basis des Tesla Roadster werden:

Je nach Akkupack soll man mit einer Ladung bis zu 500 km weit kommen. Spitzengeschwindigkeit 190 km/h und dank hocheffizienten Elektromotor (eigentlich nur zwei Elektromagnete) 375 nm ab Stand! Smile

Das bei umgerechnet ca. 1,5 l/100km 8) Bei 20 000 km Fahrleistung im Jahr würden 20 m2 Nonosolar-Zellen auf dem Dach reichen um völlig unabhängig und emissionsfrei zu fahren.

und das kranke am ganzen: Avisierter Verkaufspreis: unter USD 50 000. :shock:

Marktstart leider erst Anfang 2011

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

hehe..du hättest mein Grinsen sehen sollen als ich heute davon in der Zeitung las. Lol

Das beste kommt noch. Die Akkus (fast 6000 Stück) und die ganze Antriebstechnik sitzt im Fahrzeugboden. Also hast du vorne und hinten einen Kofferraum.

und dann noch dieses traumhafte Design. Eine Mischung aus 1er BMW und Aston Martin DBS. Biggrin

Hier noch ein Artikel:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,615793,00.html

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Jup. Jetzt komm ich nach. Die USD 50 000.- sind inkl. einem Ami Öko-Bonus gemeint. Für 5 000.- würde ich mir glaub auch einen Reservieren. Leider wird der Start in Europa auf 2012 angegeben. Mal schauen - bis dahin kann noch viel passieren. Wenn man sich mal diesen Beitrag vor 2 Jahren zum Roadster anschaut muss die Entwicklung bis heute gewaltig gewesen sein:

http://www.youtube.com/watch?v=pzdcFAC5oWA

Verstehst du, was es mit der 45min-Expressladung auf sich hat?

Edit:

Cockpit mit 17" Touch-Display. Evtl. Mulit-Touch von Apple? Blum 3

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

hehehe, der Tesla ist bei TopGear getestet worden... 16h um den Akku aufzuladen!! 500km machst du nur bei gemässigter fahrweise!!!

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Oekowagen

Wer sagt das die Amis keine Autos bauen können? Lol

Tesla S, ein Traum von einem Auto.

3) Φιλαργυρία

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

@racer79

Wir reden hier vom Tesla S der erst 2012 auf den Markt kommt. Mit was für einer Spannung haben sie die Akkus aufgeladen?

Der getestete Tesla Roadster ist ein Sportwagen. Ich denke nicht, dass du in der Schweiz dann mit dem Tesla S als Limousine wie die TopGear-Tester fahren wirst.

Die 500 km sind vor allem mit der Schweizer Fahrweise denke ich mal realistisch.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

ok, ich habe tatsächlich etwas verwechselt. Die Technologie ist jedefalls die gleiche. Bis zum Verkaufsstart werden sie nur Industrialisierung machen und nichts am System ändern. Grundsätzlich glaube ich nichts was in den Verkaufsprospekten steht. GM steht auch unter Druck und muss High-Tech zeigen, ob sie die Technologie beherschen oder nicht. Wisst ihr etwa of das Auto schon getestet worden ist? Wie wird das Problem mit dem fehlenden Lärm und Verkehrssicherheit gehandhabt? Persönlich würde ich ein Auto mit fuel-cell bevorzugen. Scheint mir viel sinnvoller.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Fuel/Cell ist als Übergangslösung sicher eines der besten Konzepte!

Ich glaube jetzt Tesla mehr als GM. Tesla hat viel mehr Erfahrung auf diesem Gebiet als GM und alle anderen. Schau dir mal an wie extrem die Technik verkleinert wurde. Das muss eine gewaltige Entwicklung gewesen sein in den letzten zwei Jahren.

Im neuen Tesla S ist die gesamte Antriebstechnik und Akkupack im Fahrzeugboden. Also wird aus der Motorhaube ein zweiter Kofferraum.

Zur Sicherheit wird das Konzept ohne Motor vorne sicher viel beitragen.

und wo findest du schon so ein Auto für unter 65 000 Fränkli. Ob der Akku in einer Stunde oder drei aufgeladen wird ist bei diesem Einsatzgebiet doch schnuppe.

Ich bin auf jeden Fall begeistert und hab meine Reservierung gerade abgeschickt.

Edit: hier nach das Spacs-PDF:

http://www.file-upload.net/download-1555562/Model-S-Spec.pdf.html

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

Ich habe keine technischen Details zum Tesla gefunden und vom ganzen Marketing Geplapper halte ich nichts. Solange das Auto nicht ein paar Monate getestet worden ist und Testdaten vorliegen ist das Auto fuer mich kein Thema.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Der Tesla Roadster ist auf dem Markt. Da gibts genug Tests. Tesla hat bis jetzt die vielversprechendsten Fortschritte gemacht gegenüber anderen und haben dementsprechend ganz viele interessante Patente für sich. Grosse Hoffnung auf GM würde ich nicht setzten.

Eja, mal schauen. Die Reservierung von EUR 4000.- ist ja wirklich kein grosses Risiko und das Geld kriegt man bei Nichtkauf wieder zurück.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

Ich finde so einen Elektrowagen auch heiss, aber sachlich ist vieles was die Batterien angeht noch unklar. Wusstest du dass die Google Men Investoren von Tesla sind?

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Oekowagen

zugegeben, die tesla-karre sieht schnittig aus. ich frage mich aber, ob eine karre so aussehen muss, obs nicht eher darum ginge gewicht zu sparen. ich meine auch, es geht nicht darum, mit der übertriebenen leistung von benzinfressern zu konkurrenzieren.

gehts bei diesem tesla-teil nun um ökologie oder lifestyle?

ich frag einfach mal drauflos, ohne zu googlen oder ein gutes altes lexikon aufzuschlagen ...

wäre das leben für die nach uns kommenden auf diesem planeten bekömmlicher, wenn wir alle spritfresser gegen lithium-ionen-karren austauschen? gibt es so viel lithium? wie werden die akkus entsorgt? woher kommt der strom? akw's? welche fläche müsste mit solarpanels zugepflastert werden um unser mobilitätsbedürfnis abzudecken? wie viel graue energie steckt in diesem ding?

mein fazit: es geht um lifestyle für die sichs leisten können, so einen grünen, avantgardistischen touch. grünliberal, sozusagen.

die bessere lösung wäre weniger mobilität, mindestens so lange bis sich karren mit teslas tachyonen-energie bewegen lassen. und ob sich diese «freie» energie wirklich anzapfen lässt und das wissen von geheimdiensten und den bösen erdölmultis unterdrückt wird, daran zweifle ich sehr, allen sympathien für verschwörungsideen zum trotz.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

grundsätzlich ist es doch gut, wenn man grün und sexy kombiniert - das macht alternative antriebe salonfähig - beim start des projekts war das noch nicht selbstverständlich, und öko autos galten als hässliche gurken.

was das gewicht betrifft: leichtbau war ja eben genau einer der zentralen aspekte. darum hat man den leichtesten aller sportwagen, den lotus elise, als basis genommen. lotus ist seit eh und eh für leichtbau bekannt. das der tesla roadster den klassischen elise beim gewicht mit total 1250 kg klar übertrifft, liegt primär am gewicht der zelleneinheit, also des "motors": die beträgt nämlich satte 450 kilo. der rest des wagens wiegt also nur 800 kg, was ziemlich leicht ist.

ein klassischer elise 2. serie hat ein leergewicht von knapp über 900kg. ein klassischer motor wiegt je nachdem zwischen knapp über 100 kg bis zu 250 kg. der vom elise dürfte die 150kg kaum überschreiten, ist ja ein relativ kompakter motor (4 zylinder 1.8 turbo). die differenz von 350 kg ist also weitgehend auf die anriebseinheit zurückzuführen.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Hallo arunachala

Guten Fragen! Fangen wir mal an Smile

Quote:

ich frage mich aber, ob eine karre so aussehen muss, obs nicht eher darum ginge gewicht zu sparen.

Das Design des Tesla S sieht schon mal sehr aerodynamisch aus. Ich kenne den cw-Wert des Autos nicht, aber er ist sicher besser als der eines Smarts.

Die Karre ist gewichts- und grössenmässig sicher nicht übertrieben.

Quote:

gibt es so viel lithium?

Ja und Nein. Wenn jeder Mensch mit so einem Auto rumfahren will nicht, aber sonst kein Problem. Lithium kommt zu 0,006 % auf der 1. Erdkruste vor. Mehr als Zinn oder Blei und weniger als Kupfer mit 0.0062% Also kommt Lithium etwa gleich häufig vor wie Kupfer!

Quote:

wie werden die akkus entsorgt?

Die Akkus können für die Umfeld unschädlich wieder fit gemacht werden.

Leider nur drei mal. Dann kann man aus dem Reststoff Kupfer usw. gewinnen.

Quote:

ich meine auch, es geht nicht darum, mit der übertriebenen leistung von benzinfressern zu konkurrenzieren.

Macht doch sonst keinen Spass! Nein, es ist ganz klar der grosse Vorteil von Magnetmotoren! Die Dinger haben einfach ab stand eine enorme Leistung bei vergleichsweise geringer Energie (hohe Effizient). So eine Auto muss keine Gänge haben (z.B. wie der Tesla) und so ein Motor braucht nie Motoröl, Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter, Zahnriemen, Benzinfilter usw. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

zum gewichtsvergleich

Renault Kangoo II (seit 2008)

Produktionszeitraum: seit 2008

Motoren: 1,5–1,6 l Diesel- & Ottomotoren, 50–79 kW

Länge: 3829-4213 mm

Breite: 1829-2133 mm

Höhe: 1805-1808 mm

Radstand: 2313-2697 mm

Leergewicht: 1288-1380 kg :mrgreen:

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Tesla

Hallo Tesla Fans

Hier noch ein Tagi Bericht:

http://www.tagesanzeiger.ch/auto/mittelklasse/Jetzt-setzt-Tesla-die-Fami...

Greez PowerDau der kleine Tesla Fan 8)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Oekowagen

danke für eure infos.

gegen grün und sexy hab ich natürlich nichts einzuwenden, ganz im gegenteil!

aerodynamik, ok, leichtbau, ok. ich sehe, hier sind autokenner am schreiben ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Der Tesla S ist DAS umweltfreundlichste Auto der Welt. Ich weiss wirklich nicht warum Obama nicht mal mit läppischen 50 Millionen Tesla Motors als kleines Start-up unterstützt. GM wird noch Jahre brauchen um an das Know-how von Tesla zu kommen. Ist etwa so wie bei Apple und Microsoft. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Oekowagen

Touni wrote:

Der Tesla S ist DAS umweltfreundlichste Auto der Welt. Ich weiss wirklich nicht warum Obama nicht mal mit läppischen 50 Millionen Tesla Motors als kleines Start-up unterstützt. GM wird noch Jahre brauchen um an das Know-how von Tesla zu kommen. Ist etwa so wie bei Apple und Microsoft. Wink

50 Millionen.. Lol

Buffett stieg mit 230 Mill.bei BYD ein.

Diese Marke/Aktie,sollte man für die Zukunft wirklich ins Auge fassen . 8)

P.S..für den Alltag ein "BYD" und für den Fun ein "Wrightspeed"

Lol

weico

Seiten